1.442 Virtualisierung Artikel
  1. FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

    FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

    Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    09.07.20191 Kommentar
  2. Cloud-Gaming: Blade Shadow erhält bessere Code-Basis und Schnellmenü

    Cloud-Gaming: Blade Shadow erhält bessere Code-Basis und Schnellmenü

    Das Blade-Team hat den Code aller Shadow-Clients vereinheitlicht. Damit verspricht sich der Cloud-Gaming-Anbieter künftig schnellere Updates. Nutzer erhalten mit der neuen Version ein einfach zugängliches Schnellmenü, in dem sich Bandbreite und USB-Peripherie anpassen lassen.

    09.07.20191 KommentarVideo
  3. Betriebssysteme: Linux 5.2 erscheint mit freiem Mali-Treiber

    Betriebssysteme: Linux 5.2 erscheint mit freiem Mali-Treiber

    Die aktuelle Version 5.2 des Linux-Kernel hat nun Unicode-12.1-Support für das Dateisystem Ext4. Außerdem führt Linux 5.2 ein Feldbus-Subsystem ein, unterstützt jetzt Intels Sound Open Firmware (SOF) und es gibt erstmals Community-Treiber für Mali-GPUs von ARM.

    08.07.20190 Kommentare
  4. KKR: Corel für über 1 Milliarde US-Dollar verkauft

    KKR: Corel für über 1 Milliarde US-Dollar verkauft

    Das Traditionsunternehmen Corel hat einen neuen Besitzer. Corel hatte sich durch den Erwerb von Parallels modernisiert.

    03.07.201916 Kommentare
  5. Microsoft: Hyper-V Server 2019 freigegeben

    Microsoft: Hyper-V Server 2019 freigegeben

    Microsoft hat nach langer Verzögerung den Hyper-V Server 2019 freigegeben. Die Auskoppelung aus dem Windows Server 2019 ist kostenlos, beinhaltet aber nur die für eine Virtualisierung notwendigen Komponenten.

    19.06.20198 Kommentare
Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. Wirtgen GmbH, Windhagen
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch


  1. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

    Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

    Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

    18.06.201914 Kommentare
  2. Microsoft: WSL 2 in Insider Builds verfügbar

    Microsoft: WSL 2 in Insider Builds verfügbar

    Die zweite Version des Windows Subsystem für Linux (WSL) ist in einem Insider Build veröffentlicht worden. Wie angekündigt, hat Microsoft damit erstmals einen eigenen Linux-Kernel veröffentlicht.

    13.06.20197 KommentareVideo
  3. Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    11.06.201966 KommentareVideo
  4. Microsoft: WSL 2 kann nicht neben VMware oder Virtualbox laufen

    Microsoft: WSL 2 kann nicht neben VMware oder Virtualbox laufen

    Aufgrund seiner Architektur wird das Windows-Subsystem für Linux (WSL) in Version 2 den Einsatz anderer Virtualisierungsprodukte stark erschweren. Weitere Unterschiede sorgen wohl auch dafür, dass das WSL 1 mittelfristig erhalten bleiben soll.

    14.05.201917 Kommentare
  5. WSL 2: Wie Microsoft den Linux-Kernel auf Windows bringt

    WSL 2: Wie Microsoft den Linux-Kernel auf Windows bringt

    Build 2019 Das Windows Subsystem für Linux nutzt in Version 2 einen echten Linux-Kernel. Microsoft erklärt Details zum Hypervisor und Tricks zur Speicher- und Dateiverwaltung, die für Windows-Container entstanden sind.

    10.05.201971 KommentareVideo
  1. Google: Kotlin soll erste Wahl für Android werden

    Google: Kotlin soll erste Wahl für Android werden

    Google I/O 2019 Bei der Android-Entwicklung will Google die Nutzung der Sprache Kotlin weiter forcieren, auch weil sie bei Entwicklern immer beliebter wird. Bestimmte Funktionen und Neuerungen erscheinen nun auch schon zuerst für Kotlin.

    08.05.201955 Kommentare
  2. Microsoft: Windows bekommt einen Linux-Kernel für WSL 2

    Microsoft: Windows bekommt einen Linux-Kernel für WSL 2

    Build 2019 Microsofts Windows 10 wird künftig auch einen Linux-Kernel ausliefern. Der wird aber nicht für das Windows-System verwendet, sondern für das neue Windows-Subsystem für Linux genutzt. Das macht die Entwicklung und Pflege einfacher.

    07.05.201930 KommentareVideo
  3. Betriebssysteme: Linux 5.1 optimiert asynchrone Zugriffe

    Betriebssysteme: Linux 5.1 optimiert asynchrone Zugriffe

    Die Optimierungen in Linux 5.1 sind ziemlich zahlreich: verbesserte asynchrone Operationen, ein ausgemustertes Dateiformat, eine Abschirmung für externe USB-Datenträger, beschleunigtes WLAN und optimiertes Live-Patching.

    06.05.20194 Kommentare
  1. Freie Software: GNU-Paketmanager Guix erreicht Version 1.0

    Freie Software: GNU-Paketmanager Guix erreicht Version 1.0

    Nach sieben Jahren Arbeit ist die Paketverwaltung Guix für GNU- und Linux-Systeme in der wichtigen Version 1.0 erschienen. Das Werkzeug ermöglicht Reproduzierbarkeit, Transactional Updates und sogar eine Art Systemverwaltung zum Provisioning.

    03.05.20199 Kommentare
  2. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.

    25.04.20190 Kommentare
  3. Virtualisierung: Qemu 4.0 bringt maximale Geschwindigkeit für PCIe 4.0

    Virtualisierung: Qemu 4.0 bringt maximale Geschwindigkeit für PCIe 4.0

    Die aktuelle Version 4.0 des VM-Werkzeuges Qemu unterstützt PCIe 4.0 bei maximaler Geschwindigkeit. Die Entwickler haben außerdem den CPU-Support erweitert, was vor allem Architekturen jenseits von x86 betrifft.

    24.04.20194 Kommentare
  1. Google Anthos: Umbenannte Cloud-Plattform ist mit Konkurrenz kompatibel

    Google Anthos: Umbenannte Cloud-Plattform ist mit Konkurrenz kompatibel

    Früher hieß sie mal Cloud Services Platform, jetzt wird sie in Anthos umbenannt. Googles Produkt soll Kubernetes auf diverse Infrastrukturen bringen: ins lokale Rechenzentrum oder sogar auf Clouds von Microsoft und AWS. Ebenfalls neu sind Nvidias Tesla-T4-GPUs bei Google.

    10.04.20190 KommentareVideo
  2. Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

    Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

    Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    05.04.201934 Kommentare
  3. Systemanforderungen: Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Systemanforderungen: Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Für 30 Bilder pro Sekunde in 1080p-Auflösung benötigt Anno 1800 nur einen Quadcore-Prozessor, darüber hinaus liegen die Anforderungen höher. Allerdings läuft das Spiel auch auf integrierten Intel-Grafikeinheiten.

    03.04.201958 KommentareVideo
  1. GPL-Klage: Hellwig beendet Rechtsstreit gegen VMware

    GPL-Klage: Hellwig beendet Rechtsstreit gegen VMware

    Nachdem die Klage von Linux-Entwickler Christoph Hellwig gegen VMware auch im Berufungsverfahren abgewiesen wurde, legt der Entwickler keine weiteren Rechtsmittel ein. Hellwig hatte VMware einen Verstoß gegen die GPL vorgeworfen und sieht sein Ziel der Lizenzeinhaltung dennoch erreicht.

    02.04.20190 Kommentare
  2. Programmiersprache: PHP 8 bekommt JIT-Engine

    Programmiersprache: PHP 8 bekommt JIT-Engine

    Nach mehreren Jahren Arbeit soll die noch kommende Version 8 der Sprache PHP eine JIT-Engine erhalten. Das bringe zwar Vorteile und sei wichtig für die Zukunft, im Vergleich zur Konkurrenz sei die Technik aber "extrem einfach", heißt es in dem verabschiedeten Vorschlag.

    01.04.201914 Kommentare
  3. Oracle: Java 12 führt Switch Expressions und Micro-Benchmarks ein

    Oracle: Java 12 führt Switch Expressions und Micro-Benchmarks ein

    Für Java 12 ist JDK 12 die quelloffene Referenzimplementierung. Die von Oracle unter der GPL angebotene Java-Version hat mehrere neue Features, darunter Switch Expressions und eine Micro-Benchmarking-Suite.

    20.03.20199 Kommentare
  1. Windows Defender Application Guard: Webseiten-Sandbox kommt für Chrome und Firefox

    Windows Defender Application Guard: Webseiten-Sandbox kommt für Chrome und Firefox

    Um sicher zu surfen, öffnet das Plugin Windows Defender Application Guard unbekannte Webseiten in einem abgeschotteten Container. Die Software gibt es jetzt auch für Google Chrome und Mozilla Firefox es gibt aber Einschränkungen.

    18.03.20194 Kommentare
  2. Betriebssysteme: Linux 5.1 verbessert Live-Patching

    Betriebssysteme: Linux 5.1 verbessert Live-Patching

    Die Optimierungen in Linux 5.1 sind ziemlich zahlreich: optimiertes Live-Patching, ein ausgemustertes Dateiformat, eine Abschirmung für externe USB-Datenträger, beschleunigtes WLAN und neue Funktionen für Grafikkarten.

    18.03.20193 Kommentare
  3. Pi-Day: Kreiszahl Pi mit 31,4 Billionen Nachkommastellen ist Rekord

    Pi-Day: Kreiszahl Pi mit 31,4 Billionen Nachkommastellen ist Rekord

    Fast 112 Tage lang haben viele Knoten in der Google Cloud 31,4 Billionen Nachkommastellen von Pi ausgerechnet. Das ist mit Abstand der neue Rekord. Der Ressourcenaufwand scheint den "gesunden Wettbewerb" zu rechtfertigen, sagt Google.

    14.03.201979 Kommentare
  4. Microsoft: Unix-Diagnosewerkzeug Dtrace läuft auf Windows

    Microsoft: Unix-Diagnosewerkzeug Dtrace läuft auf Windows

    Das von Sun für Solaris erstellte Werkzeug Dtrace läuft künftig auch auf Windows. Microsoft hat dafür das Werkzeug portiert und stellt seine Änderungen als Open Source bereit. Einen Teil des Kernel-Treibers legt das Unternehmen aber nicht offen.

    12.03.20190 Kommentare
  5. Quarkus: Red Hat will Java für Kubernetes fit machen

    Quarkus: Red Hat will Java für Kubernetes fit machen

    Mit dem Framework Quarkus will Open-Source-Spezialist Red Hat die Programmiersprache Java in die Cloud-Umgebung aus Microservices, Containern und Kubernetes bringen. Der Grund ist schlicht die Beliebtheit der Systeme.

    08.03.20191 Kommentar
  6. Blade Shadow und Ghost im Test: Windows-PC streamen mit Hindernissen

    Blade Shadow und Ghost im Test: Windows-PC streamen mit Hindernissen

    Über das Internet einen vollwertigen Windows-PC streamen - kann das funktionieren? Golem.de testet Blade Shadow und die Konsole Shadow Ghost und ist gespalten: Einerseits funktioniert der Dienst unter Umständen sehr gut, andererseits hält er teils nicht, was er verspricht.

    07.03.201992 KommentareVideo
  7. Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    04.03.201946 Kommentare
  8. GPL-Klage: Klage von Hellwig gegen VMware erneut abgewiesen

    GPL-Klage: Klage von Hellwig gegen VMware erneut abgewiesen

    Auch im Berufungsverfahren ist die Klage von Linux-Entwickler Christoph Hellwig gegen VMware abgewiesen worden. Hellwig hatte dem Unternehmen einen Verstoß gegen die GPLv2 und damit Urheberrechtsverletzung vorgeworfen.

    01.03.20199 Kommentare
  9. HHVM: Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    HHVM: Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    Mit der eigenen freien virtuellen Maschine HHVM für PHP hat Facebook die Sprache deutlich beschleunigt. Die aktuelle Version 4.0 von HHVM unterstützt wie angekündigt jedoch kein PHP mehr, sondern nur noch die eigene Sprache Hack.

    12.02.20191 Kommentar
  10. Schulden: Dell Technologies will SecureWorks verkaufen

    Schulden: Dell Technologies will SecureWorks verkaufen

    Ein Verkauf von SecureWorks könnte Dell über 2 Milliarden US-Dollar bringen. Der Hersteller muss seine Schulden dringend reduzieren.

    08.02.20190 Kommentare
  11. Virtualisierung: Kata Container unterstützen Amazons Firecracker-Hypervisor

    Virtualisierung: Kata Container unterstützen Amazons Firecracker-Hypervisor

    Das auf die Erstellung von leichtgewichtigen VMs für Container-Umgebungen spezialisierte Open-Source-Projekt Kata Containers hat Version 1.5 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bietet Unterstützung für den Firecracker-Hypervisor von Amazon und IBM z-Series.

    28.01.20191 Kommentar
  12. Windows 7 auf Windows 10: Microsoft verspricht einfache Umstellung

    Windows 7 auf Windows 10: Microsoft verspricht einfache Umstellung

    Microsoft unterstützt Admins bei der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 und versucht, besorgte Anwender zu beruhigen. Eine weitgehende Unterstützung beim Übergang gibt es aber nur für bestimmte Kunden.

    23.01.201938 KommentareVideo
  13. Crostini: VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung

    Crostini: VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung

    Die Linux-Apps in ChromeOS laufen in einer VM, die nun erstmals Zugriff auf die GPU-Beschleunigung der Hardware bekommt. Noch ist das aber auf einige wenige Chromebooks beschränkt. Bei der USB-Unterstützung ist das Team schon etwas weiter.

    21.01.20191 Kommentar
  14. Virtual Desktop: Windows-10-VM auf dem iPad bekommt Mausunterstützung

    Virtual Desktop: Windows-10-VM auf dem iPad bekommt Mausunterstützung

    Microsoft wird die iOS-App von Windows Virtual Desktop um Mausunterstützung erweitern. Ein Mitarbeiter des Unternehmens zeigt im Video, wie er auf dem iPad seine Bluetooth-Maus verwenden kann. Momentan gibt es aber noch Einschränkungen.

    10.01.20198 KommentareVideo
  15. Crostini: Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    Crostini: Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    ChromeOS-Nutzer können seit vergangenem Jahr typische Linux-Anwendungen in dem System von Google verwenden. Diese Crostini genannte Technik öffnet Google nun offenbar mit Einschränkungen auf die Verwendung anderer Linux-Distributionen.

    10.01.201910 Kommentare
  16. Programmiersprache: Ruby 2.6 erscheint mit experimentellem JIT-Compiler

    Programmiersprache: Ruby 2.6 erscheint mit experimentellem JIT-Compiler

    Wie angekündigt, bringt die aktuelle Version 2.6 der Programmiersprache Ruby einen neuen JIT-Compiler, der den Code deutlich beschleunigen soll. Hinzu kommen einige kleinere Sprachverbesserungen.

    27.12.20182 Kommentare
  17. Windows 10 18305: Insider-Build bringt "Shrug" und andere bekannte Emoji

    Windows 10 18305: Insider-Build bringt "Shrug" und andere bekannte Emoji

    Neben der Sandbox bringt Microsoft für das kommende Windows 10 auch weniger funktionale Neuerungen. Nutzer können im Insider-Build Kaomoji kopieren und sich dadurch in Foren und Chats besser ausdrücken. Außerdem gibt es dort eine Unterkategorie für vielgenutzte andere Symbole.

    25.12.201829 Kommentare
  18. Wirtschaft: Corel übernimmt Virtualisierungssoftware Parallels

    Wirtschaft: Corel übernimmt Virtualisierungssoftware Parallels

    Corel kann nicht nur Bildbearbeitung: Das Unternehmen kauft die Entwickler von Parallels ein und erweitert damit sein Softwarespektrum um eine recht beliebte Virtualisierungssoftware für MacOS. Die Ankündigung klingt danach, dass Parallels künftig mehr Geld zur Verfügung haben wird.

    20.12.20187 Kommentare
  19. Oracle: Virtualbox 6.0 verbessert GUI, Grafikleistung und mehr

    Oracle: Virtualbox 6.0 verbessert GUI, Grafikleistung und mehr

    In Version 6 überarbeitet Oracle seine Virtualisierungssoftware Virtualbox und macht sie besser zur eigenen Cloud-Infrastruktur kompatibel. Nutzer können sich aber auch über verbesserte Grafikleistung und viele andere neue Funktionen unter Windows, Linux, Solaris und MacOS freuen.

    20.12.201823 Kommentare
  20. Windows 10: Microsoft verrät Details und Anforderungen für Sandbox-Modus

    Windows 10: Microsoft verrät Details und Anforderungen für Sandbox-Modus

    Microsoft hat den Sandbox-Modus für Windows 10 offiziell vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine dedizierte virtuelle Maschine, in der Nutzer beliebige Software ausprobieren können. Microsoft verrät zudem die Systemanforderungen und weitere Funktionen im kommenden Inhaltspatch.

    19.12.201826 Kommentare
  21. Ubuntu: KDE-Plasma-Desktop und -Apps laufen einfach als Snaps

    Ubuntu: KDE-Plasma-Desktop und -Apps laufen einfach als Snaps

    Mit Hilfe von Ubuntu-Sponsor Canonical hat KDE-Entwickler Harald Sitter die Snap-Unterstützung für KDE-Software deutlich vereinfacht und verbessert. Sogar der Plasma-Desktop ist nun als Snap-Paket nutzbar.

    17.12.201820 Kommentare
  22. Windows Sandbox: Nächste Windows-10-Version könnte Sandbox-Modus enthalten

    Windows Sandbox: Nächste Windows-10-Version könnte Sandbox-Modus enthalten

    Microsoft könnte mit dem nächsten Windows-Update im Frühjahr 2019 einen Sandbox-Modus einführen, der Nutzern erlaubt, unsichere Programme zu starten, ohne ihre reguläre Windows-Installation zu gefährden.

    13.12.201836 Kommentare
  23. GPL-Klage: OLG schlägt Einigung zwischen Hellwig und VMware vor

    GPL-Klage: OLG schlägt Einigung zwischen Hellwig und VMware vor

    In der Berufungsverhandlung am Hanseatischen OLG Hamburg in der GPL-Klage zwischen einem Kernel-Entwickler und VMware könnte es eine Einigung geben. Geschieht dies nicht, kommt es wohl zu einem Urteil, das die in der Sache wichtigen Fragen zur Auslegung der GPL erneut nicht behandelt.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    29.11.20181 Kommentar
  24. Mit VMware: AWS-Außenposten bringen Amazon-Cloud in eigene Rechenzentren

    Mit VMware: AWS-Außenposten bringen Amazon-Cloud in eigene Rechenzentren

    Nach Angeboten der Konkurrenz bietet nun auch Amazon für seinen Cloud-Dienst eine On-Premise-Lösung an. Mit Outpost können Kunden Amazons Hard- und Software in ihr eigenes Rechenzentrum stellen. Alternativ kann auf den Server-Racks auch VMware-Software genutzt werden.

    29.11.20182 Kommentare
  25. Firecracker: Amazon legt Mini-VMs und Hypervisor für Container offen

    Firecracker: Amazon legt Mini-VMs und Hypervisor für Container offen

    Mit dem Open-Source-Projekt Firecracker legt Amazon die Grundlage für seinen Serverless-Dienst Lambda offen sowie für Fargate, den Container-Dienst ohne Infrastruktur. Firecracker ist in Rust geschrieben, bietet minimale VMs für Container samt Hypervisor und basiert auf Code von Google.

    27.11.20180 Kommentare
  26. Arca OS im Test: Die Auferstehung von OS/2

    Arca OS im Test: Die Auferstehung von OS/2

    Mit Arca OS wird das fast vergessene Betriebssystem OS/2 von IBM wieder aktiv gepflegt und vor allem weiterentwickelt. Die Benutzeroberfläche bleibt die gleiche, darunter wurde jedoch ziemlich viel modernisiert.
    Ein Test von Jörg Thoma

    19.11.201873 KommentareVideo
  27. Virtualisierung: Update schließt Lücke in VMware Player und Workstation

    Virtualisierung: Update schließt Lücke in VMware Player und Workstation

    Eine Sicherheitslücke betrifft die beliebten Virtualisierungsprogramme VMware Player und Workstation. Angreifer können darüber Code auf dem Hostsystem ausführen, was sie recht kritisch macht. Das von VMware verteilte Update sollte schnell installiert werden.

    12.11.20181 Kommentar
  28. Cloud: Mit Extensions in Dropbox Dokumente unterschreiben

    Cloud: Mit Extensions in Dropbox Dokumente unterschreiben

    Dropbox Extensions sind ein neuer Zusatz, der Nutzern ermöglicht, innerhalb der App ihre Dateien zu bearbeiten. Es können beispielsweise PDF-Dokumente ändern und virtuelle Signaturen erstellt werden. Ein guter Weg, um Kunden auf der Plattform zu halten.

    07.11.20181 KommentarVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 20
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #