Amazons Echo, Amazon Echo
Amazons Echo

Amazon Echo

Amazons Echo hat die Form eines hohen Bluetooth-Lautsprechers und wird vor allem mittels Sprache bedient. Dabei greift Echo auf Amazons digitalen Assistenten Alexa zurück, um eine Reihe von Fragen zu beantworten. Aber auch zur Steuerung von Smart-Home-Komponenten kann Echo verwendet werden.

Artikel
  1. Support wird beendet: Hue-Bridge der ersten Generation verliert ab Mai Funktionen

    Support wird beendet: Hue-Bridge der ersten Generation verliert ab Mai Funktionen

    Die Philips-Hue-Bridge der ersten Generation wird ab dem 30. April keine Updates und keinen Support mehr erhalten. Das führt auch dazu, dass es Einschränkungen bei der Leuchtensteuerung im Smart Home geben wird.

    09.03.2020126 KommentareVideo
  2. Echo und Co.: Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

    Echo und Co.: Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

    Wissenschaftler haben in den USA ein Gerät entworfen, das mittels Ultraschall sämtliche Mikrofone in der Umgebung stört und um das Handgelenk getragen wird. Unter anderem können smarte Lautsprecher Unterhaltungen nicht mehr verstehen, wenn das Gerät aktiviert ist.

    17.02.202075 KommentareVideo
  3. Alexa Answers: Nutzer sollen Alexa in Deutschland Wissen beibringen

    Alexa Answers: Nutzer sollen Alexa in Deutschland Wissen beibringen

    Alexa Answers kommt nach Deutschland. Mit diesem Dienst will Amazon das Wissen der Alexa-Kunden nutzen, um den digitalen Assistenten bei Wissensfragen zu verbessern.

    15.01.20209 KommentareVideo
  4. Smarte Lautsprecher: Amazons Alexa ist gestört

    Smarte Lautsprecher : Amazons Alexa ist gestört

    Amazons digitaler Assistent Alexa funktioniert nicht richtig. Derzeit werden einige Befehle nicht ausgeführt. Je nach Konfiguration beim Nutzer ist keine Lichtsteuerung möglich und Alexa reagiert oft deutlich langsamer. Mittlerweile scheint Alexa wieder einwandfrei zu funktionieren.

    26.12.201944 KommentareVideo
  5. Echo Flex mit zwei Modulen im Test: Gut gedacht, mäßig gemacht

    Echo Flex mit zwei Modulen im Test: Gut gedacht, mäßig gemacht

    Echo Flex ist Amazons preisgünstigster Alexa-Lautsprecher. Er taugt aber nicht als Einstieg in die Alexa-Welt, sondern nur zur Erweiterung eines bestehenden Ökosystems. Mit Zubehör sind weitere Funktionen möglich, aber die Umsetzung lässt zu wünschen übrig.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    19.12.20195 Kommentare
Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Allianz Lebensversicherungs - AG, München


  1. Smarte Lautsprecher: Wenn bei Alexa oder Google Assistant Funktionen fehlen

    Smarte Lautsprecher: Wenn bei Alexa oder Google Assistant Funktionen fehlen

    Wer Alexa oder Google Assistant auf einem smarten Lautsprecher nutzen will, muss nicht zwingend zu einem Gerät von Amazon oder Google greifen. Allerdings fehlen bei anderen Herstellern einige Funktionen - und alle schweigen sich dazu aus.
    Von Ingo Pakalski

    17.12.20195 Kommentare
  2. Amazon: Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

    Amazon: Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

    Amazon hat offenbar das Weihnachtsgeschäft unterschätzt: Der Echo-Lautsprecher sowie der Echo Studio sind vor Weihnachten nicht mehr lieferbar, beim preisgünstigen Echo Dot könnte es bis zur Bescherung knapp werden. Auch andere europäische Länder sind betroffen.

    12.12.201911 Kommentare
  3. Fire TV Blaster: Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern

    Fire TV Blaster: Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern

    Amazon hat ein neues Zubehör speziell für Fire-TV-Geräte vorgestellt. Der Fire TV Blaster erlaubt es, den Fernseher, die Soundbar oder den Verstärker über einen zusätzlichen Echo-Lautsprecher mit der Stimme zu bedienen. Ein Fire TV Cube lässt sich so aber nicht ersetzen.

    19.11.20190 KommentareVideo
  4. Digitale Assistenten: Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google

    Digitale Assistenten: Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google

    Amazon setzt Google im Markt smarter Lautsprecher gehörig unter Druck. Das Unternehmen konnte deutlich zulegen und ist weiterhin Marktführer, während Google erheblich abgerutscht ist. Amazon dürfte davon profitieren, dass Käufer bei Echo-Geräten viel mehr Auswahl haben als Google-Kunden.

    15.11.201920 KommentareVideo
  5. Amazons Heimkino-Funktion: Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden

    Amazons Heimkino-Funktion: Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden

    Amazon wertet viele seiner Echo-Lautsprecher auf. Sie können als drahtlose Heimkinolautsprecher mit Fire-TV-Geräten verbunden werden. Die smarten Lautsprecher dienen dann auch zum Konsum von Filmen und Serien.

    12.11.201910 KommentareVideo
  1. Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

    Amazon Echo Studio im Test : Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

    Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    06.11.201952 KommentareVideo
  2. Alexa und Siri: Sprachbefehle unhörbar per Laser übertragen

    Alexa und Siri: Sprachbefehle unhörbar per Laser übertragen

    Sprachbefehle müssen nicht unbedingt per Sprache übertragen werden: Forschern ist es gelungen, smarte Lautsprecher wie Amazon Echo oder Google Home mit einem Laser aus bis zu 110 Metern Entfernung zu steuern - und so beispielsweise ein Garagentor zu öffnen.

    05.11.201918 Kommentare
  3. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

    21.10.20193 Kommentare
  1. Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons

    Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons

    Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
    Von Moritz Tremmel

    04.10.201968 KommentareVideo
  2. Digitaler Assistent: Amazon bringt neue Funktionen für Alexa

    Digitaler Assistent: Amazon bringt neue Funktionen für Alexa

    Amazon hat neue Funktionen für Alexa angekündigt. Sehr alte Sprachaufnahmen werden sich automatisiert löschen lassen, der digitale Assistent kann im Flüsterton antworten, die Sprechgeschwindigkeit variieren und wird bei Fehlern umgänglicher.

    29.09.20198 Kommentare
  3. Echo Frames und Echo Loop: Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa

    Echo Frames und Echo Loop: Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa

    Amazon arbeitet weiter daran, Alexa in alle möglichen Geräte zu integrieren. Auch Brillen und Ringe sind davor nicht sicher. Während die Echo Frames auf der Nase auf Befehle des Nutzers lauscht, aktiviert sich Alexa beim Echo Loop erst nach einem Knopfdruck.

    26.09.201938 KommentareVideo
  1. Amazon Echo Buds: Bluetooth-Hörstöpsel mit Alexa als Airpods-Konkurrenz

    Amazon Echo Buds: Bluetooth-Hörstöpsel mit Alexa als Airpods-Konkurrenz

    Amazon hat seine ersten eigenen Bluetooth-Hörstöpsel vorgestellt. Die True Wireless In-Ears Echo Buds sind mit Alexa auf Zuruf versehen und sollen zumindest eine Geräuschreduzierung bieten, aber kein echtes Active Noise Cancellation.

    26.09.201917 Kommentare
  2. Echo Flex: Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher

    Echo Flex: Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher

    Echo Flex heißt ein neues Mitglied der Echo-Produktreihe. Mit Flex will Amazon einen besonders preisgünstigen Einstieg in die Alexa-Welt ermöglichen. Der smarte Lautsprecher wird einfach direkt in eine Wandsteckdose gesteckt.

    25.09.20199 Kommentare
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher: Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    Amazons Alexa-Lautsprecher: Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    Amazon bringt eine neue Version des klassischen Echo-Lautsprechers und einen neuen Echo Dot heraus. Das große Modell soll einen besseren Klang erzeugen und der Echo Dot hat eine LED-Anzeige, die Sony so ähnlich mal in ihre smarten Lautsprecher einbaute.

    25.09.20190 Kommentare
  1. Echo Studio: Amazons teuerster smarter Lautsprecher

    Echo Studio: Amazons teuerster smarter Lautsprecher

    Bei smarten Lautsprechern geht es immer stärker auch um eine möglichst gute Klangqualität. Aus diesem Grund hat Amazon mit Echo Studio ein Modell gezeigt, das es mit der Konkurrenz von Sonos, Bose, Apple und Google aufnehmen können soll.

    25.09.201939 KommentareVideo
  2. Alexa Answers: Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    Alexa Answers: Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    Bei Wissensfragen weiß Amazons Alexa oft nicht weiter. Amazon will die Wissenslücken unter Einbeziehung der breiten Masse schließen - jeder kann helfen, Alexa schlauer zu machen und hier zu Google Assistant aufzuholen.

    13.09.201913 KommentareVideo
  3. Smarte Lautsprecher: Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google

    Smarte Lautsprecher: Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google

    Marktforscher haben neue Zahlen zum Verkauf smarter Lautsprecher veröffentlicht. In Deutschland haben sich mehr Kunden für einen Echo-Lautsprecher als für einen Google-Home-Lautsprecher entschieden - aber der Vorsprung ist denkbar knapp.

    28.08.20196 Kommentare
  1. Foxconn: Schüler fertigen Echo-Lautsprecher für Amazon in Nachtarbeit

    Foxconn: Schüler fertigen Echo-Lautsprecher für Amazon in Nachtarbeit

    Bei Foxconn bauen Schüler unter illegalen Bedingungen Echo-Lautsprecher für Amazon zusammen. Die als Praktikanten angestellten Schüler werden zum Leisten von Überstunden und zu Nachtarbeit genötigt - beides ist gesetzlich untersagt.

    11.08.201959 KommentareVideo
  2. Amazon: Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle

    Amazon: Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle

    Amazon bringt die offizielle Youtube-App für auf alle Fire-TV-Modelle. Außerdem erhalten Fire-TV-Nutzer eine neue Alexa-Funktion. Der Streit zwischen Amazon und Google rund um Youtube ist aber noch nicht für alle Plattformen beigelegt.

    08.08.20192 KommentareVideo
  3. Amazon Music mit Werbung: Kostenlos Top-Songs auf Alexa-Lautsprechern hören

    Amazon Music mit Werbung: Kostenlos Top-Songs auf Alexa-Lautsprechern hören

    Amazon führt eine dritte Variante von Amazon Music ein, die es nur für Alexa-Lautsprecher gibt. Nutzer können ausgewählte Songs hören, ohne ein Musikstreaming-Abo buchen zu müssen, und bekommen im Gegenzug Werbung eingespielt.

    02.08.201911 KommentareVideo
  4. Google Assistant: Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen in der EU

    Google Assistant: Google stoppt Auswertung von Sprachaufnahmen in der EU

    Google-Mitarbeiter werten keine Sprachaufnahmen des Google Assistant mehr aus der EU aus. Dies erklärte das Unternehmen dem Hamburger Datenschutzbeauftragten im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens. Das gilt allerdings nur vorübergehend.

    01.08.201910 Kommentare
  5. Smarter Lautsprecher: Amazon soll neuen Oberklasse-Echo planen

    Smarter Lautsprecher: Amazon soll neuen Oberklasse-Echo planen

    Amazon wird die Konkurrenz durch Sonos möglicherweise etwas zu unheimlich: Insidern zufolge soll das Unternehmen an einem Lautsprecher arbeiten, der es vom Klang mit dem Sonos One aufnehmen kann.

    12.07.201911 KommentareVideo
  6. Google Assistant: Google-Mitarbeiter hören Gespräche mit

    Google Assistant: Google-Mitarbeiter hören Gespräche mit

    Jeder 500. Sprachbefehl wird von Google-Mitarbeitern ausgewertet. Ein Leak aus Belgien zeigt, dass sich darunter auch viele ungewollt aufgenommene Gespräche und Telefonanrufe befinden - mit privaten und intimen Inhalten.

    11.07.201943 Kommentare
  7. Amazon: Alexa und Drittanbieter speichern Daten unendlich lang

    Amazon: Alexa und Drittanbieter speichern Daten unendlich lang

    Erst wenn Kunden aufgenommene Daten manuell auswählen, werden sie gelöscht. Das bestätigt Amazon auf eine Anfrage des US-Senators John Coon. Selbst dann seien einige Ausnahmen zu beachten, in denen Alexa und Anbieter Daten weiterverarbeiten.

    04.07.201910 KommentareVideo
  8. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.

    26.05.201941 Kommentare
  9. Amazon Echo Dots Kids Edition: Datenschützer kritisieren Kinder-Version von Alexa

    Amazon Echo Dots Kids Edition: Datenschützer kritisieren Kinder-Version von Alexa

    Amazon wird vorgeworfen, durch Alexa gesammelte Daten nicht zu entfernen, wenn diese vom Nutzer gelöscht werden. Zumindest bei der nur in den USA verfügbaren Echo Dot Kids Edition. US-Datenschützer haben Beschwerde bei der Regierung eingereicht.

    10.05.201916 Kommentare
  10. Echo Wall Clock: Amazons Alexa-Wanduhr ist ein Batteriefresser

    Echo Wall Clock: Amazons Alexa-Wanduhr ist ein Batteriefresser

    36 einzelne AA-Batterien verbraucht Amazons Echo Wall Clock hochgerechnet pro Jahr. Damit kann Golem.de die Beobachtungen vieler Käufer bestätigen, wonach die Batterien in der Alexa-Wanduhr nach wenigen Wochen leer sind.
    Von Ingo Pakalski

    07.05.201921 Kommentare
  11. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

    19.04.201910 Kommentare
  12. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.

    18.04.201933 KommentareVideo
  13. Antwort auf Spotify Free: Amazon plant werbefinanziertes Musikstreaming

    Antwort auf Spotify Free: Amazon plant werbefinanziertes Musikstreaming

    In Kürze gibt es wohl eine dritte Version von Amazon Music. Das Unternehmen will eine werbefinanzierte Variante seines Musikstreamingdienstes auf den Markt bringen. Noch vor Ostern ist die Antwort auf Spotify Free geplant.

    14.04.201920 KommentareVideo
  14. Amazon: Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen

    Amazon: Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen

    Überraschend hat Amazon die Produkte Echo Link und Echo Link Amp nach Deutschland gebracht. Beide zeichnen sich durch viele Beschränkungen aus. Sie dienen dazu, eine klassische Anlage oder aber Passivlautsprecher in Alexas Multiroom-Audio-System zu integrieren.

    11.04.20190 KommentareVideo
  15. Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Echo Wall Clock im Test : Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    05.04.201937 Kommentare
  16. Amazon: Skype-Unterstützung für Echo-Lautsprecher verfügbar

    Amazon: Skype-Unterstützung für Echo-Lautsprecher verfügbar

    Nach einer mehrmonatigen Verzögerung startet Amazon die Skype-Telefonie für Echo-Geräte. Neben normalen Anrufen sind Videotelefonate möglich, sofern die passenden Geräte verwendet werden.

    27.03.20193 KommentareVideo
  17. Smarte Lautsprecher: Alexa spielt die deutschen Single-Charts auf Zuruf

    Smarte Lautsprecher: Alexa spielt die deutschen Single-Charts auf Zuruf

    Amazon hat eine neue Funktion für Alexa-Lautsprecher freigeschaltet. Auf Zuruf werden die deutschen Single-Charts abgespielt. Dabei ist auch eine Zeitreise bis ins Jahr 1978 möglich.

    18.03.201922 KommentareVideo
  18. Musikstreaming: Apple Music kommt auf weitere Geräte anderer Hersteller

    Musikstreaming: Apple Music kommt auf weitere Geräte anderer Hersteller

    Apples eigener Musikstreamingdienst ist künftig auf Amazons Fire-TV-Geräten nutzbar und Apple Music könnte bald auch für Google-Assistant-Lautsprecher erscheinen - erste Anzeichen gibt es bereits. Allerdings sind Nutzer in Deutschland davon ausgeschlossen.

    15.03.20193 Kommentare
  19. Echo Wall Clock: Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder

    Echo Wall Clock: Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder

    Fast vier Wochen ist die Echo Wall Clock nicht verfügbar gewesen: So lange hat Amazon gebraucht, die Verbindungsprobleme bei der Alexa-Wanduhr Echo Wall Clock zu korrigieren. Nun wird das Echo-Zubehörprodukt wieder verkauft.

    19.02.201910 KommentareVideo
  20. Alexa-Lautsprecher: Amazon hat Lieferprobleme beim aktuellen Echo Dot

    Alexa-Lautsprecher: Amazon hat Lieferprobleme beim aktuellen Echo Dot

    Wer heute ein aktuelles Echo-Dot-Modell bei Amazon bestellt, muss darauf einige Wochen warten. Im übrigen deutschen Handel ist der kleine Alexa-Lautsprecher aber vorrätig. Auch in anderen Ländern hat Amazon Lieferprobleme.

    11.02.201913 KommentareVideo
  21. Neue Echo-Geräte: Eine Menge Enttäuschungen

    Neue Echo-Geräte: Eine Menge Enttäuschungen

    Amazon will mit Wucht den eigenen digitalen Assistenten Alexa in immer mehr Bereiche bringen - und nimmt dafür teils unfertige Produkte in Kauf. Dabei gäbe es für das Unternehmen wichtigere Aufgaben.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    01.02.201946 KommentareVideo
  22. Echo Wall Clock: Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    Echo Wall Clock: Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    Amazons neue Alexa-Wanduhr hat Verbindungsprobleme. Aus diesem Grund wurde die Echo Wall Clock vorerst vom Markt genommen. Amazon will den Fehler beheben und die Wanduhr in einigen Wochen wieder ausliefern.

    23.01.201947 KommentareVideo
  23. Echo Connect im Test: Telefonieren mit Alexa-Lautsprecher macht so keinen Spaß

    Echo Connect im Test: Telefonieren mit Alexa-Lautsprecher macht so keinen Spaß

    Klingt cool, ist es aber nicht: Die Festnetztelefoniebox Echo Connect macht Alexa-Lautsprecher zum Telefon. Die Box wird auf Amazons eigener Plattform von Kunden ungewöhnlich schlecht bewertet - unser Test zeigt, warum.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    22.01.201969 KommentareVideo
  24. Echo und Google Home: Mod bringt mehr Privatsphäre und freies Signalwort

    Echo und Google Home: Mod bringt mehr Privatsphäre und freies Signalwort

    Mit Alias können Besitzer smarter Lautsprecher ihrem Google Home oder Echo neue Namen geben - und so ihre Privatsphäre etwas schützen. Das Gerät kann mit einem Raspberry Pi und einem 3D-Drucker selbst gebastelt werden.

    17.01.201921 Kommentare
  25. Amazon: 100 Millionen verkaufte Alexa-Geräte und viele Fragen

    Amazon: 100 Millionen verkaufte Alexa-Geräte und viele Fragen

    Amazon hat erstmals eine konkrete Zahl zu den verkauften Alexa-Geräten bekanntgegeben. Demnach wurden bisher 100 Millionen Alexa-Geräte verkauft. Eine genauere Aufschlüsselung bleibt das Online-Kaufhaus weiter schuldig.

    06.01.201919 Kommentare
  26. Alexa: Amazon hat fremde Sprachdateien weitergegeben

    Alexa: Amazon hat fremde Sprachdateien weitergegeben

    Auf die Nachfrage eines Echo-Nutzers nach den von ihm gespeicherten Daten hat Amazon ihm rund 1.700 Audiodateien einer völlig fremden Person ausgehändigt. Laut dem Unternehmen handelt es sich um einen Einzelfall, der auf einem menschlichen Fehler beruht.

    20.12.201874 Kommentare
  27. Amazons Echo Input: Musikanlage für 40 Euro Alexa-fähig machen

    Amazons Echo Input: Musikanlage für 40 Euro Alexa-fähig machen

    Das im September vorgestellte Alexa-Gerät namens Echo Input ist verfügbar. Im Unterschied zu den anderen Echo-Geräten hat das neue Modell keinen eigenen Lautsprecher. Input dient dazu, eine bestehende Musikanlage Alexa-fähig zu machen.

    12.12.201818 KommentareVideo
  28. Echo Sub und Alexa Multiroom im Test: Amazon braucht Nachhilfe von Sonos

    Echo Sub und Alexa Multiroom im Test: Amazon braucht Nachhilfe von Sonos

    Mit dem Echo Sub lässt sich bei Echo-Lautsprechern Tiefbass nachrüsten. Wir haben das Ganze mit alten und neuen Echo-Modellen ausprobiert. Leider ist Amazon die Umsetzung gründlich misslungen - es gibt zu viele Beschränkungen. Der Hersteller sollte unbedingt bei Sonos Nachhilfe nehmen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    12.12.201811 KommentareVideo
Empfohlene Artikel
  1. Amazon Echo
    Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer
    Amazon Echo: Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer

    Amazon Echo ist ein kleiner Zylinder, der ins Wohnzimmer gestellt wird. Auf das Kommando Alexa beantwortet Echo Fragen, spielt Musik ab und kann Einkaufslisten erstellen. Amazon ist damit so nahe an seinen Kunden wie nie zuvor. Und das könnte erst der Anfang sein.


Gesuchte Artikel
  1. Samsung
    Vorbestellte Galaxy S7 werden vorab ausgeliefert
    Samsung: Vorbestellte Galaxy S7 werden vorab ausgeliefert

    Die ersten vorbestellten Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wurden bereits fast eine Woche vor dem offiziellen Markteintritt ausgeliefert. Ausgerechnet einer der ganz großen Onlineshops wird das Smartphone aber erst zum Ende der Woche ausliefern.
    (Samsung Galaxy S7)

  2. Raspberry Pi 3
    Bastlers Liebling endlich mit WLAN
    Raspberry Pi 3: Bastlers Liebling endlich mit WLAN

    Ein FCC-Bericht bestätigt die Gerüchte um ein neues Raspberry-Pi-Modell. Es wird über WLAN und Bluetooth verfügen. Abstriche an anderer Stelle wird es deswegen wohl nicht geben - im Gegenteil.
    (Raspberry Pi 3)

  3. Gear 360 im Hands on
    Samsung bringt den Rundumblick aufs Smartphone
    Gear 360 im Hands on: Samsung bringt den Rundumblick aufs Smartphone

    Mit der Gear 360 hat Samsung seine erste 360-Grad-Kamera vorgestellt, die sich einfach mit einem Smartphone verbinden lässt. Im ersten Test gefallen uns die Ergebnisse und die technischen Möglichkeiten der kleinen Kugel.
    (Gear 360)

  4. Android 6.0.1
    Marshmallow-Beta bringt neue Funktionen für Galaxy S6 Edge
    Android 6.0.1: Marshmallow-Beta bringt neue Funktionen für Galaxy S6 Edge

    Bisher boten die abgerundeten Kanten des Galaxy S6 Edge kaum einen nennenswerten Mehrwert, mit dem kommenden Android-6.0.1-Update scheint Samsung aber nachzuliefern: Zusätzlich zur Kontakt- und App-Übersicht können Nutzer dank Marshmallow weitere Informationen abrufen, wie die Beta zeigt.
    (Android 6 Galaxy S6)

  5. Lenovo Vibe Shot im Hands On
    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
    Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

    Lenovo hat auf dem MWC das Vibe Shot gezeigt, dessen 16-Megapixel-Kamera einige interessante Funktionen bietet. Auch sonst ist das Android-Smartphone hochwertig ausgestattet - der Preis ist dennoch niedrig angesetzt.
    (Lenovo Vibe Shot)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #