Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten.
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten. (Bild: Pebble)

Smartwatch: Neue Pebble soll mit Farbdisplay kommen

Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten.
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten. (Bild: Pebble)

Auf der Website der Smartwatch Pebble läuft ein Countdown: Am Dienstag, den 24. Februar 2015, soll es eine neue Smartwatch geben - Gerüchten zufolge mit einem farbigen, stromsparenden Display und einem leicht geänderten Gehäuse, aber zu einem ähnlichen Preis wie die Metallversion der Uhr.

Anzeige

Pebble hat seine Homepage überarbeitet und lässt einen Zähler laufen. Bald soll demnach etwas Neues angekündigt werden. Ob es sich dabei um eine Smartwatch handelt, ist offiziell noch nicht bekannt. Den Gerüchten zufolge, die zum Beispiel die Website 9to5Mac aufgegriffen hat, soll es eine neue Version der beliebten Uhr sein, die das Genre nach einer spektakulären Kickstarter-Kampagne wiederbelebte.

Das neue Modell soll demnach nicht nur mit einer überarbeiteten Software, sondern auch mit einem etwas größeren Display ausgerüstet sein. Das ist diesmal in Farbe, setzt jedoch weiterhin auf die E-Paper-Technik. Das Display ist wieder dauerhaft eingeschaltet und kann auf Knopfdruck beleuchtet werden. Das Gehäuse soll etwas flacher ausfallen - ein Punkt, der bei vielen Smartwatches derzeit kritisiert wird. Sie sind etwas klobig. Die Akkulaufzeit soll wie bei den bisherigen Modellen angenehm lang sein.

Die Pebble mit ihrem E-Paper-Display gehört zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten aller Zeiten. Das anvisierte Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar wurde mit über zehn Millionen US-Dollar weit übertroffen. Die Smartwatch ist sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel.

Die neue Hardware soll ein Mikrofon enthalten - insofern könnte eine Sprachsteuerung neben den Buttons auf der Seite die Bedienung übernehmen. Einen Pulsmesser werde es nicht geben, berichtet 9to5Mac. Sensoren wie einen Schrittzähler hingegen schon. Sie werden im wechselbaren Armband untergebracht, was eine interessante Update-Möglichkeit darstellen würde. Das Gehäuse soll weiterhin aus Kunststoff sein, mit Aluminiumrändern zur Verstärkung. Die Auflade-Pins sind den Angaben zufolge auf die Gehäuseunterseite gewandert. Die Preise sollen ähnlich wie die der Pebble Steel sein, die rund 230 Euro kostet.

Pebble-Chef Eric Migicovsky hatte in einem Gespräch mit Cnet zudem Andeutungen gemacht, dass die nächste Pebble komplett anders als bisherige Smartwatches bedient werde. Sie werde sich in diesem Punkt auch grundlegend vom ersten Modell unterscheiden, das über die seitlichen Knöpfe gesteuert wird. Stattdessen deutete er für die neue Pebble Bedienknöpfe an. Denkbar ist auch eine verstärkte Nutzung von Spracheingaben.


eye home zur Startseite
Nebucatnetzer 21. Feb 2015

AFAIK nennt sich das eben E-Paper. Das Display von Pepple wird zumindest im Wikipedia...

pandarino 20. Feb 2015

Wobei ich sagen muss, dass mir eine höhere Auflösung beim Diaplay lieber wäre als Farbe...

Qbit42 20. Feb 2015

Also ich benutze die Sprachsteuerung durchaus, aber hauptsächlich für eine schnelle...

miauwww 20. Feb 2015

Nee. Reines e-ink würde mir völlig reichen, und akkumäßig wärs auch top.

Himmerlarschund... 20. Feb 2015

Ja, so in die Richtung denke ich mir das auch. Hatte ja extra geschrieben, dass es keinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software-Schmiede Vogler & Hauke GmbH, Neckarsulm
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    LordSiesta | 20:35

  2. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    tnn85 | 20:34

  3. Re: Hätte man das Geld doch bloß für was...

    ArcherV | 20:34

  4. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    Mithrandir | 20:25

  5. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Mithrandir | 20:23


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel