367 Messenger Artikel
  1. Bundestagsdebatte: CDU warnt vor Gefahren durch zu viel Verschlüsselung

    Bundestagsdebatte: CDU warnt vor Gefahren durch zu viel Verschlüsselung

    Die FDP im Bundestag fordert ein "Recht auf Verschlüsselung". Während viele Abgeordnete die Idee prinzipiell gut finden, warnen CDU-Innenpolitiker vor den Nachteilen für die Sicherheitsbehörden.

    29.11.201873 Kommentare
  2. Marketplace: Kartellamt startet Missbrauchsverfahren gegen Amazon

    Marketplace: Kartellamt startet Missbrauchsverfahren gegen Amazon

    Das Bundeskartellamt reagiert auf zahlreiche Beschwerden von Händlern auf Amazons Marketplace in Deutschland. Die Doppelrolle als Händler und Marktplatz berge die Gefahr von Missbrauch.

    29.11.201842 Kommentare
  3. Trotz DSGVO: Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

    Trotz DSGVO : Whatsapp ignoriert Widersprüche zu Datenweitergabe

    Seit Inkrafttreten der DSGVO überträgt Whatsapp gezielt Nutzerdaten an Facebook und Drittanbieter. Widersprüche von Nutzern werden ignoriert. Nach Ansicht der Bundesdatenschutzbeauftragten Voßhoff ein Verstoß gegen die DSGVO.
    Eine Exklusiv-Meldung von Friedhelm Greis

    16.11.2018288 Kommentare
  4. Kaizala Pro: Microsofts Messenger-App wird für Office 365 kostenlos

    Kaizala Pro: Microsofts Messenger-App wird für Office 365 kostenlos

    Vor allem in Asien beliebt ist Microsofts Messaging-Software Kaizala. Die Pro-Version wird es künftig weltweit für Office-365-Kunden geben. Es ist ein klares Konkurrenzprodukt zu Whatsapp und hat einige Vorteile - aber auch Nachteile.

    09.11.20183 Kommentare
  5. Facebook: Whatsapp enthält ab 2019 doch Werbung

    Facebook: Whatsapp enthält ab 2019 doch Werbung

    Whatsapp wird ab 2019 Werbung einblenden, bisher ist dies jedoch nur im Untermenü Status geplant. Das soll die primäre Einnahmequelle der App werden. Die Entscheidung widerspricht der ursprünglichen Philosophie der Gründer, weshalb diese das Unternehmen verlassen haben.

    01.11.2018157 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fachhochschule Aachen, Jülich
  3. Ärztekammer Schleswig-Holstein Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bad Segeberg
  4. ROMA KG, Burgau


  1. Quartalsbericht: Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum

    Quartalsbericht: Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum

    Facebook verbucht einen Quartalsgewinn von 5,14 Milliarden US-Dollar. Die Prognosen beim Umsatz- und Nutzerwachstum sind nicht erreicht worden.

    30.10.201826 Kommentare
  2. Metadaten: Signal-Messenger verbirgt Absender

    Metadaten: Signal-Messenger verbirgt Absender

    Der verschlüsselte Messenger Signal unterstützt in der Betaversion ein Feature, bei dem Nachrichten so verschickt werden, dass der Server nicht weiß, von wem die Nachricht stammt. Wer der Absender ist, sieht nur der Empfänger.

    30.10.20183 Kommentare
  3. Google Project Zero: Whatsapp-Anruf kann Sicherheitslücke ausnutzen

    Google Project Zero: Whatsapp-Anruf kann Sicherheitslücke ausnutzen

    Googles Project Zero entdeckt eine Sicherheitslücke in Whatsapp. Diese kann mittels eines einfachen Anrufes ausgenutzt werden. Die Lücke wurde von Whatsapp geschlossen.

    10.10.20187 Kommentare
  4. Messenger: Telegram-Anrufe verraten IP-Adressen

    Messenger: Telegram-Anrufe verraten IP-Adressen

    Telefonanrufe via Telegram können die persönliche IP-Adresse verraten. Neue Optionen sollen dies auch auf dem Desktop verhindern können. Grundsätzliche Probleme bleiben jedoch ungelöst.

    01.10.201820 Kommentare
  5. Android: Spyware liest Whatsapp-Konversationen aus

    Android: Spyware liest Whatsapp-Konversationen aus

    Eine neue Android-Spyware liest Unterhaltungen aus Whatsapp aus oder greift auf die Kameras und Mikrofone des Smartphones zu. Das IT-Sicherheitsunternehmen G Data hält die Spyware für unfertig, hat aber einige besondere Funktionen gefunden.

    28.09.201818 Kommentare
  1. HDMI 2.1: "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"

    HDMI 2.1: "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"

    8K-Auflösung, HDR, hohe Bildraten: HDMI-LA-Marketing-Chef Brad Bramy erzählt im Interview mit Golem.de, was der neue Standard HDMI 2.1 bringt und scherzt über das Chaos bei den Kabeln.
    Ein Interview von Oliver Nickel und Michael Wieczorek

    26.09.2018104 KommentareVideo
  2. Skype: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Skype ist verfügbar

    Skype: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei Skype ist verfügbar

    Seit Januar konnte die Verschlüsselung auf Basis des Signal-Protokolls in Skype getestet werden, jetzt ist sie allgemein verfügbar. Private Konversationen sind nur zwischen zwei Personen möglich und müssen bestätigt werden. Auch andere Einschränkungen gibt es, damit eine Unterhaltung sicher bleibt.

    22.08.20189 Kommentare
  3. Crypto Wars: Facebook soll Messenger-Chats entschlüsseln

    Crypto Wars: Facebook soll Messenger-Chats entschlüsseln

    Die verschlüsselten Nachrichten von Messenger-Apps wecken immer wieder die Begehrlichkeiten von Ermittlern. Nach einem ähnlichen Versuch bei Whatsapp soll Facebook nun Zugriff auf seinen Messenger gewähren.

    20.08.201820 Kommentare
  1. Messenger: Whatsapp rechnet Backups nicht mehr auf Google Drive an

    Messenger: Whatsapp rechnet Backups nicht mehr auf Google Drive an

    Wer seine Whatsapp-Chats und die darüber erhaltenen Dateien über die App on Google Drive sichert, hat dort ab November 2018 mehr Platz zur Verfügung: Whatsapp hat bekanntgegeben, dass die Backups nicht mehr auf das Speichervolumen von Drive angerechnet werden.

    17.08.201845 Kommentare
  2. Digitale Forensik: Deutsche Behörden nutzen sieben Anbieter zum Handy-Auslesen

    Digitale Forensik: Deutsche Behörden nutzen sieben Anbieter zum Handy-Auslesen

    Das Auslesen von Mobilfunk-Geräten kann Ermittlern wichtige Hinweise liefern. Deutsche Behörden nutzen nach Angaben der Bundesregierung dazu die Software verschiedener Hersteller. Der CCC kritisiert den "Wildwuchs an Auslese-Tools".

    16.08.20183 Kommentare
  3. Schwachstelle: Manipulation von Whatsapp-Nachrichten möglich

    Schwachstelle: Manipulation von Whatsapp-Nachrichten möglich

    Einer IT-Sicherheitsfirma ist es offenbar gelungen, zitierte Whatsapp-Nachrichten zu manipulieren. Whatsapp sieht darin kein Problem, weil 90 Prozent aller Nachrichten sowieso nur eins zu eins stattfänden.

    09.08.201813 Kommentare
  1. Marketplace: Bundeskartellamt will Amazon untersuchen

    Marketplace: Bundeskartellamt will Amazon untersuchen

    Das Bundeskartellamt will Amazon Marketplace untersuchen. Wie genau die Prüfung aussieht, ist noch offen.

    07.08.20180 Kommentare
  2. Business API: Whatsapp bietet neue Kommunikationsoptionen für große Firmen

    Business API: Whatsapp bietet neue Kommunikationsoptionen für große Firmen

    Den Status einer Paketzustellung und ähnliche Informationen sollen Kunden künftig auch über Whatsapp erfahren. Einige große Konzerne haben bereits angekündigt, den neuen Dienst Whatsapp Business API nutzen zu wollen - und für bestimmte Benachrichtigungen zu zahlen.

    02.08.201818 KommentareVideo
  3. BGP-Hijack: Telegram-Nachrichten kurzzeitig durch Iran geroutet

    BGP-Hijack: Telegram-Nachrichten kurzzeitig durch Iran geroutet

    Aufgrund von Problemen mit BGP liefen einige Telegram-Nachrichten offenbar durch die Netzwerke des iranischen Internetbetreibers. Ob es sich dabei um einen gezielten Angriff oder ein Versehen handelt, ist unklar.

    01.08.201812 Kommentare
  1. Telegram 4.90: Neue Passport-Funktion soll Luc Bessons Multi-Pass bringen

    Telegram 4.90: Neue Passport-Funktion soll Luc Bessons Multi-Pass bringen

    Telegram Passport ist eine Funktion, mit der Nutzer ihre Ausweisdaten in eine abgesicherte Cloud hochladen können. Drittanbieter können damit das Alter und die Identität prüfen, und Nutzer müssen nicht jedes Mal ihre Daten hochladen. Ein paar offene Fragen zur Sicherheit gibt es noch.

    27.07.201816 Kommentare
  2. Quartalsbericht: Facebooks Umsatz liegt unter den Erwartungen

    Quartalsbericht: Facebooks Umsatz liegt unter den Erwartungen

    Nach dem Datenskandal und dem Greifen der EU-Datenschutz-Grundverordnung hat Facebook die Investoren enttäuscht. Der Umsatz ist zwar deutlich gestiegen, liegt aber unter den Analystenprognosen. Das Nutzerwachstum ist weiter stark, bleibt aber ebenfalls unter den Erwartungen.

    25.07.201826 Kommentare
  3. Nach Lynchmorden: Whatsapp schränkt Weiterleitung drastisch ein

    Nach Lynchmorden: Whatsapp schränkt Weiterleitung drastisch ein

    Facebook reagiert auf Vorwürfe, dass seine Dienste mit Fake-News zu Gewalttaten beitragen. Die Tochterfirma Whatsapp schränkt nun die Verbreitungsmöglichkeiten von Nachrichten ein.

    20.07.201836 Kommentare
  1. Android: Gboard testet Smart Replies für Messenger-Benachrichtigungen

    Android: Gboard testet Smart Replies für Messenger-Benachrichtigungen

    Mit den Smart Replies können englischsprachige Android-Nutzer in Apps wie Inbox antworten, ohne selbst einen Satz schreiben zu müssen - dank künstlicher Intelligenz. Jetzt testet Google die Schnellantworten als Teil von Gboard: Nutzer können über die Tastatur in verschiedenen Messengern antworten.

    02.07.20184 Kommentare
  2. Chat-App: Facebook bringt Autoplay-Videowerbung im Messenger

    Chat-App: Facebook bringt Autoplay-Videowerbung im Messenger

    Statische Werbung sehen Nutzer von Facebooks Chat-App Messenger bereits seit längerem, jetzt soll das Unternehmen auch Videowerbung in die App einbauen. Diese spielt automatisch ab, wenn der Nutzer drüber scrollt - was im Alltag sehr stören dürfte.

    21.06.20187 Kommentare
  3. Datenschutz: Continental verbietet Nutzung von Whatsapp und Snapchat

    Datenschutz: Continental verbietet Nutzung von Whatsapp und Snapchat

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung zeigt Wirkung. Die Mitarbeiter des Autozulieferers Continental dürfen auf Diensthandys kein Whatsapp mehr nutzen. Zwei andere Messengerdienste bleiben aber erlaubt.

    05.06.201857 Kommentare
  4. Barley: Justizministerin will Whatsapp für andere Messenger öffnen

    Barley: Justizministerin will Whatsapp für andere Messenger öffnen

    Bundesjustizministerin Katarina Barley will Whatsapp und andere Messenger per Gesetz zur Interoperabilität zwingen. Doch sie will damit auf die europäische Ebene warten.

    01.06.2018166 Kommentare
  5. Whatsapp: "Viele Menschen halten uns für Magier"

    Whatsapp: "Viele Menschen halten uns für Magier"

    Nachdem der Forscher Paul Rösler mit seinen Kollegen ein Problem in der Verschlüsselung von Whatsapp gefunden hatte, überschlugen sich die Meldungen vieler Medien. Wir haben mit ihm über die Verantwortung von Forschern, Medien und neue Formen von Öffentlichkeit gesprochen.
    Von Hauke Gierow

    31.05.201841 Kommentare
  6. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

    Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

    Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.

    26.05.2018292 Kommentare
  7. Trotz DSGVO: Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook

    Trotz DSGVO : Whatsapp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook

    Der Messengerdienst Whatsapp hat seine Ankündigung wahr gemacht: Zahlreiche persönliche Nutzerdaten werden nun mit Mutterkonzern Facebook geteilt. Hamburgs Datenschützer Johannes Caspar findet das "alarmierend", doch er kann es nicht mehr stoppen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    23.05.2018371 Kommentare
  8. Code-Injection: Sicherheitslücke in Signals Desktop-Client

    Code-Injection: Sicherheitslücke in Signals Desktop-Client

    Eine Code-Injection-Lücke in Signals Desktop-Client ermöglicht es, aus der Ferne JavaScript auszuführen. Ein Update für die Electron-App steht bereit.

    15.05.201830 KommentareVideo
  9. Soziales Netzwerk: Offenbar grundlegende Umstrukturierung bei Facebook geplant

    Soziales Netzwerk: Offenbar grundlegende Umstrukturierung bei Facebook geplant

    Whatsapp bekommt einen neuen Chef: Chris Daniels von Internet.org übernimmt für Jan Koum. Davon abgesehen gibt es Hinweise auf eine grundlegende Neuaufstellung bei Facebook, die unter anderem den Datenschutz aufwerten könnte.

    09.05.20183 KommentareVideo
  10. Domain-Fronting: Amazon droht Signal mit AWS-Abschaltung

    Domain-Fronting: Amazon droht Signal mit AWS-Abschaltung

    Amazon geht künftig gegen das sogenannte Domain-Fronting zur Zensurumgehung vor. Der Anbieter drohte den Machern von Signal mit einer Sperrung der Dienste und will diese Technik bald grundsätzlich deaktivieren.

    02.05.201853 KommentareVideo
  11. Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Jan Koum: Whatsapp-Gründer verlässt Facebook im Streit um Datenschutz

    Whatsapp-Gründer Jan Koum will sich künftig lieber seinen luftgekühlten Porsches widmen, als sich mit Facebook über Datenschutz und strikte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung herumstreiten. Das lässt wenig Gutes für die Nutzer erwarten.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    01.05.201893 Kommentare
  12. Security: Frankreichs Whatsapp-Alternative setzt auf Matrix und Riot

    Security: Frankreichs Whatsapp-Alternative setzt auf Matrix und Riot

    Um unabhängiger von ausländischen Lösungen zu werden, will die französische Regierung einen eigenen Kryptomessenger entwickeln. Klar ist jetzt: Das Projekt basiert auf dem offenen Matrix-Standard und den Riot-Apps. Die Mitbegründer sind davon begeistert.

    27.04.201820 KommentareVideo
  13. Android-Messenger: Google pausiert Arbeit an Allo

    Android-Messenger: Google pausiert Arbeit an Allo

    Der Messenger Allo wird vorerst von Google nicht weiterentwickelt, wie Medien berichten. Stattdessen soll das Team den auf SMS basierten Android-Messenger Messages zu einer universalen Chat-App weiterentwickeln - ähnlich wie es Apple mit iMessage für iOS getan hat.

    20.04.201818 KommentareVideo
  14. Zensur: Russland zensiert 15 Millionen IPs für Telegram-Sperre

    Zensur: Russland zensiert 15 Millionen IPs für Telegram-Sperre

    Um den Messenger Telegram zu blockieren, nimmt die russische Regierung offensichtlich den teilweisen Ausfall großer Clouddienste hin. Derzeit werden rund 15 Millionen IP-Adressen gesperrt - Tendenz stark steigend.

    17.04.201843 Kommentare
  15. Datensicherheit: Frankreich entwickelt Whatsapp-Ersatz für Spitzenpolitiker

    Datensicherheit: Frankreich entwickelt Whatsapp-Ersatz für Spitzenpolitiker

    Noch exklusiver geht kaum: Rund 20 französische Politiker dürfen derzeit einen extra für sie programmierten Messenger ausprobieren. Er basiert auf frei zugänglichem Code und soll potenziell unsichere Systeme wie Whatsapp und Telegram ersetzen.

    17.04.201813 KommentareVideo
  16. Messenger: Whatsapp künftig offenbar erst ab 16 Jahren erlaubt

    Messenger : Whatsapp künftig offenbar erst ab 16 Jahren erlaubt

    Schon jetzt spielt das Mindestalter von 13 Jahren für die Nutzung von Whatsapp in der Praxis kaum eine Rolle. Trotzdem will der Messenger offenbar den Zugang wegen der ab Mai 2018 gültigen Datenschutzgrundverordnung auf 16 Jahre erhöhen.

    16.04.201833 KommentareVideo
  17. Messenger: Russland blockiert Telegram

    Messenger: Russland blockiert Telegram

    Nutzer in Russland können künftig nicht mehr über Telegram miteinander kommunizieren. Ein Gericht in Moskau setzt damit eine schon länger angedrohte Sperre um.

    13.04.201825 Kommentare
  18. Facebook Messenger: Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht

    Facebook Messenger: Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht

    Es kann durchaus praktisch sein, wenn das eigene Unternehmen die Kommunikationskanäle kontrolliert. Facebooks Firmenchefs wissen das für ihre Zwecke auszunutzen.

    06.04.201865 Kommentare
  19. Messenger: Iran will offenbar Telegram sperren

    Messenger: Iran will offenbar Telegram sperren

    Iran will nach Angaben eines Abgeordneten die im Land beliebte und viel genutzte Kommunikations-App Telegram sperren. Gründe liegen in der "nationalen Sicherheit": Der Messenger wurde bei regimekritischen Demonstrationen zum Jahreswechsel 2018 als Kommunikationsmittel verwendet.

    31.03.201843 Kommentare
  20. Messenger: Telegram soll in Russland geheime Schlüssel offenlegen

    Messenger : Telegram soll in Russland geheime Schlüssel offenlegen

    Der umstrittene Messenger Telegram soll den russischen Behörden seine Verschlüsselung offenlegen. Experten warnen allerdings ohnehin vor der Nutzung der Software.

    21.03.2018136 Kommentare
  21. Datenschutz: Caspar warnt Whatsapp vor Datenweitergabe an Facebook

    Datenschutz: Caspar warnt Whatsapp vor Datenweitergabe an Facebook

    Whatsapp könnte bald einen neuen Versuch starten, massenhaft Nutzerdaten an Facebook weiterzuleiten. Der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar will sich in der Debatte nicht ausbooten lassen.

    20.03.201818 Kommentare
  22. Strafe verhängt: Diese Nutzerdaten teilt Whatsapp weiterhin mit Facebook

    Strafe verhängt: Diese Nutzerdaten teilt Whatsapp weiterhin mit Facebook

    Angeblich gibt Whatsapp derzeit keine sensiblen Daten von EU-Bürgern zur Nutzung an Facebook weiter. Die spanische Datenschutzbehörde sieht das jedoch anders und verhängt hohe Bußgelder.

    16.03.201827 Kommentare
  23. Datenschutz: Whatsapp plant rechtskonforme Datenweitergabe an Facebook

    Datenschutz: Whatsapp plant rechtskonforme Datenweitergabe an Facebook

    Die Weitergabe von Nutzerdaten zwischen Whatsapp und Facebook ist innerhalb der EU unzulässig. Doch der US-Konzern gibt nicht auf und könnte bald einen neuen Versuch starten.

    15.03.201835 Kommentare
  24. Rechtsstreit: Blackberry verklagt Facebook wegen Messaging-Patenten

    Rechtsstreit: Blackberry verklagt Facebook wegen Messaging-Patenten

    Der frühere Smartphone-Hersteller Blackberry wirft Facebook in einer Klage mehrere Patentverletzungen vor. Das soziale Netzwerk soll sieben verschiedene Messaging-Patente ohne Erlaubnis nutzen, die im Besitz von Blackberry sind. Facebook will sich gegen die Klage wehren.

    07.03.201812 Kommentare
  25. Signal Foundation: Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

    Signal Foundation: Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

    Mit 50 Millionen US-Dollar soll die Weiterentwicklung von Signal vorangetrieben werden. Das Geld kommt von einem Mitgründer von Whatsapp - dem Messenger, der vor ein paar Jahren die Signal-Verschlüsselung übernommen hat.

    21.02.201811 KommentareVideo
  26. Messenger: Telegram zwischenzeitlich aus dem App Store verschwunden

    Messenger : Telegram zwischenzeitlich aus dem App Store verschwunden

    Der Messenger Telegram und die Variante Telegram X haben stundenlang nicht als Download für iOS-Nutzer zur Verfügung gestanden. Grund war ein Verstoß gegen die Richtlinien des App Stores.

    01.02.201822 Kommentare
  27. iOS: Whatsapp darf auf CarPlay

    iOS: Whatsapp darf auf CarPlay

    Whatsapp-Nachrichten werden in der neuen iOS-Version auf Autoradios mit Carplay angezeigt. Der Nutzer kann sich eingehende Nachrichten vorlesen lassen und Antworten diktieren. Das soll sicherer sein als der Griff zum Smartphone - und auch erlaubt.

    30.01.201828 KommentareVideo
  28. Überwachung: BKA soll bereits Trojaner in Ermittlungen einsetzen

    Überwachung: BKA soll bereits Trojaner in Ermittlungen einsetzen

    Aktuell sollen Trojaner bereits in laufenden Ermittlungen des Bundeskriminalamtes zum Einsatz kommen. Medienberichten zufolge sind auch verschlüsselte Messenger für die Ermittler einsehbar.

    27.01.201837 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #