Abo
  • Services:
Anzeige

Windows 7 E: Microsoft entfernt Browser nur teilweise

Basiscode vom Internet Explorer 8 bleibt im Betriebssystem

Windows 7 E wird nicht komplett auf den Internet Explorer 8 verzichten. Kernbereiche des Browsers wie die Rendering Engine Trident werden auch in Windows 7 E enthalten sein. Nur der Aufruf von Microsofts Browser wird in der speziellen EU-Version von Windows 7 deaktiviert sein.

Vor einer Woche gab Microsoft bekannt, Windows 7 in Europa ohne den Internet Explorer 8 ausliefern zu wollen. Diese spezielle Version wird durch ein angehängtes E gekennzeichnet. Mittlerweile hat Microsoft gegenüber Cnet.com eingeräumt, dass ein solches Windows 7 E weiterhin sehr viel Code vom Internet Explorer 8 enthalten wird. Neben der Rendering Engine Trident wird der HTTP-Stack sowie weitere Kernelemente des Browsers auch in Windows 7 E zu finden sein.

Anzeige

Microsoft hatte Windows 7 E angekündigt, weil die EU-Kommission den Konzern im Januar 2009 darüber informiert hatte, dass die Bündelung von Windows und Internet Explorer nach ihrer Auffassung gegen europäisches Wettbewerbsrecht verstößt, da dadurch andere Browser ausgeschlossen würden.

Mit dem Plan, Windows 7 in Europa ohne Browser anzubieten, will Microsoft einer Weisung der EU-Kommission zuvorkommen. Allerdings zeigt sich die EU-Kommission damit nicht zufrieden. Eigentlich sollte Microsoft Kunden mehr Freiheit bei der Browserwahl ermöglichen. Stattdessen habe Microsoft sich nun dazu entschlossen, dem Kunden nicht mehr, sondern weniger Auswahl zu bieten, kritisiert die EU.

 

Das erneute EU-Verfahren gegen Microsoft geht auf eine Beschwerde des norwegischen Browser-Herstellers Opera zurück, mittlerweile haben sich aber auch Mozilla und Google der Beschwerde angeschlossen. Auch Opera genügt Microsofts Schritt nicht.


eye home zur Startseite
bukowski 08. Mär 2010

Na hoffentlich bald nur noch Linux in der Eu! Kostet nichts und ist hundertmal besser als...

das ist ja wie... 29. Jul 2009

Einfach schwarzen balken drüber machen. nicht öffnen lassen. und es sieht aus als würde...

Satan 27. Jun 2009

Schonmal nen IE gesehen, der sich an Webstandards hält? Opera 10 schafft seit längerem...

Sirvolkmar 26. Jun 2009

Das versteht keiner was die Eu da macht. Werre ich MS würde die Eu den dicken Daumen...

Jakelandiar 23. Jun 2009

Na was für ein glpck das ich das nicht behauptet hab ich kenn selbst verwandte die nicht...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  2. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Koblenz, Ottobrunn bei München
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Selbst schuld

    Emulex | 19:47

  2. Re: Nintendo GO

    Spiritogre | 19:46

  3. Re: Wäre der Täter abgeschoben worden (Asylantrag...

    Mingfu | 19:46

  4. Ultima als Immobilienmaklereisimulation?

    demon driver | 19:45

  5. Re: Frage

    Spiritogre | 19:44


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel