159 Viviane Reding Artikel
  1. EU will VoIP fördern

    Die Europäische Kommission befürwortet eine EU-weite liberale Politik bei der Internettelefonie via VoIP, um so einen Wettbewerb zwischen VoIP-Anbietern und herkömmlichen Telefonnetzbetreibern zu fördern.

    11.02.20058 Kommentare
  2. Europa will Spam gemeinsam bekämpfen

    Die Behörden von 13 europäischen Ländern wollen künftig bei der Bekämpfung von Spam zusammenarbeiten. Dazu wurde ein Informationsaustausch und die grenzüberschreitende Verfolgung von Beschwerden vereinbart. So sollen die Urheber von Spam in Europa leichter ermittelt und verfolgt werden können. Deutschland ist nicht dabei.

    08.02.20057 Kommentare
  3. Automatisches EU-weites Notrufsystem für Neuwagen geplant

    Wie die EU-Kommission mitteilt, habe man gemeinsam mit der Industrie einen Aktionsplan erarbeitet, bis zum Jahr 2009 bei jedem Neuwagen ein automatisches Notrufsystem zu installieren. Das eCall-System soll in der Lage sein, nach einem Unfall automatisch einen Notruf abzusetzen und dabei auch den Unfallstandort mitzuteilen. Dadurch soll die Arbeit und Reaktionszeit von Rettungskräften verbessert werden.

    04.02.200554 Kommentare
  4. EU gibt Frequenz für Antikollisionsradar für Autos frei

    In einigen Nobelautos gibt es bereits Kurzstreckenradartechnik, die den Fahrer frühzeitig vor möglichen Kollisionen warnt. Damit derartige Systeme in Zukunft in der Europäischen Union zur Regel und länderübergreifend eingesetzt werden können, hat die Europäische Kommission nun ein EU-weites Funkfrequenzband bereitgestellt und ermöglicht damit die erste groß angelegte Ultrabreitbandanwendung in Europa.

    19.01.200514 Kommentare
  5. EU wendet 45 Millionen Euro für Jugendschutz im Netz auf

    Der Rat "Telekommunikation" der EU hat das Programm "Mehr Sicherheit im Internet" verabschiedet, das Eltern und Lehrern Instrumente zur sicheren Nutzung des Internets an die Hand geben will. Das von der Europäischen Kommission im März 2004 vorgeschlagene Vierjahresprogramm (2005 bis 2008) wird mit 45 Millionen Euro ausgestattet.

    10.12.20040 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld


  1. Interview: Deutsche Spieleentwickler im Ausland chancenlos?

    Interview: Deutsche Spieleentwickler im Ausland chancenlos?

    Auch wenn die PC- und Videospiel-Industrie hinsichtlich ihrer Umsätze schon mit der Film- und Musikbranche mithalten kann, fristet sie in der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland weiterhin eher ein Nischendasein. Golem.de sprach mit Odile Limpach, Geschäftsführerin von Ubi Soft Entertainment Deutschland und des Entwicklungsstudios Blue Byte, über mögliche Gründe dafür, dass der Spielebranche hier zu Lande so wenig Interesse entgegengebracht wird und deutsche Produktionen nur selten im Ausland erfolgreich sind.

    05.09.20030 Kommentare
  2. E-Learning - Neues Web-Portal der EU-Kommission

    Anlässlich der internationalen Fachmesse für E-Learning "Learntec 2003" in Karlsruhe stellte die Europäische Kommission ihr neues Web-Portal für E-Learning vor. Dieses Portal bietet Informationen über einschlägige Gemeinschaftsinitiativen wie das von der Kommission vorgeschlagene Programm E-Learning von 2004 bis 2006, aber auch Verweise auf nationale öffentliche und private Initiativen in diesem Bereich sowie Beiträge von Fachleuten zu verschiedenen Themen wie "eLiteracy" oder die Situation in den Beitrittsländern.

    04.04.20030 Kommentare
  3. EU-Kommission fördert Schulpartnerschaften per Internet

    Die Europäische Kommission hat, basierend auf einem Report des Europarates, vorgeschlagen, dass jede der insgesamt rund 150.000 europäischen Schulen der Sekundarstufe bis Ende 2006 eine oder mehr Partnerschaften mit anderen Schulen von innerhalb oder auch außerhalb der EU geschlossen haben. Damit sollen insbesondere die Sprachlehre, der kulturelle Austausch und die Bildung im Bereich Umweltschutz und europäischer Bürgerrechte gefördert werden.

    05.06.20020 Kommentare
  4. EU-Kommission startet Bildungsinitiative eLearning

    Die für Erziehung und Kultur zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding hat heute die Initiative eLearning angekündigt, die der praktischen Umsetzung und Ergänzung der Initiative eEuropa im Bereich allgemeine und berufliche Bildung dienen soll.

    10.03.20000 Kommentare
Verwandte Themen
Im Rausch der Daten, Europeana, Digitales Vergessen, Phorm, Roaming, EU-Kommission, Digitale Dividende, EU, Europaparlament, DVB-H, Tim Berners-Lee, VDSL, Barack Obama, SMS

RSS Feed
RSS FeedViviane Reding

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #