Anzeige
Pebble Time Round jetzt in Deutschland verfügbar
Pebble Time Round jetzt in Deutschland verfügbar (Bild: Pebble)

Reduktion: Pebble senkt Smartwatch-Preise

Pebble Time Round jetzt in Deutschland verfügbar
Pebble Time Round jetzt in Deutschland verfügbar (Bild: Pebble)

Pebble hat die Preise für ältere Smartwatch-Modelle, aber auch für die aktuelle Pebble Time und die Pebble Time Steel teilweise radikal gesenkt. Außerdem ist die runde Pebble Time Round nun im Handel erhältlich.

Die neue Smartwatch Pebble Time Round kann nun in Deutschland zu einem Preis von 229 Euro online in Elektronikmärkten erworben werden. Die Pebble Time Round ist mit einer Höhe von nur 7,5 mm und einem Gewicht von 28 Gramm besonders klein und leicht.

Anzeige
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
  • Pebble Time Round (Bild: Pebble)
Pebble Time Round (Bild: Pebble)

Die runde Uhr verfügt wie die eckige Pebble Time über ein farbiges Display. Es gehört zur Gruppe der E-Paper-Displays und kann 64 Farben darstellen. Die geringe Gehäusestärke beeinflusst allerdings die Akkulaufzeit. Pebble verspricht lediglich zwei Tage, während die Pebble Time in der Praxis etwa fünf Tage ohne Nachladen auskommt, die Pebble Time Steel sogar acht Tage.

Gleichzeitig hat Pebble die Preise für alle weiteren Smartwatches deutlich gesenkt, wie die nachfolgende Tabelle zeigt.

ModellAlter PreisNeuer Preis
Pebble149 Euro99,95 Euro
Pebble Steel199 Euro149,95 Euro
Pebble Time249 Euro169,95 Euro
Pebble Time Steel299 Euro249,95 Euro
Pebble-Preise

Wer nach dem 21. Januar eine Pebble beim Hersteller gekauft hat, erhält die Differenz zu den neuen Preisen vom Hersteller erstattet.


eye home zur Startseite
esei 02. Mär 2016

Sehe ich auch so, die Pebble Time hat nette Features und Specs, aber sowas möchte ich mir...

sebastian4699 02. Mär 2016

Belegt durch was? Und vor allem durch wen? Auch wenn meine Aussage ganz sicher nicht...

DonaldDuck 02. Mär 2016

...oder was ist mit dem Daumen los ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Professur für Wirtschaftsinformatik
    GGS GERMAN GRADUATE SCHOOL OF MANAGEMENT AND LAW, Heilbronn
  2. IT-Ingenieur (m/w) Frontend Produktion
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Produktmanager/-in Geschäftsfeld Netze und BOS-Digitalfunk
    Dataport, Hamburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  2. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  3. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  4. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren

  5. Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

  6. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  7. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  8. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik

  9. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  10. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Ist doch eh sinnlos...

    SoniX | 12:20

  2. Re: | Warum Frau Voßhoff hier ausgenutzt wird|

    der_wahre_hannes | 12:19

  3. Re: Wieso denn so teuer?

    mc-kay | 12:17

  4. Re: Oculus Rift - Soso

    Dwalinn | 12:16

  5. Re: 80 GB pro Film, netter Kopierschutz :-)

    Quantium40 | 12:16


  1. 11:49

  2. 11:30

  3. 11:07

  4. 11:03

  5. 10:43

  6. 10:11

  7. 09:55

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel