Abo
3.302 Browser Artikel
  1. 0-Day: Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

    0-Day: Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

    Tor und Mozilla haben schnell reagiert und veröffentlichen einen außerplanmäßigen Patch für eine kritische Sicherheitslücke. Der Fehler lag in einer Animationsfunktion für Vektorgrafiken.

    01.12.20162 Kommentare
  2. Mozilla: Web-Engine Servo bekommt GPU-beschleunigtes WebVR

    Mozilla: Web-Engine Servo bekommt GPU-beschleunigtes WebVR

    Experimentelle Builds von Mozillas moderner Web-Engine Servo unterstützen WebVR mit dem HTC Vive. Für eine möglichst flüssige Darstellung setzt das Team auf das GPU-Backend Webrender, das künftig auch im Firefox genutzt werden soll.

    30.11.20164 Kommentare
  3. 0-Day: Nutzer des Tor-Browsers werden mit Javascript angegriffen

    0-Day : Nutzer des Tor-Browsers werden mit Javascript angegriffen

    Wer den Tor-Browsers nutzt, will meist vor allem eins: Anonymität. Eine aktuelle Schwachstelle im Firefox-Browser führt aber dazu, dass Nutzer identifiziert werden können. Das Problem betrifft auch Nutzer des regulären Firefox - ein Patch ist in Arbeit.

    30.11.201638 Kommentare
  4. Mozilla: Firefox macht 2017 Schluss mit alten Addons

    Mozilla: Firefox macht 2017 Schluss mit alten Addons

    Schon in einem Jahr soll der Firefox-Browser nur noch sogenannte Webextensions als Addons benutzen. Alte Addons, die in die Interna des Browsers eingreifen, sind dann nicht mehr erlaubt. Mozilla kann sich so von veralteter Technik wie XUL und XPCOM verabschieden.

    25.11.201664 Kommentare
  5. Vivaldi 1.5: Browser mit Lampensteuerung

    Vivaldi 1.5: Browser mit Lampensteuerung

    Mehr Browserkomfort verspricht Vivaldi 1.5. Der Browser kann Philips-Hue-Lampen ansteuern und die Tab-Verwaltung ist umfangreicher geworden. Außerdem gibt es einen Lesemodus, eine bessere Notizfunktion und kompaktere Updates.
    Von Ingo Pakalski

    22.11.201656 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. TÜV NORD AG, Essen (Oldenburg)
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen


  1. Firefox Focus: Mozilla veröffentlicht Trackingschutz-Browser für iOS

    Firefox Focus: Mozilla veröffentlicht Trackingschutz-Browser für iOS

    Den Trackingschutz für iOS von Mozilla gibt es künftig nicht mehr nur für den Safari-Browser, sondern auch als eigenständigen Browser, der Firefox Focus heißt. Die Privatsphäre der Nutzer soll damit weitgehend geschützt werden.

    17.11.20161 Kommentar
  2. Chrome/Gstreamer: Windows 10 sicherer als Linux-Desktops

    Chrome/Gstreamer: Windows 10 sicherer als Linux-Desktops

    Chrome speichert Dateien automatisch ab - und manche Linux-Distributionen verarbeiten die heruntergeladenen Dateien sofort mit extrem unsicherem Code von Gstreamer. Der Entdecker der Lücke meint, dass derart gravierende Schwächen zur Zeit in Windows nicht vorkommen.

    17.11.2016143 Kommentare
  3. Mozilla: Firefox 50 startet schnell und bringt Emoji

    Mozilla: Firefox 50 startet schnell und bringt Emoji

    Dank Veränderungen am Addon-SDK startet die aktuelle Version 50 des Firefox-Browsers schneller, auch ohne installierte Addons. Zudem enthält der Browser Emojis für Systeme, die dafür keine nativen Fonts haben und die Suche ist ein bisschen intelligenter geworden.

    15.11.201660 Kommentare
  4. Entwicklerwerkzeuge: Firefox kann das Netzwerk drosseln

    Entwicklerwerkzeuge: Firefox kann das Netzwerk drosseln

    Aktuelle Nightly-Versionen des Firefox können langsame Netzwerk-Verbindungen simulieren, die weltweit im Mobilfunk üblich sind. Das soll beim Erstellen einer Seite helfen. Neu ist die Idee einer Drossel für Entwickler aber nicht.

    08.11.20166 Kommentare
  5. Jon S. von Tetzchner: Ein halbes Leben für zwei Browser

    Jon S. von Tetzchner: Ein halbes Leben für zwei Browser

    Browser sind sein Leben - Jon S. von Tetzchner war erst für den Opera-Browser verantwortlich und hat danach mit Vivaldi einen neuen erschaffen, der demnächst um einen vollwertigen E-Mail-Client ergänzt werden soll. Wir haben mit dem Vivaldi-Chef über seine weiteren Pläne gesprochen.
    Von Ingo Pakalski

    08.11.2016131 Kommentare
  1. Nach Spähvorwürfen: Firefox und Chrome schmeißen Web of Trust raus

    Nach Spähvorwürfen: Firefox und Chrome schmeißen Web of Trust raus

    Die Browserhersteller ziehen Konsequenzen. Vorerst lässt sich die Erweiterung Web of Trust nicht mehr über die offiziellen Angebote herunterladen. Die Addon-Entwickler verstehen die Aufregung immer noch nicht.

    04.11.201614 Kommentare
  2. Browsererweiterungen: Plötzlich nackt im Netz

    Browsererweiterungen: Plötzlich nackt im Netz

    Alle Suchwörter, alle Webseiten - der Browser-Verlauf eines ganzen Monats steht zum Verkauf. Unser Autor erlebte, wie das ist, wenn die eigenen Daten zur Ware werden.
    Von Dirk von Gehlen

    03.11.2016208 Kommentare
  3. Browser-Addons: Sensible Daten zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

    Browser-Addons: Sensible Daten zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

    Die CDU-Fraktionsvize Nadine Schön fordert eine Abkehr von der Datensparsamkeit. Das dürften manche Politikerkollegen nach der Ausspähung durch ihre Browser-Addons anders sehen.

    03.11.201624 Kommentare
  1. Malware: Adwords-Anzeige verlinkt auf falschen Google Chrome

    Malware: Adwords-Anzeige verlinkt auf falschen Google Chrome

    Eine Malware-Kampagne, die sich gegen Apple-Nutzer richtet, bietet gefälschte Versionen von Googles Chrome-Browser. Dabei nutzten die Betrüger ausgerechnet Googles Adword-Anzeigen, um Opfer hereinzulegen.

    03.11.201632 Kommentare
  2. Browser-Addons: Browserverläufe von Millionen deutschen Nutzern verkauft

    Browser-Addons : Browserverläufe von Millionen deutschen Nutzern verkauft

    Der Browserverlauf von deutschen Nutzern wird offenbar von Addon-Anbietern vermarktet. Die Daten hätten sich leicht deanonymisieren lassen, berichtet das ARD-Magazin Panorama. Die Erweiterung Web of Trust wurde mit einem simplen Trick überführt.

    01.11.2016190 Kommentare
  3. Webassembly: Bytecode fürs Web ist fast fertig

    Webassembly: Bytecode fürs Web ist fast fertig

    In einer koordinierten Aktion starten die großen Browserhersteller die Vorschauphase für Webassembly. Das Design des sogenannten Bytecodes fürs Web ist damit so gut wie abgeschlossen, weshalb das Projekt schon im kommenden Jahr Javascript in Teilen ablösen könnte.

    01.11.201692 Kommentare
  1. Zertifikate: Auch Google wirft Wosign und Startcom raus

    Zertifikate: Auch Google wirft Wosign und Startcom raus

    Nach Mozilla und Apple wird auch Google die Zertifikate von Wosign und Startcom aus dem Truststore des Chrome-Browsers entfernen. Dabei geht das Unternehmen einen entscheidenden Schritt weiter - und dürfte Admins Mehrarbeit bescheren.

    01.11.201649 Kommentare
  2. Project Quantum: Firefox soll Next-Gen-Webengine bekommen

    Project Quantum: Firefox soll Next-Gen-Webengine bekommen

    Schon in einem Jahr sollen erste Arbeiten einer neuen Webengine im Firefox-Browser bereitstehen. Dazu will Hersteller Mozilla große Teile der in Rust geschriebenen Engine Servo im Firefox unterbringen, was die Leistung des Browsers deutlich steigern soll.

    28.10.201638 KommentareVideo
  3. Freie Browserwahl: Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

    Freie Browserwahl: Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

    Der Microsoft Update Catalog hat keine künstliche Zugangsbeschränkung mehr. Microsoft hat die ActiveX-Voraussetzung aus dem alten Werkzeug für Administratoren entfernt.

    26.10.20165 Kommentare
  1. Certificate Transparency: Betrug mit TLS-Zertifikaten wird fast unmöglich

    Certificate Transparency: Betrug mit TLS-Zertifikaten wird fast unmöglich

    Alle TLS-Zertifizierungsstellen müssen ab nächstem Herbst ihre Zertifikate vor der Ausstellung in ein öffentliches Log eintragen. Mittels Certificate Transparency kann Fehlverhalten bei der Zertifikatsausstellung leichter entdeckt werden - das TLS-Zertifikatssystem insgesamt wird vertrauenswürdiger.

    25.10.201643 Kommentare
  2. Wosign und Startcom: Mozilla veröffentlicht Details des TLS-Rauswurfs

    Wosign und Startcom: Mozilla veröffentlicht Details des TLS-Rauswurfs

    Mozillas Firefox-Browser wird keine TLS-Zertifikate der beiden skandalträchtigen Certificate Authorities mehr akzeptieren. Wie dies genau umgesetzt wird, hat die Stiftung nun erläutert.

    25.10.201611 Kommentare
  3. Kostenlose Umgehung möglich: Süddeutsche Zeitung sperrt Adblock-Nutzer aus

    Kostenlose Umgehung möglich : Süddeutsche Zeitung sperrt Adblock-Nutzer aus

    Ein weiterer großer Zeitungsverlag führt eine Adblocker-Sperre ein. Allerdings lässt Sueddeutsche.de den Lesern eine Möglichkeit, trotz Werbeblocker die Artikel kostenlos zu lesen.

    25.10.2016128 Kommentare
  1. Javascript-Server: Die stabile Node.js-Entwicklung steht erst am Anfang

    Javascript-Server: Die stabile Node.js-Entwicklung steht erst am Anfang

    Etwa ein Jahr nach dem Neustart von Node.js läuft das Projekt zumindest aus Sicht der Nutzer wieder rund. Doch die Entwickler haben noch einige Probleme zu lösen. Welche das sind und wie das geschehen soll, erklärt Release-Manager Myles Borins im Gespräch mit Golem.de.

    18.10.201662 Kommentare
  2. Browser: Microsoft will Update-Frequenz von Edge erhöhen

    Browser: Microsoft will Update-Frequenz von Edge erhöhen

    Bisher hat Microsoft seinen Edge-Browser nur dann aktualisiert, wenn auch ein Windows-Update verteilt wurde. Diese Frequenz will der Hersteller jetzt durch Updates über den Windows Store erhöhen.

    08.10.201632 Kommentare
  3. Nach OLG-Urteil: Springer fordert Freifahrtschein bei Adblock Plus

    Nach OLG-Urteil: Springer fordert Freifahrtschein bei Adblock Plus

    Das OLG Köln hat das bezahlte Whitelisting durch Adblock-Plus-Anbieter Eyeo untersagt. Nun will der Axel-Springer-Verlag eine komplette Freischaltung seiner Werbung durch den Adblocker durchsetzen.

    07.10.201684 Kommentare
  4. Gutachten: Verbot von Adblockern verfassungsrechtlich bedenklich

    Gutachten: Verbot von Adblockern verfassungsrechtlich bedenklich

    Bund und Länder wollen ein gesetzliches Verbot von Adblockern prüfen. Doch das Selbstbestimmungsrecht der Nutzer und die Wettbewerbsfreiheit dürften solchen Plänen entgegenstehen.

    05.10.2016229 Kommentare
  5. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

    01.10.201672 Kommentare
  6. Session Recovery: Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

    Session Recovery: Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

    Um jederzeit nach einem Absturz die alten Tabs im Browser öffnen zu können, muss der Browser regelmäßig einen Status abspeichern. Doch gespeichert werden unter Umständen pro Tag mehrere Gigabyte. Das hängt aber von den besuchten Seiten ab und wird allenfalls für kleine SSDs unangenehm.

    27.09.201657 Kommentare
  7. Windows 10 Enterprise: Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

    Windows 10 Enterprise: Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

    Um Infektionen durch Webseiten einzudämmen, soll Microsofts Edge-Browser künftig in einer eigenen virtuellen Umgebung ausgeführt werden können. Die Funktion wird aber nur Geschäftsnutzern zur Verfügung stehen.

    27.09.20167 KommentareVideo
  8. Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Zertifikate: Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

    Nach mehreren Problemen mit Startcom- und Wosign-Zertifikaten will Mozilla den Zertifikaten der Unternehmen offenbar das Vertrauen entziehen. Auch Google könnte diesem drastischen Schritt folgen.

    26.09.201641 Kommentare
  9. Mozilla: Firefox 49 kann vorlesen

    Mozilla: Firefox 49 kann vorlesen

    Dank der Webspeech-Synthese-API kann die aktuelle Version 49 von Firefox Texte vorlesen, was die Leseansicht unterstützt. Zudem sind die Videodarstellung und der Umgang mit HTTPS-Logins verbessert worden. Hello ist nicht mehr Teil des Browsers.

    20.09.201625 Kommentare
  10. Webkit: Hacker übernehmen Funktionen von Tesla Model S

    Webkit: Hacker übernehmen Funktionen von Tesla Model S

    Sicherheitsforscher haben Lücken in der Software von Teslas Spitzenmodell gefunden, die unter bestimmten Bedingungen die Übernahme zahlreicher Funktionen ermöglichen. Einige der Angriffe sind durchaus sicherheitsrelevant - doch Tesla hält einen Exploit für unwahrscheinlich.

    20.09.201613 KommentareVideo
  11. Debugger.html: Neuer Firefox-Debugger nutzt offene Webtechniken

    Debugger.html: Neuer Firefox-Debugger nutzt offene Webtechniken

    Um die Entwicklerwerkzeuge des Firefox aufzuräumen, hat ein Team von Mozilla den Debugger von Grund auf in Webtechniken neu erstellt. Unterstützt werden zudem Chrome und NPM.

    14.09.201623 Kommentare
  12. Neue Plattform gestartet: Adblock Plus verkauft selbst Werbeanzeigen

    Neue Plattform gestartet : Adblock Plus verkauft selbst Werbeanzeigen

    Eine neue Plattform soll die schnelle Einbindung von "unaufdringlicher Werbung" erlauben. Der Werbeblocker Adblock Plus könnte damit das Verbot des bezahlten Whitelistings umgehen.

    13.09.201662 Kommentare
  13. HTTPS: Google Chrome will vor unverschlüsselten Webseiten warnen

    HTTPS: Google Chrome will vor unverschlüsselten Webseiten warnen

    Wie umgehen mit unverschlüsselten Webseiten? Google will in Chrome künftig warnen, wenn unverschlüsselte Webseiten Passwörter und Kreditkartendaten abfragen. Doch das ist nur der Beginn der Planungen.

    09.09.201650 Kommentare
  14. Flash-NPAPI-Plugin für Linux: Zombie-Plugin wird nun doch weiter unterstützt

    Flash-NPAPI-Plugin für Linux: Zombie-Plugin wird nun doch weiter unterstützt

    Eigenlicht sollte 2017 Schluss sein, aber Adobe hat offenbar Erbarmen mit dem NPAPI-Flash-Plugin für Linux. Mit einem Patch wird das Tool auf Version 23 gebracht, es soll auch künftig unterstützt werden.

    08.09.201610 Kommentare
  15. Pegasus-Spionagesoftware: Apple patcht auch OS X und Safari

    Pegasus-Spionagesoftware: Apple patcht auch OS X und Safari

    Der Pegasus-Exploit wurde offenbar auch für OS X entwickelt. Apple hat die Lücke mit einem aktuellen Patch geschlossen. Die Bedrohung für normale Nutzer dürfte sich aber in Grenzen halten.

    02.09.20160 Kommentare
  16. Zertifizierungsstelle: Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

    Zertifizierungsstelle: Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

    Eine ganze Reihe von Vorfällen bringt die Zertifizierungsstelle Wosign in Erklärungsnot. Verschiedene Sicherheitslücken ermöglichten die unberechtigte Ausstellung von HTTPS-Zertifikaten. Die Zertifizierungsstelle Startcom wurde unterdessen offenbar vom Wosign-Gründer übernommen.

    31.08.201617 Kommentare
  17. Browser: Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

    Browser: Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

    Google hat in seinen Webbrowser Chrome die Übertragungstechnologie Google Cast fest eingebaut. Ein Plugin ist ab sofort nicht mehr nötig, um Musik oder Videos an ein Cast-fähiges Gerät zu streamen.

    30.08.201612 Kommentare
  18. Observatory: Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

    Observatory: Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

    Wie sicher ist die eigene Internetseite? Der Test mit einem neuen Tool von Browserhersteller Mozilla könnte für viele Betreiber ernüchternd sein.

    28.08.201638 Kommentare
  19. Sicherheit: Operas Server wurden angegriffen

    Sicherheit: Operas Server wurden angegriffen

    Der Browser-Hersteller Opera hat seine Nutzer über einen Angriff auf seine Server informiert. Von der schnell abgewehrten Attacke sei das Sync-System betroffen, möglicherweise wurden Passwörter und Nutzernamen abgegriffen. Sicherheitshalber wurden alle Passwörter zurückgesetzt.

    27.08.201637 Kommentare
  20. SWEET32: Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

    SWEET32: Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

    Ein neuer Angriff auf TLS- und VPN-Verbindungen betrifft alte Verschlüsselungsalgorithmen wie Triple-DES und Blowfish, die Daten in 64-Bit-Blöcken verschlüsseln. Der Angriff erfordert das Belauschen vieler Gigabytes an Daten und dürfte damit nur selten praktikabel sein.

    25.08.20164 Kommentare
  21. Anti-Tracking-Tool: Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

    Anti-Tracking-Tool: Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

    Mit seinem Browser und Add-on Cliqz will Burda ein schnelleres Surfen mit weniger Nutzertracking ermöglichen. Langfristig soll darüber jedoch gezielte Werbung ausgespielt werden.

    23.08.20168 Kommentare
  22. Google: Bald keine Chrome-Apps mehr im Browser

    Google: Bald keine Chrome-Apps mehr im Browser

    Google hat das bevorstehende Ende von Chrome-Apps im Browser verkündet. Nutzer werden auf Web-Apps verwiesen. Nur für Chrome OS wird es weiterhin Chrome-Apps geben.

    21.08.201650 Kommentare
  23. Widevine-CDM: Firefox bringt Web-DRM auf Linux

    Widevine-CDM: Firefox bringt Web-DRM auf Linux

    Nach langen Experimenten bringt Mozilla das umstrittene Web-DRM vielleicht schon mit der kommenden Version 49 des Firefox-Browsers auf Linux. Das verwendete Kryptomodul stammt von Google - Netflix läuft damit bereits.

    15.08.201633 Kommentare
  24. Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Einige alte Technologien sollen verschwinden: Google will Flash weitgehend aus Chrome verbannen und Microsoft entfernt die unsichere RC4-Cipher aus Edge und dem Internet Explorer.

    10.08.201651 Kommentare
  25. HTTPS: Mozilla spricht Let's Encrypt das Vertrauen aus

    HTTPS: Mozilla spricht Let's Encrypt das Vertrauen aus

    Let's Encrypt erreicht einen weiteren Meilenstein: Mozilla wird die freie CA in sein eigenes Root-Programm für Zertifikate aufnehmen. Weitere Browserhersteller sollen folgen.

    07.08.201620 Kommentare
  26. Electrolysis: Multi-Prozess-Firefox soll so viel wie möglich isolieren

    Electrolysis: Multi-Prozess-Firefox soll so viel wie möglich isolieren

    Mozilla will künftig jedem Tab und jedem Addon im Firefox-Browser einen eigenen Prozess samt Sandbox zuweisen können. Inkompatible Addons werden dann nicht mehr unterstützt.

    03.08.201646 Kommentare
  27. Nach Update: Chrome für Android reduziert Datennutzung auch bei Videos

    Nach Update: Chrome für Android reduziert Datennutzung auch bei Videos

    Die neue Chrome-Version 52 für Android erweitert die Data-Saver-Funktion auf Videos - dadurch sollen sich bis zu 50 Prozent bei der Datennutzung sparen lassen. Außerdem sollen Videos nach dem Update generell schneller im Browser geladen werden.

    03.08.20168 Kommentare
  28. Mozilla: Firefox 48 bringt Multi-Prozess-Architektur für wenige

    Mozilla: Firefox 48 bringt Multi-Prozess-Architektur für wenige

    Mit der aktuellen Version 48 des Firefox-Browsers rollt Mozilla endlich die Multi-Prozess-Architektur aus, vorerst aber nur für wenige Nutzer. Die Version forciert außerdem die Addon-Signaturen, enthält Webextensions, Rust-Code und beendet den Support für alte Mac-OS-Versionen.

    02.08.201641 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 40
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #