Abo
Anzeige

3.049 Studie Artikel

  1. Studie: Software-Ingenieure können 2016 mit Lohnplus rechnen

    Studie

    Software-Ingenieure können 2016 mit Lohnplus rechnen

    Die Einkommen von IT-Spezialisten werden laut einer aktuellen Studie 2016 weiter steigen. Parallel dazu haben sich die Tarifparteien bei IBM auf einen neuen Vertrag geeinigt - mit einem nicht ganz so großen Plus.

    25.11.201522 Kommentare

  1. Studie: UHD-Fernseher sind angeblich 38 Prozent immersiver

    Studie

    UHD-Fernseher sind angeblich 38 Prozent immersiver

    Mit einer ernst gemeinten, in Teilen fast skurril anmutenden Studie will Samsung belegen: Fernseher mit einem UHD-Display sind 38 Prozent immersiver als Bildschirme mit der aktuell vorherrschenden Full-HD-Auflösung.

    17.11.2015102 KommentareVideo

  2. Ericsson: Stärkstes Wachstum bei Mobilfunkanschlüssen in Afrika

    Ericsson

    Stärkstes Wachstum bei Mobilfunkanschlüssen in Afrika

    Der Mobilfunkausrüster Ericsson misst weltweit den Datenverkehr in Kommunikationsnetzen der bedeutendsten Regionen der Welt. Demnach werden 20 neue mobile Internetzugänge pro Sekunde in Betrieb genommen, am schnellsten ist das Wachstum in Afrika.

    17.11.201514 Kommentare

Anzeige
  1. Anga, Bitkom und Eco: IT-Branche will keine neue Filmabgabe

    Anga, Bitkom und Eco

    IT-Branche will keine neue Filmabgabe

    Kabelnetzbetreiber und Internet-Provider wollen keine Abgabe für die Filmförderung bezahlen. Stattdessen sollten geförderte Filme anders verbreitet werden, etwa über Streamingplattformen und nicht nur in den Kinos, fordert ein Gutachten.

    12.11.201517 Kommentare

  2. Studie: IT-Gehälter steigen unterschiedlich stark

    Studie

    IT-Gehälter steigen unterschiedlich stark

    Am kräftigsten wachsen die Löhne in der IT-Branche im Security-Bereich. Wie eine Studie ergeben hat, sind diese Experten verhältnismäßig rar und werden dadurch immer teurer. Auch die Region spielt für den Anstieg eine große Rolle.

    10.11.2015155 Kommentare

  3. Umfrage: Nutzer wollen Entschädigung bei langsamem Internet

    Umfrage

    Nutzer wollen Entschädigung bei langsamem Internet

    Die Nutzer haben genug von den MBit/s-Versprechungen der Internet-Provider. 81 Prozent wollen eine Entschädigung, wenn der Anschluss dauerhaft nicht hält, was der Betreiber verspricht.

    28.10.2015195 Kommentare

  1. Gulp-Umfrage: IT-Freiberufler werden beim Honorar deutlich vorsichtiger

    Gulp-Umfrage

    IT-Freiberufler werden beim Honorar deutlich vorsichtiger

    IT-Freiberufler erwarten nicht mehr so deutliche Honorarsteigerungen wie bisher. Gleichzeitig ist die Zahl der Freelancer, die ihren Stundensatz senken wollen, um 6,6 Prozent gestiegen.

    21.10.201545 Kommentare

  2. Unabsichtliche Anrufe: "Butt Dials" nerven Notrufzentralen

    Unabsichtliche Anrufe

    "Butt Dials" nerven Notrufzentralen

    Statt mit echten Notfällen bekommen es Mitarbeiter von Notrufzentralen oft mit einer anderen Art von Anrufen zu tun.

    09.10.2015180 Kommentare

  3. Kurzsichtigkeit: "Mehr Spielplatz, weniger Smartphone"

    Kurzsichtigkeit

    "Mehr Spielplatz, weniger Smartphone"

    Augenärzte warnen: Zu viel künstliches Licht durch Smartphones und Tablets kann die Netzhaut schädigen. Betroffen sind vor allem Kinder - und eine ganz besondere Gruppe von Erwachsenen.

    08.10.201568 Kommentare

  1. TNS Infratest: Instant Messaging wächst weltweit stärker als soziale Netze

    TNS Infratest

    Instant Messaging wächst weltweit stärker als soziale Netze

    Die Nutzung von Messengern wie Whatsapp und Wechat wächst weltweit viel stärker als die von sozialen Netzwerken. Hier scheinen die Wachstumsgrenzen bald erreicht.

    06.10.201517 Kommentare

  2. Studie: Zusammenhang zwischen Empathie und Internetsucht

    Studie

    Zusammenhang zwischen Empathie und Internetsucht

    Wer über eine eher niedrig ausgeprägte Empathie verfügt, ist eher anfällig für Onlinesucht - oder umgekehrt: Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Ulm. Sie haben in ihrer Studie auch kulturelle Einflüsse berücksichtigt.

    01.10.201523 Kommentare

  3. Softwareentwickler: Zahl der offenen Stellen in der IT stark angestiegen

    Softwareentwickler

    Zahl der offenen Stellen in der IT stark angestiegen

    43.000 offene IT-Jobs gibt es in Deutschland. Die meisten Unternehmen suchten weiter Softwareentwickler, hat der Bitkom erfahren. Stellen für Anwendungsbetreuer und Admins bleiben dagegen immer seltener offen.

    30.09.201547 Kommentare

  1. Umfrage: Künftig kaum noch Jobs für IT-Quereinsteiger

    Umfrage

    Künftig kaum noch Jobs für IT-Quereinsteiger

    Geschäftsführer und Personalleiter wollen kaum noch Quereinsteiger für IT-Jobs einstellen. Derzeit ist noch rund jede vierte IT-Fachkraft ohne fachspezifische Ausbildung.

    29.09.2015103 Kommentare

  2. Myhiringclub.com: Deutschland auf Platz 7 bei den IT-Gehältern

    Myhiringclub.com

    Deutschland auf Platz 7 bei den IT-Gehältern

    Eine Übersicht, was IT-Experten im internationalen Vergleich verdienen, liefert die Plattform Myhiringclub.com. Ein deutscher Job-Marktplatz für IT-Experten kommt zu ganz anderen Ergebnissen.

    28.09.2015267 Kommentare

  3. Kabelnetzbetreiber: Lineares Fernsehen stirbt aus

    Kabelnetzbetreiber

    Lineares Fernsehen stirbt aus

    Streamingdienste wie Netflix und Amazon Video sowie digitale Videorekorder verdrängen zunehmend das lineare Fernsehen. Das ergab eine Studie, die die TV-Kabelnetzbetreiber bezahlt haben.

    24.09.2015105 Kommentare

  1. Umfrage: Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

    Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

    Streaming wird von fast allen Internetnutzern genutzt. Aber viele klagen über Probleme bei der Wiedergabe und mit dem Urheberrecht.

    02.09.201585 Kommentare

  2. Millionen Tonnen: Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

    Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

    Elektronikschrott aus der EU verschwindet einfach. Interpol ist sehr selten in der Lage, die illegalen Exporte aufzuklären.

    30.08.201586 Kommentare

  3. Studie: Autokäufer nutzen Assistenzsysteme oft nicht

    Studie

    Autokäufer nutzen Assistenzsysteme oft nicht

    Selbst lenken, selbst bremsen und selbst einparken - Autofahrern stehen heute zahlreiche Funktionen zur Verfügung, die sie einer Studie zufolge aber oft gar nicht kennen oder nutzen. Auch bei jüngeren Neuwagenkäufern steht die On-Bord-Elektronik nicht hoch im Kurs.

    27.08.2015137 Kommentare

  4. Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Deep-Web-Studie

    Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.

    24.07.2015115 Kommentare

  5. Studie: Vor allem schlechte Spieler neigen zu Sexismus

    Studie

    Vor allem schlechte Spieler neigen zu Sexismus

    Wer keinen hohen Status in Onlinegames hat, beleidigt weibliche Spieler öfter, als dies erfolgreiche Mitglieder der Community tun: Das wollen Wissenschaftler bei der Beobachtung von Matches in Halo 3 herausgefunden haben.

    21.07.2015175 KommentareVideo

  6. Marktanalyse: Smartphone-Markt wächst schwächer als erwartet

    Marktanalyse

    Smartphone-Markt wächst schwächer als erwartet

    Neue Quartalsanalysen deuten darauf hin, dass sich der weltweite Smartphone-Markt weiter sättigt. In der Rangliste der führenden Unternehmen ändert sich im zweiten Quartal an den Positionen der Top 3 nichts.

    21.07.201534 Kommentare

  7. Einkommen: Apple-Praktikanten verdienen 80.000 Dollar im Jahr

    Einkommen

    Apple-Praktikanten verdienen 80.000 Dollar im Jahr

    Ein Praktikant von Apple berichtet trotz Geheimhaltungsklausel über sein Einkommen - und die Extras, die dort gezahlt werden.

    29.06.2015137 Kommentare

  8. Statistisches Bundesamt: Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter

    Statistisches Bundesamt

    Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter

    Die Mobilfunkpreise in Deutschland sinken weiter leicht. Bei Internet und Festnetz bewegt sich trotz eines Preiskampfs zwischen Telekom und anderen Anbietern dagegen noch kaum etwas.

    26.06.201531 Kommentare

  9. Studie: Schon Dreijährige wissen, wie sie Youtube finden

    Studie

    Schon Dreijährige wissen, wie sie Youtube finden

    Eine Studie zeigt, unter welchen Umständen Kinder das Internet kennenlernen. Interessant ist, wie viele Achtjährige bereits Dienste wie Facebook und Whatsapp nutzen.

    23.06.201540 Kommentare

  10. Studie: 20 Millionen Musik-Streaming-Nutzer in Deutschland

    Studie

    20 Millionen Musik-Streaming-Nutzer in Deutschland

    Rund 40 Prozent der Internetnutzer in Deutschland hören laut einer Studie Musik über Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer und Soundcloud. Nicht bei allen Altersgruppen ist das Musikstreaming gleich beliebt.

    06.06.201536 Kommentare

  11. Stack Overflow Careers: Deutsche Entwickler im weltweiten Vergleich unterbezahlt

    Stack Overflow Careers

    Deutsche Entwickler im weltweiten Vergleich unterbezahlt

    Entwickler in Deutschland erzielen etwas mehr als die Hälfte des Jahreseinkommens ihrer Berufskollegen in den USA. Besondere Fähigkeiten haben deutsche Programmierer in Java, C++, SQL und C#.

    02.06.2015240 Kommentare

  12. Umfrage: IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

    Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

    Junge Informatiker in Deutschland wollen gerne bei Google in den Beruf einsteigen und pro Monat 3.850 Euro verdienen. Dafür sind sie bereit, 41 Stunden in der Woche zu arbeiten.

    28.05.2015339 Kommentare

  13. Elektromobilität: Elektroautos sind etwas fürs Land

    Elektromobilität

    Elektroautos sind etwas fürs Land

    Junge, hippe Metropolbewohner fahren Elektroauto, und Großunternehmen treiben die Elektromobilität voran - so lautet das Klischee. Falsch! Eine aktuelle Studie des DLR zeigt, dass andere zuerst umsteigen.

    26.05.2015118 Kommentare

  14. Studie: Actionspiele könnten Anfälligkeit für Alzheimer steigern

    Studie

    Actionspiele könnten Anfälligkeit für Alzheimer steigern

    Spieler mit viel Erfahrung in räumlicher Navigation - etwa in Call of Duty oder Battlefield - sind einer neuen Studie zufolge im Alter womöglich anfälliger für Alzheimer und ähnliche Krankheiten.

    20.05.2015144 KommentareVideo

  15. Apple, Spotify, Napster: Fünf Punkte zur Zukunft des Musikstreamings

    Apple, Spotify, Napster

    Fünf Punkte zur Zukunft des Musikstreamings

    Musikstreaming boomt, doch die Probleme wachsen ebenfalls. Spotify schreibt tiefrote Zahlen, die ersten Dienste machen dicht. Auf die übrigen wartet ein harter Verdrängungskampf.

    14.05.2015101 Kommentare

  16. Industrie 4.0: Die Angst des Mittelstands vor der Digitalisierung

    Industrie 4.0

    Die Angst des Mittelstands vor der Digitalisierung

    Deutsche Mittelständler schauen der digitalen Revolution bisher meist tatenlos zu. Dabei bedrohen innovative Wettbewerber das Geschäftsmodell von immer mehr Firmen. Was machen diese Vorreiter anders?
    Von Karin Terpitz

    12.05.201557 Kommentare

  17. Stundensatz: Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen

    Stundensatz

    Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen

    Die Nachfrage nach Java-Fähigkeiten ist in den vergangenen drei Jahren zurückgegangen. Dennoch lässt sich mit der Programmiersprache immer noch am meisten verdienen.

    06.05.2015145 Kommentare

  18. Umfrage: Stundensatz vieler IT-Freiberufler gestiegen

    Umfrage

    Stundensatz vieler IT-Freiberufler gestiegen

    Viele IT-Freelancer können einen höheren Stundensatz aufrufen. Doch bei den IT-Experten, die in diesem Jahr einen höheren Preis erwarten, gab es einen Rückgang.

    29.04.201549 Kommentare

  19. IFPI: Weltweit mehr Umsatz mit digitaler Musik als mit Tonträgern

    IFPI

    Weltweit mehr Umsatz mit digitaler Musik als mit Tonträgern

    Streaming bleibt der Wachstumsbereich des Musikmarktes. Doch in Deutschland kommen noch 70 Prozent der Einnahmen aus CD-Verkäufen.

    15.04.201523 Kommentare

  20. Automarkt: Wer will noch Hybrid- und Elektroautos bei diesen Spritpreisen?

    Automarkt

    Wer will noch Hybrid- und Elektroautos bei diesen Spritpreisen?

    In den USA kämpfen Elektroautohersteller schon länger aufgrund stark gesunkener Benzinpreise mit mangelndem Interesse - nun ist das auch in Deutschland zu spüren. Alternative Antriebe geraten ins Hintertreffen, doch Käufer denken dabei zu kurzfristig.

    08.04.2015361 Kommentare

  21. Projekte: Wie Aufträge an IT-Freiberufler vergeben werden

    Projekte

    Wie Aufträge an IT-Freiberufler vergeben werden

    Für Unternehmen sind bei der Vergabe von Aufträgen an Freiberufler die direkten Kontakte weiter entscheidend. Die Fähigkeiten werden dann im persönlichen Gespräch geprüft, so eine Studie.

    08.04.201531 Kommentare

  22. Elektroschrott: Zahl alter Handys in Deutschland steigt auf 100 Millionen

    Elektroschrott

    Zahl alter Handys in Deutschland steigt auf 100 Millionen

    Mobiltelefone lassen sich oft nur schwer reparieren und werden bewusst so hergestellt, dass sie nach wenigen Jahren nicht mehr funktionieren. Aktuell haben 84 Prozent der Bundesbürger mindestens ein unbenutztes Handy oder Smartphone zu Hause.

    02.04.201557 Kommentare

  23. Studie: Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

    Studie

    Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

    Schnell mal antworten: Auch Autofahrer, die eine SMS nicht per Hand eingeben, sondern eine Spracherkennungs-App nutzen, sind einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung. Eltern tragen demzufolge zu dem Risiko bei.

    01.04.201537 Kommentare

  24. Umfrage: Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

    Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

    Trotz Smartphone und Tablet bleibt das Notebook das wichtigste Zugangsgerät zum Internet in Deutschland. Auf Platz 2 folgt der stationäre Computer.

    31.03.2015112 Kommentare

  25. Sicherheitslücken: Pseudowissenschaftliche Zahlenspiele

    Sicherheitslücken  

    Pseudowissenschaftliche Zahlenspiele

    IMHO Sicherheitslücken in öffentlichen Datenbanken zu zählen, ist keine seriöse Methode, um etwas über die Sicherheit von Produkten auszusagen. Trotzdem wird das immer wieder gemacht - zuletzt vom Hasso-Plattner-Institut anlässlich der Cebit.
    Von Hanno Böck

    19.03.201513 Kommentare

  26. Marktforscher: Gartner sieht Apple bei Smartphones vor Samsung

    Marktforscher

    Gartner sieht Apple bei Smartphones vor Samsung

    Viele Marktforscher, viele Meinungen: Aktuelle Zahlen sehen Apple bei den Smartphone-Verkäufen im vierten Quartal 2014 vor Samsung - andere nicht. So eng beieinanderliegen werden die beiden Unternehmen wohl im nächsten Quartal nicht wieder.

    05.03.201537 Kommentare

  27. Smartphones: Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

    Smartphones

    Samsungs Marktanteil schrumpft auch in Europa

    Samsungs Marktführerschaft im Smartphone-Markt geht auch in Westeuropa zurück. Vor allem Microsoft-Nokia und Apple können von der Schwäche des Marktführers profitieren. Bei der dominierenden Smartphone-Plattform gehen die Zahlen hingegen weiter nach oben.

    19.02.201544 Kommentare

  28. Smartwatches: Android Wear ist noch nicht auf dem Markt angekommen

    Smartwatches

    Android Wear ist noch nicht auf dem Markt angekommen

    Der Erfolg von Android-Wear-Smartwatches hält sich noch in Grenzen: 2014 wurden weltweit nur 720.000 Uhren mit Googles Betriebssystem ausgeliefert - in absoluten Zahlen ist das angesichts des Hypes eher wenig.

    12.02.201543 KommentareVideo

  29. Streaming: Spotify zahlt 73 Prozent der Einnahmen an Musikindustrie

    Streaming

    Spotify zahlt 73 Prozent der Einnahmen an Musikindustrie

    Von einem Streaming-Abo bei Spotify oder Deezer kommt wie erwartet nur ein sehr geringer Teil bei den Künstlern an. Das ergab eine Studie der Musikindustrie und Ernst & Young.

    10.02.2015212 Kommentare

  30. Einbruch zu Weihnachten: Tophersteller setzen deutlich weniger Tablets ab

    Einbruch zu Weihnachten

    Tophersteller setzen deutlich weniger Tablets ab

    Im vierten Quartal 2014 lief es für vier der fünf größten Tablethersteller schlecht: Die Absätze gingen teilweise deutlich zurück. Besonders hart trifft es dabei Amazon mit seinen Fire Tablets.

    03.02.2015133 Kommentare

  31. Studie: Rollenspiele machen roboterhaft

    Studie

    Rollenspiele machen roboterhaft

    Wer Rollenspiele am PC oder auf Konsole mag, verliert in der echten Welt an Urteilsvermögen - so jedenfalls das Ergebnis einer Studie. Die Wissenschaftler wollen bei Probanden sogar "roboterhaftes Verhalten" erkannt haben.

    02.02.201566 KommentareVideo

  32. Smartphone-Verkauf: Apple erstmals seit vier Jahren mit Samsung gleichauf

    Smartphone-Verkauf

    Apple erstmals seit vier Jahren mit Samsung gleichauf

    Neue iPhones, ein starkes Weihnachtsgeschäft und ein schwächelnder Konkurrent aus Südkorea: Apple konnte im vierten Quartal 2014 so viele Smartphones wie Samsung verkaufen. Das gelang das letzte Mal Ende 2011.

    29.01.201539 Kommentare

  33. Innenstädte: Einzelhändler für Ende des Sonntagsverkaufsverbots

    Innenstädte

    Einzelhändler für Ende des Sonntagsverkaufsverbots

    Die Händler in deutschen Innenstädten kämpfen gegen die Onlinekonkurrenz. Bei einer Umfrage gab jeder Fünfte an, wegen Interneteinkäufen seltener in die Stadt zu fahren. Kaufhausbetreiber fordern nun ein Ende des sonntäglichen Verkaufsverbots.

    28.01.2015257 Kommentare

  34. Privatsphäre im Netz: Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Orwell wird Realität, und viele merken es gar nicht: Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Privatsphäre im Netz. Abhilfe können laut den Experten unter anderem Open-Source-Projekte schaffen.

    26.01.201573 Kommentare

  35. Angst vor Überwachung: Private Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht beliebt

    Angst vor Überwachung

    Private Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht beliebt

    Wegen Bedenken zu Datensicherheit und Datenschutz wird die Cloud in Deutschland oft nicht genutzt. Bei den 16- bis 24-Jährigen verwenden 33 Prozent Cloud-Speicher. Im europäischen Vergleich liegt die Altersgruppe damit auf Platz 20.

    13.01.201549 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 30
Anzeige

Verwandte Themen
IDC, Gartner, Gehalt, AGOF, 4scotty, IT-Jobs, Cap Gemini, Bitkom, Stayfriends, Skimming, Recycling, Computersucht, Elektronikschrott, Sekunde

RSS Feed
RSS FeedStudie

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige