Abo
Internet of Things: Alles kommuniziert. (Bild: Logo des IoT-Konsortium), Internet der Dinge
Internet of Things: Alles kommuniziert. (Bild: Logo des IoT-Konsortium)

Internet der Dinge

Der Schüssel meldet sich von selbst, wenn er verlegt wurde. Der Kühlschrank bestellt Lebensmittel, wenn er leer ist. Das Auto funkt zur Werkstatt, wenn es eine Reparatur benötigt: In Zukunft sollen die unterschiedlichsten Gegenstände mit Sensoren und Chips versehen, vernetzt sein, kommunizieren. Das kann Vorteile haben. Maschinen werden produktiver, Implantate warnen rechtzeitig vor gesundheitlichen Problemen, Autos informieren sich gegenseitig über Staus oder Unfälle. Es besteht aber auch die Gefahr, dass eine vernetzte Infrastruktur zur Überwachung ausgenutzt wird oder dass sie von außen angegriffen wird.

Artikel
  1. Open-Source-Architektur: Komitee für RISC-V soll für mehr Sicherheit sorgen

    Open-Source-Architektur: Komitee für RISC-V soll für mehr Sicherheit sorgen

    Die Stiftung hinter der Open-Source-Prozessorarchitektur RISC-V hat ein Sicherheitskomitee eingerichtet. Das neue Gremium soll sich um Best Practices für eingebettete Systeme und IoT-Geräte kümmern.

    04.07.20187 Kommentare
  2. Edge Computing: Azure Iot Edge ist verfügbar und dessen Quellcode offen

    Edge Computing: Azure Iot Edge ist verfügbar und dessen Quellcode offen

    Azure Iot Edge ist Microsofts Plattform für das Internet der Dinge und Edge Computing. Es ist jetzt für alle Azure-Kunden verfügbar und ein weiterer Schritt hin zu vielen kleinen Geräten, statt einer großen Cloud-Umgebung.

    02.07.20184 Kommentare
  3. WPA3: Neuer WLAN-Verschlüsselungsstandard verabschiedet

    WPA3: Neuer WLAN-Verschlüsselungsstandard verabschiedet

    Die Wi-Fi Alliance hat mit WPA3 einen neuen Verschlüsselungsstandard für drahtlose Netze vorgestellt. Darin werden einige Macken von früheren Standards ausgebessert, wie etwa Offline-Passwort-Angriffe unterbunden und Forward Secrecy eingeführt.

    26.06.201829 Kommentare
  4. eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

    eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

    Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
    Von Archie Welwin

    26.06.201838 KommentareVideoAudio
  5. IoT: Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras

    IoT: Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras

    Foscam muss seine IP-Kameras erneut gegen mehrere Sicherheitslücken absichern. Angreifer hätten für eine erfolgreiche Übernahme gleich mehrere Schwachstellen kombinieren müssen.

    11.06.20186 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  4. ElringKlinger AG, Reutlingen


  1. Collaborative Displays: Microsoft zeigt neue Produktkategorie und IoT-Dienste

    Collaborative Displays: Microsoft zeigt neue Produktkategorie und IoT-Dienste

    Computex 2018Das Surface Hub und dessen Nachfolger sollen nicht die einzige ihrer Art sein: Microsoft beschreibt die neue Produktsparte Collaborative Displays mit Windows-Betriebssystem. Ein weiterer Fokus ist das Internet der Dinge mit den neuen Iot Core Services.

    11.06.20183 KommentareVideo
  2. VPNFilter: Router-Botnetz mit 500.000 Geräten aufgedeckt

    VPNFilter: Router-Botnetz mit 500.000 Geräten aufgedeckt

    Ein Botnetz aus Routern soll als Infrastruktur für kriminelle Angriffe dienen. Betroffen sind vor allem Netgear- und Linksys-Geräte. Die IoT-Malware übersteht sogar einen Neustart der Geräte.

    24.05.201815 Kommentare
  3. MKR Vidor 4000 und Uno Wifi Rev. 2: Zwei neue Arduino-Boards für Bastler und IoT

    MKR Vidor 4000 und Uno Wifi Rev. 2: Zwei neue Arduino-Boards für Bastler und IoT

    Arduino bringt mit dem MKR Vidor 4000 und dem Uno Wifi Rev. 2 zwei neue Bastlerplatinen auf den Markt. Diese sollen sich an Nutzer richten, die in den Bereich der FPGAs einsteigen oder Geräte für das Internet der Dinge bauen wollen.

    22.05.20187 Kommentare
  4. Microsoft: Azure IoT Edge Runtime wird Open Source und DJI Partner

    Microsoft: Azure IoT Edge Runtime wird Open Source und DJI Partner

    Build 2018 Die Laufzeitumgebung von Azure IoT Edge wird zu einem Open-Source-Projekt. Außerdem haben sich Microsoft und DJI zusammengetan, um die Entwicklung von Werkzeugen für Drohnen zu beschleunigen.

    07.05.20180 Kommentare
  5. Internet der Dinge: Dell, Microsoft und Vmware kooperieren für IoT-Angebot

    Internet der Dinge: Dell, Microsoft und Vmware kooperieren für IoT-Angebot

    Das Internet der Dinge ist ein wichtiger Markt - das sehen zumindest Dell, Vmware und Microsoft so. Die drei Unternehmen gehen eine Partnerschaft ein, um eine gemeinsame Edge-Computing-Plattform zu schaffen. Die Aufgaben sind dabei klar verteilt.

    03.05.20181 Kommentar
Verwandte Themen
Mother, Lora, LPWAN, Electric Imp, Ninja Blocks, Android Things, Mirai-Botnetz, Tethercell, Tinyduino, Genuino, Twine, Mitmachprojekt, Maker Faire, 34C3

Alternative Schreibweisen
Internet of Things

RSS Feed
RSS FeedIoT

  1. Huawei: Erwartungen an 5G sind übertrieben, es ist trotzdem nützlich

    Huawei: Erwartungen an 5G sind übertrieben, es ist trotzdem nützlich

    Huawei stellte in Shenzhen seine Vision des softwaregesteuerten Mobilfunknetzes vor. 5G und die Cloud nehmen darin eine zentrale Stellung ein. Für den Endnutzer wird der Fortschritt aber vorerst weitgehend unsichtbar bleiben, und das ist laut Huawei auch der größte Vorteil von 5G.

    03.05.20183 Kommentare
  2. Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken

    Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
    Von Hauke Gierow

    19.04.201842 Kommentare
  3. Azure Sphere: Microsofts IoT-Chip nutzt Linux-Kernel und ARM-Prozessor

    Azure Sphere: Microsofts IoT-Chip nutzt Linux-Kernel und ARM-Prozessor

    Azure Sphere ist Microsofts neues Projekt für das Internet der Dinge. Das Unternehmen baut kleine Mikrocontroller auf ARM-Basis und installiert darauf einen angepassten Linux-Kernel. Das System ist direkt mit der Azure-Cloud verbunden und soll besonders sicher sein.

    18.04.201814 KommentareVideo
  1. Internet der Dinge: Ein Birkenwäldchen für die Bosch-Entwickler

    Internet der Dinge: Ein Birkenwäldchen für die Bosch-Entwickler

    Schon in zwei Jahren sollen bei Bosch alle elektronischen Produktklassen vernetzt sein. Um für seine Entwickler eine kreative Arbeitsumgebung zu schaffen, hat das Unternehmen in Berlin einen eigenen IoT-Campus eröffnet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    13.04.201836 KommentareVideo
  2. 4HANA und ERP: SAPs neue Lizenzierung soll Bestandskunden entgegenkommen

    4HANA und ERP: SAPs neue Lizenzierung soll Bestandskunden entgegenkommen

    SAP will sein Abrechnungsmodell umstellen. Automatische Systeme sollen nicht mehr als Nutzer gezählt, sondern nach Transaktionen bewertet werden. Umstrukturierungen bei den Projektteams sollen Verträge flexibler machen. In Zukunft sollen Kunden auch ihre eigenen Abrechnungen erstellen können.

    11.04.20189 Kommentare
  3. Futro S740: Fujitsu macht seinen Thin Client dünner

    Futro S740: Fujitsu macht seinen Thin Client dünner

    63 Prozent kleiner: Fujitsu schmälert das Gehäuse des neuen Futro-S740-Thin-Clients. Trotzdem passen ein Vierkernprozessor, 8 GByte RAM und jede Menge USB-Anschlüsse dort hinein - betrieben per Power over Ethernet. Ein Nachteil: das vorinstallierte Windows 10 Iot.

    10.04.201817 Kommentare
  1. Next Thing Co.: Macher des 9-Dollar-Minirechners C.H.I.P. sind insolvent

    Next Thing Co.: Macher des 9-Dollar-Minirechners C.H.I.P. sind insolvent

    Auf Kickstarter konnte Next Thing Co. mehr als 2 Millionen US-Dollar mit seinem preiswerten Bastelrechner C.H.I.P. sammeln. Ab 9 US-Dollar konnten Kunden einen vollwertigen Rechner erhalten. Trotz des interessanten Produkts inklusive Handheld-Gehäuse ist für den Hersteller aber Schluss.

    04.04.201815 Kommentare
  2. Project Trillium: ARM integriert Nvidias DLA für AI-Geräte

    Project Trillium: ARM integriert Nvidias DLA für AI-Geräte

    GTC 2018 Wer künftig Chips mit ARM-Kernen entwickelt, kann darin auch Nvidias Deep Learning Accelerator verwenden. Passend dazu ist die TensorRT-Bibliothek nun Teil von Googles Tensorflow für eine höhere Leistung.

    28.03.20180 KommentareVideo
  3. Bastelrechner: LTE, mehr RAM und bessere CPU für den neuen Orange Pi

    Bastelrechner: LTE, mehr RAM und bessere CPU für den neuen Orange Pi

    Der Orange Pi 4G-Iot ist eine Verbesserung des Bastelrechners an allen Stellen: Er bekommt mehr Arbeitsspeicher, mehr Sensoren und sogar LTE-Empfang. Auch das Betriebssystem ist nicht mehr ganz so alt. Der Preis wird dafür etwas höher sein.

    26.03.201819 KommentareVideo
  1. Patterson und Hennessy: ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

    Patterson und Hennessy: ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

    Prozessoren in Smartphones und Tablets oder Sensoren in Maschinen profitieren von einer Chip-Architektur, die die Informatiker Dave Patterson und John Hennessy in den 1980er Jahren erdacht haben. Die ACM hat die beiden RISC-Entwickler mit dem Turing-Award ausgezeichnet.

    22.03.20183 Kommentare
  2. Vernetzte Yachten: Auch schwimmende IoT-Systeme sind nicht sicher

    Vernetzte Yachten: Auch schwimmende IoT-Systeme sind nicht sicher

    Troopers 2018 Ein Hersteller von Yacht-Vernetzungssystemen hat offenbar nicht auf die Sicherheit geachtet. So wurden Konfigurationsdateien mit Passwörtern über eine unverschlüsselte FTP-Verbindung übertragen.

    22.03.20184 Kommentare
  3. Raumfahrt: US-Startup startet mutmaßlich Satelliten ohne Erlaubnis

    Raumfahrt: US-Startup startet mutmaßlich Satelliten ohne Erlaubnis

    Die FCC ist sauer. Anfang des Jahres sind vier kommerzielle Satelliten ohne Erlaubnis der US-Regulierungsbehörde ins All geschossen worden. Für das Startup, dem die Satelliten mutmaßlich gehören, könnte das der letzte Start gewesen sein.

    12.03.201866 KommentareVideo
  1. Bastelrechner Eagleye 530s: Zigbee und Flash-Speicher im Raspberry-Pi-Format

    Bastelrechner Eagleye 530s: Zigbee und Flash-Speicher im Raspberry-Pi-Format

    Der Eagleye 530 nutzt die IoT-Plattform Artik von Samsung, um als Bastelplatine für das Internet der Dinge gerüstet zu sein. Im Vergleich zum Raspberry Pi hat das System aber auch andere Vorzüge, etwa vorinstallierten Flash-Speicher.

    01.03.20181 Kommentar
  2. Deutsche Telekom: Tarif für IoT-Einsteiger beträgt 10 Euro für 10 Jahre

    Deutsche Telekom: Tarif für IoT-Einsteiger beträgt 10 Euro für 10 Jahre

    MWC 2018 Die Deutsche Telekom hat einen speziellen Datentarif für Privatnutzer von IoT-Hardware vorgestellt. Beim Internet of Things (IoT) fallen meist nur geringe Datenvolumen an, so dass die Anforderungen an den Tarif nicht sonderlich hoch sind.

    28.02.201890 Kommentare
  3. Cloud IoT Core: Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

    Cloud IoT Core: Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

    Das Angebot zur Verwaltung von größeren IoT-Installationen in Googles Cloud ist nun allgemein verfügbar. Kunden stehen darüber hinaus die Datenverarbeitung und -analyse der Google Cloud zur Verfügung.

    23.02.20180 Kommentare
  4. Reverse Engineering: Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

    Reverse Engineering: Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

    Was hält länger durch: das Smart-Home-Gerät oder der Server des Anbieters? Weil sie sich nicht auf den Hersteller verlassen wollen, haben zwei Hacker damit begonnen, Xiaomi-IoT-Geräte aus der Cloud zu befreien.
    Von Hauke Gierow

    23.02.201866 KommentareVideo
  5. Shodan + Metasploit: Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

    Shodan + Metasploit: Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

    Automatisiertes Hacken, fast wie im Film: Das soll mit Autosploit möglich sein. Doch das neue Python-Skript birgt vor allem für unerfahrene Nutzer Gefahren.

    01.02.20188 Kommentare
  6. Hamburg: Sensoren melden freie Parkplätze

    Hamburg: Sensoren melden freie Parkplätze

    Mit der Smartphone-App Park and Joy können Autofahrer in Hamburg künftig freie Parkplätze finden, buchen und bezahlen. Die Telekom hat bereits 100 vernetzte Parkmelder im Stadtteil Wandsbek verbaut, bis zu 11.000 Sensoren sollen es Ende 2019 im gesamten Stadtgebiet sein.

    31.01.201814 KommentareVideo
  7. BSI-Richtlinie: Der streng geheime Streit über die Routersicherheit

    BSI-Richtlinie : Der streng geheime Streit über die Routersicherheit

    Das BSI will in den kommenden Monaten eine Technische Richtlinie für Heimrouter herausgeben. Vor allem die Kabelnetzbetreiber halten nichts davon, für möglichst viel Sicherheit bei den Geräten zu sorgen. Der CCC spricht von "Lobbying-Sabotage".
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    25.01.2018242 KommentareVideo
  8. Remote Desktop: Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

    Remote Desktop: Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

    Teamviewer IoT bringt die Fernwartungssoftware auf Sensoren, Gateways und andere IoT-Geräte. Admins können ihre Geräte über ein Dashboard verwalten. Die Software soll mit vielen ARM-Boards wie dem Raspberry Pi kompatibel sein. Allerdings ist auch eine Windows-Version von Teamviewer nötig.

    22.01.201814 KommentareVideo
  9. Xiaomi: Mit einem Stück Alufolie autonome Staubsauger rooten

    Xiaomi: Mit einem Stück Alufolie autonome Staubsauger rooten

    34C3 Obwohl Xiaomi in puncto Security viel richtig macht, lassen sich Staubsauger der Firma rooten - mit einem Stück Alufolie. Das ermöglicht dann den Zugriff auf zahlreiche Sensoren und die Nutzung eines eigenen Cloudinterfaces.
    Von Hauke Gierow

    28.12.201753 KommentareVideo
  10. Mirai-Botnetz: Drei US-Studenten bekennen sich schuldig

    Mirai-Botnetz: Drei US-Studenten bekennen sich schuldig

    Also doch nicht Russland: Drei amerikanische Studenten haben vor einem US-Gericht zugegeben, im vergangenen Jahr mit Mirai eines der größten Botnetze der Internetgeschichte aufgebaut zu haben. Ihr Ziel sollen konkurrierende Minecraft-Server gewesen sein.

    14.12.2017116 KommentareVideo
  11. Modems: Huawei und Telekom warnen vor Angriffen auf Wartungsports

    Modems: Huawei und Telekom warnen vor Angriffen auf Wartungsports

    Ein IoT-Botnetz greift derzeit weltweit Modems von Huawei über einen Wartungsport an, die Deutsche Telekom spricht von bis zu 100.000 infizierten Geräten. Huawei gibt Sicherheitstipps und will einen Patch bereitstellen.

    08.12.201713 Kommentare
  12. Futro: Fujitsus neue Thin Clients nutzen Pentium Silver

    Futro: Fujitsus neue Thin Clients nutzen Pentium Silver

    Fujitsus neue Futro-Systeme nutzen Embedded Linux oder Windows 10 IoT. Sie gehören zu den ersten Geräten mit Intels Pentium-Silver-CPU. Auch Fujitsus Handvenenscanner darf nicht fehlen.

    08.11.20172 Kommentare
  13. Fitlet 2: Modularer Mini-PC lässt sich leicht nach Wünschen anpassen

    Fitlet 2: Modularer Mini-PC lässt sich leicht nach Wünschen anpassen

    Ein modulares System im Minigehäuse: Der Fitlet 2 kann als IoT-Gateway oder einfach nur als Mini-PC zu Hause genutzt werden. Das Besondere: In das passiv gekühlte Gehäuse lassen sich 2,5-Zoll-Laufwerke oder zusätzliche Steckkarten einbauen - etwa für vier Ethernetbuchsen.

    07.11.201727 KommentareVideo
  14. Bixby 2.0: Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

    Bixby 2.0: Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

    Mit der neuen Bixby-Version 2.0 will Samsung seinen Sprachassistenten für Entwickler öffnen: Ein Beta-SDK steht für ausgewählte Developer zur Verfügung. Langfristig will Samsung Bixby nicht nur auf Smartphones, sondern auch Fernseher, Kühlschränke und andere Geräte bringen.

    19.10.201719 KommentareVideo
  15. Alibaba: Für 15 Milliarden Dollar Quanten, KI und Iot erforschen

    Alibaba: Für 15 Milliarden Dollar Quanten, KI und Iot erforschen

    Besser spät als nie: Alibaba will reichlich in die Forschung von Quantencomputern, Machine Learning und IoT investieren - mit Hilfe von renommierten Instituten wie dem MIT und Princeton. Sich gegen bereits etablierte Konkurrenten wie Microsoft und Google durchzusetzen, wird trotzdem nicht leicht.

    11.10.20174 KommentareVideo
  16. Gewerbegebiete: Telekom macht Preis für symmetrische 1 GBit/s zum Geheimnis

    Gewerbegebiete: Telekom macht Preis für symmetrische 1 GBit/s zum Geheimnis

    Die Deutsche Telekom will die Preise für ihre schnellsten Glasfaser-Anschlüsse in Gewerbegebieten nicht öffentlich machen. Nur Firmen in den Ausbaugebieten erfahren das Angebot per E-Mail oder am Telefon.

    10.10.201771 KommentareVideo
  17. HPE: Apps aus dem App-Marktplatz für die Fabrik herunterladen

    HPE: Apps aus dem App-Marktplatz für die Fabrik herunterladen

    HPE will Industrieanlagen mehr mit der Cloud verbinden. Die Express App Platform - Manufacturing ist ein Appstore für Fertigungsmaschinen. Mit HPE-Cloudservern und Containersoftware sollen sich Apps mit nur sechs Klicks installieren lassen können.

    04.10.20173 KommentareVideo
  18. Stiftung Warentest: Die meisten Überwachungskameras haben Sicherheitsmängel

    Stiftung Warentest: Die meisten Überwachungskameras haben Sicherheitsmängel

    Ungeschützte IoT-Kameras gehören zu den großen Problemen bei der IT-Sicherheit. Aus den Vorfällen der vergangenen Monate scheinen einige Hersteller jedoch nicht viel gelernt zu haben.

    28.09.201727 Kommentare
  19. Arduino MKR GSM und WAN: Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

    Arduino MKR GSM und WAN: Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

    Zwei neue Arduino-Boards funken Daten per UMTS und per LoRa auch über weite Strecken. Als Mikrocontroller kommt ein Atmel SAM D21 mit Cortex-M0-Kern zum Einsatz.

    24.09.201718 Kommentare
  20. Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"

    Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"

    Unternehmen wollen die Kindererziehung umkrempeln und digitalisieren. Dabei setzen sie auf getunte Kinderwagen, Socken mit Bluetooth und Feinstaubmesser im Kinderzimmer. Es bleibt die Frage: Wollen Eltern das wirklich?
    Ein Bericht von Hauke Gierow

    22.09.2017105 KommentareVideo
  21. Security: Nest stellt komplette Alarmanlage vor

    Security: Nest stellt komplette Alarmanlage vor

    Mit Nest Secure hat Nest eine neue Alarmanlage vorgestellt, die sich besonders einfach bedienen lassen soll. Ebenfalls neu sind die Hello-Türklingel mit eingebauter Kamera und eine Nest-IQ-Überwachungskamera für den Außenbereich.

    21.09.20175 KommentareVideo
  22. Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung

    Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung

    Mit dem Internet der Dinge verschiebt sich die Architektur der Informationsverarbeitung. Vor Ort erzeugte Daten verlangen in vielen Fällen nach blitzschneller Auswertung. Gefragt ist also hohe Rechen-Power vor Ort - am Netzwerkrand oder Edge. Aber in den vergangenen Dekaden ist die Rechenkapazität ins Rechenzentrum gewandert.
    Von Stefan Mutschler

    18.09.201720 Kommentare
  23. Software AG: Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Software AG: Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    Plug-and-Play in der Cloud: Nach der Übernahme von Cumulocity bringt die Software AG dessen IoT-Plattform unter eigener Flagge heraus. Das Angebot soll besonders einfach zu nutzen und gleichzeitig gut abgesichert sein.

    14.09.20171 KommentarVideo
  24. Ausgepresst: Juicero dreht sich den Saft ab

    Ausgepresst: Juicero dreht sich den Saft ab

    Das Startup Juicero macht dicht: Wie der Hersteller der gleichnamigen Saftpresse mitteilt, wird das Geschäft mehr oder weniger sofort eingestellt. Nach der letzten anvisierten Preissenkung im Juli 2017 hat das Unternehmen festgestellt, dass es sein Geschäftsmodell nicht alleine aufrechterhalten kann.

    02.09.2017260 KommentareVideo
  25. Hack: Rückrufaktion für 500.000 unsichere Herzschrittmacher

    Hack: Rückrufaktion für 500.000 unsichere Herzschrittmacher

    Rund eine halbe Million Patienten in den USA müssen ins Krankenhaus - und sich ein Firmware-Update für ihren Herzschrittmacher aufspielen lassen. Dieser hatte zuvor Befehle per Funk ohne Authentifizierung akzeptiert.

    31.08.201733 KommentareVideo
  26. Zitis: Bundeshacker im Verzug

    Zitis: Bundeshacker im Verzug

    Die staatliche Forschungsstelle für Überwachungstechnik, Zitis, wird nicht wie geplant jetzt eröffnet. Für die IT-Sicherheit ist jede Verzögerung eine gute Nachricht.
    Ein IMHO von Patrick Beuth

    30.08.201713 Kommentare
  27. DDoS: 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

    DDoS: 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

    Wer ein IoT-Botnetz aufbauen will, muss künftig nicht mal mehr das Internet abscannen. Unbekannte haben im Netz 30.000 unsichere Telnet-Zugänge gesammelt - von denen viele nach wie vor funktionieren.

    28.08.201716 Kommentare
  28. HTTP Error 418: Fehlercode "Ich bin eine Teekanne" darf bleiben

    HTTP Error 418: Fehlercode "Ich bin eine Teekanne" darf bleiben

    Was als Aprilscherz begann, darf nach Meinung vieler Unterstützer nicht aus dem Internet verschwinden: Der HTTP Statuscode 418 "I am a Teapot" bleibt - und könnte sogar zum IETF-Standard werden.

    13.08.201769 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Vernetzung
    Und ewig misst der Sensor
    Vernetzung: Und ewig misst der Sensor

    Ihr Bettnachbar schnarcht? Digitale Technik könnte das Problem lösen. Die Messe CES in Las Vegas zeigt, wie stark moderne Sensoren und Chips unseren Alltag verändern - auch wenn das nicht jedem gefällt.

  2. Security
    Ein Botnetz aus Überwachungskameras
    Security: Ein Botnetz aus Überwachungskameras

    Überwachungskameras schränken nicht nur die Privatsphäre vorbeilaufender Menschen ein - sie können auch als Basis für DDoS-Angriffe missbraucht werden. Dazu nutzen Kriminelle in einem aktuellen Fall mehr als 900 unsicher konfigurierte Geräte aus, wie eine Sicherheitsfirma jetzt bekanntgegeben hat.

  3. Gebäudeautomatisierung
    Das Licht des Nachbarn steuern
    Gebäudeautomatisierung: Das Licht des Nachbarn steuern

    In einem Hotel in China ließen sich Licht und Fernseher mit Hilfe eines iPads steuern. Nach einer kurzen Analyse des Systems stellte der Sicherheitsforscher Jesus Molina fest, dass er ohne viel Aufwand auch die Geräte in allen anderen Zimmern kontrollieren konnte.

  4. Internet of Things
    Angriffe auf den Haushalt
    Internet of Things: Angriffe auf den Haushalt

    Die zunehmende Verbreitung von vernetzten Geräten eröffnet völlig neue Angriffsvektoren im Haushalt - von der Brandgefahr durch ferngesteuerte Bügeleisen bis hin zu gekaperten Toiletten.


Gesuchte Artikel
  1. Warface
    Europa-Vorschau und neue Inhalte
    Warface: Europa-Vorschau und neue Inhalte

    Crytek bereitet den Start seines Free-to-Play-Shooters Warface in Europa vor: In den nächsten Tagen können eingeladene Spieler an mehreren Betaphasen teilnehmen. Außerdem soll es eine Reihe neuer Inhalte geben.
    (Warface)

  2. DSLR
    Nikon lässt bei der D7100 den Tiefpassfilter weg
    DSLR: Nikon lässt bei der D7100 den Tiefpassfilter weg

    Nikons neue D7100 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit APS-Sensor, der eine Auflösung von 24,1 Megapixeln erreicht. Den Tiefpassfilter vor dem Sensor hat Nikon trotz Moirée-Gefahr weggelassen. So soll die Bildqualität deutlich erhöht werden.
    (Nikon D7100 Test)

  3. Legends of Chima
    Neue Fantasy-Spielereihe von Lego
    Legends of Chima: Neue Fantasy-Spielereihe von Lego

    Keine bekannten Figuren wie Indiana Jones oder Harry Potter, sondern eine neue Welt steht im Mittelpunkt der künftigen Computerspiele mit Lego-Figuren. Das erste Programm soll quasi umgehend verfügbar sein.
    (Lego Chima)

  4. Hands on
    Samsungs Galaxy S3 mit Quadcore-Prozessor
    Hands on: Samsungs Galaxy S3 mit Quadcore-Prozessor

    Samsung hat sein neues Android-Smartphone aus der Galaxy-Reihe vorgestellt. Das Galaxy S3 hat einen Vierkernprozessor und ein 4,8-Zoll-Display. Es ist üppig ausgestattet, bietet aber wenig Neues. Mit Spracherkennung und Zubehör will Samsung dem iPhone Konkurrenz machen.
    (Samsung Galaxy S3)

  5. Neue Fertigungstechnik
    iPad 2,4 mit überarbeitetem A5-Chip
    Neue Fertigungstechnik: iPad 2,4 mit überarbeitetem A5-Chip

    Apples günstigeres iPad 2 verfügt offenbar über eine überarbeitete A5-CPU. Laut Anandtech und Chipworks wurde sie in Samsungs 32-nm-HKMG-Prozess gefertigt und könnte stromsparender arbeiten.
    (Ipad 4)

  6. O2 o Prepaid für Smartphones
    Datenflatrate mit 300-MByte-Drosselung für 10 Euro
    O2 o Prepaid für Smartphones: Datenflatrate mit 300-MByte-Drosselung für 10 Euro

    O2 bietet den Prepaid-Tarif O2 o Prepaid ab sofort auch mit einer mobilen Datenflatrate an. Für 10 Euro im Monat gibt es ein ungedrosseltes Volumen von 300 MByte im Monat, danach wird die Bandbreite gedrosselt.
    (O2 Netz Sms Flatrate 2012)

  7. Club-Mate
    Hack fürs Hirn
    Club-Mate: Hack fürs Hirn

    Es sprudelt, schäumt und schmeckt - nicht jedem. Macht nichts: Club-Mate ist Kult und aus der Hackerkultur nicht mehr wegzudenken. Wie es dazu kommen konnte, erzählt das Buch Hackerbrause.
    (Club Mate)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #