Abo
  • Services:

ATI Catalyst 9.3 - neue Radeon-Treiber auch für Windows 7

Mehr Leistung unter Folding@home und in CPU-limitierten Spielen

AMD hat sein Treiberpaket ATI Catalyst 9.3 für Windows XP, Windows Vista und die Windows-7-Beta veröffentlicht. Treiber für den Vista-Nachfolger sollen ab sofort ebenfalls monatlich erscheinen. Überarbeitet wurde zudem das AMD Display Library SDK.

Artikel veröffentlicht am ,

AMD veröffentlicht Catalyst-Treiberpakete im Monatsrhythmus für die verschiedenen Windows-Versionen. Ab März 2009 wird dabei auch Windows 7 berücksichtigt, obwohl es noch nicht fertig ist und nur als Beta veröffentlicht wurde. Auch Nvidia hatte angekündigt, fortan regelmäßig neue Grafiktreiber für die Windows-7-Beta zu liefern.

Stellenmarkt
  1. NETGO GmbH, Borken (Home-Office möglich)
  2. Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

Unter Windows 7 ist der Catalyst 9.3 für Grafikkarten und Onboard-Grafik der Radeon-Serien HD 2000, HD 3000 und HD 4000 ausgelegt. Er soll der bisher stabilste Grafiktreiber sein, den AMD für die Windows 7 Beta anbietet. Im Vergleich mit Windows Vista soll damit zudem mehr Leistung in Spielen erreicht werden. Sobald Windows 7 im Handel verfügbar ist und Microsoft die Treiber dafür WHQL-zertifiziert, sollen die Radeon-Treiber für Vista und Windows 7 in einem Catalyst-Paket ausgeliefert werden.

Für Vista-Nutzer bringt der Catalyst 9.3 einen Treiber für die Audioausgabe über HDMI mit sich. Installiert wird er laut Beschreibung nur, wenn die AMD-Grafikhardware mit einem HDMI-Ausgang versehen ist und nicht bereits ein HDMI-Audio-Treiber eines anderen Unternehmens eingesetzt wird.

Sowohl unter Vista als auch XP soll der Catalyst 9.3 eine höhere Leistung in Verbindung mit aktuellen und künftigen Distributed-Computing-Clients des Folding@home-Projekts (FAH) bieten. Der aktuelle GPU2 Core von FAH kann mittels AMDs Programmierschnittstelle ATI Stream die Rechenleistung der Radeon-Serien HD 2000, HD 3000 und HD 4000 nutzen. Die ungenutzte Rechenkapazität von CPUs und GPUs kann so für medizinische Projekte gespendet werden, beispielsweise zur Erforschung von Alzheimer, Huntington und bestimmter Krebsarten.

AMD zufolge kann der Catalyst 9.3 verschiedenen Windows-Spielen zu mehr Leistung verhelfen, in denen die Bildraten durch die CPU-Leistung begrenzt sind. So soll etwa Lost Planet: Colonies auf Radeons der 4800-Serie bis zu 20 Prozent mehr Leistung bringen und auf den Radeon-Serien 4300, 4500 und 4600 bis zu 50 Prozent. Es wurden zudem einige Probleme beseitigt, diesmal vor allem in Verbindung mit Videoanwendungen.

Der Catalyst 9.3 steht für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 Beta jeweils in einer 32- und 64-Bit-Version zum Download zur Verfügung. Für Linux erschien der Catalyst 9.3 bisher noch nicht.

Passend zu den Treibern wurde noch eine neue Version des AMD Display Library (ADL) SDK veröffentlicht. Mit diesem können Entwickler Treiberfunktionen direkt aufrufen, was in Verbindung mit Radeon- und FirePro-Beschleunigern unterstützt wird. Das Entwicklerpaket enthält Beispielanwendungen im Quellcode und unterstützt Windows XP, Vista und Linux - jeweils in 32- und 64-Bit-Varianten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)
  3. für 269€ + Versand vorbestellbar
  4. (u. a. 31,5-Zoll-WQHD-Monitor mit 144 Hz für 339€ + Versand oder Marktabholung)

^Andreas... 23. Mär 2009

"Flimmernde Texturkanten während der Bewegung ab mittlerer Entfernung" - nur damit hier...

-..- 21. Mär 2009

Geht Beides. Ich Installiere Seit über einem Jahr einfach die neue Version Drüber und es...

3dfxxxx 20. Mär 2009

erinnert mich an das gute alte 3dfx logo das ich immer gerne gesehen habe aber nvidea hat...

-..- 19. Mär 2009

In jaunty ist zur Zeit der Catalyst 9.4 Enthalten mit ein Par inoffiziellen Änderungen...

(Alternativ... 19. Mär 2009

Das bezweifle ich aber sehr... Wenn ich jetzt ein 2+ jahre alte hardware habe (oh, hab...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

    •  /