Abo
Anzeige
Sebastian Grüner, Sebastian Grüner
Sebastian Grüner

Sebastian Grüner

Sebastian Grüner schreibt für Golem.de über Open Source Software - über die Technik und den gesellschaftspolitischen Einfluss der Projekte und ihrer Communitys. Er hat 2011 als Praktikant bei Golem.de angefangen und studiert neben seiner Arbeit als Redakteur theoretische Linguistik mit Einblicken in die Mathematik, Philosophie und Informatik.

Artikel
  1. Linux: Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

    Linux: Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

    Einige Monate nach der Kernel-Unterstützung gibt es mit Bolt nun auch ersten Userspace-Support für die Sicherheitslevel von Thunderbolt 3 unter Linux. Genutzt werden soll das in Gnome, andere Desktop-Umgebungen können das Projekt aber auch weiterverwenden.

    15.12.20175 Kommentare

  2. Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

    Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

    Die zweite Generation von Googles Deep-Learning-Beschleunigern TPU wird in Clustern zu je 64 Stück genutzt. Solch ein Cluster hat Zugriff auf 4 TByte HBM-Speicher. Einem einzelnen Kern aus Matrix- und Vektor-Recheneinheit steht je ein Speicher-Stapel aus 8 GByte zur Verfügung.

    14.12.20177 KommentareVideo

  3. Firmware: Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

    Firmware: Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

    Als Reaktion auf die öffentlich bekannten Lücken in Intels Management Engine (ME) will Intel das Ausnutzen derartiger Lücken künftig erschweren. Dazu sollen in den kommenden Hardware- und ME-Generationen Downgrades in der Firmware verhindert werden. Das hilft wohl aber nicht immer.

    13.12.201721 Kommentare

Anzeige
  1. Ghostscript: Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

    Ghostscript: Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

    Ob ein Verstoß gegen die GPL nicht nur eine Urheberrechtsverletzung, sondern auch eine Vertragsverletzung ist, bleibt gerichtlich ungeklärt. Eine entsprechende GPL-Klage zu dem Werkzeug Ghostscript ist durch eine Einigung beigelegt worden.

    12.12.201710 Kommentare

  2. Linux-Grafiktreiber: Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

    Linux-Grafiktreiber: Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

    Die Version 17.3 der Userspace-Grafiktreiber in Mesa optimieren Spiele dank S3TC und OpenGL-Verbesserungen. Die Treiber-Sammlung erweitert außerdem die Vulkan-Unterstützung für Intel- und AMD-GPUs. Außerdem gibt es einen neuen Treiber von Broadcom, und Etnaviv kann OpenGL 2.1.

    11.12.20170 Kommentare

  3. Sysinternals-Werkzeug: Microsoft stellt Procdump für Linux vor

    Sysinternals-Werkzeug: Microsoft stellt Procdump für Linux vor

    Das von Microsoft selbst ersonnene Motto "Microsoft loves Linux" wird zumindest immer mehr mit freier Software aus Redmond eingehalten. Neuester Streich ist die Portierung des Sysinternals-Tools Procdump auf Linux.

    11.12.201717 Kommentare

  1. C++ Framework: Qt 5.10 streamt UIs und bringt moderne Crypto

    C++ Framework: Qt 5.10 streamt UIs und bringt moderne Crypto

    Mit der aktuellen Version 5.10 von Qt lassen sich UIs per WebGL streamen, Multi-Touch-Eingaben besser bearbeiten und QtQuick-Steuerelemente über Bilder umsetzen. Darüber hinaus kann Qt nun OpenSSL 1.1 nutzen und liefert bessere Zufallszahlen.

    08.12.201713 Kommentare

  2. Containerd: Container-Laufzeit von Docker allgemein verfügbar

    Containerd: Container-Laufzeit von Docker allgemein verfügbar

    Die Container-Spezialisten von Docker spalten ihren anfangs monolithischen Dienst auf Druck der Community und der Industrie immer weiter auf. Die Laufzeitumgebung Containerd ist nun stabil, in Version 1.0 verfügbar und kann in Kubernetes genutzt werden.

    07.12.20177 Kommentare

  3. Vorinstallierte Suche im Firefox: Yahoo verklagt Mozilla wegen Vertragsverletzung

    Vorinstallierte Suche im Firefox: Yahoo verklagt Mozilla wegen Vertragsverletzung

    Die neuen Eigner von Yahoo verklagen den Firefox-Hersteller Mozilla, weil dieser den Vertrag für die vorinstallierte Suchmaschine gekündigt hat. Mozilla kontert mit einer Gegenklage und bestätigt implizit die überraschend guten Vertragsbedingungen zugunsten von Mozilla.

    06.12.20174 Kommentare

  1. 4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden

    4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden

    Eigentlich wollte ich mir ja die 4K-HDR-Berglandschaften des ZDF ansehen. Das geht nur leider nicht, weil der Sender Fernsehen mit Internet-Streaming verwechselt. Und die Verantwortlichen erwecken auch den Anschein, als verstünden sie die Technik noch nicht so richtig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    06.12.2017412 Kommentare

  2. DRM: Google erstellt HDCP für Intels Linux-Treiber

    DRM: Google erstellt HDCP für Intels Linux-Treiber

    Das Chromium-Team von Google erstellt eine HDCP-Implementierung für den Intel-Grafiktreiber unter Linux. Viele Nutzer kritisieren diese Umsetzung von sogenanntem DRM im Kernel. Der zuständige Intel-Entwickler beschwichtigt.

    05.12.20177 KommentareVideo

  3. Firmware: Dell verkauft Laptops mit deaktivierter Intel ME

    Firmware: Dell verkauft Laptops mit deaktivierter Intel ME

    Nach den Ankündigungen der Linux-Hardware-Hersteller Purism und System 76, Intels Management Engine (ME) zu deaktivieren, verweisen Nutzer darauf, dass auch der große kommerzielle Anbieter Dell entsprechende Rechner im Angebot hat. Einfach zu bekommen sind die Geräte aber nicht.

    04.12.20179 Kommentare

  1. Firefox: Mozillas Einnahmen steigen auf halbe Milliarde US-Dollar

    Firefox: Mozillas Einnahmen steigen auf halbe Milliarde US-Dollar

    Im Jahr 2016 konnte Firefox-Hersteller Mozilla seine Einnahmen um über 20 Prozent auf rund eine halbe Milliarde US-Dollar steigern. Die größte Ausgabe ist wie zu erwarten die Softwareentwicklung.

    04.12.201716 Kommentare

  2. System 76: Linux-Hardware-Hersteller deaktiviert Intel ME

    System 76: Linux-Hardware-Hersteller deaktiviert Intel ME

    Der für seine Geräte mit vorinstalliertem Linux bekannte Hersteller System 76 will Intels Management Engine (ME) per Firmware-Update deaktivieren. Möglich machen das die Arbeiten von Forschern, die auch diverse Sicherheitslücken in ME aufgefunden haben.

    01.12.201738 Kommentare

  3. CPU-Architektur: Western Digital will 2 Milliarden RISC-V-Kerne im Jahr

    CPU-Architektur: Western Digital will 2 Milliarden RISC-V-Kerne im Jahr

    Die Storage-Spezialisten von Western Digital wollen die für ihre Produkte genutzten Rechenkerne, Prozessoren und Controller auf die freie Architektur RISC-V migrieren. Das Unternehmen will künftig so rund zwei Milliarden RISC-V-Kerne pro Jahr vertreiben.

    30.11.201716 Kommentare

  1. AWS Fargate und EKS: AWS bringt Container ohne alles und mit Kubernetes

    AWS Fargate und EKS: AWS bringt Container ohne alles und mit Kubernetes

    Nach Microsoft und Google bietet jetzt auch Amazon in seinen Webservices (AWS) die Container-Orchestrierung Kubernetes. Zusätzlich zu den EC2-Instanzen für virtuelle Maschinen bietet AWS nun auch reine Container-Instanzen.

    30.11.20172 KommentareVideo

  2. Deep Speech und Common Voice: Mozilla bringt freie Spracherkennung für alle

    Deep Speech und Common Voice: Mozilla bringt freie Spracherkennung für alle

    Mit Deep Speech steht ein erstes freies Modell zur Spracherkennung von Mozilla bereit. Parallel dazu sammelt Mozilla mit Common Voice die Sprachdaten dafür und stellt diese ebenfalls frei zu Verfügung. Golem.de hat mit den Verantwortlichen der beiden Projekte gesprochen.
    Von Sebastian Grüner

    30.11.201710 KommentareVideo

  3. Bitmovin: Firefox Nightly streamt AV1-Videocodec

    Bitmovin: Firefox Nightly streamt AV1-Videocodec

    Obwohl der neue freie Videocodec AV1 noch gar nicht offiziell fertiggestellt ist, sind aktuelle Nightly-Versionen des Browsers Firefox bereits in der Lage, Streams mit dem Codec anzuzeigen. Für die Demo kooperiert Mozilla mit den Videospezialisten von Bitmovin.

    29.11.201716 KommentareVideo

  4. München: Tschüss Limux, hallo Chaos!

    München: Tschüss Limux, hallo Chaos!

    Nach dem beschlossenen Limux-Ende in München soll in fünf Jahren von Linux zurück auf Windows migriert werden und die Stadt endlich eine effektive IT-Landschaft bekommen. Dieser Plan ist aber klar überambitioniert.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    24.11.2017302 KommentareVideo

  5. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.

    23.11.2017128 KommentareVideo

  6. Wayland-Desktop: Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

    Wayland-Desktop: Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

    Seit rund eineinhalb Jahren arbeitet Nvidia an einem einheitlichen Speicher-API für den Linux-Grafikstack. Damit soll dann auch Wayland auf dem proprietären Nvidia-Treiber laufen. Für die bisherige Eigenlösung bittet der zuständige Entwickler James Jones bei der Community um Entschuldigung.

    21.11.201727 Kommentare

  7. Grafiktreiber: AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

    Grafiktreiber: AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

    Linus Torvalds hat ohne Einwände den neuen Display-Code von AMD in den Linux-Kernel aufgenommen. Die mehr als 130.000 Zeilen Code sind anfangs noch auf sehr großen Widerstand der Kernel-Community gestoßen, dann aber über eineinhalb Jahre bearbeitet worden.

    20.11.201711 KommentareVideo

  8. Projekthoster: Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

    Projekthoster: Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

    Vor wenigen Wochen hat der Projekthoster Github ein Werkzeug vorgestellt, das die Abhängigkeiten eines Projekts besser darstellen soll. Das Konzept wird nun um Sicherheitshinweise und Warnungen erweitert, was die Pflege deutlich erleichtern sollte.

    17.11.20179 Kommentare

  9. Quad9: IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

    Quad9: IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

    Gemeinsam mit den DNS-Experten von PCH und der Global Cyber Alliance startet IBM seinen öffentlichen DNS-Dienst Quad9, der Nutzern Sicherheit und Datenschutz bieten soll. IBM etabliert damit eine Konkurrenz zu Google, die Vertrauens- und Zensurprobleme von DNS löst das aber nicht.

    17.11.201715 Kommentare

  10. NetVC und AV1: Der Standard-Videocodec fürs Netz kommt erst 2018

    NetVC und AV1: Der Standard-Videocodec fürs Netz kommt erst 2018

    Es dauert doch noch ein Jahr länger als geplant: Der Videocodec-Standard fürs Netz wird erst Mitte bis Ende 2018 verabschiedet. Das Konsortium, das den wahrscheinlichen Codec-Kandidaten AV1 entwickelt, wird nun außerdem auch von Facebook unterstützt.

    16.11.201719 KommentareVideo

  11. CPU-Architektur: RISC-V-Portierung in den Linux-Kernel aufgenommen

    CPU-Architektur: RISC-V-Portierung in den Linux-Kernel aufgenommen

    Der Linux-Kernel läuft künftig auch offiziell auf einer neuen CPU-Architektur: dem freien Design RISC-V. Die Patches dafür hat Chefentwickler Linus Torvalds in seinen Zweig eingepflegt. Der Port kann damit wie geplant im kommenden Frühjahr umgesetzt werden.

    16.11.20177 Kommentare

  12. Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Für seine Cloud- und Enterprise-Dienste verstärkt Microsoft weiter sein Open-Source-Engagement, wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz Connect bekannt gab. Das betrifft vor allem Datenbanktechnik, aber auch eine Kooperation mit Github.

    15.11.20170 Kommentare

  13. Deep Learning: Tensorflow Lite wird noch kleiner als Tensorflow Mobile

    Deep Learning: Tensorflow Lite wird noch kleiner als Tensorflow Mobile

    Mit Tensorflow Lite veröffentlicht Google eine extrem kleine Variante seiner Machine-Learning-Bibliothek, die speziell für Mobil- und Embedded-Geräte gedacht ist. Auf Android-Geräten wird eine neue Beschleuniger-API verwendet.

    15.11.20174 KommentareVideo

  14. Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller

    Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller

    Mit der aktuellen Version 57 des Firefox alias Quantum räumt Mozilla seinen Browser gehörig um. Alte Addons fliegen raus und die Oberfläche bekommt ein neues Aussehen. Schneller wird der Browser dank Rust und dem Ausbau der Multi-Prozess-Architektur, was Jahre an Vorarbeit erfordert hat.
    Von Sebastian Grüner

    14.11.2017534 KommentareVideo

  15. Cloud Native Computing Foundation: Kubernetes soll interoperabler werden

    Cloud Native Computing Foundation: Kubernetes soll interoperabler werden

    Die kommerziellen Distributoren der Container-Orchestrierung Kubernetes wollen für eine dauerhafte Interoperabilität ihrer Angebote sorgen. Umgesetzt werden soll das über eine API-Test-Suite und Zertifizierungen. Kunden und Anwender sollten so einfach migrieren können.

    13.11.20170 Kommentare

  16. Linux on Galaxy: Samsung zeigt Linux-Distribution Ubuntu auf Dex-Dock

    Linux on Galaxy: Samsung zeigt Linux-Distribution Ubuntu auf Dex-Dock

    In der Desktop-Umgebung von Samsungs Dex für Android-Smartphones sollen künftig auch Linux-Distributionen laufen. Der Hersteller zeigt das Konzept nun mit Ubuntu. Technische Details zum Aufbau werden aber komplett ausgespart, dafür zeigen sich schon jetzt konzeptionelle Nachteile.

    13.11.201720 KommentareVideo

  17. Google: Chrome will nervige Werbe-Umleitungen blockieren

    Google: Chrome will nervige Werbe-Umleitungen blockieren

    Nutzer werden von Werbebannern oft ohne eigene Interaktion auf andere Seiten umgeleitet. Oder die Interaktion wird böswillig erzwungen. Diese Redirects sollen künftig im Chrome-Browser blockiert und Anwender darüber informiert werden.

    10.11.201722 Kommentare

  18. Centriq 2400: Qualcomms Server-CPU ist günstiger und effizienter als Xeon

    Centriq 2400: Qualcomms Server-CPU ist günstiger und effizienter als Xeon

    Die 48-Kern-ARM-Chips für Server von Qualcomm sind verfügbar. Das Unternehmen greift damit Intels Xeon-Sparte über den Preis und die Effizienz an. Unterstützt wird das von Cloud-Anbietern wie Microsoft und Google oder auch HPE.

    10.11.201719 Kommentare

  19. Youtube und Netflix: Neuer Intel-Grafiktreiber ermöglicht HDR-Streaming

    Youtube und Netflix: Neuer Intel-Grafiktreiber ermöglicht HDR-Streaming

    Ein Update für Intels Grafiktreiber unter Windows ermöglicht künftig auch 4K-HDR-Inhalte auf Rechnern oder Laptops zu streamen. Das setzt aber die richtige Hardware und Software voraus.

    09.11.201744 KommentareVideo

  20. Hypervisor: Amazons Cloud wechselt von Xen auf KVM

    Hypervisor: Amazons Cloud wechselt von Xen auf KVM

    Bisher sind die Amazon Web Services (AWS) der wohl größte bekannte Nutzer des Xen-Hypervisors gewesen. Für neue Intel-Chips nutzt Amazon künftig aber einen eigenen Hypervisor auf Basis von KVM. Besonders viele Details zu dem Wechsel gibt es aber nicht.

    09.11.201710 Kommentare

  21. Reverse Engineering: Hackern gelingt Vollzugriff auf Intel ME per USB

    Reverse Engineering: Hackern gelingt Vollzugriff auf Intel ME per USB

    Sicherheitsforscher, die Intels Management Engine (ME) seit mehr als einem Jahr analysieren, melden nun: "Game over!" für Intel. Die Forscher haben vollen Debug-Zugriff auf die ME über eine spezielle USB-Schnittstelle.

    09.11.201741 KommentareVideo

  22. Limux-Ende: Münchner Stadtrat stimmt für Windows-Migration

    Limux-Ende: Münchner Stadtrat stimmt für Windows-Migration

    Der zuständige Verwaltungsausschuss des Münchner Stadtrats hat das Ende des Limux-Projektes besiegelt und für eine Migration zu Windows gestimmt. Die soll 2022 abgeschlossen sein, die Kosten dafür bleiben geheim.

    08.11.2017165 KommentareVideo

  23. Apache-Lizenz: Apple beendet GPL-Lizenzierung von Unix-Druckdienst Cups

    Apache-Lizenz: Apple beendet GPL-Lizenzierung von Unix-Druckdienst Cups

    Der Standarddienst zum Drucken unter Unix, Cups, gehört seit Jahren zu Apple. Cups steht künftig aber nicht mehr unter der Copyleft-Lizenz GPL, sondern unter der freizügigen Apache-Lizenz. Apple räumt damit vor allem seine eigenen Ausnahmen auf.

    08.11.20177 Kommentare

  24. Kino: Christopher Nolan entschuldigt sich halbherzig bei Netflix

    Kino: Christopher Nolan entschuldigt sich halbherzig bei Netflix

    In der Promo-Phase für den Film Dunkirk hat Regisseur Christopher Nolan das Geschäftsmodell von Netflix als "stumpfsinnig" bezeichnet. Nolan entschuldigt sich nun für seine grobe Wortwahl. Überzeugt von dem Streamingmodell ist er aber auch weiterhin nicht.

    08.11.201797 KommentareVideo

  25. Fuzzing: Google zerlegt USB-Stack des Linux-Kernels

    Fuzzing: Google zerlegt USB-Stack des Linux-Kernels

    Mit einem speziellen Fuzzer für Kernel-Systemaufrufe von Google sind extrem viele Fehler im USB-Stack des Linux-Kernels gefunden worden. Viele davon werden als kritische Sicherheitslücken eingestuft, was aber eigentlich für alle Kernel-Fehler gilt.

    08.11.201729 Kommentare

  26. Limux-Rollback: Kosten für Windows-Umstieg in München bleiben geheim

    Limux-Rollback: Kosten für Windows-Umstieg in München bleiben geheim

    Bereits am morgigen Mittwoch, den 8. November, stimmt der Münchner Stadtrat über das endgültige Ende des Limux-Projekts ab. Die Kosten für die Windows-Lizenzen und andere Software bleiben aber weiter geheim. Geschätzt werden Kosten in Millionenhöhe.

    07.11.2017144 Kommentare

  27. Betriebssystem: Tanenbaum bedankt sich für Minix in Intel ME

    Betriebssystem: Tanenbaum bedankt sich für Minix in Intel ME

    In einem offenen Brief bedankt sich Minix-Erfinder Andrew S. Tanenbaum für die Verwendung seines Systems in der Intel Management Engine. Auf mögliche Sicherheitslücken geht Tanenbaum nicht ein, dafür erwähnt er überraschend deutlich die Lizenz von Minix.

    07.11.201725 KommentareVideo

  28. Saphira: Compiler-Patches verraten neue Qualcomm-CPU

    Saphira: Compiler-Patches verraten neue Qualcomm-CPU

    Qualcomm arbeitet offenbar bereits an einem Nachfolger für seinen 48-Kern-ARM-Chip mit Falkor-Kernen. Die neuen CPU-Kerne heißen Saphira. Sie sind wohl für den Servereinsatz gedacht und bieten eine neue Security-Funktion in der Hardware.

    06.11.20170 Kommentare

  29. Open-Source-Android: LineageOS-Fork bringt freie Google-Dienste

    Open-Source-Android: LineageOS-Fork bringt freie Google-Dienste

    Ein spezieller Ableger des Cyanogenmod-Nachfolgers LineageOS kommt mit Microg - einer freien Reimplementierung der proprietären Google-Dienste für Android. Die Verwendung hat jedoch ein prinzipielles Problem, weshalb sich das LineageOS-Team weigert, Microg aktiv zu unterstützen.

    06.11.201720 KommentareVideo

  30. Videochat: WebRTC ist offiziell fertig

    Videochat: WebRTC ist offiziell fertig

    Nach Jahren gemeinsamer Arbeit der Browserhersteller und anderer Interessierter ist der Standard für Videochat im Web - WebRTC - nun offiziell vollständig und einsatzbereit. Das World Wide Web Consortium (W3C) will sich künftig um eine bessere Interoperabilität kümmern.

    06.11.201717 KommentareVideo

  31. E-Government: Estland blockiert 760.000 eID-Zertifikate

    E-Government: Estland blockiert 760.000 eID-Zertifikate

    Die von einer Sicherheitslücke betroffenen Zertifikate der estnischen eID-Karte werden nun doch zurückgezogen, nachdem der RSA-Bug von Infineon öffentlich ist. Estland will die Zertifikate updaten und künftig auf elliptische Kurven setzen.

    03.11.20175 Kommentare

  32. Savitech: USB-Audiotreiber installiert Root-Zertifikat

    Savitech: USB-Audiotreiber installiert Root-Zertifikat

    Ein Treiber von Savitech installiert Root-Zertifikate in Windows, mit denen theoretisch HTTPS-Verbindungen angegriffen werden können. Genutzt wird der USB-Audiotreiber in Geräten von Asus, Dell oder auch Audio-Technica. Die Zertifikate waren für Windows XP gedacht und wurden vergessen.

    03.11.201713 Kommentare

  33. Mozilla: Wenn Experimente besser sind als Produkte

    Mozilla: Wenn Experimente besser sind als Produkte

    Mit Rust, Servo und dem Videocodec Daala hat Mozilla Infrastruktur-Experimente gepflegt, die erst Jahre später langsam produktiv genutzt werden. Für VR, Sprache und Machine Learning soll das genauso laufen. Wer braucht da schon konkrete Produktideen?
    Von Sebastian Grüner

    03.11.20173 KommentareVideo

  34. IETF: TLS 1.3 ist zu sicher für Ciscos Sicherheitsboxen

    IETF: TLS 1.3 ist zu sicher für Ciscos Sicherheitsboxen

    Nach Versuchen der Bankenlobby und von ominösen Betreibern von Rechenzentren, das kommende TLS 1.3 zu schwächen, erklärt nun Cisco, dass TLS 1.3 die Sicherheitstechnik sogenannter Middleboxen verhindert. Dabei verhindern kaputte Middleboxen die Einführung von TLS 1.3.

    02.11.201797 Kommentare

  35. Crypto-Messenger: Signal-Desktop-Client wechselt von Chrome auf Electron

    Crypto-Messenger: Signal-Desktop-Client wechselt von Chrome auf Electron

    Der Crypto-Messenger Signal nutzt für seinen Desktop-Client nun Electron als Basis statt Chrome-Apps. Der Client ist damit unabhängig vom Browser nutzbar und eine eigenständige Anwendung. Linux-Nutzer werden vorerst aber nur teilweise bedient.

    01.11.201746 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 42
Anzeige

Verwandte Themen
AV1, Fosdem 2017, Fosdem 2016, Wasm, Brotli, Fosdem15, cinnamon, Rust, Martin Gräßlin, HHVM, Wayland, Servo, XKCD, RISCV, Docker

RSS Feed
RSS FeedSebastian Grüner

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige