Abo
  • Services:
Anzeige
Das Wearable Pebble Core
Das Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)

Core: Pebble integriert Amazon Alexa in neues Fitness-Wearable

Das Wearable Pebble Core
Das Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)

Schon länger experimentierte das Pebble-Team mit einem Sprachassistenten für seine Smartwatches, jetzt wird Amazon Alexa in das neue Wearable Pebble Core integriert. Damit können Nutzer die kleine schwarze Box für zahlreiche Anfragen und Sprachbefehle nutzen.

Das Pebble-Team hat angekündigt, Amazons Sprachassistenten Alexa in sein neues Projekt Pebble Core einzubinden. Damit wäre Core nicht mehr nur ein kleines, leichtes Fitness-Wearable, sondern gleichzeitig eine miniaturisierte Version von Amazon Echo.

Anzeige

Dank der Alexa-Integration können Core-Nutzer zahlreiche Sprachbefehle verwenden. Neben Suchanfragen im Internet kann über Alexa beispielsweise der tägliche Fitnessverlauf abgefragt werden. Auch Nachrichtenschlagzeilen kann Alexa auf Anfrage vorlesen oder Dinge aus dem Internet bestellen - unter anderem bei Amazon.

  • Das neue Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)
  • Das neue Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)
  • Das neue Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)
Das neue Wearable Pebble Core (Bild: Pebble)

Für Besitzer von Smart-Home-Systemen ist Alexa ebenfalls praktisch: Über die Plattform lassen sich verschiedene Systeme per Spracheingabe steuern. So können Core-Nutzer dann Glühlampen oder andere Geräte einfach per Sprachkommando über den am Körper getragenen Core ein- und ausschalten.

Pebble arbeitet schon länger an Sprachassistenten

Die Einbindung eines Sprachassistenten in seine Produkte ist ein Thema, das das Pebble-Team bereits länger beschäftigt. Seit Sommer 2015 arbeitet eine kleine Gruppe bei Pebble an einem derartigen Projekt, herausgekommen ist eine Sprachsteuerung namens Concierge.

Anders als Alexa fehlt Concierge allerdings die Lernfähigkeit, zudem soll das System nicht so menschlich wirken wie Amazons Assistent. Daher haben sich die Pebble-Macher entschieden, Concierge aufzugeben und stattdessen komplett auf Alexa und deren Integration zu setzen.

Ob auch die kommenden neuen Pebble-Smartwatches Alexa bekommen, ist aktuell noch nicht bekannt. Pebble sammelt gerade per Crowdfunding auf Kickstarter Geld für zwei neue Smartwatches und Pebble Core. Das Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar wurde nach wenigen Stunden erreicht, aktuell hat das Pebble-Team über 10 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Finanzierung läuft noch 26 Tage.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  2. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  3. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  4. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  5. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  6. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  7. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  8. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  9. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  10. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: 500GB für 250¤? Für die meisten sind dann die...

    ckerazor | 12:19

  2. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    Spike79 | 12:17

  3. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    Trollversteher | 12:16

  4. Re: asus kapiert es nicht

    igor37 | 12:13

  5. Re: Naja...

    nightmar17 | 12:03


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:35

  4. 11:31

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 09:00

  8. 08:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel