Harvey Anderson
Harvey Anderson (Bild: Mozilla)

Browserwahl Mozilla fehlen 6 bis 9 Millionen Downloads

Durch die rund 15 Monate fehlende Browserwahl in Windows 7 mit Service Pack 1 fehlen Mozilla rund 6 bis 9 Millionen Downloads, rechnet Mozillas Justiziar Harvey Anderson vor.

Anzeige

Nach dem Kartellstreit mit der EU um die Verknüpfung von Betriebssystem und Browser hatte sich Microsoft 2009 verpflichtet, einen Dialog zur Browserwahl anzubieten. Windows-Nutzer in der Europäischen Union sollten nach der Installation entscheiden, welchen Browser sie verwenden wollen. Doch für knapp 15 Monate fehlte dieser Dialog zur Browserwahl unter Windows 7 mit Service Pack 1.

Das soll die Zahl der Firefox-Downloads um 6 bis 9 Millionen reduziert haben, rechnet Mozillas Justiziar Harvey Anderson in einem Blogeintrag vor. So sei die Zahl der Firefox-Downloads bis kurz vor Beseitigung des Fehlers um rund 63 Prozent zurückgegangen und habe zum Teil bei nur rund 20.000 pro Tag gelegen. Nach der Korrektur legte die Zahl der Downloads direkt um 150 Prozent auf rund 50.000 pro Tag zu. Daraus ergibt sich kumuliert eine entsprechende Zahl.

Die Europäische Kommission untersucht den Vorfall und hat Microsoft nach einer ersten Prüfung bereits mitgeteilt, dass das Unternehmen seiner Pflicht nicht nachgekommen sei. Microsoft-Chef Steve Ballmer kostete der Fehler einen Teil seines Gehaltsbonus.


saithis 06. Nov 2012

Bei 16 GB RAM + SSD sind mir die Ressourcen egal. Zudem ist nur die Minderheit der Tabs...

Thaodan 02. Nov 2012

Für einen DAU schon.

DekenFrost 02. Nov 2012

Dem kann ich nur zustimmen, der Hauptgrund warum ich andere Browser nutze sind inzwischen...

hevilp 02. Nov 2012

Schwachsinn, eine DIN oder ISO hat 0 gesetzescharakter. stell dir vor du gräbst eine...

4x 02. Nov 2012

Und du hast nun genau welchem Nachteil dadurch?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen
  2. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  3. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. NEU: PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  3. Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Samsung Galaxy Tab 4 für 239,90€, Bosch IXO IV für 39,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Keurig 2.0 gehackt: Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
Keurig 2.0 gehackt
Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
  1. BSI-Sicherheitsbericht Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
  2. Soaksoak Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten
  3. Mobile Sicherheit Nokia Security Center in Berlin soll Mobilfunknetze sichern

    •  / 
    Zum Artikel