Abo
Mac mini (Bild: Apple), Mac Mini
Mac mini (Bild: Apple)

Mac Mini

Der Mac Mini ist ein am 11. Januar 2005 erschienener Kompaktcomputer von Apple. Die aktuelle Generation ist der Mac Mini 7.1, der im Oktober 2014 vorgestellt wurde. Er misst 19,7 x 19,7 x 3,5 cm und wiegt etwa 1,2 kg. Verbaut ist ein Zwei-Kern-Prozessor (i5 oder i7), zudem sind 4 GByte Arbeitsspeicher und ein Intel-Graphics-HD-5000-Grafikchip verbaut. Vorinstalliertes Betriebssystem ist Mac OS X Yosemite. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zum Mac Mini.

Artikel
  1. Keine Staubfilter: Macbook-Sammelklage wegen fehlenden Staubschutzes

    Keine Staubfilter: Macbook-Sammelklage wegen fehlenden Staubschutzes

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Apple eingereicht, weil das Unternehmen bewusst keine Staubfilter in Macbooks und iMacs eingebaut haben soll. So soll es absichtlich eine kürzere Lebensdauer und teure Reparaturen provoziert haben.

    01.12.201881 Kommentare
  2. Wochenrückblick: Zeit für Wehmut, Stolz und Langeweile

    Wochenrückblick: Zeit für Wehmut, Stolz und Langeweile

    Golem.de-Wochenrückblick Die früher weltgrößte Technikmesse Cebit wird eingestellt - und das ist so schade wie selbstverschuldet. Am Wendelstein 7-X hingegen folgt ein Erfolg auf den nächsten. Und die Nasa will nichts als Sand.

    01.12.20181 KommentarVideo
  3. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    26.11.2018284 KommentareVideo
  4. Macbook Air 2018 im Test: Kein Pokal im Leichtgewicht, dafür Gold im Dauerlauf

    Macbook Air 2018 im Test: Kein Pokal im Leichtgewicht, dafür Gold im Dauerlauf

    Steckt ein Macbook schwer im Macbook Air? Apples Notebook setzt sicherlich keine Maßstäbe mehr in Sachen Gewicht und Kompaktheit, auch wenn es nach Jahren ein neues Chassis bekommt. Die lange Akkulaufzeit macht es trotzdem zu einem guten Notebook, das aber Konkurrenz im eigenen Haus hat.
    Ein Test von Oliver Nickel

    20.11.201893 KommentareVideo
  5. Luna Display: iPad Pro als alleiniges Display für den Mac Mini

    Luna Display: iPad Pro als alleiniges Display für den Mac Mini

    Der neue Mac Mini kann mit einem kleinen Funkadapter direkt an das iPad Pro angeschlossen werden, das dann als Display und als Touchscreen arbeiten kann.

    15.11.201816 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  3. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


  1. T2-Koprozessor: Apple bestätigt Verdongelung von Macs

    T2-Koprozessor: Apple bestätigt Verdongelung von Macs

    Bei den neuen Macs legt Apple freien Reparaturwerkstätten Hindernisse in den Weg. So kann der T2-Chip verhindern, dass Geräteteile ausgetauscht und in Betrieb genommen werden können, wenn die Reparatur nicht von Apple oder einem autorisierten Dienstleister vorgenommen wird.

    13.11.2018159 KommentareVideo
  2. iFixit: Apple iPad Pro 2018 und Apple Pencil 2 auseinandergenommen

    iFixit: Apple iPad Pro 2018 und Apple Pencil 2 auseinandergenommen

    iFixit hat den Apple Pencil auseinandergenommen und entdeckt, dass dieser weit mehr Gesten unterstützen kann als bloßes Antippen. Beim iPad Pro 2018 ist derweil etwas mehr Wert auf Reparaturfreundlichkeit gelegt worden.

    13.11.20181 KommentarVideo
  3. Apple-T2-Chip: Linux läuft auf neuen Macs nur ohne Secure-Boot

    Apple-T2-Chip: Linux läuft auf neuen Macs nur ohne Secure-Boot

    Apple verbaut in seinen aktuellen Mac-Rechnern den Sicherheitschip T2, der unter anderem für eine Art Secure-Boot genutzt wird. Ein sicherer Linux-Boot wird damit verhindert, Umgehungsmaßnahmen sind aber verfügbar.

    06.11.201839 Kommentare
  4. Wochenrückblick: Doppelte Breite, rote Hüte, kleine Rechner

    Wochenrückblick: Doppelte Breite, rote Hüte, kleine Rechner

    Golem.de-Wochenrückblick Wir verlieben uns in einen sehr breiten Monitor, Apple erneuert nach langer Pause Macbook Air und Mac Mini, und IBM hat bald bei Red Hat den Hut auf. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    03.11.20180 KommentareVideo
  5. Blackmagic Design: eGPU Pro mit Radeon RX Vega 56 für den Mac

    Blackmagic Design: eGPU Pro mit Radeon RX Vega 56 für den Mac

    Blackmagic Design hat ein neues externes Grafikchassis mit einer Radeon RX Vega 64 vorgestellt. Die Blackmagic eGPU Pro ist gegenüber der normalen Variante zudem mit einem Displayport-Anschluss ausgerüstet und kann über Thunderbolt 3 mit jedem aktuellen Mac verbunden werden.

    30.10.201812 Kommentare
  1. Apple: Mac Mini wird grau und schnell

    Apple: Mac Mini wird grau und schnell

    Apple hat den Mac Mini nach vier Jahren endlich generalüberholt. Das nun graue Gehäuse beherbergt Intel-CPUs mit vier bis sechs Kernen der achten Generation. Dazu kommen bis zu 64 GByte RAM und eine große SSD.

    30.10.2018257 KommentareVideo
  2. Apple: Neue iPads und ein Bluetooth-Gerät registriert

    Apple: Neue iPads und ein Bluetooth-Gerät registriert

    Apple hat beim chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologien pflichtgemäß neue iPad-Modelle und ein neues Bluetooth-Gerät registriert. Das deutet auf eine baldige Veröffentlichung hin.

    12.10.201818 KommentareVideo
  3. MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel

    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    01.10.201892 KommentareVideo
  1. MacOS Mojave: Lieber warten mit dem Apple-Update

    MacOS Mojave: Lieber warten mit dem Apple-Update

    Apples neues Betriebssystem MacOS Mojave ist da - und schon warnen Softwarehersteller vor dem Update. Scannerhardware von Fujitsu etwa wird teilweise nicht mehr unterstützt. Wer Mojave nicht braucht, sollte lieber warten.

    25.09.201852 KommentareVideo
  2. Neue Produkte: Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Neue Produkte: Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Der Mac Mini und das Macbook Air sollen noch 2018 in überholter Form auf den Markt kommen, nachdem Apple die Hardware jahrelang vernachlässigt hat und einen Einbruch bei den Verkaufszahlen im dritten Quartal 2018 verkraften musste.

    21.08.201864 KommentareVideo
  3. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar

    Apple: Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar

    Apple hat die erste öffentliche Betaversion von MacOS 10.14 Mojave veröffentlicht. Die kommende Version des Mac-Betriebssystems ist auf der WWDC Anfang Juni 2018 vorgestellt worden und bisher nur für zahlende Entwickler verfügbar gewesen.

    26.06.20183 KommentareVideo
  1. MacOS 10.14: Apple kappt bei Mojave Unterstützung für zahlreiche Macs

    MacOS 10.14: Apple kappt bei Mojave Unterstützung für zahlreiche Macs

    Wer MacOS 10.14 Mojave nutzen will, braucht einen vergleichsweise modernen Mac. Apple streicht die Unterstützung für zahlreiche Modelle, auf denen MacOS High Sierra noch problemlos lief.

    05.06.201843 KommentareVideo
  2. Linksys Velop und Airport: Apple verkauft neben veralteten Geräten auch Fremdrouter

    Linksys Velop und Airport: Apple verkauft neben veralteten Geräten auch Fremdrouter

    Apple hat angefangen, Router der Belkin-Tochter Linksys ins Programm zu nehmen, zunächst das Mesh-System. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Apples veraltete Airport-Router aktualisiert werden. Selbst das 802.11n-Gerät wird Kunden noch als aktuelle Ware angeboten.
    Eine Analyse von Andreas Sebayang

    11.01.201820 Kommentare
  3. Obsolet: Mac Mini 2011 fällt aus dem Support

    Obsolet: Mac Mini 2011 fällt aus dem Support

    Apple mustert den veralteten Mac Mini aus dem Jahr 2011 aus. Damit gibt es keine Reparaturen oder Ersatzteile mehr.

    05.12.20175 KommentareVideo
  1. Kleinrechner: Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

    Kleinrechner: Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

    Der Kleinste ist auch der Älteste: Apple hat den Mac Mini seit mehr als 1.000 Tagen nicht aktualisiert und verkauft ihn weiterhin zum alten Preis mit alten Prozessoren. Auf eine Kundenmail hat Apple-Chef Tim Cook nun jedoch geantwortet, der Mac Mini habe eine Zukunft.

    20.10.2017128 KommentareVideo
  2. APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen

    APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen

    MacOS mit Apple-PFuSch? Wenn es um das neue Dateisystem APFS geht, hat Apple zwar etwas Robustes abgeliefert, doch das Drumherum stimmt überhaupt nicht, wie ausführliche Tests gezeigt haben. Ansonsten gibt es für Endanwender in MacOS 10.13 alias High Sierra nicht viel zu sehen, was aber gar nicht so schlecht ist.
    Ein Test von Andreas Sebayang und Hauke Gierow

    12.10.201763 KommentareVideo
  3. MacOS 10.13: Apple gibt High Sierra frei

    MacOS 10.13: Apple gibt High Sierra frei

    Apple hat das neue MacOS 10.13 alias High Sierra zum Download bereitgestellt. APFS wird damit für einige Nutzer Pflicht. Es gibt allerdings auch schon Warnungen von Herstellern, die mit den kurzen Entwicklungszyklen von Apple nicht zurechtkommen.

    25.09.201735 KommentareVideo
  1. Kleinrechner: Mac Mini erhielt über 1.000 Tage kein Update

    Kleinrechner: Mac Mini erhielt über 1.000 Tage kein Update

    Apple hat dem Mac Mini seit über 1.000 Tagen kein Update mehr zukommen lassen. Die kleinen Desktop-Rechner werden aber unverändert und ohne Preissenkung mit alten Prozessoren verkauft.

    14.07.2017146 KommentareVideo
  2. HP Elite Slice im Kurztest: So müsste ein Mac Mini aussehen!

    HP Elite Slice im Kurztest: So müsste ein Mac Mini aussehen!

    Leicht zu warten, schickes Gehäuse, gut austauschbare Komponenten: Das alles schafft HP mit dem Elite Slice und zeigt, wie ein Rechner nachhaltig zu konstruieren ist. Selbst bei den Anschlüssen gibt es kaum Kompromisse und mit der Quad-Core-CPU ist der Minirechner effizienter als der Mac Mini.
    Ein Test von Andreas Sebayang und Sebastian Grüner

    28.03.2017198 KommentareVideo
  3. Trekstor: Windows-Desktopbox im Mac-Mini-Format

    Trekstor: Windows-Desktopbox im Mac-Mini-Format

    Für Office-Arbeiten oder Media-Streaming ist der Mini-PC W3 von Trekstor gerüstet. Das sollen ein Intel-Atom-Prozessor und viele Anschlüsse gewährleisten. Eines könnte die Leistung aber ein wenig einschränken: der limitierte Arbeitsspeicher.

    15.03.201752 Kommentare
  4. MacOS Sierra: Nachtschicht nur auf neueren Macs

    MacOS Sierra: Nachtschicht nur auf neueren Macs

    Der Nachtmodus (Night Shift), den Apple mit MacOS Sierra 10.12.4 auch auf den Desktop bringt, läuft nur auf neueren Macs, die auch die 3D-Grafikschnittstelle Metal unterstützen. Ältere Macs können eventuell durch einen Trick freigeschaltet werden.

    03.02.201737 Kommentare
  5. Apple und LG: Neuer 5K-USB-C-Monitor ist auch mit alten Macs kompatibel

    Apple und LG: Neuer 5K-USB-C-Monitor ist auch mit alten Macs kompatibel

    Apple hat bekanntgegeben, dass der von LG insbesondere für den Apple-Markt produzierte USB-Typ-C-Monitor Ultrafine 5K auch mit älteren Macs kompatibel ist. Anwender müssen aber auf die volle Auflösung verzichten und als Primär-Bildschirm bietet sich das Gerät auch nicht an.

    21.12.20165 Kommentare
  6. Kernel: Linux 4.7 unterstützt AMDs Polaris

    Kernel: Linux 4.7 unterstützt AMDs Polaris

    Der zehn Wochen nach dem Vorgänger veröffentlichte Linux-Kernel 4.7 bietet initiale Unterstützung für AMDs kommende Grafikchipgeneration. Zudem gibt es vier neue ARM-Treiber und Support für einen neuen Controller.

    25.07.20160 Kommentare
  7. IDC-Zahlen: Veraltete Hardware lässt Apples Rechnerverkäufe sinken

    IDC-Zahlen: Veraltete Hardware lässt Apples Rechnerverkäufe sinken

    Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat Apple deutlich weniger Rechner verkauft. Dabei war das Unternehmen bei den Verkäufen in den vergangenen Jahren verglichen mit der PC-Konkurrenz sehr stabil. Hintergrund der Absatzprobleme ist, dass Apple seine Hardware kaum noch zeitnah aktualisieren kann.

    12.07.2016290 KommentareVideo
  8. MacOS Sierra: Das X ist weg, Siri ist da

    MacOS Sierra: Das X ist weg, Siri ist da

    Apple hat mit MacOS Sierra die neue Version seines Desktop-Betriebssystems vorgestellt. Eine universelle Zwischenablage tauscht sich mit den iOS-Geräten des Nutzers aus, und mit Siri kann der Nutzer das System steuern. Apple Pay und Picture-in-Picture von iOS kommen jetzt auf den Desktop.

    13.06.201697 KommentareVideo
  9. Kernel: Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

    Kernel: Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

    Der kommende Linux-Kernel 4.7 bietet initiale Unterstützung für AMDs kommende Grafikchipgeneration. Zudem kommen vier neue ARM-Treiber und Gamer können sich über den Support für einen neuen Controller freuen.

    30.05.20161 Kommentar
  10. OS X El Capitan im Test: Kleine Schrittchen, aber ein großer Sprung nach vorn

    OS X El Capitan im Test: Kleine Schrittchen, aber ein großer Sprung nach vorn

    Apple hat für das neue Betriebssystem OS X 10.11 alias El Capitan diesmal nicht Hunderte neue Features angekündigt. Lohnt es sich trotzdem, das Update aufzuspielen?
    Von Andreas Donath

    30.09.2015230 KommentareVideo
  11. Apple: Boot Camp für Windows 10

    Apple: Boot Camp für Windows 10

    Apple hat mit Boot Camp 6 eine neue Version seiner Software zum Einrichten einer Dual-Boot-Konfiguration vorgestellt, mit der auf einem Mac auch Windows 10 parallel zu OS X installiert werden kann.

    13.08.201513 Kommentare
  12. Apple Store: Apple erhöht Hardwarepreise

    Apple Store: Apple erhöht Hardwarepreise

    Apple hat im hauseigenen Apple Store die Preise für den Mac Pro sowie den Mac Mini erhöht - und auch beim Zubehör wird künftig mehr Geld verlangt. Die Preissteigerungen betreffen auch Hardware-Sonderausstattungen. Grund ist der Höhenflug des US-Dollars.

    21.05.201594 Kommentare
  13. 4K und 5K: Apple unterstützt Doppelkabel-Displays mit hoher Auflösung

    4K und 5K: Apple unterstützt Doppelkabel-Displays mit hoher Auflösung

    Weniger Anschlussprobleme hochauflösender Displays: Mit dem aktuellen Yosemite OS X 10.10.3 hat Apple einige Rechner um die Fähigkeit erweitert, 5K-Displays anzuschließen und seine Liste unterstützter 4K-Displays aktualisiert, die im 60-Hz-Modus betrieben werden können.

    15.04.201510 Kommentare
  14. Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein

    Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein

    Bürorechner müssen keine großen Kisten sein, moderne Mini-PCs sind leistungsfähig genug. Wir haben uns aktuelle Minis angesehen und sie auch geöffnet: HPs Elitedesk 800 Mini, Lenovos Thinkcentre Tiny M93p, Dells Optiplex 9020 Micro sowie Fujitsus Esprimo Q520.
    Von Andreas Sebayang

    17.03.201588 KommentareVideo
  15. OS X: Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

    OS X: Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

    In der aktuellen Beta von OS X 10.10.2 soll sich ein Patch befinden, der den Thunderstrike-Exploit unmöglich machen soll. Über modifizierte Thunderbolt-Geräte lassen sich mit diesem die Firmware des Macs manipulieren und Rootkits einspielen. Wann Apple die neue Version veröffentlicht, ist noch nicht bekannt.

    25.01.201514 Kommentare
  16. Apple: Mac Mini mit 2 TByte Speicher bestellbar

    Apple: Mac Mini mit 2 TByte Speicher bestellbar

    Aufmerksame Beobachter des Apple Stores haben festgestellt, dass Apple die Ausstattungsoptionen für seinen kleinsten Rechner verändert hat. Den Mac Mini gibt es nun auch mit einem Fusion Drive mit 2 TByte Speicherkapazität.

    14.01.201523 Kommentare
  17. Dienste und Programme: Was 2014 eingestellt wurde

    Dienste und Programme: Was 2014 eingestellt wurde

    Aus und vorbei: Auch 2014 haben Tech-Firmen Dienste eingestellt und Produkte vom Markt genommen. Von Enzyklopädien und Software-Opas.
    Von Steve Haak

    02.01.201559 KommentareVideo
  18. Digineo: Polizei durchsucht Bremer Provider wegen Ebookspender

    Digineo: Polizei durchsucht Bremer Provider wegen Ebookspender

    Weil ein Mitarbeiter eine umstrittene E-Book-Tauschplattform genutzt haben soll, ist ein Provider in Bremen von der Polizei durchsucht worden. Da der Firmenchef keine Passwörter herausgeben wollte, sind "die Festplatten aus allen Computern ausgebaut und beschlagnahmt" worden.

    11.12.201479 Kommentare
  19. Elitedesk Mini 260 und 400: HP plant Ein-Liter-Rechner für 250 US-Dollar

    Elitedesk Mini 260 und 400: HP plant Ein-Liter-Rechner für 250 US-Dollar

    HPs Mini-PCs werden bald auch in zwei günstigen Elitedesk-Familien angeboten. Die 260er-Serie wird besonders günstig, arbeitet aber mit langsamer Technik. Die 400er-Serie soll hingegen als normaler Desktop dienen.

    03.12.20148 Kommentare
  20. Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer

    Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer

    Der kleinste Mac Mini ist günstig und schlecht ausgestattet. Wir vergleichen den Einstiegs-Mac mit einer besseren Konfiguration und klären, wie teuer ein guter Mac Mini eigentlich sein muss.

    13.11.2014282 KommentareVideo
  21. Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann

    Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann

    Ein Mini-PC für die Hosentasche oder das Wohnzimmer: Zotacs Zbox Pico ist ein Windows-Rechner im Smartphone-Format. Er streamt Filme oder Spiele, hat schnellen Flash-Speicher und arbeitet lautlos.
    Von Marc Sauter und Jörg Thoma

    12.11.2014170 Kommentare
  22. OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer

    OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer

    OS X Yosemite treibt die Verquickung von iOS und dem Rechnerbetriebssystem weiter voran. Wir haben Yosemite mit dem fehlerbereinigten iOS 8.1 zusammen getestet. Vieles funktioniert gut, einige nicht nachvollziehbare Fehler gerade mit Continuity haben wir während des Tests dennoch entdeckt.

    29.10.201460 KommentareVideo
  23. Festgelötetes RAM: Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

    Festgelötetes RAM: Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

    Apples Mac Mini ist bisher nicht nur leicht zu öffnen, sondern vom Anwender auch mit neuem RAM aufrüstbar gewesen. Das ist beim neuen Mac Mini nun beides vorbei, wie die Profibastler von iFixit festgestellt haben.

    22.10.2014235 KommentareVideo
  24. Apple: Mac Mini Server wird eingestellt

    Apple: Mac Mini Server wird eingestellt

    Apple hat den Verkauf des Mac Mini Server gestoppt. Derzeit ist ungewiss, ob das Gerät wieder ins Sortiment genommen wird. Im Gegenzug ist OS X Server 4.0 mittlerweile verfügbar.

    20.10.201465 Kommentare
  25. Apple: Mac Mini wird fixer und teurer

    Apple: Mac Mini wird fixer und teurer

    Apple hat den kleinsten Mac überarbeitet und mit aktuellen Prozessoren, mehr Speicher und einer schnelleren Grafiklösung ausgestattet. Im Idle-Modus soll er unter 6 Watt benötigen, damit ist er sehr energieeffizient. Das teuerste Mac-Mini-Modell erreicht allerdings neue Preissphären.

    16.10.2014122 KommentareVideo
  26. Neuer Supporteintrag: Apple gibt den Mac Mini anscheinend nicht auf

    Neuer Supporteintrag: Apple gibt den Mac Mini anscheinend nicht auf

    So mancher Mac-Anwender wundert sich, warum ausgerechnet Apple seinen Minirechner nicht mehr aktualisiert, während Windows-PCs im Kleinformat mit Haswell-Prozessor längst üblich sind. Ein Supporteintrag deutet nun einen aktualisierten Mac Mini (Mid 2014) an.

    30.07.201477 Kommentare
  27. Nahtloser Übergang: Funktioniert Apples Handoff nur mit neuesten Geräten?

    Nahtloser Übergang: Funktioniert Apples Handoff nur mit neuesten Geräten?

    Mit Handoff und Continuity für iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite ermöglicht Apple den fliegenden Wechsel zwischen mobilen und stationären Geräten - doch diese Funktionen sind offenbar nur der neuesten Hardware vorbehalten, denn Apple setzt auf Bluetooth 4.0.

    16.06.201493 KommentareVideo
  28. OS X 10.10: Hardwareanforderungen auf niedrigem Niveau

    OS X 10.10: Hardwareanforderungen auf niedrigem Niveau

    Nach ersten Angaben von Apple ändern sich die Hardwareanforderungen bei OS X Yosemite verglichen mit OS X Mavericks nicht. In den meisten Fällen reichen für OS X 10.10 Rechner der 2009er Generation. Einige Modelle der Jahre 2007 und 2008 werden ebenfalls unterstützt.

    03.06.201426 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Mac Mini im Test
    Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer
    Mac Mini im Test: Ein teurer Spaß fürs Wohnzimmer

    Mit dem neuen Mac Mini hat Apple erstmals seit mehr als fünf Jahren das Design des Kleinrechners grundlegend überarbeitet, dabei aber Chancen vertan.

  2. Mac Mini
    Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI
    Mac Mini: Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI

    Ohne großes Brimborium hat Apple einen komplett neuen Mac Mini vorgestellt. Dieser ist deutlich kleiner, schneller und wartet mit HDMI-Ausgang sowie SD-Kartenleser auf. Das Aluminiumdesign erinnert ans aktuelle Macbook Pro.

  3. Mac Mini auch als Server
    Mac Mini auch als Server

    Apple hat seine Mac-Mini-Serie erneuert und ausgebaut. Neben Modellen mit aktuellen Prozessoren wurde auch eine Servervariante ohne optisches Laufwerk vorgestellt. An den Gehäusemaßen hat sich nichts geändert.

  4. Test: Mac mini mit Dualdisplay und Geforce-Grafik
    Test: Mac mini mit Dualdisplay und Geforce-Grafik

    Apples neuer Mac mini hat eine bessere Ausstattung, auch wenn der Rechner von außen kaum Unterschiede zum Vorgänger aufweist. Im Test überzeugte er mit Stromsparqualitäten und leisem Betrieb. Der Grafikkern hat auch große Sprünge gemacht. Für Büroarbeiten ist der neue Mac mini besser geeignet als der alte.


Gesuchte Artikel
  1. Klarmobil Allnet-Starter
    Freiminuten, Gratis-SMS und Datenflatrate für 10 Euro
    Klarmobil Allnet-Starter: Freiminuten, Gratis-SMS und Datenflatrate für 10 Euro

    Klarmobil hat mit Allnet-Starter einen neuen Tarif für monatlich 9,95 Euro gestartet. Dafür wird das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom verwendet und im Preis sind neben einer gedrosselten Datenflatrate Freiminuten und Gratis-SMS enthalten.
    (Klarmobil)

  2. Galaxy Note 10.1 und Galaxy Note 2
    Patch für Sicherheitslücke in Exynos-Treibern
    Galaxy Note 10.1 und Galaxy Note 2: Patch für Sicherheitslücke in Exynos-Treibern

    Für das Galaxy Note 10.1 und das Galaxy Note 2 hat Samsung in Deutschland ein Update veröffentlicht. Das Android-Update beseitigt das Sicherheitsloch in den Treibern für den Exynos-Prozessor. Das Sicherheitsleck erlaubt es Angreifern, beliebigen Programmcode auszuführen.
    (Galaxy Note 2)

  3. EOS 6D
    Canon mit kleiner und preiswerter Vollformatkamera
    EOS 6D: Canon mit kleiner und preiswerter Vollformatkamera

    Mit der EOS 6D hat Canon eine Antwort auf Nikons D600 gegeben. Die neue Vollformatkamera von Canon ist ebenfalls relativ preiswert und kleiner als zum Beispiel eine 5D Mark III.
    (Canon 6d)

  4. 3D-Drucker
    Bukobot, der Open-Source-3D-Drucker
    3D-Drucker: Bukobot, der Open-Source-3D-Drucker

    Bukobot ist ein 3D-Drucker, der bei Kickstarter eine große Anhängerschaft gefunden hat. Das Design sowie die Software sind Open Source, so dass die Community den 3D-Drucker weiterentwickeln kann.
    (3d Drucker)

  5. Windows 8 auf ARM
    Microsoft zeigt Office 15
    Windows 8 auf ARM: Microsoft zeigt Office 15

    Wenige Details, aber erste Bilder von Office 15 hat Microsoft im Rahmen seiner Vorstellung von Windows on ARM (WOA) gezeigt. Das neue Office-Paket erhält eine neue Oberfläche, die auf Touchbedienung optimiert ist.
    (Windows 8)

  6. Nikon 1 ausprobiert
    Nikon wird böse
    Nikon 1 ausprobiert: Nikon wird böse

    Zu FX und DX kommt jetzt CX als sogenanntes Evil-System. Nikon baut ein drittes Kamerasystem auf, das sich technisch zwischen einer DSLR und einer Kompaktkamera positionieren lässt. Dazu gibt es ein neues Bajonett und einen neuen Sensor. Golem.de hat die Nikon 1 ausprobiert.
    (Nikon 1)

  7. Portrait Professional 
    Gesichtsretusche für Glamourfotos
    Portrait Professional : Gesichtsretusche für Glamourfotos

    Mit Portrait Professional 10 ist eine neue Version der Bildbearbeitungssoftware vorgestellt worden, die Gesichtspartien ummodellieren und eine perfekte Nase, ein Lächeln und hohe Wangenknochen per Schieberegler erstellen kann. Männer- und Kinderporträts sollen sich jetzt erheblich besser bearbeiten lassen.
    (Portrait Professional)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #