Fraunhofer-Institut

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Dienstleistungsgesellschaft für Forschung und Entwicklung zur Förderung der angewandten Forschung in Europa. Sie unterhält allein in Deutschland 40 Standorte. Hauptaugenmerk legt die Fraunhofer-Gesellschaft auf die anwendungsorientierte Forschung. Zu ihren bekanntesten Entwicklungen gehört das Audiodatenkompressionsverfahren MP3.

Artikel
  1. B Zero: Forscher entwickeln Schiffsbrücke ohne Wachoffizier

    B Zero: Forscher entwickeln Schiffsbrücke ohne Wachoffizier

    Viele gefährliche Situationen auf See entstehen durch menschliche Fehler. Fraunhofer-Forscher entwickeln ein Computersystem, das es ermöglicht, dass ein Schiff zeitweise automatisiert fährt. Es soll die Offiziere an Bord entlasten.

    04.12.20194 KommentareVideo
  2. Batterieforschungsfabrik: Rechnungshof überprüft umstrittenes Vergabeverfahren

    Batterieforschungsfabrik: Rechnungshof überprüft umstrittenes Vergabeverfahren

    Der Bundesrechnungshof will sich Standortauswahl für eine Batterieforschungsfabrik in Münster genauer anschauen. Doch die Bewilligungsbescheide wurden schon längst ausgestellt.

    21.11.20198 Kommentare
  3. Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter

    Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter

    Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
    Ein Bericht von Friedrich List

    06.11.20198 KommentareVideo
  4. EUIPO: Illegale Downloads weniger beliebt

    EUIPO: Illegale Downloads weniger beliebt

    Mehr Jugendliche entscheiden sich gegen illegale Angebote für Filme, Musik und Spiele. Legales Streaming wird beliebter.

    31.10.201982 Kommentare
  5. Twitter: iOS-Apps verwenden altes Twitterkit mit Sicherheitslücke

    Twitter: iOS-Apps verwenden altes Twitterkit mit Sicherheitslücke

    Das Fraunhofer SIT hat eine Sicherheitslücke im eingestellten Twitterkit entdeckt, die nicht mehr geschlossen werden soll. Über diese kann ein Man-in-the-Middle-Angriff durchgeführt werden. Einige iOS-Apps verwenden die Software noch, um auf Tweets zuzugreifen oder einen Login mit Twitter anzubieten.

    08.10.20190 Kommentare
Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  4. CP Erfolgspartner AG, Köln


  1. Nachhaltigkeit: Jute im Plastik

    Nachhaltigkeit: Jute im Plastik

    Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    13.08.201921 KommentareVideo
  2. Autos: Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    Autos: Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    Elektroautos ermöglichten eine emissionsarme Mobilität, sagen die einen. Die anderen behaupten, durch die Herstellung der Akkus seien diese Autos nicht sauberer als ein Verbrenner. Fraunhofer-Forscher haben Elektroautos, Brennstoffzellenautos und einen Diesel unter verschiedenen Aspekten verglichen.

    15.07.2019567 KommentareVideo
  3. Münster: Streit über Standortwahl für Batterieforschungsfabrik

    Münster: Streit über Standortwahl für Batterieforschungsfabrik

    Die Entscheidung für Münster als Standort für eine Batterieforschungsfabrik hat mehrere Bundesländer verärgert. Forschungsministerin Karliczek wird Begünstigung ihres Wahlkreises vorgeworfen.

    02.07.201911 Kommentare
  4. Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    18.06.201912 KommentareVideoAudio
  5. Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    14.06.20191 KommentarVideo
  1. LiteFCBike: Das Pedelec bekommt eine Brennstoffzelle

    LiteFCBike: Das Pedelec bekommt eine Brennstoffzelle

    Das Mainzer Startup Conodrive hat einen Elektro-Nachrüstsatz für Fahrräder entwickelt. Forscher vom Fraunhofer ISE in Freiburg haben den Antrieb mit einer Brennstoffzelle ausgestattet.

    08.04.201973 KommentareVideo
  2. Seam: Fraunhofer-Forscher entwickeln sehr schnellen 3D-Drucker

    Seam: Fraunhofer-Forscher entwickeln sehr schnellen 3D-Drucker

    Hannover Messe 2019 Der Boden vibriert, wenn Seam zu arbeiten anfängt: Forscher des Fraunhofer IWU stellen auf der Hannover Messe einen neuen 3D-Drucker vor, der viel schneller ist als herkömmliche Geräte. Seine volle Leistung kann er auf der Messe aber nicht zeigen.

    05.04.201929 KommentareVideo
  3. Machine Learning: Software soll Fake News und Hasskommentare erkennen

    Machine Learning: Software soll Fake News und Hasskommentare erkennen

    Per KI-Software wollen Wissenschaftler des Fraunhofer-Institutes die Merkmale von Fake-News und Hate Speech erkennen und filtern. Das seien oft merkwürdige Formulierungen und Beleidigungen. Für subtilere Kommentare könnte das nicht ausreichen.

    04.02.201928 Kommentare
  1. MPEG LA: Huawei Deutschland unterschreibt umstrittenen Lizenzvertrag

    MPEG LA: Huawei Deutschland unterschreibt umstrittenen Lizenzvertrag

    Huawei hätte beinahe bestimmte Smartphones nicht mehr in Deutschland verkaufen dürfen. Um das zu verhindern, wurde eine Lizenzvereinbarung unterzeichnet.

    10.01.20198 Kommentare
  2. Weniger Aufwand: Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    Weniger Aufwand: Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    Nach einem Bericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung könnten in Deutschland durch die Elektromobilität bis 2035 rund 114.000 Arbeitsplätze verloren gehen.

    06.12.201872 KommentareVideo
  3. JAB Code: Bunter Barcode gegen Fälschungen

    JAB Code: Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Das Fraunhofer SIT hat einen neuen Barcode entwickelt, der durch Farbigkeit mehr Daten speichern kann als Schwarzweißvarianten. Der JAB Code soll mit seiner hohen Datendichte auch Fälschungen besser verhindern.

    28.11.201858 KommentareVideo
  1. LTE oder WLAN: Deutsche Autohersteller streiten über Funkstandard

    LTE oder WLAN: Deutsche Autohersteller streiten über Funkstandard

    Ob LTE-V2X oder WLAN-V2X für die Kommunikation zwischen Autos zum Einsatz kommen soll, ist stark umstritten. BMW und Daimler setzen gemeinsam mit der Deutschen Telekom auf LTE-V2X und den Nachfolger 5G. Andere Automobilkonzerne sind dagegen.

    23.11.201843 KommentareVideo
  2. Projekt ThoR: Telekom an 100-GBit/s-THz-Richtfunkstrecke beteiligt

    Projekt ThoR: Telekom an 100-GBit/s-THz-Richtfunkstrecke beteiligt

    Zwischen 300 GHz und 3 THz sind sehr hohe Bandbreiten von mehreren 10 GHz möglich. Doch die Dienste zur Erdbeobachtung und die Radioastronomie dürfen nicht gestört werden. Mit dabei ist die Deutsche Telekom, als einziger Netzbetreiber.

    01.11.20181 Kommentar
  3. Fraunhofer und Huawei: Produkte für LTE-V2X verfügbar

    Fraunhofer und Huawei: Produkte für LTE-V2X verfügbar

    Erste Produkte für LTE-V2X werden in Berlin ausprobiert. Direkte Kommunikation untereinander über Mobilfunk, ohne eine Basisstation dafür nutzen zu müssen, sei so möglich. Dazu ist eine genaue Lokalisierung erforderlich.

    02.10.20182 KommentareVideo
  1. Volumetrisches Studio: Neues Studio ermöglicht Aufnahmen für begehbaren Film

    Volumetrisches Studio: Neues Studio ermöglicht Aufnahmen für begehbaren Film

    Einen Film nicht einfach nur betrachten, sondern mit einem Head-Mounted Display darin eintauchen: Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin hat ein Studio gebaut, in dem Darsteller in 3D von allen Seiten gescannt werden, um sie anschließend in Filme oder Videospiele zu montieren. Wir haben das volumetrische Studio besucht.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    03.08.201824 KommentareVideoAudio
  2. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

    20.07.201813 Kommentare
  3. Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute

    Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute

    Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    03.07.201843 KommentareVideo
  1. 5G: 2,5 GBit/s mit Richtfunk über Ethernet-Fronthaul geschickt

    5G: 2,5 GBit/s mit Richtfunk über Ethernet-Fronthaul geschickt

    Ein Projekt für Ethernet-basierte Cloud-RAN-Technik in 5G war erfolgreich. Das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik wollte eine synchrone Fronthaul-Ausrüstung für 5G schaffen und hat das auch erreicht.

    15.06.20187 Kommentare
  2. Elektromobilität: Fraunhofer-Forscher wollen Autoakkus recyceln

    Elektromobilität: Fraunhofer-Forscher wollen Autoakkus recyceln

    Auch nach dem Ende seines Betriebszyklus kann ein Akku noch nützlich sein: als Lieferant von wertvollen Rohstoffen. In einem europäischen Forschungsprojekt wollen Forscher Verfahren entwickeln, um die unterschiedlichen Akkutypen umweltfreundlich und effizient zu recyceln.

    29.05.20183 Kommentare
  3. Erneuerbare Energien: Tesla eröffnet seinen ersten Netzspeicher in Europa

    Erneuerbare Energien: Tesla eröffnet seinen ersten Netzspeicher in Europa

    Das Powerpack kommt nach Belgien: Tesla hat einen Netzspeicher aus seinen Akku-Modulen aufgebaut. In Australien trägt Teslas großer Netzspeicher dazu bei, die Betriebskosten für das Stromnetz zu senken.

    16.05.201849 KommentareVideo
  4. Fraunhofer-Institut: Berliner 5G-Forscher geben Fördergeld für Glasfaser aus

    Fraunhofer-Institut: Berliner 5G-Forscher geben Fördergeld für Glasfaser aus

    Grundlage für 5G-Forschung ist eine ausreichende Glasfaseranbindung. Gebaut wird nun in Berlin mit Lichtwellenmultiplexing eine 100-Gigabit-pro-Sekunde-Verbindung für zwei Fraunhofer-Institute.

    02.03.20181 Kommentar
  5. Illegale Kopien: Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    Illegale Kopien: Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    Die Nutzung von Musik, Filmen und Serien aus illegalen Quellen ist weiter stark verbreitet. Viele Nutzer nervt, dass Inhalte in Deutschland erst spät verfügbar sind. Doch ist das beim Streaming wirklich noch so?

    26.01.2018712 Kommentare
  6. Erneuerbare Energien: Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

    Erneuerbare Energien: Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

    Teslas Netzspeicher kann nicht nur Schwankungen im Stromnetz abfangen. Er ist für den Betreiber auch ein gutes Mittel, um Geld zu verdienen.

    24.01.201824 KommentareVideo
  7. Erneuerbare Energien: Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen

    Erneuerbare Energien: Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen

    Teslas erster Netzspeicher in Australien hat bereits einen Stromausfall verhindert. Das französische Energieunternehmen Neoen will deshalb Speicher für zwei weitere Windkraftwerke von Tesla bauen lassen.

    11.01.201817 KommentareVideo
  8. Netzspeicher: Tesla-Speicher verhindert Stromausfall in Australien

    Netzspeicher: Tesla-Speicher verhindert Stromausfall in Australien

    Wegen des Ausfalls eines Kohlekraftwerks hätten Menschen im Süden Australiens früher eine Weile ohne Strom auskommen müssen. Der von Tesla gebaute und kürzlich in Betrieb genommene Netzspeicher hat den Stromausfall verhindert.

    23.12.201788 KommentareVideo
  9. Erneuerbare Energien: Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

    Erneuerbare Energien: Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

    Tesla hat in wenigen Monaten den derzeit größten Lithium-Ionen-Netzspeicher in Australien aufgebaut. Tesla-Chef Elon Musk hatte gewettet, das zu schaffen. In Deutschland wird gerade der größte nationale Netzspeicher in Betrieb genommen.

    24.11.201730 KommentareVideo
  10. Fraunhofer SIT: Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

    Fraunhofer SIT: Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

    Trackingschutz für Apps - das will ein Fraunhofer-Institut bald anbieten. Ein erster Prototyp von Metaminer existiert bereits und soll auch ohne Rooten des Smartphones einen guten Schutz bieten.

    22.11.201716 Kommentare
  11. Satellit: SES und Fraunhofer übertragen live 360-Grad-Video

    Satellit: SES und Fraunhofer übertragen live 360-Grad-Video

    Im vergangenen Jahr waren es noch Archiv-Bilder, diesmal wird ein 360-Grad-Video live übertragen. Das 360-Grad-Video könne auch ohne VR-Brillen angesehen werden.

    14.09.20173 KommentareVideo
  12. Verkehrssicherheit: EU-Projekt Timon vernetzt Fußgänger, Autofahrer und Radler

    Verkehrssicherheit: EU-Projekt Timon vernetzt Fußgänger, Autofahrer und Radler

    Von der Vernetzung der Autos untereinander und mit der Infrastruktur wird oft gesprochen. Andere Verkehrsteilnehmer bleiben aber meist außen vor. Das soll sich durch das europäische Forschungsprojekt Timon ändern: Es bezieht auch Radfahrer oder Fußgänger mit ein.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    01.09.201725 KommentareVideo
  13. City E-Taxi: Ein Elektrotaxi mit Durchblick

    City E-Taxi: Ein Elektrotaxi mit Durchblick

    Cebit 2017 Das gläserne Taxi kommt, und es ist sauber und leise: Ein Konsortium aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen hat ein schickes Elektroauto für die Stadt entwickelt. Für die Akkus soll ein gescheitertes Konzept wiederbelebt werden.

    01.02.201713 Kommentare
  14. Richtfunk: Forscher relativiert Facebook-Rekord

    Richtfunk: Forscher relativiert Facebook-Rekord

    Der Rekord, den Facebook beim Richtfunk erreicht haben will, wird vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik hinterfragt. Facebook nannte die Datenrate selbst "record breaking".

    14.11.20169 Kommentare
  15. Berlin5GWeek: 5G wird für Nutzer eher "weniger aufgeregt"

    Berlin5GWeek: 5G wird für Nutzer eher "weniger aufgeregt"

    Auf der Berlin5GWeek warnen die Experten vor zu hohen Erwartungen in 5G für den Endnutzer. Bis die 100-mal höhere Datenrate als in heutigen LTE-Netzen beim Nutzer ankomme, dauere es und "nicht alle Facetten werden sich erfolgreich durchsetzen".

    02.11.201619 Kommentare
  16. Li-Fi statt Wi-Fi: Dem Internet geht ein Licht auf

    Li-Fi statt Wi-Fi: Dem Internet geht ein Licht auf

    Technologie der Zukunft oder pulsierender Unsinn: Mit Li-Fi, der Datenübertragung über sichtbares Licht, sollen Datenraten von bis zu 40 Gbit/s erreicht werden. Stabilitätsprobleme machen einen sinnvollen Praxiseinsatz bislang aber unmöglich. Eine Lösung könnten Solarzellen sein.
    Eine Analyse von Tobias Rduch

    13.10.201672 Kommentare
  17. Omnicam: Fraunhofer-HHI überträgt Panoramabilder über Satellit

    Omnicam: Fraunhofer-HHI überträgt Panoramabilder über Satellit

    Eintauchen in Ereignisse am anderen Ende der Welt: Das Fraunhofer HHI hat eine Technik entwickelt, um sehr hochaufgelöste Bilder per Satellit zu übertragen. Mit einem HMD kann der Zuschauer einen Live-Eindruck eines Konzerts oder einer Sportveranstaltung bekommen, ohne dabei zu sein.

    08.09.20160 KommentareVideo
  18. Fraunhofer SIT: Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

    Fraunhofer SIT: Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

    Mit der Volksverschlüsselung soll jeder verschlüsseln können - also zumindest jeder, der einen E-Perso, einen Telekom-Festnetz-Account oder einen Registrierungscode besitzt. Zum offiziellen Start des Projektes gibt es aber weder Quellcode noch ein Written Offer im Sinne der GPL.
    Von Hauke Gierow

    29.06.201650 Kommentare
  19. Smart City: Der Bürger gestaltet mit

    Smart City: Der Bürger gestaltet mit

    Die Stadt der Zukunft ist smart, vernetzt, mit Sensoren ausgestattet. Doch zur Smart City gehört mehr als nur Technik. Sie soll die Kreativität ihrer Bürger anregen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    24.06.201610 Kommentare
  20. Fraunhofer IPMS: Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

    Fraunhofer IPMS: Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

    Mehrere Spektralbereiche, aber nur ein Objektiv: Forscher des Fraunhofer IPMS haben eine Kamera entwickelt, die im sichtbaren und infraroten Spektrum Bilder aufzeichnet. Die Kamera hat mehrere Sensoren, auf die Licht durch dasselbe Objektiv fällt.

    30.05.20162 Kommentare
  21. Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt

    Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt

    Kommunikation, auf die kein Geheimdienst und kein Konkurrent zugreifen kann: Wenn in der Industrie 4.0 Container ihre Zollpapiere selbst vorlegen oder einen Unfall an die Versicherung melden, darf niemand mithören. Ein Fraunhofer-Institut hat eine Lösung gefunden.
    Von Werner Pluta

    20.04.201629 Kommentare
  22. Volksverschlüsselung: Das seltsame Open-Source-Verständnis des Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung : Das seltsame Open-Source-Verständnis des Fraunhofer SIT

    Die vom Fraunhofer SIT initiierte sogenannte Volksverschlüsselung soll Open Source werden, sagt das Institut. Wir haben nach Details zur Offenlegung des Codes gefragt und verblüffende Antworten erhalten.
    Von Sebastian Grüner

    24.03.2016171 Kommentare
  23. Juwl: Ein interaktives Hologramm für Smartphones und Tablets

    Juwl: Ein interaktives Hologramm für Smartphones und Tablets

    Cebit 2016 Comic-Helden, Spiele oder Werbung als interaktive Hologramme: Das soll das volumetrische Display Juwl möglich machen. Es "verwandelt jedes Touch Device in eine interaktive 360-Grad-Illusion", versprechen die Fraunhofer-Forscher.

    15.03.20169 KommentareVideo
  24. Time Lab: Großes Kino

    Time Lab: Großes Kino

    Vergesst Imax. Vergesst 3D. Das hier ist Konzert, das hier ist Endspiel: zwölf mal drei Meter gebogene Leinwand und 140 Lautsprecher. Das ist Kino!
    Von Werner Pluta

    04.02.201661 KommentareVideo
  25. Forscher des IIS: Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich

    Forscher des IIS: Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich

    Ein T-Shirt, das Herzrhythmusstörungen erkennt, Strümpfe, die ein Signal geben, bevor man stolpert: Ein Erlanger Forscher glaubt, dass solche Technik bald so selbstverständlich sein wird wie Smartphones. Er warnt aber auch vor Gefahren der smarten Kleidungsstücke.

    22.11.201581 Kommentare
  26. Arbeitsschutz: Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

    Arbeitsschutz: Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

    Roboter töten Menschen. Diese Erfahrung haben schon mehrere Betriebe gemacht. Deutsche Wissenschaftler wollen Industrieroboter feinfühliger machen. Dazu müssen sie erst einmal herausbekommen, wie stark der Roboter zuschlagen darf, ohne einen Schaden zu verursachen. Freiwillige vor.

    16.11.201536 Kommentare
  27. Sicherheit: Mitsubishi entwickelt Straßenprojektor für Autos und Lkw

    Sicherheit: Mitsubishi entwickelt Straßenprojektor für Autos und Lkw

    Mitsubishi will mit Projektoren das Fahren sicherer machen. Das System soll Symbole auf den Asphalt projizieren. Das soll anderen Verkehrsteilnehmern anzeigen, wohin sich das Auto bewegen wird.

    28.10.201515 Kommentare
  28. EU: Europäische Sicherheits-Cloud mit Fraunhofer soll kommen

    EU: Europäische Sicherheits-Cloud mit Fraunhofer soll kommen

    Die EU moderiert eine Initiative für eine EU-Cloud, die höchsten Sicherheitsansprüchen folgen soll. Doch die ist nicht für Endnutzer, sondern für die Industrie.

    26.10.20158 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Sony
    Xperia Z2 wird teurer als geplant
    Sony: Xperia Z2 wird teurer als geplant

    Sony hat den Listenpreis für das Xperia Z2 erhöht und verlangt jetzt 80 Euro mehr als bisher. Allerdings hat der Handel noch nicht darauf reagiert und das Topsmartphone kann weiterhin zum alten Listenpreis bestellt werden.
    (Sony Xperia Z2)

  2. Nokia Lumia 520
    Smartphone mit Windows Phone 8 für 200 Euro
    Nokia Lumia 520: Smartphone mit Windows Phone 8 für 200 Euro

    Mit dem Lumia 520 bringt Nokia ein neues Smartphone mit Windows Phone 8, das sich mit einem Preis von 200 Euro vor allem an Einsteiger richtet. Damit ist es noch günstiger als das Lumia 620, das bisher das günstigste Lumia-Smartphone war. Mit dem Lumia 720 gibt es ein neues Mittelklassemodell.
    (Nokia Lumia 520)

  3. Zagg
    Tastaturhülle macht iPad Mini zum Mini-Surface
    Zagg: Tastaturhülle macht iPad Mini zum Mini-Surface

    Zagg hat mit dem Zaggkeys Mini 7 eine erste Tastatur mit Gehäuse für das iPad Mini vorgestellt. Dadurch sieht das kleine Apple-Tablet wie ein verkleinertes Microsoft Surface oder ein Netbook aus.
    (Ipad Mini Tastatur)

  4. Test Fifa 13
    Mehr Realismus dank Stolperfußball?
    Test Fifa 13: Mehr Realismus dank Stolperfußball?

    In Fifa 13 laufen sich die digitalen Alter Egos von Messi, Schweini und Poldi unentwegt über den Haufen. Das ist von Electronic Arts gewollt und soll das Fußballspiel realistischer machen. Wie wir das finden, zeigt der Test.
    (Fifa 13 Test)

  5. Arnova Childpad
    Archos' günstiges Android-4.0-Tablet für Kinder
    Arnova Childpad: Archos' günstiges Android-4.0-Tablet für Kinder

    Mit großen bunten Icons und einer Lizenz von Alvin und die Chipmunks gibt es unter der Marke Arnova ein 7-Zoll-Tablet mit Android für Kinder. Die Ausstattung ist spärlich, aber dafür ist auch der Preis gering. Außerdem gibt es einen kinderfreundlichen Appstore.
    (Arnova)

  6. Android 4.0.4
    Google verteilt Update für Nexus S und Galaxy Nexus
    Android 4.0.4: Google verteilt Update für Nexus S und Galaxy Nexus

    Google hat damit begonnen, ein Update auf Android 4.0.4 zu verteilen. Zunächst gibt es das Update für die beiden Android-Smartphones Nexus S und Galaxy Nexus. Das US-Modell von Motorolas Android-Tablet Xoom erhält es ebenfalls.
    (Android Update)

  7. Rocket Internet
    Mitarbeiter machen Neustart ohne Samwer
    Rocket Internet: Mitarbeiter machen Neustart ohne Samwer

    Rocket Internet, eine Firma des Gründers Oliver Samwer, hat ein Personalproblem. Laut einem unbestätigten Bericht beklagen einige einen rüden Führungsstil bei Samwer und wechseln den Arbeitgeber. Für den Neustart kommen viele Millionen Euro von der Otto Group.
    (Online Food Samwer Rocket)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #