Folding@Home

Artikel
  1. Coronakrise: SARS-CoV-2-Forschung nähert sich 1 Exaflops

    Coronakrise : SARS-CoV-2-Forschung nähert sich 1 Exaflops

    Das Distributed-Computing-Projekt Folding@Home hat dank Coronavirus mehr Rechenkapazität als aktuelle Supercomputer.

    25.03.202043 Kommentare
  2. GPU: Nvidia ruft Gamer zum Kampf gegen Covid-19 auf

    GPU: Nvidia ruft Gamer zum Kampf gegen Covid-19 auf

    Die Software Folding@Home startet ein Projekt gegen das Coronavirus: Gamer sollen Forschern Rechenkapazität zur Verfügung stellen.

    15.03.2020105 Kommentare
  3. Schwarmintelligenz: Computerspieler bekämpfen das Coronavirus

    Schwarmintelligenz: Computerspieler bekämpfen das Coronavirus

    Mit einem Spiel suchen Wissenschaftler nach neuen Ideen im Kampf gegen das Coronavirus. Neben einfachen Rätselaufgaben gibt es auch die Möglichkeit, komplexe Proteine zu basteln.

    04.03.202013 Kommentare
  4. Playstation 3: Firmware 4.30 beendet Folding@home

    Playstation 3: Firmware 4.30 beendet Folding@home

    Sony steht vor der Veröffentlichung von Firmware 4.30 für die Playstation 3. Das Update fügt der Konsole die Möglichkeit hinzu, auf der PS Vita erspielte Trophäen anzuzeigen. Gleichzeitig wird ein ehrgeiziges Projekt beendet.

    22.10.201271 Kommentare
  5. US-Militär forscht verstärkt auf Playstation 3

    US-Militär forscht verstärkt auf Playstation 3

    Wissenschaftler der US-Luftwaffe setzen verstärkt auf die Playstation 3: Um rechenintensive Aufgaben schnell und trotzdem kostengünstig durchzuführen, haben die Militärs bereits 336 PS3 miteinander verbunden - jetzt sollen weitere 2.200 dazukommen.

    10.12.2009172 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  3. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg, Landshut, Nürnberg, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund


  1. Nvidias PhysX könnte OpenCL unterstützen

    Nvidia erwägt, seine Physikbeschleunigung PhysX über die "Open Compute Language" (OpenCL) nutzbar zu machen. Bei Intels konkurrierender Havok-Engine ist eine OpenCL-Unterstützung bereits bestätigt worden.

    30.03.200930 Kommentare
  2. ATI Catalyst 9.3 - neue Radeon-Treiber auch für Windows 7

    AMD hat sein Treiberpaket ATI Catalyst 9.3 für Windows XP, Windows Vista und die Windows-7-Beta veröffentlicht. Treiber für den Vista-Nachfolger sollen ab sofort ebenfalls monatlich erscheinen. Überarbeitet wurde zudem das AMD Display Library SDK.

    19.03.200945 Kommentare
  3. "Life"-Globus für Playstation 3 zeigt Nachrichten und Infos

    "Life"-Globus für Playstation 3 zeigt Nachrichten und Infos

    Sony Computer Entertainment (SCE) veröffentlicht den neuen Dienst "Life" für die Playstation 3. Wer sich die kostenlose Software per Playstation Network auf seine Konsole lädt, bekommt Nachrichten und Wetterinfos aus weltweit rund 60 Städten. Auch zwei deutsche Metropolen sind mit im Angebot.

    18.09.200839 Kommentare
  4. 1 Million PS3-Besitzer helfen Folding@home

    Rund eine Million PS3-Besitzer lassen ihre PlayStation 3 mittlerweile in ihrer Freizeit zugunsten der Wissenschaft im Rahmen des Folding@Home-Projekts (FAH) Berechnungen ausführen. Ein Fehler im Client sorgt jedoch dafür, dass es zu Verbindungsproblemen mit dem FAH-Server kommt und ein Update der Software nötig wird.

    05.02.200863 Kommentare
  5. Verteiltes Passwort-Knacken, auch mit Grafikkarten

    Ob Office-Dateien, PGP-verschlüsselte Archive oder Windows-Anmeldungen: Nichts soll vor der "Distributed Password Recovery" (DPR) des russischen Softwareherstellers Elcomsoft sicher sein. Der Passwort-Knacker kann dabei auch die Fließkommaleistung von Nvidia-Grafikkarten für seine Berechnungen heranziehen.

    23.10.200776 Kommentare
Verwandte Themen
Coronavirus, Playstation 3, Cuda

Alternative Schreibweisen
Folding at Home

RSS Feed
RSS FeedFolding@Home

  1. Folding@Home für PlayStation 3 soll schneller werden

    Seit PlayStation-3-Nutzer mit einer optionalen Software Rechenleistung für Folding@home spenden können, soll das verteilte Rechennetzwerk der Stanford University deutlich schneller geworden sein. Mit einem überarbeiteten Folding@home-Client soll die Hardware nun noch besser ausgenutzt werden und mehr zur Erforschung von Krankheiten wie Alzheimer beitragen.

    25.04.200742 Kommentare
  2. Sony will PS3-Rechenzeit kommerziell nutzbar machen

    Sony will die Rechenleistung der PlayStation 3 nicht nur für Spiele nutzen. Statt die Konsole während des Betriebs ungenutzt Energie verpuffen zu lassen, denkt Sony darüber nach, wie die Besitzer der Konsole an kommerziellen Projekten mitrechnen und sich für die Hilfe möglicherweise entlohnen lassen können.

    11.04.2007106 Kommentare
  3. PS3-Firmware 1.60 mit Folding@home-Client

    PS3-Firmware 1.60 mit Folding@home-Client

    Kurz vor dem Start der PlayStation 3 in Europa am 23. März 2007 hat Sony Computer Entertainment in Japan eine neue Firmware für die Spielekonsole angekündigt. Sie trägt die Versionsnummer 1.60, soll ab 22. März verfügbar sein und enthält den bereits in Aussicht gestellten Folding@home-Client - damit kann ungenützte Rechenkapazität für medizinische Projekte gespendet werden.

    20.03.200735 Kommentare
  1. Folding@Home: Auch die PS3 hilft bei der Forschung

    Das an der Stanford-Universität beheimatete Projekt Folding@Home stellt heute auf der Games Convetion einen Client für Sonys kommende Spielekonsole PlayStation 3 vor. Mit der Software kann ungenützte Rechenkapazität für medizinische Projekte gespendet werden, z.B. zur Erforschung von Alzheimer, Huntington und bestimmter Krebsarten.

    24.08.200625 Kommentare
  2. BOINC: Neue Software für Seti@home

    Seti@Home plant umfangreiche Änderungen an seiner Software. So soll die kommende Version SETI@home, die in Kürze erscheinen soll, auf dem Berkeley Open Infrastructure for Network Computing (BOINC) basieren, was es erlaubt, mit der gleichen Software auch andere Sachverhalte zu bearbeiten und den Rechnerverbund so auch für andere Projekte zu öffnen. Einen großen Wermutstropfen hat das Ganze aber: Mit Einführung des neuen Systems starten alle Clients wieder mit einer Punktezahl von null.

    10.10.20030 Kommentare
  3. Google Toolbar für IE bietet verteiltes Rechnen

    Die für die Windows-Fassung des Internet Explorer ab der Version 5.0 erhältliche Google Toolbar steht ab sofort in einer Version bereit, die eine so genannte Google Compute Funktion besitzt. Damit kann verteiltes Rechnen verwendet werden, um etwa wissenschaftliche Projekte zu unterstützen, bei denen sehr viel Rechenkapazität benötigt wird.

    04.03.20020 Kommentare
  1. Mit dem eigenen PC auf der Suche nach Milzbrand-Gegenmitteln

    Die National Foundation for Cancer Research (NFCR), die Oxford University und der Distributed-Computing-Dienst United Devices haben mit Unterstützung von Intel und Microsoft das "Anthrax Research Project" ins Leben gerufen. Freiwillige können die brachliegende Rechenleistung ihrer Windows-PCs zur Verfügung stellen und nach Medikamenten gegen Milzbrand-Bakterien suchen lassen.

    22.01.20020 Kommentare
  2. PC erforscht Alzheimer und Rinderwahnsinn (Update)

    Nachdem Intel die Internet-Gemeinschaft bereits gemeinsam mit United Devices erfolgreich dazu aufrief, US-Krebs-Forschern die in vielen Desktop-Computern brachliegende Rechenleistung zur Verfügung zu stellen, gibt es nun ein neues Projekt. Diesmal suchen die Stanford University und die Alzheimer Foundation "Rechenzeitspender" zum Kampf gegen Alzheimer, Rinderwahnsinn und Co.

    19.10.20010 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #