Abo
Anzeige
Amazons Echo, Amazon Echo
Amazons Echo

Amazon Echo

Amazons Echo hat die Form eines hohen Bluetooth-Lautsprechers und wird vor allem mittels Sprache bedient. Dabei greift Echo auf Amazons digitalen Assistenten Alexa zurück, um eine Reihe von Fragen zu beantworten. Aber auch zur Steuerung von Smart-Home-Komponenten kann Echo verwendet werden.

Artikel
  1. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!

    Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!

    Ein Display am Gerät macht Amazons digitalen Assistenten Alexa noch cooler. Aber wird er damit auch nützlicher? Auf einem Lautsprecher und einem Tablet zeigen sich überraschende Unterschiede.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    23.11.201736 KommentareVideo

  1. Smarte Lautsprecher: Amazon testet Abo-Modell für Alexa-Skills

    Smarte Lautsprecher: Amazon testet Abo-Modell für Alexa-Skills

    Wer das Quiz Jeopardy über seinen Alexa-Lautsprecher spielt, kann in den USA künftig für 2 Dollar pro Monat sechs weitere Hinweise erkaufen. Amazon testet mit dem Hersteller des Skills, Sony, ein Abo-Modell, das künftig auch für weitere Entwickler zur Verfügung stehen soll.

    30.10.201737 KommentareVideo

  2. Smarthome: Ikea bekommt HomeKit-Unterstützung für Trådfri nicht fertig

    Smarthome: Ikea bekommt HomeKit-Unterstützung für Trådfri nicht fertig

    Ikea hat nun schon zum zweiten Mal die Einführung von HomeKit bei seiner Trådfri Smart Lighting-Produktreihe verschoben. Offenbar gibt es beim Update technische Schwierigkeiten, weshalb es gestoppt wurde.

    13.10.201745 KommentareVideo

Anzeige
  1. Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger

    Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger

    Klassisches Rollenspiel mit Divinity: Original Sin 2, innovative Action mit doppelten Helden in Echo und das neue Werk der Diablo-Erfinder: Die Indiegames der vergangenen Wochen haben viel zu bieten.
    Von Rainer Sigl

    12.10.201750 KommentareVideo

  2. Amazon: Alexa ermöglicht Anrufe zu allen Amazon-Konten

    Amazon: Alexa ermöglicht Anrufe zu allen Amazon-Konten

    Die deutsche Version von Alexa unterstützt Anrufe und Sprachbotschaften. Damit kann zwischen Echo-Lautsprechern telefoniert werden, und mittels Alexa-App können prinzipiell alle Amazon-Konten angerufen werden.

    06.10.201710 KommentareVideo

  3. Amazon: Echo Connect macht Lautsprecher zum Festnetztelefon

    Amazon: Echo Connect macht Lautsprecher zum Festnetztelefon

    Demnächst können Besitzer von Echo-Lautsprechern über eine Festnetzleitung telefonieren. Dazu wird das Zubehör Echo Connect benötigt. Damit werden die bald aktivierten, Echo-internen Anruffunktionen ergänzt.
    Von Ingo Pakalski

    28.09.20175 KommentareVideo

  1. Echo Buttons: Mit Alexa-Lautsprechern spielen

    Echo Buttons: Mit Alexa-Lautsprechern spielen

    Amazon hat neuartiges Zubehör für Echo-Lautsprecher vorgestellt: Echo Buttons. Damit sollen Rate- und Geschicklichkeitsspiele mit den Echo-Lautsprechern möglich werden.

    28.09.20175 KommentareVideo

  2. Echo Spot: Amazon zeigt weiteres Alexa-Gerät mit Display

    Echo Spot: Amazon zeigt weiteres Alexa-Gerät mit Display

    Mit dem Echo Spot hat Amazon ein neues Alexa-Gerät vorgestellt. Es erinnert ein wenig an einen Radiowecker und hat ein Display, um darauf Informationen anzuzeigen.
    Von Ingo Pakalski

    28.09.20179 Kommentare

  3. Echo und Echo Plus: Zwei neue Alexa-Lautsprecher, einer mit Smart-Home-Hub

    Echo und Echo Plus: Zwei neue Alexa-Lautsprecher, einer mit Smart-Home-Hub

    Echo und Echo Plus heißen die neuen Alexa-Lautsprecher von Amazon. Das Plus-Modell enthält einen Smart-Home-Hub, außerdem lernt Alexa Routinen, um wiederkehrende Aufgaben bequemer abzuwickeln. Der normale Echo-Lautsprecher wird deutlich kompakter.
    Von Ingo Pakalski

    27.09.201711 KommentareVideo

  1. Amazon Alexa: Echo Show kommt für 220 Euro nach Deutschland

    Amazon Alexa: Echo Show kommt für 220 Euro nach Deutschland

    Amazon bringt seinen Echo-Lautsprecher mit Display nach Deutschland: Der Echo Show soll hier ab dem 16. November erhältlich sein. Auf dem Bildschirm können Videos, Einkaufslisten oder das Wetter angezeigt werden. Der Show eignet sich zudem als Gegensprechanlage.

    27.09.201713 KommentareVideo

  2. Smarte Lautsprecher: South-Park-Folge nimmt Alexa und Google Assistant ins Visier

    Smarte Lautsprecher: South-Park-Folge nimmt Alexa und Google Assistant ins Visier

    In der neuen Folge der Kult-TV-Serie South Park geht es auch um smarte Lautsprecher. Wer seinen Echo- oder Google-Home-Lautsprecher nicht taub gestellt hat, konnte so manche ungeplante Interaktion erleben.

    17.09.2017121 Kommentare

  3. Alexa: Amazons Echo-Lautsprecher können Multiroom-Wiedergabe

    Alexa: Amazons Echo-Lautsprecher können Multiroom-Wiedergabe

    Amazon hat eine Multiroom-Funktion für die Echo-Lautsprecher freigeschaltet. Damit können Musikdienste auf mehreren Lautsprechern synchron abgespielt werden. Zugleich kann die Musikwiedergabe eines Echo-Lautsprechers von anderen Alexa-Geräten gesteuert werden.

    30.08.201712 KommentareVideo

  1. Harmony-Skill: Fernseher und Co mit Echo-Lautsprecher bedienen

    Harmony-Skill: Fernseher und Co mit Echo-Lautsprecher bedienen

    Logitech hat nach langer Wartezeit seinen Harmony-Skill für deutsche Alexa-Nutzer veröffentlicht. Damit lassen sich etwa der Fernseher oder die Musikanlage per Sprache steuern. Auf einige Annehmlichkeiten müssen deutsche Nutzer aber weiter warten.

    29.08.20177 Kommentare

  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten: Trådfri-Update kommt erst im Herbst

    Kompatibilität mit Sprachassistenten: Trådfri-Update kommt erst im Herbst

    Ikea Schweden rudert auf Facebook zurück: Das Update für Trådfri, mit dem das Beleuchtungssystem kompatibel zu Sprachassistenten wird, soll erst im Herbst kommen. Ikeas deutsches Social-Media-Team hat davon zunächst nichts mitbekommen, Golem.de den späteren Erscheinungstermin aber mittlerweile bestätigt.

    11.08.20172 KommentareVideo

  3. Smarte Lampen: Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit

    Smarte Lampen: Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit

    Ikea hatte bereits im Frühsommer 2017 angekündigt, dass sein Lampensystem Trådfri mit den gängigen Sprachassistenten kompatibel sein wird. Jetzt beginnt der Möbelhändler mit der Verteilung eines entsprechenden Updates, dank dem Nutzer die Lampen auch mit Echo, Home und per Homekit steuern können.

    10.08.201736 KommentareVideo

  1. Amazon-Lautsprecher: Echo soll Multiroom-Modus bekommen

    Amazon-Lautsprecher: Echo soll Multiroom-Modus bekommen

    Amazons Bluetooth-Lautsprecher Echo und Echo Dot sollen ein Update erhalten, dank dessen sie Musik als Multiroom-Geräte abspielen können. Dann ließe sich beispielsweise mit zwei Geräten in Küche und Wohnzimmer synchron die gleiche Musik abspielen.

    09.08.201720 KommentareVideo

  2. Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"

    Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"

    Google Home ist endlich auch auf Deutsch verfügbar. Wir haben den Lautsprecher mit dem Echo von Amazon verglichen - und mit seinem eigenen englischsprachigen Pendant. Dabei zeigt sich, dass Google mit der deutschen Sprachumsetzung des eingebauten Google Assistant noch Arbeit vor sich hat.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    08.08.2017139 KommentareVideo

  3. Soziales Netzwerk: Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

    Soziales Netzwerk: Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

    Auch Facebook soll Informationen aus der Zuliefererkette zufolge an einem smarten Lautsprecher arbeiten. Anders als Amazons Echo oder der Google Home soll das Gerät über ein 15 Zoll großes Display verfügen, auf dem Statusmitteilungen, Fotos und Videos angeschaut werden können.

    26.07.20174 Kommentare

  4. Lautsprecher-Assistent: Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

    Lautsprecher-Assistent: Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

    Google Home kommt endlich nach Deutschland: Googles Lautsprecher mit eingebautem Sprachassistenten kommt im August 2017 für 150 Euro in den Handel. Der Speaker kann unter anderem Fragen beantworten, Musik abspielen und Smart Homes steuern.

    18.07.20176 KommentareVideo

  5. Amazon Echo 2: Neuer Alexa-Lautsprecher orientiert sich an Apples Homepod

    Amazon Echo 2: Neuer Alexa-Lautsprecher orientiert sich an Apples Homepod

    Ein kompakteres Gehäuse und trotzdem ein besserer Klang, das will Amazon mit der zweiten Generation des Echo-Lautsprechers schaffen. Das Alexa-fähige Gerät könnte damit klanglich eine würdige Konkurrenz zu Apples Homepod-Lautsprecher werden.

    16.07.201727 KommentareVideo

  6. Smarter Lautsprecher: Alibaba baut Amazon Echo als Tmall Genie nach

    Smarter Lautsprecher: Alibaba baut Amazon Echo als Tmall Genie nach

    Alibaba gehört zu den größten Internet-E-Commerce-Websites der Welt und hat sich offenbar Amazon zum Vorbild genommen. Alibabas neu vorgestellter Tmall Genie ist ein smarter Lautsprecher, der ähnlich aussieht und funktioniert wie der Amazon Echo.

    06.07.201726 KommentareVideo

  7. Amazon Echo: Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

    Amazon Echo: Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

    Die deutsche Version von Alexa hat eine neue Erinnerungsfunktion erhalten. Damit können sich Anwender an bestimmte Ereignisse erinnern lassen. Die Neuerung gibt es allerdings nicht für alle Alexa-Geräte; Amazon bevorzugt die eigenen Echo-Lautsprecher.

    22.06.20176 KommentareVideo

  8. Echo, Homepod und Co.: Käufer wollen nicht viel für smarte Lautsprecher bezahlen

    Echo, Homepod und Co.: Käufer wollen nicht viel für smarte Lautsprecher bezahlen

    Das Ergebnis dürfte Apple nicht gefallen: Für die meisten Interessenten eines smarten Lautsprechers zählt vor allem der Preis. Die Klangqualität spielt bei der Kaufentscheidung nur eine untergeordnete Rolle.

    16.06.2017118 KommentareVideo

  9. Amazon Alexa: Videodienste mit der Stimme bedienen

    Amazon Alexa: Videodienste mit der Stimme bedienen

    Videodienste können bald mit der Stimme bedient werden. Amazon hat ein passendes Video-Skill-API für Alexa veröffentlicht. Bereits in Alexa integriert ist eine Suchfunktion für Textzeilen in Liedern und der Zugriff auf den iCloud-Kalender.

    11.06.20172 KommentareVideo

  10. Smarte Lautsprecher: Amazon sieht anderen Ansatz bei Apples Homepod

    Smarte Lautsprecher: Amazon sieht anderen Ansatz bei Apples Homepod

    Amazon äußert sich erstmals zur Apple-Ankündigung eines eigenen smarten Lautsprechers. Der Hersteller der Echo-Lautsprecher geht nicht davon aus, dass die Kunden Ende des Jahres in Scharen zum Homepod wechseln werden. Die jeweilige Kundengruppe unterscheide sich dafür zu stark.

    08.06.201715 KommentareVideo

  11. Echo-Konkurrenz: Apples Siri-Lautsprecher soll besonders gut klingen

    Echo-Konkurrenz: Apples Siri-Lautsprecher soll besonders gut klingen

    Apples Siri-Lautsprecher wird Realität. Die Produktion des smarten Lautsprechers soll bereits begonnen haben. Das Apple-Produkt soll sich durch einen besonders guten Klang hervorheben. Dazu werden Verfahren verwendet, die bereits in Sonos-Lautsprechern vorhanden sind.

    01.06.201717 Kommentare

  12. Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazon geht beim Alexa-Dienst bezüglich der Privatsphäre nicht gerade sorgfältig vor. Die neue Telefonfunktion steht in der Kritik. Es fehlt eine mittlerweile gebräuchliche Möglichkeit, einzelne Anrufer auszusperren. Das Problem beginnt bei der Aktivierung der neuen Funktion.

    15.05.201753 Kommentare

  13. IoT: Das Internet der Dinge vor Gericht

    IoT: Das Internet der Dinge vor Gericht

    Vernetzte Haushaltsgeräte rücken in den Fokus von Polizei und Behörden. Was ist, wenn smarte Geräte und ihre Daten ihre Besitzer belasten?
    Von Eike Kühl

    10.05.201715 Kommentare

  14. Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Die bisherigen Berichte haben sich bestätigt: Das neue Alexa-Gerät Echo Show mit 7-Zoll-Bildschirm steckt in einem Gehäuse, dessen Design an alte Röhrenfernseher erinnert. Echo-Lautsprecher lernen telefonieren - mit Update.

    09.05.201769 KommentareVideo

  15. Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Viel gibt es heute wohl für Amazon nicht mehr anzukündigen, wenn Echo Show offiziell vorgestellt wird. Nachdem kürzlich Fotos des neuen Alexa-Geräts zu sehen waren, gibt es nun alle relevanten Details zum Preis und zur Verfügbarkeit.

    09.05.201727 Kommentare

  16. Amazon Knight: Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Amazon Knight: Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Es gibt erste Fotos von Amazons Alexa-Tablet: Das als Knight in der Entwicklung befindliche Echo-Modell ähnelt vom Design her alten Röhrenfernsehern. Mit dem Einbau eines Tablets soll sich Alexa effektiver als bisher nutzen lassen.

    08.05.201714 KommentareVideo

  17. Amazon: Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Amazon: Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Im nächsten Monat wird Amazon voraussichtlich einen neuen Echo-Lautsprecher vorstellen, der mit einem Display versehen ist. Damit soll die Auswahl an Echo-Geräten erheblich aufgestockt werden. Gerade erst wurde mit Echo Look eine Variante mit Kamera vorgestellt.

    28.04.201710 KommentareVideo

  18. Echo Look: Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

    Echo Look: Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

    Amazon hat die erste Kamera vorgestellt, die mit dem digitalen Assistenten Alexa funktioniert. Sie soll die Nutzer ausgerechnet durch Modebewusstsein überzeugen.

    27.04.201737 KommentareVideo

  19. Lex, Polly und Rekognition: Amazon-Cloud hört zu, flüstert und erkennt Nacktbilder

    Lex, Polly und Rekognition: Amazon-Cloud hört zu, flüstert und erkennt Nacktbilder

    Nach mehreren Monaten geschlossener Vorschau können nun alle Nutzer der Amazon-Cloud auf die Spracherkennung Lex zugreifen. Die Sprachsynthese Polly kann nun lippensynchron flüstern und die Bilderkennung filtert anstößige Inhalte.

    20.04.201717 Kommentare

  20. Amazon: Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon: Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon öffnet seine Mikrofon- und Spracherkennungstechnik für Hersteller von Alexa-kompatiblen Geräten: Die Kombination aus sieben Mikros und der Fernfeld-Spracherkennung soll Drittherstellern die Möglichkeit geben, eine mit den Echo-Lautsprechern vergleichbare Sprachsteuerung zu erreichen.

    13.04.20170 KommentareVideo

  21. Amazon: Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon: Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon hat seinen deutschsprachigen Alexa-Dienst erweitert. Damit lassen sich neuerdings Kindle-E-Books vorlesen. Bezüglich der Vorlesequalität darf man allerdings nicht zu viel erwarten.

    14.03.201715 KommentareVideo

  22. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon arbeitet daran, mit einem Echo-Lautsprecher zu telefonieren. Das setzt möglicherweise neue Geräte voraus, die noch dieses Jahr erscheinen könnten. Bereits in Alexa verfügbar ist der Zugriff auf Office-365-Kalender.

    07.03.201711 KommentareVideo

  23. Produktentwicklung: Amazon arbeitet angeblich an Überwachungskamera

    Produktentwicklung: Amazon arbeitet angeblich an Überwachungskamera

    Amazon hat mit Alexa bereits einen digitalen Assistenten entwickelt, der in die Wohnung gehört. Nun könnte noch eine Kamera dazukommen, wenn ein geleaktes Produktfoto echt ist. Es zeigt eine kleine Überwachungskamera für zu Hause.

    03.03.201724 Kommentare

  24. Voice ID: Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Voice ID: Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Amazon soll daran arbeiten, Alexa eine Stimmenerkennung zu verpassen. Dann könnten verschiedene Nutzer anhand der Stimme identifiziert werden. Das verspricht neue Möglichkeiten bei der Alexa-Nutzung.

    28.02.20179 Kommentare

  25. Amazon Echo und Echo Dot im Test: Alexa, so wird das noch nichts!

    Amazon Echo und Echo Dot im Test: Alexa, so wird das noch nichts!

    Jetzt kann jeder die smarten Lautsprecher kaufen, die meisten sollten aber noch warten. Amazon sieht Alexa als marktreif an. Die Hardware von Echo und Echo Dot ist auch ordentlich, aber bei Alexa hat sich in den letzten Monaten zu wenig getan.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    23.02.2017172 KommentareVideo

  26. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

    19.02.201713 KommentareVideo

  27. Amazon: Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Amazon: Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Der reguläre Verkauf der smarten Lautsprecher Echo und Echo Dot hat begonnen. Bisher waren Einladungen erforderlich, um die mit Amazons Alexa bestückten Lautsprecher zu bestellen. Die Qualitätsunterschiede bei Alexa sind weiterhin vorhanden. Aber Amazon setzt damit Google unter Druck.

    13.02.201739 KommentareVideo

  28. Echo-Lautsprecher: TV-Sendung aktiviert Bestellvorgang mit Amazons Alexa

    Echo-Lautsprecher  : TV-Sendung aktiviert Bestellvorgang mit Amazons Alexa

    In den USA hat eine TV-Sendung unbeabsichtigt Amazons Echo-Lautsprecher bei den Zuschauern aktiviert. Ein Nachrichtensprecher hatte den Befehl für die Bestellung von Puppenhäusern ausgesprochen. Bestellt wurde aber tatsächlich nichts.

    08.01.2017119 KommentareVideo

  29. Smarte Lautsprecher: Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Smarte Lautsprecher: Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Geräte mit der Stimme zu bedienen, ist schon längst keine Vision aus Science-Fiction-Filmen mehr. Vor allem mit smarten Lautsprechern ist die Sprachsteuerung 2016 auch in deutsche Haushalte eingezogen. Aber bis diese Technik das Niveau der Computer aus Weltraumfilmen erreicht, wird es noch dauern.
    Von Ingo Pakalski

    03.01.2017101 KommentareVideoAudio

  30. Smart Assistant: Lenovo präsentiert smarten Alexa-Lautsprecher

    Smart Assistant: Lenovo präsentiert smarten Alexa-Lautsprecher

    CES 2017 Auch Lenovo will bei smarten Assistenten für zu Hause mitmischen: Auf der CES hat der Hersteller einen eigenen Lautsprecher mit Amazon-Alexa-Anbindung vorgestellt. Im Grunde kann der Smart Assistant nicht mehr als Amazons Echo, ist aber auch in einer Version mit Harman-Kardon-Lautsprechern erhältlich.

    03.01.201740 Kommentare

  31. Internet der Dinge: Bei Echo Mord?

    Internet der Dinge: Bei Echo Mord?

    Kann Amazons vernetzter Lautsprecher Echo bei der Aufklärung eines Mordes helfen? Die Polizei im US-Bundesstaat Arkansas hofft das und will nun an die Daten von Amazon.
    Von Eike Kühl

    30.12.201613 Kommentare

  32. Lautsprecher-Assistent: Cortana soll Hardware-Konkurrenz für Amazon Echo werden

    Lautsprecher-Assistent: Cortana soll Hardware-Konkurrenz für Amazon Echo werden

    Microsoft hat ein Cortana-SDK für Gerätehersteller veröffentlicht, das Hardware mit dem persönlichen Assistenten ermöglichen soll. Mit Harman Kardon wurde bereits ein erster Partner gefunden, der einen Lautsprecher-Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home angekündigt hat.

    14.12.201610 KommentareVideo

  33. Lex, Polly und Rekognition: Amazon integriert Alexa-KI in sein Cloud-Angebot

    Lex, Polly und Rekognition: Amazon integriert Alexa-KI in sein Cloud-Angebot

    Mit dem eigenen Rechner oder Telefon sprechen, die Geräte geben ihre Antworten ebenso gesprochen aus: Diese Funktionen können Entwickler künftig mit Hilfe der KI in der Amazon-Cloud umsetzen. Eine Bilderkennung kann ebenfalls genutzt werden.

    01.12.20163 Kommentare

  34. Amazon: Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Amazon: Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Bald könnte der erste Echo-Lautsprecher mit Bildschirm erscheinen. Die Arbeiten an einem Echo-Tablet bei Amazon laufen. Das Abrufen komplexer Informationen soll damit vereinfacht werden, die Steuerung würde weiterhin bevorzugt mit der Stimme erfolgen.

    30.11.201623 KommentareVideo

  35. Amazon Echo: China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo: China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo bekommt mit Linglong Dingdong Konkurrenz aus China. Noch muss Amazon das Assistenzsystem aber nicht fürchten.

    24.11.201636 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Amazon Echo
    Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer
    Amazon Echo: Amazon hört und spricht ins Wohnzimmer

    Amazon Echo ist ein kleiner Zylinder, der ins Wohnzimmer gestellt wird. Auf das Kommando Alexa beantwortet Echo Fragen, spielt Musik ab und kann Einkaufslisten erstellen. Amazon ist damit so nahe an seinen Kunden wie nie zuvor. Und das könnte erst der Anfang sein.


Verwandte Themen
Echo Dot, Echo Show, Smarter Lautsprecher, Homepod, Amazon Alexa, Digitaler Assistent, Smart Light, Google Home, Homekit, Philips Hue, Smart Home, Kindle Fire, IFTTT, Bilderkennung

Gesuchte Artikel
  1. Lenovo Vibe Shot im Hands On
    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar
    Lenovo Vibe Shot im Hands On: Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

    Lenovo hat auf dem MWC das Vibe Shot gezeigt, dessen 16-Megapixel-Kamera einige interessante Funktionen bietet. Auch sonst ist das Android-Smartphone hochwertig ausgestattet - der Preis ist dennoch niedrig angesetzt.
    (Lenovo Vibe Shot)

  2. Android 6.0.1
    Marshmallow-Beta bringt neue Funktionen für Galaxy S6 Edge
    Android 6.0.1: Marshmallow-Beta bringt neue Funktionen für Galaxy S6 Edge

    Bisher boten die abgerundeten Kanten des Galaxy S6 Edge kaum einen nennenswerten Mehrwert, mit dem kommenden Android-6.0.1-Update scheint Samsung aber nachzuliefern: Zusätzlich zur Kontakt- und App-Übersicht können Nutzer dank Marshmallow weitere Informationen abrufen, wie die Beta zeigt.
    (Android 6 Galaxy S6)

  3. Gear 360 im Hands on
    Samsung bringt den Rundumblick aufs Smartphone
    Gear 360 im Hands on: Samsung bringt den Rundumblick aufs Smartphone

    Mit der Gear 360 hat Samsung seine erste 360-Grad-Kamera vorgestellt, die sich einfach mit einem Smartphone verbinden lässt. Im ersten Test gefallen uns die Ergebnisse und die technischen Möglichkeiten der kleinen Kugel.
    (Gear 360)

  4. Raspberry Pi 3
    Bastlers Liebling endlich mit WLAN
    Raspberry Pi 3: Bastlers Liebling endlich mit WLAN

    Ein FCC-Bericht bestätigt die Gerüchte um ein neues Raspberry-Pi-Modell. Es wird über WLAN und Bluetooth verfügen. Abstriche an anderer Stelle wird es deswegen wohl nicht geben - im Gegenteil.
    (Raspberry Pi 3)

  5. Samsung
    Vorbestellte Galaxy S7 werden vorab ausgeliefert
    Samsung: Vorbestellte Galaxy S7 werden vorab ausgeliefert

    Die ersten vorbestellten Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wurden bereits fast eine Woche vor dem offiziellen Markteintritt ausgeliefert. Ausgerechnet einer der ganz großen Onlineshops wird das Smartphone aber erst zum Ende der Woche ausliefern.
    (Samsung Galaxy S7)


RSS Feed
RSS FeedEcho

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige