GEZ - Gebühreneinzugszentrale, GEZ

GEZ - Gebühreneinzugszentrale

Die GEZ zieht die Rundfunkgebühren der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ein. Sie ist eine Gemeinschaftseinrichtung von ARD, ZDF und des DeutschlandRadios. Ab 2007 fallen die Gebühren auch für PCs an.

Artikel

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

    01.09.2014558 Kommentare

  2. Urteil: Verfassungsgerichtshof nennt Rundfunkbeitrag rechtmäßig

    Urteil

    Verfassungsgerichtshof nennt Rundfunkbeitrag rechtmäßig

    Das erste wichtige Urteil zum umstrittenen Rundfunkbeitrag liegt vor. "Auf das konkrete Vorhandensein von Rundfunkempfangsgeräten kommt es nicht mehr an", so die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder.

    13.05.2014272 Kommentare

  3. IT-Branche: Rundfunkgebühren bleiben zu hoch

    IT-Branche

    Rundfunkgebühren bleiben zu hoch

    Die minimale Senkung des Rundfunkbeitrags ist laut Bitkom nicht ausreichend. Andere kritisieren sie als Minisenkung einer sozial ungerechten Zwangsabgabe.

    14.03.201460 Kommentare

Anzeige
  1. Internetdienste: Was 2013 eingestellt wurde

    Internetdienste

    Was 2013 eingestellt wurde

    Winamp, Lavabit, Lucas Arts und die Flatrate haben eins gemeinsam: Sie wurden 2013 eingestellt oder geschlossen. Auch viele weitere Internetdienste wurden dieses Jahr von ihren Entwicklern aufgegeben.

    30.12.201366 KommentareVideo

  2. Rundfunkbeitrag: Zwangsanmeldungen lassen Gebühren sinken

    Rundfunkbeitrag

    Zwangsanmeldungen lassen Gebühren sinken

    Die neue Haushaltsabgabe für ARD und ZDF soll ab 2015 leicht sinken. Möglich wird dies auch, weil durch einen Datenabgleich mit den Behörden mehr Wohnungen erfasst werden als erwartet.

    18.12.2013160 Kommentare

  3. Rundfunkbeitrag: 1 Milliarde mehr für ARD und ZDF

    Rundfunkbeitrag

    1 Milliarde mehr für ARD und ZDF

    Erst war von 500 Millionen Euro die Rede, nun sollen die öffentlich-rechtlichen Sender durch den Rundfunkbeitrag 1 Milliarde Euro mehr einnehmen. Auch das ZDF räumt "erhebliche Mehreinnahmen" ein.

    03.12.2013171 Kommentare

  1. ARD und ZDF: Neuer Rundfunkbeitrag bringt 500 Millionen Euro mehr

    ARD und ZDF

    Neuer Rundfunkbeitrag bringt 500 Millionen Euro mehr

    Nach Berechnungen der Gebührenkommission KEF machen ARD und ZDF gewaltige Überschüsse durch den neuen Rundfunkbeitrag. Jetzt spricht die Union von einer Gebührensenkung.

    11.11.2013144 Kommentare

  2. Autovermieter Sixt: Verfassungsklage gegen Rundfunkbeitrag

    Autovermieter Sixt

    Verfassungsklage gegen Rundfunkbeitrag

    Der Autovermieter Sixt soll jährlich drei Millionen Euro Rundfunkbeitrag zahlen und will sich dagegen bis hin zum Bundesverfassungsgericht wehren.

    20.08.201336 Kommentare

  3. Gruppe Remote Control: Boykottbewegung zahlt den Rundfunkbeitrag nicht

    Gruppe Remote Control  

    Boykottbewegung zahlt den Rundfunkbeitrag nicht

    Die Gruppe Remote Control widersetzt sich durch Nichtzahlen dem umstrittenen Rundfunkbeitrag. Gemeinsam wollen sie Ordnungswidrigkeiten begehen und sich von einem Anwalt beraten lassen.

    24.07.2013235 Kommentare

  4. Kameraüberwachung: Apple gewinnt den Big Brother Award

    Kameraüberwachung

    Apple gewinnt den Big Brother Award

    Wegen seiner umfassenden Kameraüberwachung in den Apple-Shops, die Beschäftigte und Kunden betrifft, hat Apple den Negativpreis Big Brother Award 2013 erhalten.

    12.04.201362 Kommentare

  5. Rundfunkbeitrag: Datenabgleich mit den Einwohnermeldeämtern hat begonnen

    Rundfunkbeitrag

    Datenabgleich mit den Einwohnermeldeämtern hat begonnen

    Um Beitragspflichtige ausfindig zu machen, gleicht der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio seine Daten mit denen der Einwohnermeldeämter ab. Übermittelt werden die Datensätze aller Volljährigen in Deutschland.

    04.03.2013135 Kommentare

  6. GEZ-Gebühr: Rundfunkbeitrag kostet Pflegeeinrichtungen 4 Millionen Euro

    GEZ-Gebühr

    Rundfunkbeitrag kostet Pflegeeinrichtungen 4 Millionen Euro

    Pflegeeinrichtungen müssen 50 Prozent mehr Gebühren an ARD und ZDF zahlen. "Warum sollen pflegebedürftige Menschen die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit ihren Milliardenetats, beispielsweise für teure Sportprogramme, sicherstellen?", fragt deren Bundesverband.

    05.02.2013111 Kommentare

  7. Aufstand der Kommunen: ARD und ZDF droht breiter GEZ-Boykott

    Aufstand der Kommunen

    ARD und ZDF droht breiter GEZ-Boykott

    Die Kommunen laufen Sturm gegen die neue GEZ-Gebühr. Die Stadt Köln zog jetzt die Notbremse und verweigert bis auf weiteres die Zahlung. Das könnte der Anfang eines breiten Aufstands gegen ARD und ZDF sein.

    30.01.2013251 Kommentare

  8. Rundfunkbeitrag: MDR bestätigt, dass Gebührenfahnder bleiben

    Rundfunkbeitrag

    MDR bestätigt, dass Gebührenfahnder bleiben

    Jetzt ist vom MDR offiziell bestätigt, was die Sender bislang vehement bestritten hatten: Schwarzseher werden weiterhin mit Gebührenfahndern und Haustürkontrollen verfolgt.

    14.01.2013224 Kommentare

  9. Verfassungsgerichtshof: Drogeriekette Rossmann klagt gegen neuen Rundfunkbeitrag

    Verfassungsgerichtshof

    Drogeriekette Rossmann klagt gegen neuen Rundfunkbeitrag

    Die Dirk-Rossmann-Drogeriemarktkette lehnt den neuen Rundfunkbeitrag ab und klagt deswegen vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof. Auch eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht sei möglich.

    09.01.2013147 Kommentare

  10. Verwaltungsrichter: Verfassungsgericht soll über neuen Rundfunkbeitrag urteilen

    Verwaltungsrichter

    Verfassungsgericht soll über neuen Rundfunkbeitrag urteilen

    Ein Richter meint, dass das Bundesverfassungsgericht über die Rechtmäßigkeit des neuen Rundfunkbeitrags entscheiden muss. Die ersten Klagen gegen Zahlungsaufforderungen dürften bald bei den Verwaltungsgerichten eintreffen.

    05.01.2013259 Kommentare

  11. ARD: Das Erste wird im Netz gestreamt

    ARD  

    Das Erste wird im Netz gestreamt

    Die ARD streamt ihr Programm von Das Erste jetzt im Internet. Auch mit mobilen Geräten können die Inhalte in Echtzeit empfangen werden.

    03.01.2013155 Kommentare

  12. Beitragsservice: Neue GEZ will über 849.000 Schwarzseher aufspüren

    Beitragsservice

    Neue GEZ will über 849.000 Schwarzseher aufspüren

    Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) erwartet, beim anstehenden Abgleich mit den Daten der Einwohnermeldeämter viele neue Gebührenzahler zu finden. Der Abgleich steht am 3. März 2013 bevor.

    02.01.2013264 Kommentare

  13. GEZ-Beitrag: Bitkom findet den neuen Rundfunkbeitrag zu hoch

    GEZ-Beitrag

    Bitkom findet den neuen Rundfunkbeitrag zu hoch

    Der neue Rundfunkbeitrag, der am 1. Januar eingeführt wird und die bisherige GEZ-Gebühr ersetzt, sei zu hoch, kritisiert der IT-Branchenverband Bitkom. Die Einsparungen durch den Wegfall von Gebührenfahndern sollten an die Verbraucher weitergegeben werden.

    30.12.2012175 Kommentare

  14. Haushaltsgebühr: Große Mehrheit gegen neue GEZ-Zwangsabgabe

    Haushaltsgebühr

    Große Mehrheit gegen neue GEZ-Zwangsabgabe

    60 Prozent lehnen laut einer Umfrage die Umwandlung der GEZ-Gebühr in eine Haushaltsgebühr für alle ab. Eingeführt wird die neue Abgabe trotzdem.

    09.12.2012518 Kommentare

  15. Rundfunkbeitrag: Neue GEZ wird weiter Gebührenfahnder an die Tür schicken

    Rundfunkbeitrag  

    Neue GEZ wird weiter Gebührenfahnder an die Tür schicken

    Ein interner Entwurf für die Satzung der Landesrundfunkanstalten sieht vor, weiterhin Schwarzseher mit Gebührenfahndern und Haustürkontrollen zu verfolgen. Das sollte mit der neuen Haushaltsgebühr ab 2013 eigentlich ein Ende haben.

    06.11.2012281 Kommentare

  16. Rundfunkbeitrag: Neue GEZ wird Schwarzseher nicht rückwirkend verfolgen

    Rundfunkbeitrag

    Neue GEZ wird Schwarzseher nicht rückwirkend verfolgen

    Wer bisher GEZ-Gebühren boykottiert hat, muss sie nicht nachzahlen, wenn ab dem 1. Januar 2013 die neue Gebühr des "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" fällig wird - obwohl die Behörde die Daten der Einwohnermeldeämter abfragen darf.

    29.10.2012204 Kommentare

  17. Bundesverfassungsgericht: Rundfunkgebühren für PCs sind zulässig

    Bundesverfassungsgericht

    Rundfunkgebühren für PCs sind zulässig

    Die Erhebung von Rundfunkgebühren für internetfähige PCs ist zulässig. Die entsprechende Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig bestätigte jetzt das Bundesverfassungsgericht.

    02.10.201267 Kommentare

  18. Meldegesetz: GEZ bekommt bereits die Daten der Einwohnermeldeämter

    Meldegesetz

    GEZ bekommt bereits die Daten der Einwohnermeldeämter

    Die GEZ sagt, dass sie nicht zu den Interessengruppen gehört, die das neue Meldegesetz durchgesetzt haben. Die Gebühreneinzugszentrale werde bereits regelmäßig von den Meldeämtern mit den aktuellsten Daten versorgt.

    09.07.2012160 Kommentare

  19. MeldFortG: Neues Melderecht ein Anliegen der GEZ

    MeldFortG  

    Neues Melderecht ein Anliegen der GEZ

    Das umstrittene Meldegesetz dürfte im Herbst im Bundesrat abgelehnt werden. Rot-grün regierte Bundesländer wollen dagegen stimmen, und auch die CSU wendet sich dagegen. Das Law-Blog berichtet, dass sich die GEZ für das Gesetz einsetzt.

    09.07.201271 Kommentare

  20. Neue Gebührenpolitik: Das Netz protestiert gegen die "Gema-Lügen"

    Neue Gebührenpolitik

    Das Netz protestiert gegen die "Gema-Lügen"

    Die Verwertungsgesellschaft Gema will ihre Gebühren reformieren und große Musikveranstaltungen um ein Vielfaches teurer machen. Im Netz formiert sich Protest.

    22.06.2012379 Kommentare

  21. Öffentlich-Rechtliche: "Es muss eine Alternative geben!"

    Öffentlich-Rechtliche

    "Es muss eine Alternative geben!"

    Um die Grundidee des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu retten, fordern Dokumentarfilmer ein neues Internetmedium. Bis zu 800 Millionen Euro aus der neuen Haushaltsabgabe der GEZ sollen einen "gewaltigen kreativen Schub" auslösen.

    06.06.201218 Kommentare

  22. IMHO: Ich heb dann mal ur

    IMHO

    Ich heb dann mal ur

    Kulturpanik auf der einen, Zensur- und Wissenszugang-Paranoia auf der anderen Seite: Die aktuelle Debatte ums Urheberrecht muss endlich subtiler werden, fordert der Blogger Johnny Haeusler.

    16.04.201273 Kommentare

  23. ARD und ZDF: Germany's Gold kommt noch im April 2012

    ARD und ZDF

    Germany's Gold kommt noch im April 2012

    Das Betreiberunternehmen für die Streaming-Plattform mit dem Arbeitstitel Germany's Gold von ARD und ZDF wird noch in diesem Monat gegründet. Geboten werden auf der kommerziellen Plattform Filme, Dokumentationen und Serien. Der Besitzer der Filmbibliothek von Leo Kirch ist beteiligt.

    05.04.201216 Kommentare

  24. Germany's Gold: Streamingportal von ARD und ZDF startet demnächst

    Germany's Gold

    Streamingportal von ARD und ZDF startet demnächst

    Die Streamingplattform mit dem Arbeitstitel Germany's Gold soll laut Angaben von Beteiligten kurz vor dem Start stehen. Das deutsche "Hulu" von ARD und ZDF ist streng kommerziell und will schnell Gewinne erwirtschaften.

    03.04.201255 Kommentare

  25. Haushaltsabgabe: GEZ-Gebühr auch für Menschen ohne Fernseher beschlossen

    Haushaltsabgabe

    GEZ-Gebühr auch für Menschen ohne Fernseher beschlossen

    Mit Schleswig-Holstein hat der letzte Landtag der Umwandlung der GEZ-Gebühr in die Haushaltsabgabe zugestimmt. Damit tritt die Änderung am 1. Januar 2013 in Kraft.

    16.12.2011512 Kommentare

  26. GEZ: Verfassungsrechtler nennt Haushaltsgebühr verfassungswidrig

    GEZ

    Verfassungsrechtler nennt Haushaltsgebühr verfassungswidrig

    Die neue Haushaltsabgabe, die die GEZ-Gebühr ablösen soll, stellt laut dem früheren Hamburger Wissenschaftssenator einen "Eingriff in die Freiheitssphäre des Bürgers" dar.

    04.12.2011206 Kommentare

  27. Gegen Apple und Google: ZDF-Intendant will Bündnis mit Privaten

    Gegen Apple und Google

    ZDF-Intendant will Bündnis mit Privaten

    Das ZDF will mit privaten Sendern und Verlagen gegen Google und Apple vorgehen, deren Suchmaschinen und Vertriebsplattformen fremden Content aufsaugen würden. Gespräche sind bereits angelaufen.

    24.11.201126 Kommentare

  28. ARD-Vorsitzende: GEZ-Gebühren sollen angeblich nicht steigen

    ARD-Vorsitzende

    GEZ-Gebühren sollen angeblich nicht steigen

    Die ARD-Chefin will beruhigen. Trotz des Mehrbedarfs von ARD und ZDF in Höhe von 1,47 Milliarden Euro sollen die Rundfunkgebühren nicht erhöht werden.

    24.09.201173 Kommentare

  29. Mehrbedarf: ARD und ZDF wollen 1,5 Milliarden Euro mehr GEZ-Gebühren

    Mehrbedarf

    ARD und ZDF wollen 1,5 Milliarden Euro mehr GEZ-Gebühren

    Die Öffentlich-Rechtlichen wollen mehr Geld. Davon soll ein großer Teil für Sportrechte ausgegeben werden.

    22.09.2011139 Kommentare

  30. Medienregulierung: Wende bei Rundfunklizenzierung in Sicht?

    Medienregulierung

    Wende bei Rundfunklizenzierung in Sicht?

    Die Konvergenz zwischen dem Internet und den klassischen Sendemedien Rundfunk und Fernsehen lassen Medienpolitiker neu über Regulierungsfragen nachdenken. Die Lizenzpflicht für Fernsehsender und Online-Videoangebote könnte in absehbarer Zeit fallen.

    31.08.20112 Kommentare

  31. Urteil: Gericht schränkt Rundfunkgebühren für Internet-PCs ein

    Urteil

    Gericht schränkt Rundfunkgebühren für Internet-PCs ein

    Freiberufler, die in einem Arbeitszimmer in ihrer privaten Wohnung einen internetfähigen PC nutzen, müssen keine zusätzlichen Rundfunkgebühren entrichten, wenn sie schon für private Fernseh- und Rundfunkgeräte in der Wohnung bezahlen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.

    18.08.201113 Kommentare

  32. Eingeknickt: GIS veröffentlicht Stellungnahme zum Hackerangriff

    Eingeknickt

    GIS veröffentlicht Stellungnahme zum Hackerangriff

    Auf Druck von Anonymous hat die österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS eine Stellungnahme zum Hack vom 22. Juli 2011 veröffentlicht. Die Aktivisten hatten damit gedroht, die erbeuteten Kundendaten andernfalls zu veröffentlichen.

    25.07.201136 Kommentare

  33. Ultimatum: Anonymous Österreich erpresst GIS

    Ultimatum

    Anonymous Österreich erpresst GIS

    Die österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS muss bis 18 Uhr öffentlich über die Tragweite des Hacks von vergangener Woche informieren - andernfalls wollen österreichische Anonymous-Mitglieder die dabei erbeuteten Daten veröffentlichen.

    25.07.201139 Kommentare

  34. Anonymous: Österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS gehackt

    Anonymous

    Österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS gehackt

    Österreichische Anonymous-Mitglieder haben die Webseite der "Gebühren Info Service GmbH" (GIS) gehackt. Dabei konnten sie auch auf Daten von Gebührenzahlern zugreifen, von denen aber bisher nur Auszüge veröffentlicht wurden.

    22.07.201112 Kommentare

  35. GEZ-Gebühr: Fahndet die Polizei für den NDR nach Autoradios?

    GEZ-Gebühr

    Fahndet die Polizei für den NDR nach Autoradios?

    Der Norddeutsche Rundfunk soll ein Schreiben verschickt haben, in dem zur Zahlung von GEZ-Gebühren für ein Autoradio aufgefordert wurde. Dabei stützte sich der Sender auf Erkenntnisse der Polizei, die den Wagen besichtigt haben soll.

    31.05.201172 Kommentare

  36. GEZ: Grüner warnt vor Ausbau der "Datenschnüffelei"

    GEZ

    Grüner warnt vor Ausbau der "Datenschnüffelei"

    Die in der Bevölkerung unbeliebte GEZ braucht 250 neue Mitarbeiter. Dagegen regt sich jetzt in Schleswig-Holstein Unmut. Der Apparat der GEZ dürfe nicht aufgebläht werden.

    19.04.201149 Kommentare

  37. Urteil: Hausverbot für GEZ-Mitarbeiter zulässig

    Urteil

    Hausverbot für GEZ-Mitarbeiter zulässig

    Hausbesitzer, die sich durch unangemeldete Besuche von Mitarbeitern der GEZ belästigt fühlen, können sich dagegen mit einem Hausverbot wehren, hat das Amtsgericht Bremen entschieden.

    18.04.2011159 Kommentare

  38. Leser setzen Themen 2010: Heiß diskutiert, viel geklickt, verrissen

    Leser setzen Themen 2010

    Heiß diskutiert, viel geklickt, verrissen

    Nichts ist so umstritten wie Apple, jeder Artikel wird als Bestätigung von Verschwörungstheorien herangezogen, und die Erklärung dafür ist simpel: Nichts interessierte die Golem.de-Leser 2010 mehr als Apples Produkte, wie ein Blick auf unsere Statistiken zeigt. Wir wünschen allen Lesern ein paar frohe und geruhsame Festtage.

    24.12.2010209 KommentareVideo

  39. ARD, ZDF & Co

    Scheitert die neue Rundfunkabgabe?

    Die GEZ in ihrer jetzigen Form könnte länger bestehen bleiben als erwartet: Es gibt Spekulationen, dass der Landtag von Nordrhein-Westfalen nach der Novelle des Jugendmedienschutzstaatsvertrages auch die neue Rundfunkabgabe stoppt.

    18.12.2010298 Kommentare

  40. Bundesverwaltungsgericht

    Rundfunkgebührenpflicht für internetfähige PCs gilt

    Für internetfähige PCs sind Rundfunkgebühren zu bezahlen, das bestätigte heute das Bundesverwaltungsgericht in drei Fällen. Es komme nicht darauf an, ob die Geräte tatsächlich zum Empfang von Radio- beziehungsweise Fernsehsendungen genutzt werden, sondern lediglich darauf, dass die Geräte zum Empfang bereitgehalten werden, so die Richter.

    27.10.2010114 Kommentare

  41. GEZ-Gebühr: Landeschefs beschließen umstrittenes neues Modell

    GEZ-Gebühr

    Landeschefs beschließen umstrittenes neues Modell

    Die Ministerpräsidentenkonferenz hat die Reform der GEZ-Gebühr abgesegnet. Wenn die Landesparlamente jetzt zustimmen, wird der Entwurf Mitte Dezember 2010 unterzeichnet. Doch es gab Änderungen gegenüber dem letzten Entwurf.

    22.10.2010219 Kommentare

  42. Auf Länder- und Bundesebene: FDP will GEZ-Reform verhindern

    Auf Länder- und Bundesebene

    FDP will GEZ-Reform verhindern

    Immer mehr Spitzenpolitiker der Regierungspartei FDP wollen die GEZ-Reform in der jetzigen Form abwehren. Die Konferenz der Ministerpräsidenten soll den Entwurf am 15. Dezember 2010 nicht unterschreiben.

    21.10.201087 Kommentare

  43. Rundfunkgebührenreform: Laut Sixt-Gutachten verfassungswidrig

    Rundfunkgebührenreform

    Laut Sixt-Gutachten verfassungswidrig

    Die geplante Reform der Rundfunkgebühren stößt nicht nur aus Datenschutzgründen auf Kritik, sondern soll laut einem neuen Gutachten auch teilweise verfassungswidrig sein. Das Gutachten wurde vom Autovermieter Erich Sixt in Auftrag gegeben.

    09.10.2010209 Kommentare

  44. Opposition: Die neue GEZ-Gebühr ist eine Datenschutzkatastrophe

    Opposition

    Die neue GEZ-Gebühr ist eine Datenschutzkatastrophe

    Die Linke lehnt die neue GEZ-Gebühr ab, sie bezeichnet die neue Haushaltsabgabe als datenschutzrechtlichen Gau. Die Grünen wollen nachbessern.

    21.09.2010236 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Printrbot
    3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar
    Printrbot: 3D-Drucker als Bausatz für 500 US-Dollar

    Selbermachen im 21. Jahrhundert heißt, Objekte im 3D-Drucker aufzubauen. Ein Designer aus den USA hat ein Gerät entworfen, das nur 500 US-Dollar kosten soll. Der Nutzer kann damit auch weitere 3D-Drucker herstellen.
    (3d Drucker Bausatz)

  2. Samsung
    Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung
    Samsung: Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung

    Das Bada-Smartphone Wave 3 wird die Navigationslösung von Tomtom erhalten. Samsung und Tomtom haben eine strategische Vereinbarung getroffen, nach der Samsung die Navigationsdaten für das Wave 3 nutzen darf.
    (Samsung Bada)

  3. Youtube und Gema
    "Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal!"
    Youtube und Gema: "Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal!"

    Die Hamburger Hip-Hop- und Electro-Band Deichkind protestiert auf ihrem Facebook-Profil gegen die Sperrung ihres Musikvideos zum Song "Leider geil" auf Youtube. Der Eintrag wurde bereits mehr als 20.000 mal geliked.
    (Spotify)

  4. Wundermaterial
    Neue Transistor-Struktur für Graphen-Chips
    Wundermaterial: Neue Transistor-Struktur für Graphen-Chips

    Samsung hat eine neue Transistor-Struktur auf Basis von Graphen entwickelt, mit der sich die Grenzen herkömmlicher Silizium-Chips überwinden lassen sollen. Samsung spricht von einem "Wundermaterial".
    (Graphen)

  5. Android
    Samsung will Galaxy Note 2 auf der Ifa vorstellen
    Android: Samsung will Galaxy Note 2 auf der Ifa vorstellen

    Ende August 2012 will Samsung das Galaxy Note 2 auf der Internationalen Funkausstellung vorstellen. Das Riesensmartphone soll dann ein noch größeres Display sowie einen Quad-Core-Prozessor erhalten und gleich mit Android 4.1 alias Jelly Bean laufen.
    (Samsung Note 2)

  6. Hasselblad Lunar
    Luxus-Systemkamera zum Mondpreis
    Hasselblad Lunar: Luxus-Systemkamera zum Mondpreis

    Mit der Lunar hat Hasselblad seine erste Systemkamera angekündigt. Sie sieht aus wie eine miniaturisierte DSLR, doch ein Spiegel ist nicht eingebaut. Stattdessen setzt Hasselblad auf Carbon, Titan, Holz und andere Edelmaterialien. Das hat seinen Preis.
    (Hasselblad)

  7. Angebliche Fotos
    Sind das Bilder des iPhone 6?
    Angebliche Fotos: Sind das Bilder des iPhone 6?

    Ein leicht hervorstehendes Kameraobjektiv, abgerundete Ecken - so soll das neue iPhone 6 aussehen, wenn man den Fotos glaubt, die über Weibo verbreitet wurden. Und es sieht vor allem flacher aus als das iPhone 5S.
    (Iphone 6)


Verwandte Themen
Germany's Gold, ARD, ZDF, DVB-H, Fernsehen, Urheberabgabe, Creative Commons, ProSiebenSat.1, Hulu, Bitkom, Piratenpartei, BBC, Anonymous, Spotify

RSS Feed
RSS FeedGEZ

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de