Abo

Windows Server 2016

Der Windows Server 2016 bietet erstmals den Nano-Server als Deployment-Option. Das ist ein auf das notwendige Minimum reduzierter Server, der vor allem eine höhere Sicherheit bieten soll.

Artikel
  1. Microsoft: Windows Server 2016 aktualisiert sich extrem langsam

    Microsoft: Windows Server 2016 aktualisiert sich extrem langsam

    Mehr als vier Stunden warten einige Administratoren, um ihre Windows-Server-2016-Maschinen zu aktualisieren. Vorige Versionen des Betriebssystems hatten das Problem nicht. Für viele ist das unakzeptabel und ein "regelrechter Alptraum".

    31.05.2018108 Kommentare
  2. Project Honululu: GUI-Werkzeuge vereinheitlichen Bedienung von Windows Server

    Project Honululu: GUI-Werkzeuge vereinheitlichen Bedienung von Windows Server

    Erste Bilder von Project Honululu zeigen eine GUI, in der Windows-Admins Server und VMs übverwachen können. Das soll die parallele Nutzung von Powershell und anderen GUI-Werkzeugen ersetzen. Zur Messe Microsoft Ignite soll eine technische Preview erscheinen.

    15.09.20175 Kommentare
  3. Microsoft: Windows-Server-Admins wünschen sich GUI-Schalter zurück

    Microsoft: Windows-Server-Admins wünschen sich GUI-Schalter zurück

    Wo ist die GUI hin? Viele Windows-Server-Nutzer wünschen sich das schnelle Umschalten zwischen Nutzeroberfläche und Shell-Modus nach dem Vorbild von Windows Server 2012 auch in der 2016er-Version - Microsoft reagiert vorsichtig.

    07.04.201799 Kommentare
  4. Windows Server 2016: Microsoft bietet einen Security- und einen Quality-Patchday

    Windows Server 2016: Microsoft bietet einen Security- und einen Quality-Patchday

    Für den Windows Server 2016 wird der Patchday aufgeteilt, während gleichzeitig die neue Patch-Strategie bei den Altprodukten umgesetzt wird. Fortan sind zwei Dienstage eines jeden Monats im Microsoft-Pflegekalender zu vermerken.

    27.10.20164 Kommentare
  5. Microsoft: Windows Server 2016 ist verfügbar

    Microsoft: Windows Server 2016 ist verfügbar

    Die nächste Servergeneration von Windows ist von Microsoft freigegeben worden. Sowohl der Windows Server 2016 als auch das System Center stehen als Download zum Testen und für den Einsatz bereit.

    14.10.201647 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. ETAS, Stuttgart
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


  1. Microsoft: Das bringt Windows Server 2016

    Microsoft: Das bringt Windows Server 2016

    Microsoft hat einiges dazugelernt und will mit Windows Server 2016 vor allem für mehr Sicherheit sorgen. Das soll auch durch Minimalismus an verschiedenen Stellen gelingen. Eine Übersicht.
    Von Oliver Nickel

    27.09.201683 Kommentare
  2. Microsoft: Windows Server 2016 wird im September fertig

    Microsoft: Windows Server 2016 wird im September fertig

    Microsoft wird auf der Ignite 2016 in Atlanta den Windows Server 2016 in der fertigen Version vorstellen. Auch das System Center wird dann in einer neuen Version veröffentlicht werden.

    12.07.201638 KommentareVideo
  3. Microsoft Server 2016: Neue Server werden nach CPU-Kernen bezahlt

    Microsoft Server 2016: Neue Server werden nach CPU-Kernen bezahlt

    Die Anzahl der Kerne pro CPU steigt, die Anzahl der Sockel hingegen kaum noch. Microsoft passt seine Lizenzpolitik entsprechend an: Bei der Familie des Windows Server 2016 wird pro Kern bezahlt.

    05.12.201549 Kommentare
  4. Microsoft Nanoserver: Kleiner, schlanker und sicherer

    Microsoft Nanoserver: Kleiner, schlanker und sicherer

    Ignite 2015 Der Nanoserver ist eine weitere Deployment-Option der kommenden Generation des Windows-Servers. Wenige Prozesse und eine VHD-Imagegröße im Bereich einer CD sollen den Server speziell für Cloud-Anwendungen besser machen.

    06.05.201512 Kommentare
  5. Windows Server 2016: Azure Stack kommt für das eigene Rechenzentrum

    Windows Server 2016: Azure Stack kommt für das eigene Rechenzentrum

    Ignite 2015 Microsoft gibt für Windows Server 2016 Azure für die Kunden direkt frei. Azure Stack heißt das Produkt, das Microsoft nur leicht abwandelt. Unternehmen sollen damit mehr Kontrolle über Cloud-Anwendungen unter Linux und Windows bekommen.

    05.05.201513 KommentareVideo
Verwandte Themen
Ignite 2015, Software Defined Storage, Windows Server 2012, Azure

RSS Feed
RSS FeedWindows Server 2016

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #