Abo
  • Services:

1 Million PS3-Besitzer helfen Folding@home

... doch ein Fehler im Client sorgt für Probleme

Rund eine Million PS3-Besitzer lassen ihre PlayStation 3 mittlerweile in ihrer Freizeit zugunsten der Wissenschaft im Rahmen des Folding@Home-Projekts (FAH) Berechnungen ausführen. Ein Fehler im Client sorgt jedoch dafür, dass es zu Verbindungsproblemen mit dem FAH-Server kommt und ein Update der Software nötig wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der FAH-Client für die PlayStation 3 ist seit 22. März 2007 als Bildschirmschoner einstellbar, um bei eingeschalteter, aber ungenutzter PS3 deren Rechenkapazität zur Verfügung zu stellen. Seitdem ist die Zahl der teilnehmenden und dazu registrierten Nutzer auf über eine Million angestiegen. Sony zufolge entspricht das 3.000 PS3-Nutzern, die sich jeden Tag für das FAH-Projekt anmelden - oder zwei neue registrierten Benutzern, die jede Minute hinzukommen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Auch wenn den Forschern zufolge nur ein Teil der PS3s auch ständig für Folding@Home rechnet, so zeigt sich Vijay Pande, Assistenz-Professor für Chemie und FAH-Projektleiter an der Stanford University, doch begeistert von der zusätzlichen Rechenkapazität und sieht dadurch die Möglichkeit, noch komplexere Berechnungen auszuführen. "Wir sind dankbar für die außergewöhnliche weltweite Teilnahme von PS3- und PC-Nutzern aus der ganzen Welt", so Pande.

Gleichzeitig kämpfen Sony und das FAH-Team laut Projekt-Blog aber mit Netzwerkproblemen zwischen PS3-Client und FAH-Servern. Auch wenn die geballte PS3-Rechenleistung die von anderen Plattformen beim FAH-Projekt übertreffe, so seien die Server doch schnell genug, um mit der Datenmenge klarzukommen - bis zu eine Million gleichzeitig arbeitender PS3-Clients würden die dafür gedachten FAH-Server verkraften - "und wir sind davon weit entfernt", so die Wissenschaftler auf ihrer Website.

Eine Lösung des Problems soll bereits gefunden sein, doch wann Sony Computer Entertainment mit einem aktualisierten Client aufwarten kann, weiß auch das FAH-Team noch nicht zu sagen. Sony soll jedoch bereits mit Hochdruck an einem aktualisierten Client arbeiten, da dieses Update "sehr, sehr wichtig" für das FAH-Projekt sei. Erst wenn der neue Client eingespielt ist, dürfte die immer überproportional hohe Zahl an missglückten Übertragungen von "Work Units" (WU) zurückgehen - das FAH-Team hatte es immerhin schon geschafft, ohne Client-Update die Fehlübertragungen von rund 80 auf knapp 35 Prozent zu senken, was aber immer noch weit über dem Üblichen liege.

Laut Sony schaffen 10.000 PS3s etwa die Folding@Home-Arbeit von 100.000 PCs - allerdings laufen PCs auch in der Regel mehr Stunden pro Tag als Spielekonsolen. Dennoch helfen die PS3s - mit einem Anteil von 74 Prozent an der Gesamtleistung dem Projekt, die Simulationsberechnungszeit von Jahren auf Wochen zu senken. Bereits im September 2007 wurde Folding@Home vom Guinness World Records als das bisher leistungsstärkste Distributed Computing Network gewürdigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

ich weiß es 07. Feb 2008

Folding@home wird im PS3 Menü oder als Bildschirmschoner gestartet und läuft dann im...

Wissen 06. Feb 2008

vergesst nicht das nur sehr weniegen einen pc haben der schneller Foldet als die ps3 und...

kikimi 05. Feb 2008

das hilft gegen das schlechte Gewissen, wenn man sich für viel zu viel Geld eine zu...

Oberst 05. Feb 2008

Eigentlich sind das ganz normale GraKas, die nur umgelabelt und teuer verkauft werden...

hoppala 05. Feb 2008

mannmannmann, dieser meisenhofer ist beliebt wie schleppscheisse..


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /