"Life"-Globus für Playstation 3 zeigt Nachrichten und Infos

Kostenloser Dienst bietet Nachrichten und Wetter auf 3D-Erdkugel

Sony Computer Entertainment (SCE) veröffentlicht den neuen Dienst "Life" für die Playstation 3. Wer sich die kostenlose Software per Playstation Network auf seine Konsole lädt, bekommt Nachrichten und Wetterinfos aus weltweit rund 60 Städten. Auch zwei deutsche Metropolen sind mit im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Life für Playstation 3
Life für Playstation 3
Ab sofort ist per Download der kostenlose Dienst Life auf Playstation 3 verfügbar. Der Kanal zeigt einen frei drehbaren Globus, auf dem fast 60 Städte markiert sind; Deutschland ist mit Berlin und München vertreten. PS3-Besitzer können mit Life internationale Nachrichten und Live-Informationen abrufen. Dazu gehören Wolkenbilder, Wetterberichte, aktuelle Nachrichten und Live-Kamerabilder. Die Inhalte kommen von Anbietern wie Google News, The Weather Channel und Earth Television Network.

Life für Playstation 3
Life für Playstation 3
Life arbeitet direkt zusammen mit dem Folding@home-Projekt der Stanford University, das sich unter Zuhilfenahme von verteiltem Rechnen mit der Proteinfaltung und dabei entstehenden Fehlern befasst und ihr Verhältnis zu Krankheiten und verschiedenen Krebsarten untersucht. Die PS3 stellt dabei rund 74 Prozent (Stand Februar 2008) der Rechenleistung zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


deinoppa 22. Sep 2008

Hardwareschrott. Wer für den Mist Geld hingeblättert hat, dem ist nicht mehr zu helfen!

Franz Brandwein 21. Sep 2008

Und kannst du mit deinem iphone etwa grillen? Nö! Warum? Weil´s keinen G.Foreman...

ninten-doo 19. Sep 2008

uiiii. und die bösen jungs von sony haben das einfach so kopiert. ach wie fies.

jimmy_die_kante 18. Sep 2008

wäre auch interessant in welchem zeitraum wer wieviel rechenleistung gestellt hat. und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Qualitätsprobleme: VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen
    Qualitätsprobleme
    VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen

    Qualitätsprobleme mit dem Akku des Volkswagen ID. Buzz sorgen für einen Produktionsstopp. Schuld soll eine Akkuzelle eines neuen Lieferanten sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /