718 KI Artikel
  1. Microsoft: Powerpoint-Zusatz übersetzt Präsentationen in zehn Sprachen

    Microsoft: Powerpoint-Zusatz übersetzt Präsentationen in zehn Sprachen

    Build 2017 Ob Japanisch, Spanisch oder Deutsch: Der Presentation Translator für Microsoft Powerpoint kann die Worte eines Präsentators übersetzen, zumindest, wenn dieser eine von zehn Sprachen spricht. Möglich macht dies künstliche Intelligenz in der Cloud.

    15.05.20170 Kommentare
  2. Google Allo: Neuronales Netzwerk erstellt Sticker-Set von Nutzern

    Google Allo: Neuronales Netzwerk erstellt Sticker-Set von Nutzern

    Allo-Nutzer können in der neuen Version der App ein Sticker-Set anfertigen, das nach ihrem Ebenbild geschaffen wird. Googles Chat-App nutzt ein neuronales Netzwerk, um aus einem Foto eine Comic-Variante des Users zu erstellen. Die verschiedenen Bildchen können dann an Freunde verschickt werden.

    11.05.20174 Kommentare
  3. Microsoft: Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

    Microsoft : Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

    Build 2017 Der Video-Indexer der Azure-Cloud erkennt Szenen, Personen, Sprache und Stimmungen in Videos und kann sogar übersetzen. Diese hilfreichen Funktionen demonstriert Microsoft aber ausgerechnet mit Überwachungstechnik.

    11.05.201735 KommentareVideo
  4. Soziales Netzwerk: Facebook geht gegen Ad-Schleudern vor

    Soziales Netzwerk: Facebook geht gegen Ad-Schleudern vor

    Facebook ist voll von verlinkten Webseiten, die wenig Content, dafür aber viel Werbung enthalten. Das soziale Netzwerk geht künftig gegen solche Links vor und zeigt sie nicht mehr in den News Feeds an. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz sollen Werbeschleudern erkannt werden.

    11.05.20177 Kommentare
  5. Künstliche Intelligenz: Diese Bilder sind nicht für Menschenaugen bestimmt

    Künstliche Intelligenz: Diese Bilder sind nicht für Menschenaugen bestimmt

    Die Mehrheit heute erzeugter Fotos wird von Maschinen für Maschinen gemacht, sagt der Künstler Trevor Paglen. Deshalb müssten wir jetzt lernen, wie Computer zu sehen.
    Von Patrick Beuth

    08.05.201746 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Continual Service Improvement Consultant (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Storage Architekt (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen
  3. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund
  4. IT-Systemtechniker in der Leit- und Kommunikationstechnik der Werkfeuerwehr (m/w/d)
    CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen, Dormagen, Krefeld-Uerdingen

Detailsuche



  1. Space10: Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

    Space10: Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

    Das Innovation-Lab Space10 von Ikea will herausfinden, was Menschen von künstlicher Intelligenz und smarten Assistenten erwarten. Die Ergebnisse sollen offen einsehbar sein.

    02.05.20176 Kommentare
  2. Gesichtserkennung: Programmierer veröffentlicht Bilder aus Tinder auf Kaggle

    Gesichtserkennung: Programmierer veröffentlicht Bilder aus Tinder auf Kaggle

    Tinder-Bilder sind kein Match für Gesichtserkennung: Ein Programmierer aus den USA hat sich mehrere Zehntausend Bilder aus der Dating-App Tinder beschafft. Er hat sie ins Netz gestellt, damit Algorithmen für die Gesichtserkennung daran trainiert werden können.

    02.05.201738 Kommentare
  3. Sprachassistent: Google stellt SDK für Assistant vor

    Sprachassistent: Google stellt SDK für Assistant vor

    Entwickler können künftig eigene Geräte mit eingebautem Google-Assistant entwickeln: Google hat ein entsprechendes SDK vorgestellt. Damit kann nicht nur auf dessen Wissen zugegriffen werden, sondern auch auf Sprachantworten.

    28.04.20172 KommentareVideo
  4. Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo soll es mit Alexa und Siri aufnehmen: Das Telekommunikationsunternehmen Orange hat einen eigenen KI-Assistenten entwickelt. Dieser reagiert auf Sprachkommandos und kann unter anderem Musik abspielen oder Tweets absetzen. Für weitere KI-Projekte arbeitet Orange mit der Telekom zusammen.

    21.04.20171 KommentarVideo
  5. Lex, Polly und Rekognition: Amazon-Cloud hört zu, flüstert und erkennt Nacktbilder

    Lex, Polly und Rekognition: Amazon-Cloud hört zu, flüstert und erkennt Nacktbilder

    Nach mehreren Monaten geschlossener Vorschau können nun alle Nutzer der Amazon-Cloud auf die Spracherkennung Lex zugreifen. Die Sprachsynthese Polly kann nun lippensynchron flüstern und die Bilderkennung filtert anstößige Inhalte.

    20.04.201717 Kommentare
  1. Autodraw: Googles neues Malprogramm verbessert klägliche Zeichnungen

    Autodraw: Googles neues Malprogramm verbessert klägliche Zeichnungen

    Mit Autodraw hat Google ein Zeichenprogramm vorgestellt, das dank künstlicher Intelligenz aus mitleiderregenden Malversuchen identifizierbare Kunstwerke macht. Die kostenlose Anwendung läuft über den Browser und kann daher auf nahezu jedem Endgerät verwendet werden.

    12.04.201767 KommentareVideo
  2. Künstliche Intelligenz: Deepmind veröffentlicht eigenes Machine-Learning-Framework

    Künstliche Intelligenz: Deepmind veröffentlicht eigenes Machine-Learning-Framework

    Die Alphabet-Tochter Deepmind will bei der Krebsbehandlung helfen und schlägt menschliche Spieler in Go. Das nun verfügbare Open-Source-Framework Sonnet soll die Forschung an maschinellem Lernen in der Öffentlichkeit vorantreiben.

    10.04.20171 Kommentar
  3. Automatisierung: Roboter gefährden Arbeitsstellen in allen Bereichen

    Automatisierung: Roboter gefährden Arbeitsstellen in allen Bereichen

    Die internationale Anwaltsvereinigung IBA hat die Auswirkungen von Automatisierung und KI auf die Arbeitswelt untersucht. Die großen Veränderungen erforderten eine Anpassung des Arbeitsrechts. Die Juristen fordern auch eine Steuer auf Roboter.

    07.04.2017102 Kommentare
  1. Firmenstrategie: Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

    Firmenstrategie: Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

    Data-Center statt klassische Computer: Intel positioniert sich neu. Die bisherige 5G-Chefin wird nun Chief Strategy Officer. Außerdem wurde die Artificial Intelligence Products Group gebildet. Ihr Leiter ist Naveen Rao, Gründer des AI-Startups Nervana.

    30.03.20170 Kommentare
  2. Neuralink: Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

    Neuralink: Elon Musk will Gehirn-Computer-Schnittstellen entwickeln

    Noch ein Chefjob für Elon Musk: Er hat ein Unternehmen gegründet, das Gehirnimplantate entwickeln soll. Er will Neuralink selbst leiten - trotz seiner Chefposten bei SpaceX und Tesla.

    28.03.201742 Kommentare
  3. Hört aufs Wort: Samsung stellt Sprachassistenten Bixby vor

    Hört aufs Wort: Samsung stellt Sprachassistenten Bixby vor

    Samsungs Sprachassistent ist offiziell: Bixby soll den Nutzer bei den alltäglichen Aufgaben unterstützen und ihn besser als andere Assistenten verstehen. Das Galaxy S8 wird das erste Samsung-Smartphone mit explizitem Bixby-Knopf sein.

    20.03.201724 Kommentare
  1. Sense Companion: HTCs digitaler Assistent ist verfügbar

    Sense Companion: HTCs digitaler Assistent ist verfügbar

    Zum Marktstart war HTCs digitaler Assistent Sense Companion noch nicht fertig, das neue Topsmartphone ging ohne eine der vom Hersteller am lautesten angepriesenen Funktionen in den Handel. Jetzt reicht HTC die KI-Hilfe nach.

    14.03.20170 KommentareVideo
  2. Embedded Systems: Nvidia stellt Jetson TX2 vor

    Embedded Systems: Nvidia stellt Jetson TX2 vor

    Schlauere Roboter und Drohnen: Nvidia hat eine neue Entwicklungsplattform vorgestellt. Jetson TX2 soll leistungsfähiger und energieeffizienter als die Vorgänger sein. Das System ist in Kürze verfügbar.

    08.03.20170 Kommentare
  3. Künstliche Intelligenz: IBMs Watson bekommt noch mehr Kundendaten zum Analysieren

    Künstliche Intelligenz: IBMs Watson bekommt noch mehr Kundendaten zum Analysieren

    Einstein allein ist nicht genug: Im Zuge einer Partnerschaft soll IBMs Watson das Unternehmen Salesforce unterstützen. Auch Wetterdaten und automatisierte Marktanalysen sollen die Kundenberatung verbessern.

    07.03.20170 Kommentare
  1. HTC U Ultra im Test: Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

    HTC U Ultra im Test: Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

    Beim U Ultra macht HTC einiges anders: Das Gehäuse ist aus Glas, über dem Display sitzt ein zweites Display und das Smartphone soll seinen Besitzer mit einer KI unterstützen. Diesen Assistenten hätten wir gerne getestet - zum Verkaufsstart ist er aber unverständlicherweise noch nicht fertig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    07.03.20177 KommentareVideo
  2. Nvidia: "KI wird die Computergrafik revolutionieren"

    Nvidia: "KI wird die Computergrafik revolutionieren"

    GDC 17 Deep Learning soll Spiele schlauer, vor allem aber schöner machen - sagt Nvidia. Außerdem hat das Unternehmen neue Angebote für Profi- und Hobbyentwickler vorgestellt und Andeutungen über eine High-End-PC-Version von Final Fantasy 15 gemacht.

    01.03.201711 KommentareVideo
  3. Autonomes Fahren: Der Truck lernt beim Fahren

    Autonomes Fahren: Der Truck lernt beim Fahren

    Lass mal das neuronale Netzwerk steuern: Das US-Unternehmen Embark hat ein System für autonomes Fahren für einen Truck entwickelt. Das System basiert auf Deep Learning.

    24.02.20175 KommentareVideo
  1. Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    Deep Learning: Wenn die KI besser prügelt als Menschen

    In linearen Jump-'n'-Run-Spielen sind Maschinen schon lange besser als Menschen. In vergleichsweise hochkomplexen Multiplayer-Spielen wie Super Smash Bros. Melee kann KI nun aber auch Menschen übertrumpfen. Noch haben Menschen aber einen entscheidenden Vorteil.

    23.02.201721 KommentareVideo
  2. Automatisierung: Europaparlament fordert Roboterregeln

    Automatisierung: Europaparlament fordert Roboterregeln

    Regeln für Sicherheit, ein Fonds für Unfälle mit autonom fahrenden Autos: Das Europaparlament fordert Regeln und Standards für Roboter und künstliche Intelligenz. Auf eine Robotersteuer konnten sich die Parlamentarier nicht einigen.

    20.02.201714 Kommentare
  3. Neue Strategie: HTC will keine Einsteiger-Smartphones mehr bringen

    Neue Strategie: HTC will keine Einsteiger-Smartphones mehr bringen

    2017 will HTC sich bei den Smartphones auf Topgeräte und Modelle der gehobenen Mittelklasse konzentrieren - Einsteigergeräte will der Hersteller nicht mehr veröffentlichen. Damit schlägt HTC einen vergleichbaren Weg wie Samsung ein.

    17.02.20176 Kommentare
  4. U Ultra und U Play: HTCs U-Smartphones kommen ohne KI-Assistenten in den Handel

    U Ultra und U Play: HTCs U-Smartphones kommen ohne KI-Assistenten in den Handel

    Ab dem 20. Februar 2017 sind das HTC U Ultra und das U Play in Deutschland erhältlich - allerdings vorerst ohne eines der wichtigsten neuen Features: Auf den KI-Assistenten Sense Companion müssen Käufer bis ins zweite Quartal 2017 warten. Bei der Vorstellung war die Funktion ein zentrales Thema.

    16.02.20177 Kommentare
  5. Einstein: Salesforce-KI nutzt die Kundendatenbank für Voraussagen

    Einstein: Salesforce-KI nutzt die Kundendatenbank für Voraussagen

    Wenn wir künftig mehr personalisierte Werbung bekommen, könnte das an Einstein liegen. Die Software soll es Salesforce-Nutzern ermöglichen, Kundenverhalten oder Produkttrends vorauszusehen. Dazu bedient sich die KI der kompletten Salesforce-Datenbank - einschließlich Chat und Mail.

    14.02.20177 Kommentare
  6. Deepmind: Forscher untersuchen, wie KI-Systeme ticken

    Deepmind: Forscher untersuchen, wie KI-Systeme ticken

    Miteinander oder gegeneinander? Forscher bei Google Deepmind wollten herausfinden, wie KI-Systeme miteinander interagieren. Bekämpfen sie sich, oder kooperieren sie? Das Ergebnis war durchaus menschlich.

    09.02.201712 KommentareVideo
  7. Lumos-Plattform: Facebook verbessert Bildsuche mit Deep Learning

    Lumos-Plattform: Facebook verbessert Bildsuche mit Deep Learning

    Über seine Lumos-Plattform verbessert Facebook die Bildersuche innerhalb des sozialen Netzwerks: Deep Learning soll es Nutzern ermöglichen, künftig auch nach Bildinhalten suchen zu können, die nicht vom Fotografen selbst getaggt wurden.

    03.02.20171 Kommentar
  8. Alphabet: Ethikrat für Deep-Mind-KI bleibt geheim

    Alphabet: Ethikrat für Deep-Mind-KI bleibt geheim

    Was ist eigentlich aus dem Ethikrat für die KI von Deep Mind geworden, fragte der Guardian Verantwortliche der Alphabet-Tochter. Die Zeitung bekommt aber nur ausweichende Antworten. Dabei zeigt das Unternehmen selbst, dass es auch anders geht.

    27.01.20170 Kommentare
  9. Demis Hassabis: Dieser Mann will die ultimative KI entwickeln

    Demis Hassabis: Dieser Mann will die ultimative KI entwickeln

    Seine Software besiegte den Go-Weltmeister, doch Demis Hassabis will mehr. Er arbeitet an einem Algorithmus, der jede Aufgabe lösen kann.
    Von Mirjam Hauck

    17.01.2017200 Kommentare
  10. Maluuba: Microsoft kauft Experten für Deep Learning

    Maluuba: Microsoft kauft Experten für Deep Learning

    Natürliche Sprache und Entscheidungsprozesse sind die Spezialität von Maluuba, einem kanadischen Startup. Nun gibt Microsoft die Übernahmen des Teams bekannt - dessen Deep-Learning-Algorithmen zum Beispiel lernen können, immer besser "Schiffe versenken" zu spielen.

    15.01.20173 KommentareVideo
  11. Essential: Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln

    Essential: Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln

    Auf den Smartphone-Markt kommt möglicherweise wieder mehr Bewegung. Android-Erfinder Andy Rubin will noch im Sommer 2017 neue Smartphones vorstellen, die sich durch hochwertige Materialien, KI und Erweiterbarkeit auszeichnen sollen.

    14.01.201771 Kommentare
  12. U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu

    U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu

    Mit dem U Ultra und dem U Play setzt HTC den Fokus bei seinen neuen Smartphones auf künstliche Intelligenz und verabschiedet sich vom prägenden Metall-Design der letzten Jahre. Stattdessen kommen die Geräte jetzt in schillerndem Glas - und das Ultra mit kleinem Zusatzdisplay.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    12.01.201734 Kommentare
  13. Schwarm: US-Militär lässt hundert Drohnen schwärmen

    Schwarm: US-Militär lässt hundert Drohnen schwärmen

    Diese Drohnen brauchen keine Steuerung: Das US-Militär hat das Schwarmverhalten von Drohnen getestet. Die unbemannten Fluggeräte wurde von Kampfflugzeugen abgesetzt und organisierten ihre Flugmanöver selbst.

    11.01.201727 KommentareVideo
  14. Deep Mind: Alpha Go zerlegt Go-Community

    Deep Mind: Alpha Go zerlegt Go-Community

    Deep Mind hat die neue Version seiner Go-KI heimlich in eine der besten Go-Communitys eingeschleust. Dort hat die künstliche Intelligenz ohne Niederlage die besten Spieler der Welt besiegt.

    05.01.201728 Kommentare
  15. Künstliche Intelligenz: Watson ersetzt Mitarbeiter bei japanischer Versicherung

    Künstliche Intelligenz: Watson ersetzt Mitarbeiter bei japanischer Versicherung

    Künstliche statt menschliche Intelligenz: Eine japanische Versicherung will Auszahlungen künftig von IBMs Watson prüfen lassen. Dafür wird ein Teil der Angestellten entlassen.

    03.01.201754 Kommentare
  16. Künstliche Intelligenz: Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

    Künstliche Intelligenz: Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

    Der Japanische Go Verband hat ein Turnier organisiert, in dem drei Menschen und eine künstliche Intelligenz gegeneinander antreten sollen.

    09.12.20163 Kommentare
  17. Traditionsbruch: Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

    Traditionsbruch: Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

    Apple will die Ergebnisse seiner Künstliche-Intelligenz-Forschung künftig veröffentlichen. Das soll den Austausch mit anderen Wissenschaftlern ermöglichen - und offenbar auch der Personalanwerbung dienen.

    07.12.20160 Kommentare
  18. Barrierefreiheit: Microsofts KI hilft Blinden in Office

    Barrierefreiheit: Microsofts KI hilft Blinden in Office

    Die Office-Produkte von Microsoft bieten einige Möglichkeiten, Dokumente barrierefrei zu gestalten. Damit die Verfasser es künftig noch einfacher haben, hilft Microsoft mit seiner eigenen KI einfach nach, wodurch Blinde auch Präsentationen verstehen können.

    05.12.201614 Kommentare
  19. Lex, Polly und Rekognition: Amazon integriert Alexa-KI in sein Cloud-Angebot

    Lex, Polly und Rekognition: Amazon integriert Alexa-KI in sein Cloud-Angebot

    Mit dem eigenen Rechner oder Telefon sprechen, die Geräte geben ihre Antworten ebenso gesprochen aus: Diese Funktionen können Entwickler künftig mit Hilfe der KI in der Amazon-Cloud umsetzen. Eine Bilderkennung kann ebenfalls genutzt werden.

    01.12.20163 Kommentare
  20. Forschung: Googles KI schlägt menschlichen Lippenleser

    Forschung: Googles KI schlägt menschlichen Lippenleser

    Zusammen mit der Universität Oxford forschen Google-Wissenschaftler an einem Algorithmus, der automatisiertes Lippenlesen ermöglichen soll. Die bisherigen Ergebnisse sind sehr vielversprechend: Die Erkennungsrate der KI ist weitaus höher als die eines menschlichen Lippenlesers.

    23.11.201658 Kommentare
  21. Google: Neuronales Netzwerk übersetzt in ungelernte Sprachen

    Google: Neuronales Netzwerk übersetzt in ungelernte Sprachen

    Google sucht nach einem Weg, sein neuronales Übersetzungsnetzwerk auch für andere Sprachen nutzbar zu machen. Dabei wurde nun ein Weg gefunden, wie weitere Sprachkombinationen übersetzt werden können - auch wenn diese nicht explizit erlernt wurden.

    23.11.201632 Kommentare
  22. Google: Neues Play Music nutzt Maschinenlernen für Vorschläge

    Google: Neues Play Music nutzt Maschinenlernen für Vorschläge

    Google hat es sich offenbar zum Ziel gemacht, alle seine Dienste mit künstlicher Intelligenz zu versehen: Auch die neue Version des Musikdienstes Play Music verwendet Maschinenlernen, um dem Nutzer eine bessere automatisierte Auswahl an Musik zu präsentieren.

    14.11.20167 Kommentare
  23. Künstliche Intelligenz: Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

    Künstliche Intelligenz: Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

    Der computergesteuerte Gegner gilt als eine der größten Schwächen von Civilization 6. Die deutsche Firma Arago will zeigen, wie es besser geht: Sie arbeitet an Algorithmen, die in Freeciv auch den stärksten Spieler schlagen können. Dafür sucht sie noch Unterstützung durch menschliche Strategen.

    26.10.201614 KommentareVideo
  24. CNTK: Microsofts Spracherkennung erreicht menschliches Niveau

    CNTK: Microsofts Spracherkennung erreicht menschliches Niveau

    Das System zum Erkennen von gesprochener Sprache von Microsoft sei bei einem Standard-Test inzwischen ähnlich gut wie professionell geschulte Menschen. Das Forscherteam nutzt dafür Microsofts Open-Source-Toolkit CNTK, hat bei einigen Gesprächen aber noch große Schwierigkeiten.

    19.10.201625 Kommentare
  25. Künstliche Intelligenz: Doom geht in Deckung

    Künstliche Intelligenz: Doom geht in Deckung

    Navigieren, schießen - vor allem aber in Deckung gehen und sich ducken: Das können Monster im ersten Doom nun selbständig mithilfe neuer KI-Algorithmen. Zwei Studenten haben den Code für einen Wettbewerb entwickelt und wollen ihn nun für das komplexere Quake erweitern.

    07.10.201669 Kommentare
  26. Recore: Mein Buddy, der Roboter

    Recore: Mein Buddy, der Roboter

    Die Roboter übernehmen die Welt, wir müssen sie besiegen. Oder nicht? Neue Games wie Recore und Titanfall 2 versuchen sich an einer anderen Mensch-Maschine-Beziehung.

    21.09.20166 KommentareVideo
  27. Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Deepmind: Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

    Tumore im Kopfbereich von gesundem Gewebe unterscheiden und sie dann zur Therapie bestrahlen, ist extrem aufwendig. Googles KI-Sparte Deepmind will dies mit maschinellem Lernen wesentlich beschleunigen.

    31.08.20168 Kommentare
  28. Turi: Apple kauft Startup für künstliche Intelligenz

    Turi: Apple kauft Startup für künstliche Intelligenz

    Für 200 Millionen US-Dollar hat Apple offenbar das Startup Turi aus Seattle gekauft. Es hat sich auf künstliche Intelligenz und Maschinenlernen spezialisiert.

    06.08.20169 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11
  11. 12
  12. 13
  13. 14
  14. 15
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #