Ein KX-U5680 von Zhaoxin (Bild: Weiwenku), Zhaoxin
Ein KX-U5680 von Zhaoxin (Bild: Weiwenku)

Zhaoxin

Zhaoxin ist ein Joint Venture der chinesischen Regierung und VIA und baut x86-Prozessoren für den heimischen Markt.

Artikel
  1. KH-40000 & KX-7000: Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

    KH-40000 & KX-7000: Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

    In China schreitet die Entwicklung von x86-Prozessoren weiter voran: Für Desktops will Zhaoxin die KX-7000 mit 7 nm und DDR5-Speicher fertigen, für Server sind die KH-40000 mit 32 Kernen geplant.

    16.12.20193 Kommentare
  2. KH-30000: Zhaoxin spricht über 2-Sockel-Plattform

    KH-30000: Zhaoxin spricht über 2-Sockel-Plattform

    Der chinesische Hersteller von x86-CPUs hat mit dem ZPI 2.0 einen Interconnect vorgestellt, mit dem sich mehrere Sockel verbinden lassen. Drei KH-30000-Prozessoren sollen so mehr als die doppelte Performance eines einzelnen Chips erreichen.

    23.07.20198 Kommentare
  3. Chinesische x86-CPU: Zhaoxin zeigt KX-6000 mit acht Kernen und 16 nm

    Chinesische x86-CPU: Zhaoxin zeigt KX-6000 mit acht Kernen und 16 nm

    Die nächste Generation der chinesischen x86-CPU mit Lujiazui-Architektur ist dank 16-nm-Fertigung und 3 GHz deutlich schneller als zuvor. Zhaoxin wirbt mit der Geschwindigkeit eines Core i5 aus Intels Kaby-Lake-Familie.

    25.09.20185 Kommentare
  4. Halbleiter: China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie

    Halbleiter: China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie

    Um mittelfristig mit den USA konkurrieren zu können, stärkt die chinesische Regierung ihre Halbleiter-Unternehmen. Ein Fonds von 47 Milliarden US-Dollar soll die Entwicklung und Fertigung von CPUs sowie GPUs vorantreiben, auch RAM- und NAND-Flash-Hersteller dürften davon profitieren.

    09.05.201821 Kommentare
  5. Zhaoxin KX-5000: Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

    Zhaoxin KX-5000: Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

    Die aktuellen, KX-5000 genannten Prozessoren von Zhaoxin können grundsätzlich per Spectre attackiert werden, wenngleich das laut Hersteller unwahrscheinlich ist - Meltdown hingegen ist außen vor. Zudem gibt es nun die Spezifikationen der Wudaokou-Chips.

    23.01.20183 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin
  2. InnoGames GmbH, Hamburg
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. Hays AG, Darmstadt


  1. Zhaoxin KX-7000: Chinesische x86-CPU soll AMDs Ryzen einholen

    Zhaoxin KX-7000 : Chinesische x86-CPU soll AMDs Ryzen einholen

    Zhaoxin hat die KX-5000 genannten x86-Chips vorgestellt, die mit DDR4-Speicher und einer Grafikeinheit ausgerüstet sind. Mit den KX-6000 soll der Takt kräftig steigen und spätestens mit den KX-7000 will Zhaoxin die Leistung von AMDs Ryzen erreicht haben.

    31.12.201777 Kommentare
  2. ZX-E: Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

    ZX-E: Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

    Basierend auf einer VIA-Lizenz arbeitet Zhaoxin an x86-Prozessoren mit acht Kernen und integrierter Grafikeinheit. Gedacht sind die ZX-E genannten Chips für den chinesischen Markt, sie werden bei der TSMC im aktuellen 16-nm-Verfahren gefertigt.

    24.07.201730 Kommentare
Verwandte Themen
DDR5, USB 3.2, TSMC

RSS Feed
RSS FeedZhaoxin

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #