Abo
Anzeige

Pebble Smartwatch

Artikel

  1. Pebble 2 im Test: Die Always-on-Smartwatch mit Charme

    Pebble 2 im Test

    Die Always-on-Smartwatch mit Charme

    Auf den ersten Blick sieht die Pebble 2 aus wie eine Digitaluhr aus den 1980er Jahren oder aus dem Kaugummiautomaten. Pebbles Nutzungskonzept überzeugt uns aber auch beim neuen Modell, ebenso die neuen Funktionen wie der Pulsmesser - der aus der der Smartwatch aber keine Fitnessuhr macht.

    31.10.201646 KommentareVideo

  1. Wearables: Sportuhren statt Smartwatches

    Wearables

    Sportuhren statt Smartwatches

    Der Absatz der Apple Watch schwächelt, auch Pebble und Samsung tun sich schwer mit dem Verkauf ihrer klugen Uhren. Lediglich ein Hersteller im Segment der Smartwatches legt laut einer Studie stark zu - mit einem besonders sportlichen Portfolio.

    25.10.201622 KommentareVideo

  2. Smartwatch: Pebble bringt neue Firmware-Version 4.0

    Smartwatch

    Pebble bringt neue Firmware-Version 4.0

    Mit neuer Firmware verbessert Pebble unter anderem die Timeline und die Health-App seiner Smartwatches. Allerdings profitieren hauptsächlich Nutzer neuerer Pebble-Uhren von dem Update.

    31.08.20166 Kommentare

Anzeige
  1. Core: Pebble integriert Amazon Alexa in neues Fitness-Wearable

    Core

    Pebble integriert Amazon Alexa in neues Fitness-Wearable

    Schon länger experimentierte das Pebble-Team mit einem Sprachassistenten für seine Smartwatches, jetzt wird Amazon Alexa in das neue Wearable Pebble Core integriert. Damit können Nutzer die kleine schwarze Box für zahlreiche Anfragen und Sprachbefehle nutzen.

    03.06.20161 KommentarVideo

  2. Smartwatches: Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Pebble ist wieder aktiv und bringt zwei neue Smartwatches auf Kickstarter. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind mit Pulsmessern ausgerüstet und schließen damit gegenüber der Konkurrenz auf.

    24.05.201627 KommentareVideo

  3. Entlassungen: Smartwatch-Hersteller Pebble in Schwierigkeiten

    Entlassungen

    Smartwatch-Hersteller Pebble in Schwierigkeiten

    Pebble will 25 Prozent seiner Angestellten entlassen, teilte der Chef des Unternehmens gegenüber Tech Insider mit. Die Verkäufe der ursprünglich über Kickstarter finanzierten Smartwatches entwickeln sich wohl nicht so wie erwartet.

    24.03.201650 KommentareVideo

  1. Firmware 3.10: Pebble Smartwatch wird weniger mitteilsam

    Firmware 3.10

    Pebble Smartwatch wird weniger mitteilsam

    Pebble hat für seine Time-Smartwatches ein Firmware- und App-Update mit Filterfunktionen für Benachrichtigungen von iOS vorgestellt. So werden nicht mehr zwangsweise die Meldungen aller Apps auf der Smartwatch angezeigt.

    08.03.201621 KommentareVideo

  2. Reduktion: Pebble senkt Smartwatch-Preise

    Reduktion

    Pebble senkt Smartwatch-Preise

    Pebble hat die Preise für ältere Smartwatch-Modelle, aber auch für die aktuelle Pebble Time und die Pebble Time Steel teilweise radikal gesenkt. Außerdem ist die runde Pebble Time Round nun im Handel erhältlich.

    02.03.20166 KommentareVideo

  3. Pagaré für Pebble: Bezahlen mit dem Uhrarmband

    Pagaré für Pebble

    Bezahlen mit dem Uhrarmband

    Mit einem Armband für die Smartwatch Pebble Time soll es künftig möglich sein, per NFC zu bezahlen. Das Pagaré wird mit der Uhr verbunden und derzeit über Kickstarter finanziert.

    09.02.20164 KommentareVideo

  1. Smartwatch: Pebble Time reagiert nach Firmware-Update schneller

    Smartwatch

    Pebble Time reagiert nach Firmware-Update schneller

    Pebble hat für die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel ein Firmware-Update auf Version 3.9 veröffentlicht, mit dem die Uhren schneller reagieren. Zifferblätter und Apps können zudem Aktivitätstracker-Daten anzeigen.

    05.02.20163 KommentareVideo

  2. Kickstarter: Pulssensor für die Pebble Time

    Kickstarter

    Pulssensor für die Pebble Time

    Die Pebble Smartwatch kann als Schrittzähler genutzt werden, doch den Puls misst sie nicht. Mit einem Überziehgehäuse kann der Sensor nachgerüstet werden. Zugleich lässt sich die Uhr dann drahtlos aufladen.

    29.01.20164 KommentareVideo

  3. Smartwatch: Pebble Time bekommt Aktivitätstracker

    Smartwatch

    Pebble Time bekommt Aktivitätstracker

    Für die Smartwatch Pebble Time gibt es ein Firmware-Update auf Version 3.8 sowie eine neue App-Version, mit der die Uhr einen Schrittzähler mit einfachem Trainingsprogramm erhält.

    16.12.20156 Kommentare

  1. Smartwatch: Pebble Time Round hat ein rundes Display

    Smartwatch

    Pebble Time Round hat ein rundes Display

    Pebbles neue Uhr kommt ohne Kickstarter-Kampagne und hat ein rundes Farbdisplay. Sie dürfte zu den derzeit leichtesten und flachsten Smartwatches gehören.

    23.09.201530 KommentareVideo

  2. Smartwatch: Pebble Time erhält umfassendes Update

    Smartwatch

    Pebble Time erhält umfassendes Update

    Pebbles jüngstes Smartwatch-Modell Time bekommt einige neue Funktionen mit einem Update: Unter anderem lässt sich jetzt die Intensität und Dauer der Hintergrundbeleuchtung einstellen, zudem sollen nun zahlreiche Musik-Player unter Android unterstützt werden.

    23.07.20154 KommentareVideo

  3. Smartwatch: Pebble Time Steel mit Problemen

    Smartwatch

    Pebble Time Steel mit Problemen

    Die Smartwatch Pebble Time Steel soll Ende dieser Woche in die Produktion gehen und nach und nach an die Kickstarter-Unterstützer ausgeliefert werden. Doch bei den Metallarmbändern gibt es Lieferschwierigkeiten, so dass die Uhr vermutlich zunächst nur mit dem Lederarmband verschickt wird.

    15.07.201510 KommentareVideo

  1. Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch

    Pebble Time im Test

    Nicht besonders smart, aber watch

    Die Pebble Time ist das erfolgreichste Kickstarterprojekt - aber wie schlägt sie sich im Alltag? Ist die Akkulaufzeit so lang, wie der Hersteller verspricht, und funktioniert sie mit Android genauso gut wie mit iOS? Wir haben die Smartwatch mit E-Paper-Display im Langzeittest ausprobiert.

    29.06.201561 KommentareVideo

  2. Smartwatch: Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro

    Smartwatch

    Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro

    Günstig ist die Smartwatch Pebble Time nicht, wenn sie nicht über das Kickstarter-Projekt, sondern regulär im Onlineshop gekauft wird. Der Hersteller verlangt für die einfache Kunststoffausführung 250 Euro. Die Metallversion dürfte noch teurer werden.

    23.06.201552 KommentareVideo

  3. Smartwatch: Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei

    Smartwatch

    Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei

    Apple hat die iOS-App für die Smartwatch Pebble Time in seinem App-Store veröffentlicht. Damit können nun auch iOS-Nutzer mit der Uhr etwas anfangen und sie mit ihrem iPhone oder iPad koppeln.

    06.06.201537 KommentareVideo

  4. Smartwatch: Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

    Smartwatch

    Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

    Die iOS-App für die Smartwatch Pebble Time wird von Apple nicht für den iTunes App Store freigegeben. Das ist für die Besteller der neuen Uhr ein Problem, denn ohne App ist die Uhr praktisch wertlos.

    05.06.2015111 KommentareVideo

  5. Farb-Smartwatch: Pebble Time begeistert Bastler von iFixit

    Farb-Smartwatch

    Pebble Time begeistert Bastler von iFixit

    So eine hohe Punktwertung für gute Reparierbarkeit gab es noch nie für eine Smartwatch: iFixit gab der Pebble Time 9 von 10 Punkten. Die Uhr ist wertiger aufgebaut als der Vorgänger und soll trotz kleinem Akku länger durchhalten als die meisten Konkurrenten.

    31.05.201555 KommentareVideo

  6. Aria: Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

    Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

    Die Smartwatch mit einem Fingerschnippen steuern: Aria ist ein Zusatzgerät, mit dem einige Smartwatches und andere mobile Geräte per Gestensteuerung bedient werden können.

    25.05.20158 KommentareVideo

  7. Finanzierung: Kapitalgeber sollen Pebble zusätzliches Geld verweigern

    Finanzierung

    Kapitalgeber sollen Pebble zusätzliches Geld verweigern

    Der Smartwatch-Hersteller Pebble expandiert weiter, erhält jetzt aber offenbar von seinen Kapitalgebern vorerst keine weiteren finanziellen Mittel mehr. Stattdessen hat sich das Unternehmen jetzt an eine Bank gewandt. Überbewertet werden sollte dieser Schritt aber nicht.

    21.05.201522 KommentareVideo

  8. Smartwatch: Apple lehnt iOS-App mit Pebble-Anbindung ab

    Smartwatch

    Apple lehnt iOS-App mit Pebble-Anbindung ab

    Apple hat eine iOS-App, die explizit mit der Unterstützung der Pebble-Smartwatch wirbt, nicht für den App Store zugelassen. Das könnte erhebliche Schwierigkeiten für die Uhr verursachen, die sowohl mit Android- als auch mit iOS-Kompatibilität beworben wird.

    24.04.201571 KommentareVideo

  9. Preissenkung: Erste Pebble für 100 Euro erhältlich

    Preissenkung

    Erste Pebble für 100 Euro erhältlich

    Vor dem Start der neuen Pebble Time sinkt der Preis des ersten Pebble-Modells: Die Smartwatch kostet jetzt nur noch 100 Euro. Die Preissenkung gilt allerdings nur für das Kunststoffmodell, nicht für die Edelstahl-Variante.

    08.04.201529 KommentareVideo

  10. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

    Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

    28.03.201524 KommentareVideo

  11. Pebble Time Steel: Die bessere Apple Watch?

    Pebble Time Steel

    Die bessere Apple Watch?

    MWC 2015 Pebble hat den Zeitpunkt gut gewählt: Kurz vor dem Marktstart der Apple Watch hat das Unternehmen eine metallene Pebble mit Farbdisplay vorgestellt, die in vielen Punkten wie Akkulaufzeit, Preis und Erweiterbarkeit mehr bietet als Apples Smartwatch.

    03.03.201546 KommentareVideo

  12. 11,8 Millionen US-Dollar: Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

    11,8 Millionen US-Dollar

    Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

    Die neue Smartwatch Pebble Time hat nach nur drei Tagen die Bestmarke der ersten Uhr geschlagen und bereits Zusagen von 11,8 Millionen US-Dollar auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erzielt. Dabei war nur eine halbe Million für die Serienfertigung nötig.

    02.03.20159 KommentareVideo

  13. Smartwatch: Pebble Time mit Farbdisplay soll eine Woche laufen

    Smartwatch

    Pebble Time mit Farbdisplay soll eine Woche laufen

    Kurz vor dem Marktstart der Apple Watch hat Pebble mit der Time eine Smartwatch vorgestellt, die trotz Farbdisplay eine Woche Akkulaufzeit aufweisen soll. Ein geschickter Schachzug, zumal die Uhr sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten zusammenarbeitet.

    24.02.201571 KommentareVideo

  14. Smartwatch: Farb-Pebble kurzzeitig schon zu sehen

    Smartwatch

    Farb-Pebble kurzzeitig schon zu sehen

    In den Tiefen der Pebble-Website ist ein Bild einer Smartwatch mit Farbdisplay entdeckt worden. Sie dürfte am Dienstag offiziell vorgestellt werden, wenn der News-Countdown auf der Homepage abläuft. Wie lange die Uhr mit dem Farbdisplay läuft, ist nun die große Frage.

    23.02.201524 Kommentare

  15. Smartwatch: Neue Pebble soll mit Farbdisplay kommen

    Smartwatch

    Neue Pebble soll mit Farbdisplay kommen

    Auf der Website der Smartwatch Pebble läuft ein Countdown: Am Dienstag, den 24. Februar 2015, soll es eine neue Smartwatch geben - Gerüchten zufolge mit einem farbigen, stromsparenden Display und einem leicht geänderten Gehäuse, aber zu einem ähnlichen Preis wie die Metallversion der Uhr.

    20.02.201522 KommentareVideo

  16. Smartwatch: Android-Wear-Unterstützung für Pebble ist verfügbar

    Smartwatch

    Android-Wear-Unterstützung für Pebble ist verfügbar

    Jetzt können alle Pebble-Nutzer mit einem Android-Smartphone Android-Wear-Funktionen mit ihrer Uhr nutzen - das Betaprogramm wurde beendet und die Kompatibilität für alle freigegeben. Mit der Pebble-App können alle Android-Wear-Benachrichtigungen auf die Smartwatch geschickt werden.

    17.02.20151 KommentarVideo

  17. Smartwatch: Neue Pebble soll ganz anders sein als die anderen

    Smartwatch

    Neue Pebble soll ganz anders sein als die anderen

    Das kommende Pebble-Modell soll sich in Aufbau und Bedienbarkeit deutlich von anderen Smartwatches unterscheiden. Für Pebble-CEO Eric Migicovsky stehen dabei weniger Apps und eine Bildschirmbedienung im Vordergrund als die Reduzierung auf das Wesentliche.

    12.02.201524 KommentareVideo

  18. Smartwatch: Pebble unterstützt Android Wear

    Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

    Die Smartwatches von Pebble können mit einer neuen Pebble-Android-App mit Apps kommunizieren, die Android Wear unterstützen. Das erweitert das Einsatzgebiet der Uhren enorm, doch noch ist die Software nicht öffentlich verfügbar.

    17.12.201418 KommentareVideo

  19. Smartwatch: Pebble senkt die Preise

    Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

    Der Smartwatch-Hersteller Pebble hat die Preise für seine Uhren gesenkt. Mit neuen Funktionen will sich die Firma Apple entgegenstellen.

    01.10.201417 KommentareVideo

  20. Smartwatch: Pebble heuert LG-Designer an

    Smartwatch

    Pebble heuert LG-Designer an

    Pebble hat die Chefdesigner von LGs WebOS-Betriebssystem eingekauft. Damit will sich das Startup für den Kampf mit Apple und Android im Smartwatch-Geschäft wappnen.

    19.08.201413 Kommentare

  21. Smartwatch: Pebble jetzt auch offiziell in Deutschland bestellbar

    Smartwatch

    Pebble jetzt auch offiziell in Deutschland bestellbar

    Die Zollprobleme könnten der Vergangenheit angehören: Die Smartwatch Pebble wird offiziell nach Deutschland verschickt. Für 150 Euro bekommen Käufer das Grundmodell, die Edelstahlvariante kostet 250 Euro.

    04.07.201444 KommentareVideo

  22. Kickstarter-Erfolg: Pebble verkauft über 400.000 Smartwatches

    Kickstarter-Erfolg

    Pebble verkauft über 400.000 Smartwatches

    Android Wear beherrscht im Moment die Schlagzeilen, doch den Smartwatch-Boom haben andere ausgelöst. Pebbles Chef hat jetzt erstmals verraten, wie viele Uhren bereits verkauft wurden.

    21.03.201425 Kommentare

  23. Smartwatch: Appstore für Pebble startet zuerst nur für iOS

    Smartwatch

    Appstore für Pebble startet zuerst nur für iOS

    Am 3. Februar 2014 will Pebble über seine Apps für mobile Geräte den Store für Programme freischalten, die direkt auf der Smartwatch laufen. Das geschieht bisher nur für Apple-Geräte, eine Version für Android soll bald folgen.

    03.02.20146 KommentareVideo

  24. Pebble Steel Hands on: Eleganter und besser bedienbar

    Pebble Steel Hands on

    Eleganter und besser bedienbar

    CES 2014 Auf der CES ist die zweite Smartwatch Pebble Steel gezeigt worden. Uns gefiel vor allem die bessere Bedienung der neuen Uhr und dass sie weniger aufträgt.

    09.01.201428 KommentareVideo

  25. Gorilla-Glas und Metall: Pebble Steel - die unverwüstliche Smartwatch

    Gorilla-Glas und Metall

    Pebble Steel - die unverwüstliche Smartwatch

    CES 2014 Mit der Pebble Steel wurde die zweite Version der erfolgreichen Smartwatch vorgestellt. Im Gegensatz zum ersten Modell, das aus Kunststoff besteht, wurde bei der Pebble Steel auf Stahl, Leder und Gorilla-Glas gesetzt.

    07.01.201484 KommentareVideo

  26. Digitale Spickzettel: Schummeln mit Smartwatches

    Digitale Spickzettel

    Schummeln mit Smartwatches

    Wie einfach es ist, bei Klausuren mit Hilfe der Smartwatch Pebble zu schummeln, haben Softwareentwickler mit einer Studie bewiesen. Dafür entwickelten sie eine App, mit der die Studenten unbemerkt miteinander kommunizieren könnten.

    05.12.201356 Kommentare

  27. Galaxy Gear: Samsungs Smartwatch wird schlauer

    Galaxy Gear

    Samsungs Smartwatch wird schlauer

    Mit einem Update erweitert Samsung die Funktionen der Galaxy Gear signifikant. Nutzer erhalten jetzt ausführlichere Mitteilungen von zahlreichen Apps, unter anderem Gmail, Facebook, Twitter und Whatsapp.

    18.11.20137 KommentareVideo

  28. Galaxy Gear im Praxistest: "Einzelheiten finden Sie auf dem Mobilgerät!"

    Galaxy Gear im Praxistest  

    "Einzelheiten finden Sie auf dem Mobilgerät!"

    Samsungs Galaxy Gear soll den Nutzer unauffällig über Geschehnisse auf seinem Smartphone auf dem Laufenden halten. Häufig hat die Smartwatch uns jedoch mehr genervt als genützt - für Bastler könnte sie dennoch spannend sein.

    13.11.201349 KommentareVideo

  29. Smartwatch bei Best Buy: Pebble verärgert Kickstarter-Unterstützer

    Smartwatch bei Best Buy

    Pebble verärgert Kickstarter-Unterstützer

    Die Smartwatch Pebble ist nun auch im US-Handel erhältlich. Das verärgert Kunden, insbesondere aus Deutschland, die das Unternehmen über Kickstarter frühzeitig unterstützt und ihre Uhren noch nicht erhalten haben.

    03.07.201375 KommentareVideo

  30. Pebble: Zifferblatt-SDK für Smartwatch verfügbar

    Pebble

    Zifferblatt-SDK für Smartwatch verfügbar

    Das erste größere Update für Pebble ist verfügbar. Version 1.10 der Firmware behebt eine Reihe kleinerer Probleme - vor allem aber gibt es parallel dazu das lang erwartete Zifferblatt-SDK.

    14.04.201315 KommentareVideo

  31. iFixit: Smartwatch Pebble lässt sich nicht reparieren

    iFixit

    Smartwatch Pebble lässt sich nicht reparieren

    Die Bastler von iFixit haben die über Kickstarter mit Millionenbeträgen finanzierte Smartwatch Pebble auseinandergenommen und nicht schlecht gestaunt, als sie sich nicht öffnen ließ, ohne das Display zu zerstören.

    14.03.201372 KommentareVideo

  32. Smartwatch: Pebble-Produktion gestartet

    Smartwatch  

    Pebble-Produktion gestartet

    Die Produktion der Smartwatch Pebble hat begonnen. Und die Auslieferung soll auch anlaufen.

    24.01.201358 KommentareVideo

  33. Smartwatch: Pebble kommt - erster Eindruck von der CES

    Smartwatch

    Pebble kommt - erster Eindruck von der CES

    CES 2013 Am 23. Januar 2013 soll die verspätete Smartwatch Pebble endlich ausgeliefert werden. Golem.de konnte sich in Las Vegas einen ersten Eindruck von ihr verschaffen.

    10.01.201387 KommentareVideo

  34. Gerüchte: Apple arbeitet mit Intel an einer Smartwatch

    Gerüchte

    Apple arbeitet mit Intel an einer Smartwatch

    Kein großer Fernseher, sondern eine kleine Armbanduhr steht im Mittelpunkt neuer Gerüchte um ein Produkt von Apple. Die Smartwatch soll im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen.

    27.12.201294 Kommentare

  35. Smartwatch: Pebble verpasst Weihnachten

    Smartwatch

    Pebble verpasst Weihnachten

    Pebble-Unterstützer müssen sich weiter gedulden: Zu Weihnachten werden sie ihre smarten Armbanduhren nicht mehr bekommen.

    08.12.201234 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Pebble Time im Test
    Nicht besonders smart, aber watch
    Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch

    Die Pebble Time ist das erfolgreichste Kickstarterprojekt - aber wie schlägt sie sich im Alltag? Ist die Akkulaufzeit so lang, wie der Hersteller verspricht, und funktioniert sie mit Android genauso gut wie mit iOS? Wir haben die Smartwatch mit E-Paper-Display im Langzeittest ausprobiert.

  2. Smartwatch
    Pebble Time mit Farbdisplay soll eine Woche laufen
    Smartwatch: Pebble Time mit Farbdisplay soll eine Woche laufen

    Kurz vor dem Marktstart der Apple Watch hat Pebble mit der Time eine Smartwatch vorgestellt, die trotz Farbdisplay eine Woche Akkulaufzeit aufweisen soll. Ein geschickter Schachzug, zumal die Uhr sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten zusammenarbeitet.


Gesuchte Artikel
  1. Skype 2.1 für Android
    Videotelefonie für Android 2.2 mit Einschränkung
    Skype 2.1 für Android: Videotelefonie für Android 2.2 mit Einschränkung

    Mit der neuen Version 2.1 von Skype für Android lässt sich die Videotelefonfunktion auf Geräten mit Android 2.2 nutzen, allerdings nur mit Einschränkungen. Komfortable Videotelefonfunktionen erfordern zwingend Android 2.3 alias Gingerbread.
    (Android Skype Versionen)

  2. Youporn und Xvideos
    30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos
    Youporn und Xvideos: 30 Prozent des Internet-Datentraffics sind Pornovideos

    Pornovideoangebote machen 30 Prozent des Datentraffics des gesamten Internets aus. Das hat das Onlinemagazin Extremetech aus Daten von Googles Doubleclick Ad Planner und Angaben von Youporn berechnet.
    (X Videos)

  3. Human Element
    Robert Bowling kündigt Exklusivspiel für Ouya an
    Human Element: Robert Bowling kündigt Exklusivspiel für Ouya an

    Ouya hat das erste eigene Spiel: Der ehemalige Producer von Call of Duty arbeitet mit seinem neuen Entwicklerstudio Robotoki an einem Zombiespiel namens Human Element - ein Prequel soll exklusiv für die Android-Konsole erscheinen.
    (Ouya)

  4. Kamera im Lumia 920
    Nokia beim Schummeln erwischt
    Kamera im Lumia 920: Nokia beim Schummeln erwischt

    Nokia hat zum Lumia 920 ein Werbevideo veröffentlicht, das die Vorzüge der Bildstabilisierung des Windows-Phone-8-Smartphones zeigen soll. Allerdings wurden die Filmaufnahmen gar nicht mit dem Lumia 920 gemacht, wie Nokia eingesteht, nachdem der Schwindel aufgedeckt wurde.
    (Nokia)

  5. AVM
    Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen
    AVM: Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen

    AVM hat mit "Fritz!OS 5.50" eine neue Firmware-Version für seine DSL-Router veröffentlicht. Rund 100 neue Funktionen soll die neue Software haben.
    (Avm)

  6. HTC One X Plus im Test
    HTC One X und ein bisschen Plus
    HTC One X Plus im Test: HTC One X und ein bisschen Plus

    Mit dem One X Plus hat HTC sein Modell One X aufgemotzt: Prozessor, der Akku und die Frontkamera wurden verbessert. Das Smartphone läuft außerdem mit Android 4.1 und einer neuen Sense-Oberfläche. Ob diese Verbesserungen den hohen Preis rechtfertigen, zeigt unser ausführlicher Test.
    (Htc One X Plus)

  7. Nokia Lumia 520
    Smartphone mit Windows Phone 8 für 200 Euro
    Nokia Lumia 520: Smartphone mit Windows Phone 8 für 200 Euro

    Mit dem Lumia 520 bringt Nokia ein neues Smartphone mit Windows Phone 8, das sich mit einem Preis von 200 Euro vor allem an Einsteiger richtet. Damit ist es noch günstiger als das Lumia 620, das bisher das günstigste Lumia-Smartphone war. Mit dem Lumia 720 gibt es ein neues Mittelklassemodell.
    (Lumia 520)


Verwandte Themen
Smartwatch, Wearable, Android Wear, IFTTT, Galaxy Gear, Kickstarter, Yelp, Gorilla-Glas, Crowdfunding, CES 2014, E-Ink, iFixit

RSS Feed
RSS FeedPebble

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige