Abo
3.647 Prozessor Artikel
  1. Intel Active Management Technology: Kritische Sicherheitslücke in Serverchips ab Nehalem-Serie

    Intel Active Management Technology: Kritische Sicherheitslücke in Serverchips ab Nehalem-Serie

    Millionen verkaufte Serverchips von Intel sind, zumindest theoretisch, für eine kritische Sicherheitslücke verwundbar. Betroffen sind Chips ab der Nehalem-Serie bis hin zu Kaby Lake. Kunden können relativ einfach herausfinden, ob sie betroffen sind oder nicht.

    02.05.201713 Kommentare
  2. Quartalszahlen: AMD steigert Umsatz dank Polaris und Ryzen

    Quartalszahlen: AMD steigert Umsatz dank Polaris und Ryzen

    Ein um 18 Prozent höherer Umsatz und weniger Verlust: Vor allem aufgrund der Grafikkarten- und Prozessorsparte überzeugen AMDs Zahlen des ersten Quartals 2017. Das schlägt sich in mehr R&D-Ausgaben für künftige Produkte nieder.

    01.05.201733 Kommentare
  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.

    28.04.20179 Kommentare
  4. Intel: Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

    Intel: Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

    Intel kündigt die Einstellung des x86-basierten SoC-Moduls Edison an, damit ist auch das Ende des darauf basierenden Arduino-Boards besiegelt. Ein Rückzug von Intel aus dem Embedded-Bereich und der Bastlerszene ist das aber nicht.

    28.04.20174 KommentareVideo
  5. Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

    Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

    Einsteiger- oder Multimediageräte: Vier neue Aspire-Notebooks mit 180-Grad-Scharnier ergänzen Acers Angebot. Ihre Hardware ist so unterschiedlich wie ihr Preis - von eMMC-Speicher über AMD-Prozessoren bis hin zu dedizierten Grafikkarten ist alles dabei.

    27.04.201727 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, München
  3. AOK Systems GmbH, Bonn
  4. über experteer GmbH, deutschlandweit


  1. Atom C2000 & Kaby Lake: Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

    Atom C2000 & Kaby Lake: Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

    Das neue C0-Stepping für Intels Atom-Chips soll dafür sorgen, dass die Prozessoren im NAS-Dauerbetrieb nicht mehr ausfallen und bei den Kaby-Lake-Modellen gibt es eine Aktualisierung, dank der HDCP 2.2 für 4K-Inhalte funktionieren soll.

    27.04.20179 Kommentare
  2. UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    Mittlerweile haben die meisten Mainboard-Hersteller neue UEFI-Versionen für ihre Ryzen-Platinen veröffentlicht. Diese nutzen die Agesa 1004a, die Microcode enthält, der den Systemstart beschleunigt und die DDR4-Kompatibilität verbessert und den FMA3-SMT-Fehler unter Windows behebt.

    23.04.201755 KommentareVideo
  3. Auftragsfertiger: Samsungs 10LPP-Verfahren ist startbereit

    Auftragsfertiger: Samsungs 10LPP-Verfahren ist startbereit

    10LPP (Low Power Plus) folgt auf 10LPE (Low Power Early): Samsungs verbesserter 10-nm-Prozess ist fertig. Hersteller wie Apple können also ihre Chips fertigen lassen. 10LPP ermöglicht höhere Taktraten bei geringer Leistungsaufnahme.

    20.04.20170 Kommentare
  4. Coffee Lake: Intel will im August 2017 günstige Sechskern-CPUs bringen

    Coffee Lake: Intel will im August 2017 günstige Sechskern-CPUs bringen

    AMDs Ryzen zwingt Intel offenbar zu einer Reaktion: Früher als ursprünglich geplant sollen sechskernige Prozessoren für das Mainstream-Segment erscheinen. Die Coffee-Lake-Desktop-Chips könnten zwischen 300 und 400 Euro kosten.

    19.04.201725 Kommentare
  5. Hausmesse: Intel stellt das IDF nach zwei Jahrzehnten ein

    Hausmesse: Intel stellt das IDF nach zwei Jahrzehnten ein

    Das Intel Developer Forum (IDF) ist nicht mehr: Wie Intel lapidar mitteilte, wird 2017 und darüber hinaus kein IDF stattfinden. Stattdessen sollen kleinere, teils lokale Veranstaltungen die Zukunft sein. Wirklich überraschend ist der Schritt nicht.

    18.04.20175 Kommentare
  1. Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen

    Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen

    Microsoft macht offenbar Ernst: Wer einen Rechner mit einem Kaby-Lake-Prozessor von Intel oder Ryzen-Prozessor von AMD hat, bekommt weder unter Windows 7 noch unter Windows 8.1 Sicherheitsupdates. Microsoft will diese Betriebssysteme offensichtlich schnell loswerden.

    14.04.2017347 KommentareVideo
  2. RAM-Overclocking getestet: Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank

    RAM-Overclocking getestet: Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank

    Wer einen von AMDs Ryzen-Prozessoren kauft, sollte sich schnellen DDR4-Speicher mit in den Warenkorb legen. Die CPUs laufen schon mit günstigem Speicher ziemlich flott - der Trick heißt Dual Rank. Mit hochtaktenden Modulen bei niedrigen Latenzen gibt es noch ein paar Prozent obendrauf, das kostet aber.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    12.04.201764 Kommentare
  3. Ryzen 5 1500X im Test: AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

    Ryzen 5 1500X im Test: AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz

    Der 1500X hat wie alle Ryzen 5 einen Vorteil verglichen mit der Konkurrenz: Der Quadcore-Prozessor unterstützt SMT für acht Threads, was Intels Core i5 nicht beherrschen. Das hilft vor allem in Anwendungen, aber auch bei einigen Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    11.04.201750 Kommentare
  1. Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder

    Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder

    6 Kerne, 12 Threads, 280 Euro: AMDs neuer Prozessor, der Ryzen 5 1600X, liefert eine hohe Leistung zum fairen Preis. Die Konkurrenz in Form des Core i7-7700(K) kostet mehr und hat Vorteile bei älterer Software. Der Trend geht aber Richtung Multithreading.
    Ein Test von Marc Sauter

    11.04.201794 Kommentare
  2. Prozessor: Intel zieht Kaby Lake X und Skylake-X wegen AMDs Ryzen vor

    Prozessor: Intel zieht Kaby Lake X und Skylake-X wegen AMDs Ryzen vor

    Ursprünglich war der Spätsommer 2017 angepeilt, nun könnten Intels neue High-End-CPUs schon im Frühsommer erscheinen. Mit Kaby Lake X und Skylake-X möchte der Hersteller den Ryzen etwas entgegenstellen, dort sind jedoch bis zu 16 Kerne geplant.

    11.04.201732 Kommentare
  3. Windows 10: AMD-Energiesparplan steigert Spieleleistung der Ryzen-CPUs

    Windows 10: AMD-Energiesparplan steigert Spieleleistung der Ryzen-CPUs

    Optimiertes Profil für Ryzen-Prozessoren: AMD bringt einen Energiesparplan für Windows 10, der Core Parking deaktiviert und die CPUs in höhere P-States zwingt. Das bringt mehr Geschwindigkeit, ohne die Leistungsaufnahme sonderlich zu erhöhen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    06.04.20178 Kommentare
  1. Machine Learning: Google gibt einen tieferen Einblick in seine TPUs

    Machine Learning: Google gibt einen tieferen Einblick in seine TPUs

    Die von Google selbst entwickelten Machine-Learning-Chips, die Tensor Processing Units, sollen weitaus flotter und obendrein effizienter rechnen als Grafikkarten oder Prozessoren. Spannend ist dabei der interne Aufbau der ASICs.

    06.04.20173 Kommentare
  2. AMD Ryzen 7 1700X und 1700 im Test: Acht Kerne für 350 Euro sind verlockend

    AMD Ryzen 7 1700X und 1700 im Test: Acht Kerne für 350 Euro sind verlockend

    Wer bisher acht CPU-Kerne kaufen wollte, musste mindestens 1.100 (Intel) oder 500 Euro (AMD) dafür bezahlen. Mit dem R7 1700X und dem R7 1700 gibt es die viel günstiger. Uns gefällt gerade das kleinere Modell, es bekommt aber bald Konkurrenz.
    Ein Test von Marc Sauter

    04.04.2017200 Kommentare
  3. Kaby Lake-G: Intel arbeitet an Prozessor mit AMD-Grafik

    Kaby Lake-G: Intel arbeitet an Prozessor mit AMD-Grafik

    Ein als Kaby Lake-G bezeichneter Chip kombiniert eine Radeon-GPU von AMD mit Intels Kaby-Lake-CPU-Kernen. Gedacht ist KBL-G für leistungsstarke Geräte wie AiO und Notebooks.

    03.04.201749 Kommentare
  1. Ashes of the Singularity: Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

    Ashes of the Singularity: Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

    Entwickler Oxide Games hat das Strategiespiel Ashes of the Singularity Escalation aktualisiert und Optimierungen für AMDs Ryzen-CPUs implementiert. Abseits großer Schlachten fällt der Leistungszuwachs aber wie erwartet geringer aus.

    30.03.20179 KommentareVideo
  2. Erazer-Serie: Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

    Erazer-Serie: Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

    Wichtige Kooperation für AMD: Vorerst drei Systeme mit den neuen Ryzen-Prozessoren sind ab April 2017 bei Medion erhältlich. Die Rechner sind durchaus gut ausbalanciert, setzen allerdings durchgehend auf Nvidia- statt auf AMD-Grafikkarten.

    29.03.201725 Kommentare
  3. Xeon E3-1200 v6: Intel aktualisiert seine Server-CPUs mit Kaby Lake

    Xeon E3-1200 v6: Intel aktualisiert seine Server-CPUs mit Kaby Lake

    Ein bisschen mehr Takt bei etwas geringerer Leistungsaufnahme: Die Xeon E3-1200 v6 für kleine Server oder Workstations basieren auf der Kaby-Lake-Technik. Neuerdings fehlen die Low-Power-Versionen, dafür hat Intel aber auch die Atom C3000.

    29.03.20171 Kommentar
  1. 22FFL-Fertigungsprozess: Intel macht Globalfoundries und TSMC direkte Konkurrenz

    22FFL-Fertigungsprozess: Intel macht Globalfoundries und TSMC direkte Konkurrenz

    Der nächste Schritt als Custom Foundry: Intels neues 22FFL-Verfahren eignet sich für Smartphone- und IoT-Chips, da es günstig und effizient sein soll. Zwar kommt der Prozess spät, könnte sich mittelfristig aber als wichtig erweisen.

    29.03.20170 Kommentare
  2. Moore's Law: Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

    Moore's Law : Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

    Tick Tock ist tot, Moores Law aber ganz und gar nicht: Intel will weiter jährlich neue Prozessorgenerationen vorstellen, die eigentlichen Strukturbreiten aber nicht regelmäßig verkleinern. Der Kniff dafür heißt Hyperscaling.

    28.03.201752 Kommentare
  3. Prozessoren: AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

    Prozessoren: AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

    Während Intel in Form der Skylake-X bisher maximal 10 Kerne für Highend-Desktops plant, arbeitet AMD an 12- und 16-Kernprozessoren mit Zen-Architektur. Dazu gibt es Quadchannel-DDR4 und 44 PCIe-Gen3-Lanes.

    28.03.201743 Kommentare
  4. iPhone: Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren

    iPhone: Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren

    2017 wird das Jahr der 10-nm-Smartpone-Prozessoren: Neben Mediateks, Hisilicons, Qualcomms und Samsungs SoCs entsteht auch Apples A11-Chip in einem solchen Node. Die TSMC soll 100 Millionen SoCs für das nächste iPhone herstellen, aber auch Samsung produziert 10-nm-Chips.

    28.03.20170 Kommentare
  5. Supercomputer: HPE und BASF kooperieren für die industrielle Chemie

    Supercomputer: HPE und BASF kooperieren für die industrielle Chemie

    Mit virtuellen Simulationen will BASF in Zukunft noch schneller und günstiger neue Polymere entwickeln. Dafür holt sich der deutsche Konzern US-Unterstützung von HPE und dessen HPC-Erfahrung.

    27.03.20176 Kommentare
  6. Prozessor: Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

    Prozessor: Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

    Adobes aktuelle Version von Lightroom CC enthält Optimierungen, dank denen AMD- und Intel-Chips einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Andere Entwickler, etwa Valve, haben derweil ihre Software explizit an die neuen Ryzen-Prozessoren von AMD angepasst.

    23.03.201718 Kommentare
  7. Ryzen-CPU: Ach AMD!

    Ryzen-CPU: Ach AMD!

    Drei Wochen nach dem Start der Ryzen-CPUs von AMD gibt es weiter kaputte Benchmarks, Probleme in Spielen und seltsame Bugs. Das führt zu nervigen Spekulationen und falschen Annahmen. Die Geheimniskrämerei von AMD und Microsoft hilft da leider nicht weiter - und das mit Absicht.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    23.03.2017228 Kommentare
  8. Snapdragon 835 angetestet: Qualcomms neue High-End-Plattform

    Snapdragon 835 angetestet: Qualcomms neue High-End-Plattform

    Die Snapdragon 835 Mobile Platform ist Qualcomms neues High-End-SoC für Smartphones. Wir haben CPU und GPU angetestet und das System auch im Stresstest nicht an seine Grenzen gebracht - wozu allerdings das Demo-Smartphone beitrug.
    Von Andreas Sebayang und Marc Sauter

    22.03.201718 Kommentare
  9. Dynamiq: ARM erweitert Big-Little-Idee auf acht CPU-Kerne pro Cluster

    Dynamiq: ARM erweitert Big-Little-Idee auf acht CPU-Kerne pro Cluster

    Dynamiq ist ARMs neue Plattform, um acht Kerne in einen Cluster zu packen und mehrere davon via Fabric und überarbeitetem Speichersubsystem zu verbinden. Hinzu kommen Instruktionen für Machine Learning und künstliche Intelligenz.

    21.03.20175 Kommentare
  10. Prozessoren: AMD arbeitet an 16C-Ryzen und Intels Skylake-SP zeigen sich

    Prozessoren: AMD arbeitet an 16C-Ryzen und Intels Skylake-SP zeigen sich

    Der Sockel AM4 ist eine Mittelklasseplattform, AMD aber soll auch einen Ableger seiner Server-Fassung für Desktops planen. Die Ryzen-CPUs mit 16 Kernen wären eine Konkurrenz für Intels Sockel 2066. Noch eine Stufe darüber rangiert Skylake-SP alias Xeon Platinum, Gold, Silver und Bronze für Server. Google setzt diese schon ein und legt Benchmarks der 28-Kern-Prozessoren vor.

    20.03.201724 Kommentare
  11. Qualcomm 205 Mobile Plattform: Mit Semi-Smartphones und 45 Tagen Standby gegen 2G

    Qualcomm 205 Mobile Plattform: Mit Semi-Smartphones und 45 Tagen Standby gegen 2G

    Mit einer neuen Plattform will Qualcomm im Einstiegsbereich eine Alternative zu alten 2G-Handys anbieten. Trotz LTE werden lange Laufzeiten versprochen und zumindest rudimentäre Smartphone-Funktionen unterstützt. Der Name Snapdragon fällt aber weg.

    20.03.20178 Kommentare
  12. FMA3-Instruktion: Windows-SMT-Bug lässt Ryzen-Systeme abstürzen

    FMA3-Instruktion: Windows-SMT-Bug lässt Ryzen-Systeme abstürzen

    Hochoptimierter Code mit der FMA3-Anweisung führt unter Windows 10 zum Absturz von Ryzen-Systemen, wenn diese SMT nutzen - unabhängig vom Compiler. Unter Linux tritt das Problem nicht auf und selbst Wine führt den Code fehlerfrei aus.
    Von Sebastian Grüner

    16.03.201739 KommentareVideo
  13. AMD-Prozessoren: Ryzen-5-Hexacores und -Quadcores ab 11. April erhältlich

    AMD-Prozessoren: Ryzen-5-Hexacores und -Quadcores ab 11. April erhältlich

    In einem Monat veröffentlicht AMD neue Ryzen-Chips, die weniger als 300 Euro kosten. Die beiden Sechskerner dürften ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, die zwei Vierkerner weisen eine interessante Konfiguration auf.

    16.03.201751 KommentareVideo
  14. Ryzen-CPUs: Windows-10-Update dürfte Spieleleistung steigern

    Ryzen-CPUs : Windows-10-Update dürfte Spieleleistung steigern

    Die neuen Ryzen-CPUs sind in Anwendungen sehr flott, in Spielen hingegen langsamer als die Intel-Konkurrenz. An einem fehlerhaften Thread-Scheduling liegt das nicht, sondern offenbar am Core-Parking. Demnächst soll daher ein Patch den Ausbalanciert-Energiesparplan von Windows 10 anpassen.

    14.03.201790 KommentareVideo
  15. Qualcomm: Windows Server soll auf ARM-Prozessoren laufen

    Qualcomm: Windows Server soll auf ARM-Prozessoren laufen

    Erst AMD und jetzt auch noch ARM: Windows Server und die Azure-Cloud sollen Qualcomms ARM-Server-Chips mit 48 Kernen unterstützen. Im Serverbereich könnte dadurch wieder ein fairer Wettbewerb entstehen.

    09.03.201710 Kommentare
  16. Naples: AMDs 32-Kern-CPU kommt in Microsofts Project Olympus

    Naples: AMDs 32-Kern-CPU kommt in Microsofts Project Olympus

    AMD kann im Serverbereich einen großen Erfolg vermelden. Die High-End-CPU Naples, basierend auf der Zen-Architektur, kann Kernstück in Microsofts Open-Hardware-Projekt Olympus werden. Mit bis zu 32 Kernen verspricht der Prozessor, eine starke Konkurrenz zu Intels Xeons zu werden.

    09.03.20171 KommentarVideo
  17. Open Compute Project: Nvidias KI-Beschleuniger HGX-1 wird Teil von Project Olympus

    Open Compute Project: Nvidias KI-Beschleuniger HGX-1 wird Teil von Project Olympus

    Mit dem Eintritt von Nvidia in das Open Compute Project stellt das Unternehmen zusammen mit Microsoft und Ingrasys das neue Referenzdesign HGX-1 auf dem OCP Summit vor. Mit bis zu acht Tesla P100 je Einheit will Nvidia vor allem KI-Berechnungen beschleunigen.

    09.03.20171 Kommentar
  18. X-Gene 3: Applied Micro liefert 32-Kern-ARM-CPU aus

    X-Gene 3: Applied Micro liefert 32-Kern-ARM-CPU aus

    Nicht so schnell wie manche Xeon SP, aber flotter als ein Xeon D: Applied Micros X-Gene 3 ist mit acht DDR4-Speicherkanälen ausgestattet und für ARM-Server gedacht. Die Leistungsaufnahme ist ebenfalls konkurrenzfähig, gleiches gilt für den Preis.

    08.03.20170 Kommentare
  19. Intel-Partner: Spreadtrum kündigt x86-Achtkern-Chip für Smartphones an

    Intel-Partner: Spreadtrum kündigt x86-Achtkern-Chip für Smartphones an

    MWC 2017 So ganz scheint Intel das Smartphone-Segment doch noch nicht aufgegeben zu haben: Spreadtrum bringt ein SoC namens SC9861G-IA mit Atom-x86-Kernen für den chinesischen Markt, gefertigt wird der Chip von Intel.

    08.03.201715 KommentareVideo
  20. Naples-Prozessor: Wie AMD Intel im Serversegment übertrumpfen will

    Naples-Prozessor: Wie AMD Intel im Serversegment übertrumpfen will

    Mit 32 Kernen und acht Speicherkanälen ist Naples ein Chip, den AMD als Hoffnungsträger bezeichnet: Die Zen-basierten Server-CPUs werden in 2-Sockel-Systemen gegen Intels Xeon E5 v4 (Broadwell-EP) und später gegen die Xeon E5 v5 (Skylake-EP) positioniert und sollen zumindest deutlich besser sein als die erstgenannten Prozessoren.

    07.03.201724 KommentareVideo
  21. Ryzen: AMD kündigt Hexa-/Quadcore-CPUs und APUs an

    Ryzen: AMD kündigt Hexa-/Quadcore-CPUs und APUs an

    In den kommenden Wochen wird AMD die Ryzen 5 mit bis zu sechs Zen-Kernen für unter 300 US-Dollar veröffentlichen. Im zweiten Halbjahr 2017 folgen die Ryzen 3 mit vier Kernen und Ryzen-Chips mit integrierter Grafik, intern Raven Ridge genannt.

    03.03.201748 Kommentare
  22. Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    In Spielen etwas langsamer, dafür in Anwendungen oft gleichauf mit Intels doppelt so teurem Achtkerner: AMDs neuer Octacore-Prozessor für den Sockel AM4, der Ryzen 7 1800X, gefällt uns als Gesamtpaket. Preislich noch attraktiver sind die beiden niedriger getakteten Modelle.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    02.03.2017347 KommentareVideo
  23. Helio X30: Mediateks 10-Core-Chip ist der erste in TSMCs 10FF-Verfahren

    Helio X30: Mediateks 10-Core-Chip ist der erste in TSMCs 10FF-Verfahren

    MWC 2017 Es hat einige Monate gedauert, aber er erscheint doch: Mediateks Helio X30 wird vor allem in chinesischen Smartphones stecken und weist erneut ein interessantes Tri-Cluster-Design mit zehn Kernen auf. Das soll deutlich verbessert worden sein.

    28.02.201715 KommentareVideo
  24. Surge 1: Xiaomis erstes Smartphone-SoC ist ein Mittelklasse-Chip

    Surge 1: Xiaomis erstes Smartphone-SoC ist ein Mittelklasse-Chip

    MWC 2017 Nach Huawei hat mit Xiaomi, genauer dessen Pinecone-Tochter, ein weiterer chinesischer Hersteller einen eigenen Prozessor entwickelt: Der Surge 1 steckt im neuen Mi5c-Smartphone und soll mehr GPU-Leistung aufweisen als vergleichbare Chips der Konkurrenz.

    28.02.20173 Kommentare
  25. AMD Ryzen 7: AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

    AMD Ryzen 7: AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

    AMD lässt den gestrigen Ankündigungen direkt Produkte folgen: Erste Mainboards für Ryzen-7-Prozessoren sind im Onlinehandel verfügbar.

    23.02.201723 KommentareVideo
  26. Ryzen 7: AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

    Ryzen 7 : AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

    AMD hat die ersten Ryzen-CPUs mit technischen Daten und Preisen vorgestellt. Das Topmodell kostet 560 Euro, die beiden kleineren Chips werden für 440 und 360 Euro verkauft. Die Leistung pro Takt fällt höher aus als ursprünglich angekündigt.

    22.02.2017361 KommentareVideo
  27. Denverton: Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

    Denverton: Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

    Deutlich mehr Leistung für Storage-Systeme: Die neuen Atom C3000 basieren auf der drastisch verbesserten Goldmont-Architektur, zu der Intel endlich Details nennt. Mit bis zu 16 Kernen ziehen die Denverton-Chips mit den Xeon D-1500 gleich, die Intel ebenfalls bis Sommer 2017 aktualisieren will.

    21.02.20174 Kommentare
  28. Prozessor: Datum und Modelle zu AMDs Ryzen

    Prozessor: Datum und Modelle zu AMDs Ryzen

    Offenbar plant AMD, seine Ryzen-Prozessoren in der ersten Märzwoche zu verkaufen. Die Preise für die Acht-, Sechs und Vierkerner dürften attraktiv sein: AMD greift Intels Mittelklasse- und High-End-Plattform an.

    16.02.201725 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  8. 12
  9. 13
  10. 14
  11. 15
  12. 16
  13. 17
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #