Abo
  • Services:
Anzeige

EU und Microsoft einigen sich im Browserstreit

Browserauswahl kommt Mitte März 2010

Die Europäische Kommission ist im Browserstreit mit Microsoft zu einem Ergebnis gelangt. Künftig sollen Nutzer ihren Browser unter Windows aktiv auswählen, statt automatisch den Internet Explorer vorgesetzt zu bekommen.

Basis der Einigung ist ein Auswahldialog, der Nutzer die Wahl zwischen fünf Browsern lässt. Neben Microsofts Internet Explorer sind das Firefox, Safari, Chrome und Opera. Allerdings gibt es gegenüber den ersten Markttests einige Änderungen an der Auswahlbox.

So wird das Auswahlfenster in einem neutralen Fenster angezeigt, nicht in einem Fenster des Internet Explorers, der weiterhin mit Windows installiert, aber nach der Auswahl gegebenenfalls ersetzt wird. Die Reihenfolge, in der die Browser präsentiert werden, wird bei jedem Aufruf zufällig bestimmt.

Anzeige

Innerhalb von sechs Monaten und danach jährlich wird Microsoft der Kommission zur Umsetzung berichten und bei Bedarf weitere Änderungen an der Browserauswahl vornehmen. So soll sichergestellt werden, dass die Kommission auch weiterhin Einfluss nehmen kann.

Zwar gelten die getroffenen Regelungen ab sofort, doch Microsoft bekommt etwas Zeit eingeräumt, um die Browserauswahl umzusetzen. Mitte März 2010 soll die Browserauswahl dann zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
paini 18. Dez 2009

Sagt mal, habt Ihr alle einen an der Klatsche??? Oh mein Gott! Mircrosoft ist eine...

surfenohneende 17. Dez 2009

In den Letzten Jahren haben wir gesehen, was ein Monopol incl. Deren Ausnutzung für...

314159 17. Dez 2009

"Jo, besser wäre es gewesen das Microsoft-Monopol schon vor Jahren zu zerschlagen." und...

iMäc 17. Dez 2009

Der IE ist mit dem OS verzahnt. Safari nicht. Zumindest nicht in dem Maße. Microsoft hat...

wind 17. Dez 2009

Danke, dass du mich als Idiot bezeichnest. Problem hier ist deine beschränkte...


WolKim.de - Social News Community / 17. Dez 2009

Einigung bei Internet-Explorer-Streit

Heinkas News / 17. Dez 2009

Wer die Wahl hat, hat die Qual



Anzeige

Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. STEMMER IMAGING GmbH, Puchheim bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. ab 219,90€
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  2. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  3. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  4. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  5. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  6. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können

  7. Amber Mobility

    Elektroauto für 33 Euro pro Woche mieten

  8. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  9. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  10. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

  1. Re: 132 Euro im Monat, nie im Leben!

    ChMu | 12:29

  2. Re: Fahrlässig..

    DetlevCM | 12:29

  3. Re: TOX?

    IceFoxX | 12:28

  4. Re: Wie soll das bitte für E2E-verschlüsselte...

    daarkside | 12:23

  5. Nutzt doch einfach XMPP und gut :)

    MeinAccountname | 12:22


  1. 12:03

  2. 11:49

  3. 11:37

  4. 11:30

  5. 10:42

  6. 10:34

  7. 09:46

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel