Abo
Anzeige

Browserwahl

Artikel

  1. Freie Browserwahl: Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

    Freie Browserwahl

    Microsofts Update Catalog braucht kein ActiveX mehr

    Der Microsoft Update Catalog hat keine künstliche Zugangsbeschränkung mehr. Microsoft hat die ActiveX-Voraussetzung aus dem alten Werkzeug für Administratoren entfernt.

    26.10.20165 Kommentare

  2. Windows 10: Firefox 40 modifiziert ungefragt die systemweite Websuche

    Windows 10

    Firefox 40 modifiziert ungefragt die systemweite Websuche

    Bei der Installation von Firefox 40 wird ungefragt die Websuche innerhalb von Windows 10 verändert. Sobald der Browser als Standard definiert wurde, sucht Windows 10 nicht mehr mit Bing, sondern mit Google.

    13.08.2015109 Kommentare

  3. Windows 10: Mozilla missfällt neue Festlegung des Standard-Browsers

    Windows 10

    Mozilla missfällt neue Festlegung des Standard-Browsers

    Windows 10 hat eine neue Zuweisung zur Festlegung des Standard-Browsers erhalten - und das gefällt Mozilla gar nicht. In einem offenen Brief beschwert sich der Firefox-Macher beim Microsoft-Chef darüber und verlangt eine Änderung.

    31.07.2015160 Kommentare

Anzeige
  1. Microsoft: Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

    Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

    Die Auflagen der EU-Kommission zur Anzeige alternativer Browser statt dem Internet Explorer in Windows sind ausgelaufen. Microsoft hat die Anzeige deshalb wieder abgeschafft.

    18.12.2014132 Kommentare

  2. Fehlende Browserwahl: Microsoft muss 561 Millionen Euro EU-Strafe zahlen

    Fehlende Browserwahl

    Microsoft muss 561 Millionen Euro EU-Strafe zahlen

    Microsoft wird in der EU wegen fehlender Browserauswahl in Windows 7 Service Pack 1 zahlen müssen. Die EU hat dazu jetzt einen Beschluss gefasst.

    06.03.201393 Kommentare

  3. Browserwahl: Mozilla fehlen 6 bis 9 Millionen Downloads

    Browserwahl

    Mozilla fehlen 6 bis 9 Millionen Downloads

    Durch die rund 15 Monate fehlende Browserwahl in Windows 7 mit Service Pack 1 fehlen Mozilla rund 6 bis 9 Millionen Downloads, rechnet Mozillas Justiziar Harvey Anderson vor.

    01.11.2012110 Kommentare

  1. EU-Kommission: Microsoft ist seiner Pflicht nicht nachgekommen

    EU-Kommission

    Microsoft ist seiner Pflicht nicht nachgekommen

    Microsoft ist seiner Verpflichtung, Nutzern die Wahl ihres bevorzugten Webbrowsers über ein Auswahlfenster zu ermöglichen, nicht nachgekommen. Zu diesem Schluss kommt die Europäische Kommission nach einer ersten Prüfung.

    24.10.201266 Kommentare

  2. Steve Ballmer und Steven Sinofsky: Weniger Gehalt wegen fehlender Browserwahl

    Steve Ballmer und Steven Sinofsky

    Weniger Gehalt wegen fehlender Browserwahl

    Microsoft hat die Gehälter seines Topmanagements veröffentlicht. Microsoft-Chef Steve Ballmer bekommt demnach weniger Bonus als der restliche Vorstand, unter anderem wegen der fehlenden Browserwahl auf einigen Systemen mit Windows 7.

    10.10.201248 Kommentare

  3. Windows 8: Flash-Patch für Internet Explorer 10 kommt bald

    Windows 8

    Flash-Patch für Internet Explorer 10 kommt bald

    Microsoft will in Kürze für die Windows-8-Version des Internet Explorer 10 einen Patch bereitstellen. Damit werden Sicherheitslücken in Adobes Flash-Komponente des Browsers geschlossen, die seit August 2012 bekannt sind.

    12.09.20121 Kommentar

  1. Browserwahl: Microsoft will Forderungen der EU-Kommission sofort erfüllen

    Browserwahl

    Microsoft will Forderungen der EU-Kommission sofort erfüllen

    Microsoft-Chef Steve Ballmer soll EU-Kommissar Joaquín Almunia zugesichert haben, umgehend alle Forderungen in dem Kartellverfahren um die Auswahl alternativer Browser zu erfüllen. Seit ein paar Tagen gibt es ein Update für Windows 8, das die Browserwahl nachrüstet.

    10.09.201243 Kommentare

  2. Microsoft: Fehlende Browserwahl war "technischer Fehler"

    Microsoft

    Fehlende Browserwahl war "technischer Fehler"

    Microsoft hat zum neuen Kartellverfahren der EU wegen der fehlenden Browserwahl in Windows 7 umfassend Stellung genommen. Das Unternehmen spricht dabei von einem bereits behobenen Fehler seinerseits und bietet an, die Frist für die Browserwahl zu verlängern.

    17.07.201280 Kommentare

  3. EU-Kommission: Neues Kartellverfahren gegen Microsoft wegen Browserwahl

    EU-Kommission  

    Neues Kartellverfahren gegen Microsoft wegen Browserwahl

    Die Europäische Kommission hat ein neues förmliches Wettbewerbsverfahren gegen Microsoft eingeleitet. Das Unternehmen soll sich nicht an die 2009 getroffenen Vereinbarungen zu einer freien Wahl des Webbrowsers durch den Benutzer halten.

    17.07.201277 Kommentare

  1. Search Tabs: Wie sich Mozilla gegen Chrome behaupten will

    Search Tabs

    Wie sich Mozilla gegen Chrome behaupten will

    Chrome hat Firefox den Rang abgelaufen, unter Android spielt Mozillas Browser nur eine Nebenrolle und unter iOS gibt es den Browser gar nicht. Das will Mozilla ändern und zugleich dafür sorgen, dass eine solche Situation nicht mehr eintritt. Ganz nebenbei will Mozilla den Suchmaschinenmarkt neu ordnen.

    18.06.201280 KommentareVideo

  2. Windows: BSI gibt lückenhafte Sicherheitsempfehlungen

    Windows  

    BSI gibt lückenhafte Sicherheitsempfehlungen

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Empfehlungen für eine sichere Konfiguration von Windows-Computern veröffentlicht, nicht alle sind hilfreich. Zudem wird fleißig Werbung für Regierungsprojekte gemacht.

    03.02.201252 Kommentare

  3. Microsofts Browserwahl funktioniert nicht überall korrekt

    Microsofts Browserwahl funktioniert nicht überall korrekt

    Polnische Windows-Nutzer erhalten die Browserwahl ganz ohne Zufallskomponente. Grund ist ein Fehler in den Javascript-Funktionen, so dass der Internet Explorer immer an erster Stelle erscheint. Derzeit ist nicht bekannt, ob dieser Fehler auch in anderen EU-Ländern zuschlägt.

    19.04.201080 Kommentare

  1. Opera: Browserwahl hat die Downloadzahlen erhöht

    Opera: Browserwahl hat die Downloadzahlen erhöht

    Seit Anfang März 2010 verteilt Microsoft die Browserwahl für die Windows-Systeme, auch in Deutschland gibt es den Auswahldialog seit kurzem. Laut Opera haben sich die Downloadzahlen dadurch erhöht, über 50 Prozent aller Opera-Downloads innerhalb der EU stammen von der Browserwahl.

    18.03.2010110 Kommentare

  2. Microsofts Browserwahl arbeitet nun zufälliger

    Microsofts Browserwahl arbeitet nun zufälliger

    Microsoft hat den Algorithmus für die zufällige Verteilung der Einträge der Browserwahl überarbeitet. Damit werden die einzelnen Browser gleichmäßiger auf die einzelnen Plätze verteilt.

    09.03.201046 Kommentare

  3. Microsoft: Browserwahl für Deutschland bereits aktiv (Upd.)

    Microsoft: Browserwahl für Deutschland bereits aktiv (Upd.)

    Microsofts Browserwahl für Windows-Systeme wird bereits für deutsche Nutzer verteilt. Eigentlich war der deutsche Start dafür erst für den 17. März 2010 geplant.

    08.03.2010181 Kommentare

  4. Microsofts Browserwahl ist nicht zufällig genug

    Microsofts Browserwahl ist nicht zufällig genug

    Die von Microsoft eingeführte Browserwahl soll die fünf auf der ersten Seite angezeigten Browser in zufälliger Reihenfolge präsentieren. Doch nicht alle Browser haben die gleiche Chance auf die vorderen Positionen.

    02.03.2010299 Kommentare

  5. Opera 10.50 für Windows: Fertige Version ist da

    Opera 10.50 für Windows: Fertige Version ist da

    Nachdem Opera von Sonntagfrüh bis Montagabend insgesamt fünf Release Candidates von Opera 10.50 für Windows veröffentlicht hatte, steht nun die finale Version als Download zur Verfügung. Mit einer beschleunigten Rendering Engine und einer optimierten Javascript-Engine will sich Opera 10.50 wieder den Titel schnellster Browser sichern.

    02.03.201086 Kommentare

  6. Opera 10.50 - erste Release Candidates für Windows

    Opera 10.50 - erste Release Candidates für Windows

    Opera hat seit Sonntagfrüh mittlerweile vier Release Candidates von Opera 10.50 für die Windows-Plattform veröffentlicht. Mit Hochdruck will Opera wohl die Arbeiten an dem Browser beenden, wenn die Browserwahl für Windows-Systeme freigeschaltet wird.

    01.03.201032 Kommentare

  7. Microsoft: Browserwahl für Windows ab 17. März 2010

    Microsoft: Browserwahl für Windows ab 17. März 2010

    Ab 17. März 2010 wird Microsoft deutsche Nutzer über Windows Update zur Wahl ihres Browsers auffordern, wie es die Einigung zwischen dem US-Konzern und der EU-Kommission vorsieht. In anderen europäischen Ländern erfolgt das Update bereits früher.

    19.02.2010238 Kommentare

  8. EU und Microsoft einigen sich im Browserstreit

    Die Europäische Kommission ist im Browserstreit mit Microsoft zu einem Ergebnis gelangt. Künftig sollen Nutzer ihren Browser unter Windows aktiv auswählen, statt automatisch den Internet Explorer vorgesetzt zu bekommen.

    16.12.2009109 Kommentare

  9. Microsoft und EU vor Einigung

    Im Kartellstreit zwischen Microsoft und der Europäischen Kommission könnte am 15. Dezember 2009 eine Einigung verkündet werden. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg hat Microsoft weitere Zugeständnisse gemacht.

    04.12.200936 Kommentare

  10. Kritik an Microsofts Browserauswahl

    Kritik an Microsofts Browserauswahl

    Mozilla, Opera und Google sind mit Microsofts geplantem Browser-Auswahl-Fenster nicht zufrieden und drängen auf Änderungen, berichtet die New York Times. Um einen Kartellstreit mit der EU beizulegen, will Microsoft Windows-Nutzer künftig auf Alternativen zum Internet Explorer hinweisen.

    05.11.2009221 Kommentare

  11. Windows 7 ist verfügbar

    Windows 7 ist verfügbar

    Am heutigen 22. Oktober 2009 kommt Windows 7 in den Handel. Der Nachfolger von Windows Vista bringt eine überarbeitete Taskleiste sowie ein deutlich erweitertes Fenstermanagement. Weitere Neuerungen sind Sprunglisten und eine einfachere Hardwareverwaltung.

    22.10.2009435 KommentareVideo

  12. Windows 7: EU findet Microsofts Browserwahl gut (Update)

    Microsoft darf Windows 7 mit der vom Unternehmen vorgeschlagenen Browserauswahl liefern. Die Europäische Kommission gab vorläufiges grünes Licht. In Windows 7 soll der Nutzer bei der Installation des Betriebssystems einen Auswahlbildschirm erhalten, um andere Browser als den Internet Explorer zu installieren.

    07.10.2009136 Kommentare

  13. Windows 7 E kommt nicht

    Windows 7 E kommt nicht

    Europa soll nun doch keine browserlose Version von Windows 7 bekommen. Microsoft wird Windows 7 in Europa in der gleichen Version ausliefern wie im Rest der Welt. Welcher Browser mit dem Betriebssystem installiert werden soll, entscheidet der Nutzer.

    01.08.2009280 Kommentare

  14. Microsoft will Windows mit alternativen Browsern ausliefern

    Microsoft hat sich gegenüber der Europäischen Kommission bereiterklärt, neben dem Internet Explorer auch andere Browser zusammen mit seinem Betriebssystem Windows 7 anzubieten. Nutzer sollen den gewünschten Browser selbst auswählen können.

    24.07.2009390 Kommentare

  15. Windows 7 E: Microsoft entfernt Browser nur teilweise

    Windows 7 E wird nicht komplett auf den Internet Explorer 8 verzichten. Kernbereiche des Browsers wie die Rendering Engine Trident werden auch in Windows 7 E enthalten sein. Nur der Aufruf von Microsofts Browser wird in der speziellen EU-Version von Windows 7 deaktiviert sein.

    19.06.2009285 KommentareVideo

  16. Opera: Windows ohne Internet Explorer genügt nicht

    Opera: Windows ohne Internet Explorer genügt nicht

    Opera kritisiert Microsofts Entscheidung, Windows 7 in Europa ohne den Internet Explorer auszuliefern. Dieser Schritt sei keineswegs ausreichend. Opera fordert volle Wahlfreiheit für Verbraucher. Das sagte Operas CTO Golem.de. Opera hatte sich bei der EU über Microsoft beschwert.

    12.06.2009647 Kommentare

  17. Google verlangt Browserwahl beim Windows-Start

    Nach Opera äußert sich auch Google dazu, dass Microsoft den Internet Explorer in Windows 7 abschaltbar machen wird. Google spricht sich dafür aus, dass der Nutzer bei jedem Windows-Start einen anderen Browser auswählen können soll.

    11.03.2009323 Kommentare


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Microsoft
    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft
    Microsoft: Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

    Die Auflagen der EU-Kommission zur Anzeige alternativer Browser statt dem Internet Explorer in Windows sind ausgelaufen. Microsoft hat die Anzeige deshalb wieder abgeschafft.

  2. Microsoft
    Fehlende Browserwahl war "technischer Fehler"
    Microsoft: Fehlende Browserwahl war "technischer Fehler"

    Microsoft hat zum neuen Kartellverfahren der EU wegen der fehlenden Browserwahl in Windows 7 umfassend Stellung genommen. Das Unternehmen spricht dabei von einem bereits behobenen Fehler seinerseits und bietet an, die Frist für die Browserwahl zu verlängern.


Gesuchte Artikel
  1. Nokia Lumia 2520 im Test
    Es glänzt und leuchtet hell
    Nokia Lumia 2520 im Test: Es glänzt und leuchtet hell

    Nokia wagt den Einstieg in den Tablet-Markt ausgerechnet mit einem Windows-RT-Gerät - und macht das Beste daraus: Das helle Display, ein LTE-Modem, genügend Leistung und eine gute Akkulaufzeit überzeugen. Einzig das Betriebssystem schränkt manchmal ein.
    (Nokia Lumia 2520)

  2. Wiko Getaway
    5-Zoll-Smartphone mit Metallrahmen und Dual-SIM für 200 Euro
    Wiko Getaway: 5-Zoll-Smartphone mit Metallrahmen und Dual-SIM für 200 Euro

    Wiko hat mit dem Getaway ein neues, günstiges Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor, 5-Zoll-Display, Metallrahmen und 13-Megapixel-Kamera vorgestellt. Der Speicherkarten-Slot kann wahlweise auch für eine zweite SIM-Karte genutzt werden.
    (Wiko Getaway)

  3. Gapgate
    Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt
    Gapgate: Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    Der Spalt zwischen Display und Metallrahmen des Samsung Galaxy Note 4 ist laut Hersteller nicht nur Absicht - er kann sogar im Laufe der Zeit größer werden. Das steht in der Bedienungsanleitung des 700 Euro teuren Geräts.
    (Galaxy Note 4)

  4. Driveclub
    Server-Stillstand statt Fahrspaß
    Driveclub: Server-Stillstand statt Fahrspaß

    Zum Start des Rennspiels Driveclub geht nichts: Die Server sind völlig überlastet und ermöglichen so gut wie keinen Zugang. Um den Ansturm zu lindern, verschiebt Sony sogar die Veröffentlichung der kostenlosen PS-Plus-Fassung.
    (Driveclub)

  5. Test Civilization Beyond Earth
    Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
    Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle

    Ein kleiner Schritt für Firaxis, aber ein großer Schritt für Civilization? Mit Beyond Earth schickt Sid Meier sein Rundenstrategiespiel erstmals unter dem Namen seiner beliebtesten Marke ins Weltall. Wir haben uns im Test mit grünen Aliens verbündet, sind im ersten Anlauf aber an ganz terrestrischen Problemen gescheitert.
    (Civilization Beyond Earth)


Verwandte Themen
Chris Beard, Opera10, EU-Kommission, Windows 7, Internet Explorer

RSS Feed
RSS FeedBrowserwahl

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige