2.054 Spionage Artikel
  1. Chipmaschinen-Ausrüster: ASML widerspricht chinesischer Spionage

    Chipmaschinen-Ausrüster: ASML widerspricht chinesischer Spionage

    Der niederländische Hersteller von Belichtungssystemen für Mikrochips bestätigte einen Technologiediebstahl. Laut ASML hätten sich eigene Mitarbeiter durch den Verkauf von Software bereichern wollen.

    11.04.20193 KommentareVideo
  2. Auslieferung in die USA: Assange von britischer Polizei festgenommen

    Auslieferung in die USA : Assange von britischer Polizei festgenommen

    Fast sieben Jahre lebte Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London, um seiner Festnahme zu entgehen. Nun hat das südamerikanische Land ihn vor die Tür gesetzt - und die britische Polizei nahm ihn umgehend fest. Die USA stellten einen Auslieferungsantrag.

    11.04.2019318 Kommentare
  3. 5G-Ausbau: USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

    5G-Ausbau: USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

    Nach anfänglichen Drohungen haben die USA angeblich keine Einwände mehr gegen eine Beteiligung des chinesischen Herstellers Huawei am 5G-Aufbau in Deutschland. Sie sind sogar voll des Lobes für das deutsche Sicherheitskonzept.

    08.04.201910 Kommentare
  4. Meng Wanzhou: USA haben Huawei abgehört

    Meng Wanzhou: USA haben Huawei abgehört

    Die USA haben Huawei und dessen Finanzchefin geheimdienstlich abgehört, um die Anklage wegen Bankbetrug zu begründen. Es geht um das Verhältnis zu einer Firma im Iran.

    05.04.201921 Kommentare
  5. Gesetzesentwurf: Auch BND soll im Inland online durchsuchen dürfen

    Gesetzesentwurf: Auch BND soll im Inland online durchsuchen dürfen

    Der Bundesnachrichtendienst soll im In- und Ausland Geräte hacken und durchsuchen dürfen. Das sieht ein Gesetzesentwurf des Innenministeriums vor. Auch im Auftrag von Strafverfolgungsbehörden soll der Geheimdienst überwachen und hacken.
    Von Moritz Tremmel

    01.04.201955 Kommentare
Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf


  1. Wochenrückblick: Vages von Apple, Scharfes von Huawei, Schlimmes von der EU

    Wochenrückblick: Vages von Apple, Scharfes von Huawei, Schlimmes von der EU

    Golem.de-Wochenrückblick Apple streamt Worthülsen und startet eine Herzensangelegenheit. Huawei innoviert mit Handykameras. Und im EU-Parlament verdrücken sich zu wenig Abgeordnete bei der Abstimmung.

    30.03.20197 KommentareVideo
  2. Jahresbericht: Huawei steigert Gewinn und Umsatz trotz US-Kampagne

    Jahresbericht: Huawei steigert Gewinn und Umsatz trotz US-Kampagne

    Huaweis Umsatz stagniert in seiner bisher wichtigsten Sparte, dem Bereich Telekommunikationsausrüstung. Doch das Geschäft mit Smartphones rettet die Jahresbilanz.

    29.03.20192 Kommentare
  3. Trojanerfirma NSO: Journalisten überwachen ist okay

    Trojanerfirma NSO: Journalisten überwachen ist okay

    Auch Unbeteiligte müssen überwacht werden können, um an Kriminelle oder Terroristen zu gelangen. Die Ansicht vertrat der CEO des Trojaner-Herstellers NSO in einem Interview. Doch wer definiert, wer ein Krimineller oder Terrorist ist?
    Von Moritz Tremmel

    26.03.20195 Kommentare
  4. Huawei: Informatiker gegen Ausschluss aus politischen Gründen

    Huawei: Informatiker gegen Ausschluss aus politischen Gründen

    Die Gesellschaft für Informatik fordert eine Auswahl der 5G-Netzausrüster nach technischen und wirtschaftlichen Parametern. Vorwürfe wie die gegen Huawei könne man auch Cisco, Nokia und Ericsson machen.

    26.03.20193 Kommentare
  5. Innenministerium: Zitis darf auch vernetzte Autos hacken

    Innenministerium: Zitis darf auch vernetzte Autos hacken

    Auf Anfrage eines Abgeordneten bestätigte das Innenministerium, dass auch vernetzte Autos in das Aufgabengebiet von Zitis gehören. Die Stelle soll Behörden bei der forensischen Auswertung und Hacking unterstützen.

    22.03.20197 Kommentare
  1. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.

    20.03.201943 KommentareVideo
  2. US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    US-Air-Base Ramstein: Bund muss US-Drohnenkrieg auf Völkerrecht prüfen

    Im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages war die Rolle der Air Base Ramstein im US-Drohnenkrieg ein wichtiges Thema. Nun muss sich die Regierung genauer anschauen, wen die USA mit ihren Drohnen wirklich töten.

    20.03.201921 Kommentare
  3. 5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    5G: Nato droht Deutschland wegen Huawei

    Die deutschen Netzbetreiber wollen 5G von Huawei. Die Nato will dann nicht mehr mit Deutschland reden. Militärische Experten bestreiten die Kompetenz dieser Drohungen.

    15.03.2019173 KommentareVideo
  1. Handelskonflikt mit USA: Huawei hat vorsorglich eigene Betriebssysteme entwickelt

    Handelskonflikt mit USA: Huawei hat vorsorglich eigene Betriebssysteme entwickelt

    Im Zuge der steigenden Handelsfriktionen zwischen China und den USA hat Huawei sicherheitshalber eigene Betriebssysteme für Smartphones und PCs entwickelt. Der Hersteller geht aktuell aber noch davon aus, diese Option nicht ziehen zu müssen.

    15.03.201934 KommentareVideo
  2. Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Auswärtiger Ausschuss: 5G-Netze kein Angriffsvektor für Industriespionage

    Am Mittwoch wird im Bundestag 5G diskutiert. Ein Experte kam zu dem Ergebnis, dass die klassische E-Mail, nicht der 5G-Mobilfunk, ein Angriffspunkt für Industriespionage sei.

    13.03.201914 Kommentare
  3. Einigung: Whistleblower erhalten besseren Schutz in der EU

    Einigung: Whistleblower erhalten besseren Schutz in der EU

    Whistleblower sollen in der EU künftig einheitlichen Schutz genießen. Eine interne Meldepflicht gibt es für Hinweisgeber dabei nicht.

    12.03.20196 Kommentare
  1. Brüssel: Huawei will Quellcode auf EU-Ebene vorlegen

    Brüssel: Huawei will Quellcode auf EU-Ebene vorlegen

    Huawei hat in Brüssel ein Cybersicherheits-Transparenzzentrum auf EU-Ebene eröffnet. Dort können Regierungsbehörden, Netzbetreiber und andere Einsicht in den Quellcode nehmen.

    05.03.201939 KommentareVideo
  2. Ausrüster: Huawei soll Klage gegen US-Regierung vorbereiten

    Ausrüster: Huawei soll Klage gegen US-Regierung vorbereiten

    Weil Huawei ohne ein Gerichtsverfahren in den USA blockiert wird, bereitet der Konzern einem Bericht zufolge eine Klage vor. Diese soll im Laufe dieser Woche offiziell angekündigt werden.

    04.03.20195 KommentareVideo
  3. Betriebssysteme: Linux 5.0 kommt mit Freesync und unterstützt Geforce RTX

    Betriebssysteme: Linux 5.0 kommt mit Freesync und unterstützt Geforce RTX

    Linus Torvalds hat Linux 5.0 freigegeben. Sicherheit steht abermals im Vordergrund, der Grafiktreiber bringt Freesync mit, Nvidias Geforce-RTX-Karten werden unterstützt und für den Touchscreen der Raspberry Pi Foundation gibt es einen Treiber.
    Von Jörg Thoma

    04.03.20191 Kommentar
  1. Europachef: Huawei rechnet mit deutschen Aufträgen für 5G

    Europachef: Huawei rechnet mit deutschen Aufträgen für 5G

    MWC 2019 Huawei erwartet von allen drei deutschen Mobilfunkbetreibern wichtige Aufträge für 5G. Schärfere Sicherheitsauflagen seien kein Problem, erklärte Westeuropachef Vincent Pang.

    28.02.20198 KommentareVideo
  2. NSA: Huawei sieht US-Kampagne wegen fehlender Hintertüren

    NSA: Huawei sieht US-Kampagne wegen fehlender Hintertüren

    Nicht wegen vorhandener, sondern wegen fehlender Hintertüren für den Geheimdienst NSA stehe Huawei im Zentrum einer Kampagne der US-Regierung, sagt der Rotating Chairman Guo Ping. Dazu komme der technologische Rückstand der USA bei 5G.

    27.02.201927 KommentareVideo
  3. Dark Matter: TLS-Zertifikate von der Spionagefirma aus den Emiraten

    Dark Matter: TLS-Zertifikate von der Spionagefirma aus den Emiraten

    Die Firma Dark Matter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten betreibt eine TLS-Zertifizierungsstelle. Laut einem Reuters-Bericht ist Dark Matter daran beteiligt, im staatlichen Auftrag Menschenrechtsaktivisten mit Hilfe von Sicherheitslücken anzugreifen.

    25.02.20194 Kommentare
  1. 5G: Trump könnte Lösung in Kampagne gegen Huawei anbieten

    5G: Trump könnte Lösung in Kampagne gegen Huawei anbieten

    Mangels Beweisen kommen die USA mit ihrer Hintertürenkampagne gegen Huawei nicht weiter. Jetzt könnte Trump eine Kehrtwende machen.

    22.02.201924 KommentareVideo
  2. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, dass Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

    21.02.201993 KommentareVideo
  3. Überwachung: Staatstrojaner sollen nicht mehr Trojaner heißen

    Überwachung: Staatstrojaner sollen nicht mehr Trojaner heißen

    Die Bundesregierung gibt sich bei der Überwachung durch ihre Behörden immer zugeknöpfter. Selbst der Bundestag darf bestimmte Details nicht mehr erfahren. Außerdem stört sie sich an Begriffen wie Trojaner und Spionagesoftware.

    19.02.201944 Kommentare
  4. Huawei: USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"

    Huawei: USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"

    Huawei-Deutschlandchef Zuo hat Spionage-Anschuldigungen aus den USA zurückgewiesen. Dies sei der Stil der USA.

    19.02.201922 Kommentare
  5. 5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    5G: Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    In Großbritannien wird es kein Verbot von Huawei geben. Das Mitglied des Five-Eyes-Geheimdienstpaktes konnte von der NSA nicht überzeugt werden, sondern bleibt laut MI5 "souverän".

    18.02.201912 Kommentare
  6. TKG-Änderung: Regierung plant angeblich "Knebelgesetz" für Huawei

    TKG-Änderung: Regierung plant angeblich "Knebelgesetz" für Huawei

    Die Zeit drängt beim Aufbau des geplanten 5G-Netzes. Dennoch will die Koalition noch vor der Frequenzversteigerung ein Gesetz ändern, um den chinesischen Hersteller Huawei rechtlich an Spionage zu hindern.

    13.02.201925 Kommentare
  7. 5G: Ericsson und Nokia sehen Huawei-Ausschluss in USA mit Sorge

    5G: Ericsson und Nokia sehen Huawei-Ausschluss in USA mit Sorge

    Ein Präsidialerlass in den USA gegen Ausrüster aus China könnte auch einen Ausschluss von Ericsson und Nokia beim Mobilfunk zur Folge haben. Beide Ausrüster haben Fertigungen in China.

    12.02.201918 Kommentare
  8. US-Mobilfunkbetreiber: Abbau von Huawei-Technik kostet 1 Milliarde US-Dollar

    US-Mobilfunkbetreiber: Abbau von Huawei-Technik kostet 1 Milliarde US-Dollar

    Auf dem Land gibt es in den USA viele Mobilfunk-Netzwerke, die Huawei-Technik nutzen. Die Betreiber verlangen Beweise für Hintertüren statt Angstmache.

    12.02.20198 Kommentare
  9. Kuznyechik/Streebog: Russische Verschlüsselungsalgorithmen infrage gestellt

    Kuznyechik/Streebog: Russische Verschlüsselungsalgorithmen infrage gestellt

    Ein Kryptograph weist darauf hin, dass die sogenannten S-Boxen in russischen Verschlüsselungsstandards eine seltsame Struktur aufweisen und dass nirgendwo erklärt ist, wie es dazu kam. Handelt es sich um eine Hintertür?

    12.02.201929 Kommentare
  10. Huawei: Ohne Rücksicht

    Huawei: Ohne Rücksicht

    Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
    Von Felix Lee

    07.02.2019124 Kommentare
  11. Huawei: Merkel will von China Zusicherung zu 5G-Sicherheit

    Huawei: Merkel will von China Zusicherung zu 5G-Sicherheit

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei einem Staatsbesuch einen Weg zur Zusammenarbeit mit Huawei bei 5G aufgezeigt. Man will offenbar zusätzlich zur Quellcode-Offenlegung eine Zusicherung der chinesischen Regierung.

    05.02.201920 Kommentare
  12. Huawei-Diskussion: FSFE fordert Veröffentlichung von 5G-Quellcode

    Huawei-Diskussion: FSFE fordert Veröffentlichung von 5G-Quellcode

    Im Zuge der Diskussion um Huawei und den Bau von 5G-Netzen fordert die Free Software Foundation Europe (FSFE) die Veröffentlichung des Quellcodes kritischer Infrastruktur unter einer freien Lizenz - unabhängig davon, aus welchem Land der Hersteller stammt.

    05.02.201921 Kommentare
  13. G.fast: Swisscom bekennt sich zu Huawei

    G.fast: Swisscom bekennt sich zu Huawei

    Die Swisscom legt Wert auf die Zusammenarbeit mit Huawei und verlässt sich auf das eigene Monitoring des Netzes. Auch der Vodafone-Chef will eine fachliche Debatte.

    01.02.20194 Kommentare
  14. Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    30.01.201942 Kommentare
  15. Wirtschaftsminister: Nordrhein-Westfalens Landesregierung gegen Huawei-Boykott

    Wirtschaftsminister: Nordrhein-Westfalens Landesregierung gegen Huawei-Boykott

    Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hält wenig von einem Ausschluss von Huawei vom Netzausbau. Der Ausrüster sei ein wichtiger Partner für Mobilfunk- und Festnetze.

    30.01.201914 Kommentare
  16. Mobilfunk: Telekom warnt intern vor 5G-Ausschluss von Huawei

    Mobilfunk: Telekom warnt intern vor 5G-Ausschluss von Huawei

    Die Deutsche Telekom sieht laut einem vertraulichen internen Briefing in einem Ausschluss von Huawei bei 5G vor allem einen Vorteil der USA und China. Europa würde technologisch mindestens zwei Jahre verlieren.

    29.01.201918 Kommentare
  17. Handelskrieg: US-Justizministerium erhebt Anklage gegen Huawei

    Handelskrieg: US-Justizministerium erhebt Anklage gegen Huawei

    Die US-Regierung hat ihr Anklagepaket gegen Huawei offiziell vorgelegt. Huawei werden Verstöße gegen Iran-Sanktionen, Geldwäsche, Betrug, Verschwörung zur Behinderung der Justiz und Industriespionage vorgeworfen.

    29.01.201920 Kommentare
  18. Huawei: Trump erpresst Verbündete bei 5G mit Truppenabzug

    Huawei: Trump erpresst Verbündete bei 5G mit Truppenabzug

    Die US-Regierung setzt machtpolitisch alles ein, um Huawei daran zu hindern, weltweit Technik für 5G-Netzwerke zu liefern. In Polen wird sogar mit einer Militärbasis gepokert. Doch die Regierungen beginnen, die US-Interessen zu hinterfragen.

    27.01.2019133 Kommentare
  19. 5G CPE Pro Router: Huawei zeigt 5G-Endgerät für Fixed Wireless Access

    5G CPE Pro Router: Huawei zeigt 5G-Endgerät für Fixed Wireless Access

    Internetverbindungen mit bis zu 6,5 GBit/s für Festnetzkunden unterstützt ein neuer 5G-Router von Huawei. Das Gerät läuft mit einem eigenen Chipsatz des Ausrüsters.

    26.01.201917 Kommentare
  20. US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    Der Gründer von Huawei sieht die Zukunft des Ausrüsters nicht mehr so positiv wie bisher und spricht über Stellenabbau. Doch im Unternehmen sieht man seine Worte mehr als Warnung vor einem Worst-Case-Szenario zu 5G.

    22.01.20190 Kommentare
  21. Regierung: Huawei droht in Polen eine Verkaufseinschränkung

    Regierung: Huawei droht in Polen eine Verkaufseinschränkung

    Polen prüft als Verbündeter der USA Beschränkungen für Huawei. Ein Beschäftigter von Huawei war zusammen mit einem Orange-Mitarbeiter wegen des Verdachts der Spionage für China verhaftet worden.

    15.01.20192 Kommentare
  22. Ausrüster: Huawei entlässt Manager in Polen nach Spionagevorwürfen

    Ausrüster: Huawei entlässt Manager in Polen nach Spionagevorwürfen

    Ein Geheimdienstsprecher in Polen hat erklärt, dass die Vorwürfe gegen den verhafteten Huawei-Manager nichts mit dem Unternehmen zu tun hätten. Huawei hat den Verdächtigen entlassen.

    14.01.201913 Kommentare
  23. Datenleck: Kaspersky half NSA

    Datenleck: Kaspersky half NSA

    Ein Mitarbeiter der NSA hatte geheime Daten kopiert. Auf die Schliche kamen ihm die US-Behörden durch einen Tipp von Kaspersky. Der Antivirenspezialist hatte merkwürdige Twitter-Nachrichten erhalten.

    10.01.20194 Kommentare
  24. Betriebssysteme: Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum

    Betriebssysteme: Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum

    Linus Torvalds hat die erste Vorabversion von Linux 5.0 freigegeben. Sicherheit steht abermals im Vordergrund, der AMDGPU bringt Freesync mit und für das Touchscreen der Raspberry Pi Foundation gibt es einen Treiber.

    07.01.20195 Kommentare
  25. Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken

    Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken

    Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    05.01.2019138 Kommentare
  26. Betriebssysteme: Linux 4.20 beschleunigt Dateizugriffe, verhindert Ausfälle

    Betriebssysteme: Linux 4.20 beschleunigt Dateizugriffe, verhindert Ausfälle

    In Linux 4.20 gibt es weitere Patches für Spectre v2, einen verbesserten Block-Layer und ein Framework, das Ausfälle früh erkennen soll. Zudem wurde ein Ersatz für die veraltete Dateistruktur Radix-Tree nach langer Entwicklungszeit aufgenommen.

    28.12.20182 Kommentare
  27. Kernel: Google-Ersatz für NSA-Chiffre in Linux aufgenommen

    Kernel: Google-Ersatz für NSA-Chiffre in Linux aufgenommen

    Die ursprünglich von der NSA entwickelte Chiffre Speck wird im Linux-Kernel nun offiziell durch die Google-Implementierung Adiantum ersetzt. Dem vorausgegangen waren viele Diskussionen, dafür bekommen nun aber auch schwache Android-Geräte eine gute Verschlüsselung.

    28.12.20185 Kommentare
  28. Wirtschaft: Huawei verkauft 2018 ein Drittel mehr Smartphones

    Wirtschaft: Huawei verkauft 2018 ein Drittel mehr Smartphones

    Apple hat der chinesische Konzern Huawei bereits hinter sich gelassen. 200 Millionen Smartphones hat das Unternehmen dieses Jahr verkaufen können. Das nächste Ziel: Samsung einholen.

    25.12.201836 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 40
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #