Abo
9.722 Security Artikel
  1. Handy: Unsichere Smartphones in Hotelzimmern

    Handy : Unsichere Smartphones in Hotelzimmern

    Ein Startup möchte Hotelkunden weltweit zu einem praktischen Begleiter verhelfen, der den Urlaub mit organisiert sowie kostenfreien Internetzugang und Telefonate ermöglicht. Viele Modelle sind leider unsicher. In Deutschland soll bald eine neue Version der Geräte erscheinen.
    Ein Bericht von Hauke Gierow

    07.09.201739 KommentareVideo
  2. Smart Home: Verbraucherschützer fordern Recht auf "analoges Wohnen"

    Smart Home: Verbraucherschützer fordern Recht auf "analoges Wohnen"

    Vernetzte Haushaltsgeräte brauchen nach Ansicht der Verbraucherschützer höhere Standards bei IT-Sicherheit, Datenschutz und Produkthaftung. Seiner Digital-Analog-Schwäche bleibt der Verband dabei treu.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    06.09.201730 Kommentare
  3. Adware: Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish

    Adware: Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish

    Weil das Unternehmen Adware auf den Rechnern der Nutzer installiert hat, muss Lenovo eine Strafe zahlen und 20 Jahre lang ein umfangreiches Sicherheitsprogramm für vorinstallierte Software nachweisen.

    06.09.201728 Kommentare
  4. E-Government: Sicherheitslücke in estnischer eID-Karte gefunden

    E-Government: Sicherheitslücke in estnischer eID-Karte gefunden

    Forscher warnen vor einer Sicherheitslücke in der estnischen eID-Karte. Es sei möglich, die Karte ohne PIN einzusetzen. Details sollen im Herbst veröffentlicht werden, die Regierung sieht derzeit noch keinen Grund für einen Rückruf.

    05.09.201716 KommentareVideo
  5. Menschenrechte: Arbeitgeber dürfen Mitarbeiterchats nicht einfach überwachen

    Menschenrechte: Arbeitgeber dürfen Mitarbeiterchats nicht einfach überwachen

    Weil er am Arbeitsplatz den Yahoo-Messenger für private Gespräche genutzt hat, ist ein Mann in Rumänien entlassen worden. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gab der Klage gegen die Entlassung statt, weil der Arbeitnehmer nicht über die Überwachung informiert worden war.

    05.09.201711 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  3. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg


  1. Cyno Sure Prime: Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander

    Cyno Sure Prime : Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander

    SHA-1-Hashes zu knacken, geht mit Erfahrung auch im großen Stil: Die Hackergrupe Cyno Sure Prime hat 320 Millionen Hashes geknackt, nur bei 116 scheiterten sie. Die Untersuchung zeigt, dass Hunt neben Passwörtern auch einige Benutzernamen veröffentlicht hat.

    05.09.201717 Kommentare
  2. RTP Bleed: Mit Asterisk-Bug Telefonate belauschen

    RTP Bleed: Mit Asterisk-Bug Telefonate belauschen

    Ein Bug in der IP-Telefonielösung Asterisk ermöglicht Angreifern, Telefonate mitzuhören. Das Problem liegt in der zugrundeliegenden RTP-Implementierung. Ein erster Patch ist da, aber noch fehlerhaft.

    04.09.20174 KommentareVideo
  3. Sicherheitslücke bei FCC: Die FCC akzeptiert Malware-Uploads

    Sicherheitslücke bei FCC: Die FCC akzeptiert Malware-Uploads

    Bei der US-Kommunikationsbehörde FCC können Nutzer über eine API Stellungnahmen hochladen. Das Problem: Mit dem richtigen API-Schlüssel konnten dort beliebige Dokumente hochgeladen werden, so dass Angreifer den Regierungsserver für Malware- und Phishing-Kampagnen nutzen können.

    04.09.20170 Kommentare
  4. Routerausfall: Telekom-Hacker nach Großbritannien ausgeliefert

    Routerausfall: Telekom-Hacker nach Großbritannien ausgeliefert

    Ein 29-jähriger Brite ist in sein Heimatland überstellt worden. Zuvor war der Mann in Deutschland wegen des Angriffs auf Router der Telekom verurteilt worden, in seiner Heimat drohen ihm vermutlich härtere Strafen als in Deutschland.

    01.09.201711 Kommentare
  5. E-Mail-Adresse: Instagram bestätigt Sicherheitslücke in API

    E-Mail-Adresse: Instagram bestätigt Sicherheitslücke in API

    Instagram hat eine Sicherheitslücke in der eigenen API bestätigt, mit der private Daten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer von Accounts ausgelesen wurden. Betroffen sind die Accounts mehrerer prominenter Personen.

    31.08.20170 Kommentare
  1. Arduino: Krimineller hackte Hunderte Hoteltüren

    Arduino: Krimineller hackte Hunderte Hoteltüren

    Eine Einbruchsserie in Hotels in den USA im Jahr 2012 war offenbar umfangreicher als bislang angenommen. Der inzwischen in Haft sitzende Mann hat offenbar Zimmer in über 100 Hotels mit einem selbst gebauten Gerät auf Arduino-Basis geöffnet.

    31.08.201715 Kommentare
  2. Hack: Rückrufaktion für 500.000 unsichere Herzschrittmacher

    Hack: Rückrufaktion für 500.000 unsichere Herzschrittmacher

    Rund eine halbe Million Patienten in den USA müssen ins Krankenhaus - und sich ein Firmware-Update für ihren Herzschrittmacher aufspielen lassen. Dieser hatte zuvor Befehle per Funk ohne Authentifizierung akzeptiert.

    31.08.201733 KommentareVideo
  3. Smartphone: Essential veröffentlicht Kundendaten durch E-Mail-Fehler

    Smartphone: Essential veröffentlicht Kundendaten durch E-Mail-Fehler

    Peinlicher Fehler bei Essential: Eine falsch konfigurierte Mailingliste führte dazu, dass zahlreiche private Daten von Kunden mit anderen Kunden geteilt wurden. Das Unternehmen hat sich entschuldigt. Nach wie vor warten viele Kunden auf vorbestellte Smartphones.

    31.08.20175 Kommentare
  1. Bundestagswahl 2017: Wenn Internetpolizisten im Darknet das BND-Gesetz abschaffen

    Bundestagswahl 2017: Wenn Internetpolizisten im Darknet das BND-Gesetz abschaffen

    Bei der IT-Sicherheit setzen die Unionsparteien auf eine verstärkte Überwachung des Darknets - durch "Internetpolizisten". Die SPD will die Rolle des BSI reformieren und Haftung für Sicherheitslücken. Nach dem Willen der Linkspartei gehört das BND-Gesetz abgeschafft, die Grünen wollen mehr Prävention.
    Eine Analyse von Hauke Gierow

    30.08.201719 Kommentare
  2. WireX: Google entfernt 300 DDoS-Apps aus dem Playstore

    WireX: Google entfernt 300 DDoS-Apps aus dem Playstore

    Google hat ein DDoS-Botnetz aus Android-Geräten lahmgelegt - und dazu 300 Apps aus dem Playstore entfernt. Rund 70.000 Smartphones wurden infiziert.

    30.08.20172 KommentareVideo
  3. Sicherheit: Digitale Assistenten lassen sich mit Ultraschall kapern

    Sicherheit: Digitale Assistenten lassen sich mit Ultraschall kapern

    Forscher haben gezeigt, wie sich digitale Assistenten von Unbefugten missbräuchlich nutzen lassen. Das gelingt mit Sprachbefehlen, die für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar sind. Das Risiko bei Smartphones ist dabei höher als bei smarten Lautsprechern.

    29.08.20175 KommentareVideo
  1. Java: Neues Gremium soll OpenJDK sicherer machen

    Java: Neues Gremium soll OpenJDK sicherer machen

    Ein internes Gremium soll sich künftig um die Sicherheit des OpenJDK kümmern. Der Vorschlag kommt von Oracles Java-Chefentwickler Mark Reinhold. Die geplante Gruppe soll eng mit Oracles Entwicklungsabteilung zusammenarbeiten.

    29.08.20170 Kommentare
  2. Virtualisierung: VMware verankert Sicherheit im Hypervisor

    Virtualisierung: VMware verankert Sicherheit im Hypervisor

    Mit Appdefense will VMware eine eigenständige Sicherheitslösung anbieten. VMwares ESX-Hypervisor soll künftig die darauf laufenden virtuellen Maschinen überwachen. Werden Anomalien entdeckt, wird der Systemadministrator alarmiert oder die betroffene VM einfach automatisch ausgeschaltet.

    28.08.20175 Kommentare
  3. DDoS: 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

    DDoS: 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

    Wer ein IoT-Botnetz aufbauen will, muss künftig nicht mal mehr das Internet abscannen. Unbekannte haben im Netz 30.000 unsichere Telnet-Zugänge gesammelt - von denen viele nach wie vor funktionieren.

    28.08.201716 Kommentare
  1. Vertrauliche Personaldaten: Chinese als mutmaßlicher OPM-Hacker festgenommen

    Vertrauliche Personaldaten: Chinese als mutmaßlicher OPM-Hacker festgenommen

    Die US-Behörden haben einen Mann festgenommen, der durch den Verkauf von Malware den Hack der US-Personalbehörde OPM ermöglicht haben soll. Außerdem soll er mehrere US-Unternehmen gehackt haben.

    25.08.20170 Kommentare
  2. Gesichtserkennung am Südkreuz: Warum Digitalcourage "falsch informiert" hat

    Gesichtserkennung am Südkreuz : Warum Digitalcourage "falsch informiert" hat

    Wer für den Datenschutz kämpft, fühlt sich in Deutschland gelegentlich wie ein einsamer Rufer in der Wüste. Die aktuelle Kampagne des Vereins Digitalcourage dürfte dafür sorgen, dass Politiker Datenschutzaktivisten zukünftig noch weniger ernst nehmen.
    Eine Analyse von Alexander Merz und Friedhelm Greis

    24.08.2017145 Kommentare
  3. Whatsapp und Signal: Zerodium bietet 500.000 US-Dollar für Messenger-Exploits

    Whatsapp und Signal: Zerodium bietet 500.000 US-Dollar für Messenger-Exploits

    Die staatliche Nachfrage nach Sicherheitslücken für die Quellen-TKÜ zeigt offenbar Wirkung. Schwachstellen in Whatsapp, Signal und anderen Messengern werden besser honoriert als Codeausführung in Windows.

    24.08.201711 Kommentare
  1. Google Cloud Platform: Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

    Google Cloud Platform: Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

    Für lokale Unternehmen: Google will seine Cloud jetzt in zwei Stufen anbieten. Premium-Nutzer haben Zugriff auf das globale Google-Netz, während Standard-Kunden auf regionale Knoten beschränkt sind. Dafür zahlen sie weniger pro Gigabyte.

    24.08.20171 Kommentar
  2. Separate E-Mail-Adressen: Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

    Separate E-Mail-Adressen: Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

    Heute schon einen Amazon-Gutschein bekommen? Oder eine Paypal-Zahlungsaufforderung? Oder eine Paketbenachrichtigung der Post? Die kann echt sein, ist es aber meistens nicht. Gegen Phishing helfen komplexe, nicht einfach erratbare E-Mail-Adressen. Wir geben ein paar bewährte Tipps.
    Von Andreas Sebayang

    24.08.2017138 Kommentare
  3. Play Store: Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

    Play Store: Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

    Das Werbeframework Igexin hat in rund 500 Apps aus dem Play Store Code nachgeladen, der private Daten der Nutzer ausliest und versendet. Die meisten App-Hersteller wissen wohl nicht genau, was das Software-Development-Kit tut, Google hat die betroffenen Apps entfernt.

    23.08.201758 Kommentare
  4. DreamHost: US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

    DreamHost: US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

    Verdächtig, nur weil man eine Website besucht hat, auf der Proteste gegen Trumps Amtseinführung geplant wurden? Nein, nein, doch nicht, versichert das US-Justizministerium und macht einen Rückzieher.

    23.08.20170 Kommentare
  5. Enigma ICO: Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

    Enigma ICO: Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

    Hacker haben mit einer Betrugsmasche mindestens eine halbe Million US-Dollar von Kryptowährungsinteressierten erbeutet. Nachdem die Hacker die Server des Enigma-Projektes übernommen hatten, wurden ihnen das Geld offenbar regelrecht hinterhergeworfen.

    22.08.20176 Kommentare
  6. Unsichere Passwörter: Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

    Unsichere Passwörter: Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

    Noch immer haben viele Nutzer schlechte Passwörter und benutzen diese gleich für mehrere Accounts. Das geht aus Microsofts eigener Sicherheitsanalyse hervor, die Trends aus dem Enterprise- und Privatkundengeschäft präsentiert.

    22.08.201720 Kommentare
  7. Apple: Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

    Apple: Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

    Mit Hilfe eines Geräts soll es möglich sein, aktuelle iPhones ohne Wissen der Nutzer zu entsperren. Dazu wird eine Sicherheitslücke ausgenutzt, die nur wenige Nutzer betrifft. Apple will den Bug in iOS 11 schließen.

    21.08.201712 KommentareVideo
  8. Spionage: FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

    Spionage: FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

    US-Unternehmen sollen nach der Meinung des FBI keine Produkte von Kaspersky mehr einsetzen, besonders wenn sie im Infrastruktur-Bereich aktiv sind. Kaspersky widerspricht Behauptungen, man arbeite mit dem russischen Geheimdienst zusammen.

    21.08.201728 Kommentare
  9. Alternativer PDF-Reader: ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

    Alternativer PDF-Reader: ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

    Ursprünglich wollte Foxit Software zwei von der Zero Day Initiative entdeckte Sicherheitslücken in seiner PDF-Software nicht schließen, schließlich hat die Software einen Safe Mode, der das Ausführen von Javascript unterbindet. Nach einem Blogeintrag der Initiative hat es sich Foxit anders überlegt.

    21.08.20177 Kommentare
  10. Betrug: Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

    Betrug: Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

    Eine Spam-Kampagne versendet derzeit angebliche Mahnungen für die Nutzung von Youporn im Namen einer Münchener Anwaltskanzlei. Diese warnt selbst vor den Fälschungen.

    18.08.201726 Kommentare
  11. Apple iPhone 5s: Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

    Apple iPhone 5s: Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

    Einem Hacker ist es offenbar gelungen, den Key für die Verschlüsselung der Firmware von Apples Secure-Enclave-Prozessor zu extrahieren - bei einem iPhone 5s. Damit können detaillierte Untersuchungen der Firmware vorgenommen werden, konkrete Angriffsszenarien gibt es bislang nicht.

    18.08.201719 Kommentare
  12. Touch-ID deaktivieren: iOS 11 bekommt Polizei-Taste

    Touch-ID deaktivieren: iOS 11 bekommt Polizei-Taste

    In iOS 11 baut Apple eine Funktion ein, mit der Touch-ID schnell deaktiviert werden kann. Mit schnellem Betätigen der Einschalttaste werden das Notrufmenü aktiviert und der Fingerabdruckscanner abgeschaltet.

    18.08.201740 Kommentare
  13. 3D-Drucker: Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

    3D-Drucker: Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

    Sicher 3D-drucken: US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, das erkennen soll, ob die Software des 3D-Druckers mit Schadcode infiziert ist oder ob der Produzent am Material gespart hat. Das soll sicherstellen, dass die Herstellung von sicherheitsrelevanten Komponenten nicht negativ beeinflusst wird.

    17.08.201717 Kommentare
  14. Ransomware: Locky kehrt erneut zurück

    Ransomware: Locky kehrt erneut zurück

    Mit Locky kehrt eine bekannte Ransomware nach mehrmonatiger Abwesenheit zurück - mit den Dateiendungen Diablo6 und Lukitus. Immer wieder tauchen neue Versionen auf, die vermutlich von Kriminellen für erpresserische Zwecke gemietet werden.

    17.08.20177 Kommentare
  15. Sammelklage gegen We-Vibe: Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

    Sammelklage gegen We-Vibe: Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

    Mit einer Sammelklage sind Nutzer gegen den Hersteller eines "smarten" Vibrators vorgegangen. Sie erhielten vor Gericht eine hohe Entschädigung für das Sammeln persönlicher Informationen.

    17.08.201714 Kommentare
  16. Ransomware: Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

    Ransomware: Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

    Die dänische Reederei rechnet mit Kosten und Umsatzeinbußen von 200 bis 300 Millionen US-Dollar durch den Not-Petya-Angriff. Die Verluste sollen vor allem in der Bilanz des dritten Quartals anfallen.

    16.08.201717 Kommentare
  17. Nach Beschwerden: Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken

    Nach Beschwerden: Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken

    Für Betroffene kann es sehr unangenehm sein, wenn ihr Name im Internet in Verbindung mit Insolvenzverfahren gebracht wird. Nach einer Intervention des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten löscht Google nun Links zu unzulässigen Datenbanken.

    16.08.201714 Kommentare
  18. Amazon AWS S3: Macie soll private Daten absichern helfen

    Amazon AWS S3: Macie soll private Daten absichern helfen

    Eine Software soll in Verbindung mit Maschinenlernen dafür sorgen, dass Unternehmenskunden eine bessere Übersicht über die Nutzung vertraulicher und privater Daten in Clouddiensten bekommen. Macie sucht nach Informationen wie E-Mails, Namen und Kreditkartennummern.

    15.08.20170 Kommentare
  19. Datenschutz: DJI führt Offline-Modus für Multicopter ein

    Datenschutz: DJI führt Offline-Modus für Multicopter ein

    Bisher tauschen die Copter von DJI während des Fluges eine Reihe von Daten mit Servern aus - unter anderem aktuelle Kartendaten und andere flugrelevante Informationen. Für Piloten, die diese Daten nicht teilen wollen oder sollen, führt der Hersteller nun einen Offline-Modus ein.

    15.08.20179 KommentareVideo
  20. Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt

    Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt

    Seit dem 1. Juli müssen Prepaidkarten in einem aufwendigen Verfahren registriert werden - zumindest theoretisch. Denn bei Testkäufen konnten wir ohne Probleme anonyme SIM-Karten erwerben, im Geschäft und online. Ist doch eine Registrierung notwendig, heißt es: Zeit mitbringen.
    Ein Bericht von Hauke Gierow

    15.08.201766 Kommentare
  21. Provider: Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben

    Provider: Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben

    Das US-Justizministerium will einen Hoster verpflichten, 1,3 Millionen IP-Adressen von Webseitenbesuchern, Kontaktadressen und Fotos eines Kunden herauszugeben. Der Provider wehrt sich und bezeichnet das Vorgehen als Angriff auf die Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

    15.08.201729 Kommentare
  22. Engagement für Jugendliche: Innenminister de Maizière regt "Cyberfeuerwehr" an

    Engagement für Jugendliche: Innenminister de Maizière regt "Cyberfeuerwehr" an

    Die Bundesregierung will mit neuen Aufgaben Jugendliche für den ehrenamtlichen Einsatz bei Feuerwehr und THW begeistern. "Hacken für die Guten", lautet das Motto.

    15.08.201742 Kommentare
  23. Wanna Cry: Hacker Marcus Hutchins plädiert auf nicht schuldig

    Wanna Cry: Hacker Marcus Hutchins plädiert auf nicht schuldig

    "Nicht schuldig" - so sieht der Hacker Marcus Hutchins sich selbst. Er habe nicht an der Entwicklung des Bankentrojaners Kronos mitgewirkt. Bis zur Gerichtsverhandlung darf Hutchins nun das Internet nutzen und in den USA umziehen.

    15.08.20172 Kommentare
  24. Toll Collect: Daimler will bei Lkw-Mautsystem aussteigen

    Toll Collect: Daimler will bei Lkw-Mautsystem aussteigen

    An der Ausschreibung für den Betrieb des deutschen Lkw-Mautsystems will sich Daimler laut einem Medienbericht nicht mehr beteiligen. Die Deutsche Telekom soll derweil weiterhin Interesse zeigen.

    14.08.201728 Kommentare
  25. Sonic Spy: Forscher finden über 4.000 spionierende Android-Apps

    Sonic Spy: Forscher finden über 4.000 spionierende Android-Apps

    Ein einziger Anbieter soll seit Jahresanfang rund 4.000 Apps mit bösartigem Inhalt in Umlauf gebracht haben - einige davon auch über Google Play. Die Apps können das Mikrofon aktivieren und Telefonate mitschneiden.

    13.08.2017125 Kommentare
  26. Remotelock LS-6i: Firmware-Update zerstört smarte Türschlösser dauerhaft

    Remotelock LS-6i: Firmware-Update zerstört smarte Türschlösser dauerhaft

    Ein Hersteller smarter Türschlösser hat mindestens 500 Geräte von Kunden durch ein falsches Firmwareupdate dauerhaft zerstört. Betroffen sind vor allem viele Airbnb-Vermieter, ein Austauschprogramm ist gestartet.

    13.08.201740 KommentareVideo
  27. Cloudspeicher: Dropbox stellt Backup für Zwei-Faktor-Authentifizierung vor

    Cloudspeicher: Dropbox stellt Backup für Zwei-Faktor-Authentifizierung vor

    Dropbox bietet ein Backup an, wenn der Login per Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht funktioniert. Nutzer sollen dann die App des Unternehmens nutzen können, um die Anmeldung sicher abzuschließen.

    11.08.20179 KommentareVideo
  28. Git und Co: Bösartige Code-Repositories können Client angreifen

    Git und Co: Bösartige Code-Repositories können Client angreifen

    Mittels spezieller SSH-URLs kann ein Angreifer Code in den Client-Tools von Quellcode-Verwaltungssystemen ausführen. Der Fehler betrifft praktisch alle verbreiteten Quellcode-Verwaltungssysteme wie Git, Subversion, Mercurial und CVS.

    11.08.20172 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  8. 12
  9. 13
  10. 14
  11. 15
  12. 16
  13. 17
  14. 120
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #