Abo
Anzeige
Amazon Alexa

Amazon Alexa

Alexa heißt der digitale Assistent von Amazon. Er wird mit der Sprache bedient, kann Fragen beantworten und soll bei alltäglichen Aufgaben helfen. Mit Alexa lassen sich zudem Smart-Home-Komponenten wie etwa Lampen mit der Sprache steuern. Das erste Alexa-Gerät von Amazon war der Bluetooth-Lautsprecher Echo.

Artikel

  1. Skills: Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

    Amazon stellt Entwicklern von Alexa-Skills neue Werkzeuge zur Verfügung. Damit können Skills natürlicher klingen; für den Nutzer ergibt sich eine angenehmere Interaktion mit dem digitalen Assistenten. Der Umgang mit den Echo-Lautsprechern soll sich damit verbessern.

    22.05.20177 KommentareVideo

  1. Echo-Lautsprecher: Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Echo-Lautsprecher

    Amazon verbietet fast alle Werbung in Alexa-Skills

    Amazon verhagelt Voice Labs das Geschäft. Das Startup wollte in Kürze Werbebotschaften in Alexa-Skills ermöglichen. Jetzt hat Amazon die Entwicklerrichtlinien diesbezüglich überarbeitet. Nur in wenigen Ausnahmen ist Werbung gestattet.

    21.05.201773 KommentareVideo

  2. Echo-Lautsprecher: Amazons Alexa wird aktiver

    Echo-Lautsprecher

    Amazons Alexa wird aktiver

    Alexa-Geräte werden Anwender künftig von sich aus informieren. Damit reagiert Amazon auf einen oft geäußerten Kritikpunkt an den Echo-Lautsprechern: Sie weisen den Anwender bisher nicht auf Termine oder andere Aufgaben hin.

    17.05.201714 KommentareVideo

Anzeige
  1. Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazons Echo

    Alexa-Telefonie hat ein Privatsphärenproblem

    Amazon geht beim Alexa-Dienst bezüglich der Privatsphäre nicht gerade sorgfältig vor. Die neue Telefonfunktion steht in der Kritik. Es fehlt eine mittlerweile gebräuchliche Möglichkeit, einzelne Anrufer auszusperren. Das Problem beginnt bei der Aktivierung der neuen Funktion.

    15.05.201750 Kommentare

  2. Voice Labs: Wenn Alexa Werbung ansagt

    Voice Labs

    Wenn Alexa Werbung ansagt

    Werbung auf smarten Lautsprechern gibt es bisher nicht. Das wird sich bald ändern. Dann sagt Alexa zwischendurch Werbebotschaften auf Amazons Echo-Lautsprechern an. Entwickler können damit ihre Arbeit an den Skills finanzieren.

    12.05.201768 KommentareVideo

  3. Echo Show: Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Echo Show

    Amazon zeigt Alexa-Gerät mit Bildschirm und Kamera

    Die bisherigen Berichte haben sich bestätigt: Das neue Alexa-Gerät Echo Show mit 7-Zoll-Bildschirm steckt in einem Gehäuse, dessen Design an alte Röhrenfernseher erinnert. Echo-Lautsprecher lernen telefonieren - mit Update.

    09.05.201767 KommentareVideo

  1. Amazons Echo Show: Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Amazons Echo Show

    Alexa-Gerät mit 7-Zoll-Display soll 240 Euro kosten

    Viel gibt es heute wohl für Amazon nicht mehr anzukündigen, wenn Echo Show offiziell vorgestellt wird. Nachdem kürzlich Fotos des neuen Alexa-Geräts zu sehen waren, gibt es nun alle relevanten Details zum Preis und zur Verfügbarkeit.

    09.05.201727 Kommentare

  2. Amazon Knight: Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Amazon Knight

    Das Echo-Gerät im Röhren-TV-Design

    Es gibt erste Fotos von Amazons Alexa-Tablet: Das als Knight in der Entwicklung befindliche Echo-Modell ähnelt vom Design her alten Röhrenfernsehern. Mit dem Einbau eines Tablets soll sich Alexa effektiver als bisher nutzen lassen.

    08.05.201714 KommentareVideo

  3. Amazon: Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Amazon

    Echo-Lautsprecher mit Bildschirm soll im Mai kommen

    Im nächsten Monat wird Amazon voraussichtlich einen neuen Echo-Lautsprecher vorstellen, der mit einem Display versehen ist. Damit soll die Auswahl an Echo-Geräten erheblich aufgestockt werden. Gerade erst wurde mit Echo Look eine Variante mit Kamera vorgestellt.

    28.04.201710 KommentareVideo

  1. Spracheingabe: Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

    Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

    Nutzer des smarten Türschlosses Nuki können dieses in Zukunft direkt per Sprachbefehl auf- und zusperren: Möglich macht das ein neuer Skill für Amazons Sprachassistenten Alexa. Damit nicht einfach jemand von außen die Tür öffnen kann, gibt es eine Sicherung per PIN.

    26.04.201720 KommentareVideo

  2. Djingo: Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo

    Orange entwickelt eigenen KI-Assistenten

    Djingo soll es mit Alexa und Siri aufnehmen: Das Telekommunikationsunternehmen Orange hat einen eigenen KI-Assistenten entwickelt. Dieser reagiert auf Sprachkommandos und kann unter anderem Musik abspielen oder Tweets absetzen. Für weitere KI-Projekte arbeitet Orange mit der Telekom zusammen.

    21.04.20171 KommentarVideo

  3. Streaming: Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte

    Streaming

    Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte

    Die Software-Version des neuen Fire TV Sticks 2 kommt auch für ältere Streaming-Geräte von Amazon: Das Unternehmen stellt das Update für den ersten Fire TV Stick und den ersten Fire TV zur Verfügung. Damit lassen sich auch auf diesen Geräten Alexa und die neue Benutzeroberfläche nutzen.

    19.04.201730 KommentareVideo

  1. Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig

    Fire TV Stick 2 im Test

    Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig

    Amazon motzt den Fire TV Stick auf. Der Fire TV Stick 2 bietet eine deutlich höhere Geschwindigkeit als der Vorgänger. Außerdem glänzt er mit einer sehr umfassenden Sprachbedienung via Alexa. Die wenigsten werden noch einen normalen Fire TV benötigen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    17.04.2017260 KommentareVideo

  2. Amazon: Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon

    Alexa-Mikrofontechnik ist für Fremdhersteller verfügbar

    Amazon öffnet seine Mikrofon- und Spracherkennungstechnik für Hersteller von Alexa-kompatiblen Geräten: Die Kombination aus sieben Mikros und der Fernfeld-Spracherkennung soll Drittherstellern die Möglichkeit geben, eine mit den Echo-Lautsprechern vergleichbare Sprachsteuerung zu erreichen.

    13.04.20170 KommentareVideo

  3. Allview V-Bass: Bluetooth-Lautsprecher mit Alexa für 55 Euro

    Allview V-Bass

    Bluetooth-Lautsprecher mit Alexa für 55 Euro

    Allview bringt einen eigenen Bluetooth-Speaker mit Alexa-Kompatibilität auf den Markt: Der V-Bass kann Musik abspielen, ein mit Alexa kompatibles Smart Home steuern oder Fragen beantworten. Über eine eigene App können Nutzer mehrere Lautsprecher auch in Stereo zusammenschalten.

    13.04.201716 Kommentare

  1. Amazon Web Services: Cloud-Callcenter nutzt Alexa-Engine als Ansager

    Amazon Web Services

    Cloud-Callcenter nutzt Alexa-Engine als Ansager

    Per Drag-and-Drop: Amazon Connect soll die Einrichtung von Callcentern in wenigen Minuten erledigen. Relevante Daten werden in der Cloud gespeichert und Anrufer werden mit Alexas Stimme begrüßt.

    31.03.20170 KommentareVideo

  2. Triby Family: Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

    Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

    Der tragbare Lautsprecher Triby Family erhält Zugriff auf Amazons digitalen Assistenten Alexa. Das Gerät hat ein kleines E-Paper-Display und kann für Telefonate verwendet werden. Triby Family ist derzeit der erste nicht von Amazon stammende Alexa-Lautsprecher in Deutschland.

    27.03.20171 KommentarVideo

  3. Amazon: Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon

    Alexa liest Kindle-Bücher vor

    Amazon hat seinen deutschsprachigen Alexa-Dienst erweitert. Damit lassen sich neuerdings Kindle-E-Books vorlesen. Bezüglich der Vorlesequalität darf man allerdings nicht zu viel erwarten.

    14.03.201715 KommentareVideo

  4. Amazons Sprachassistent: Alexa soll bei Mordermittlung helfen

    Amazons Sprachassistent

    Alexa soll bei Mordermittlung helfen

    Eine Mordermittlung in den USA soll mit Hilfe von Amazons Alexa vorangebracht werden: Ermittler im US-Bundesstaat Arkansas haben Zugriff auf die Daten erhalten, nachdem der Verdächtige dem zugestimmt hatte. Ob die Anfrage bei den Ermittlungen wirklich weiterhelfen wird, ist noch unklar.

    07.03.201712 Kommentare

  5. Reverb: App bringt Amazons Alexa aufs Smartphone

    Reverb

    App bringt Amazons Alexa aufs Smartphone

    Mit der App Reverb gelangt Alexa auf das Smartphone. Dabei steht die deutschsprachige Version von Alexa samt Skills-Unterstützung zur Verfügung. Reverb bindet sich als eigenes Alexa-Gerät ein.

    07.03.201723 KommentareVideo

  6. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon Alexa

    Echo-Lautsprecher soll zum Telefon werden

    Amazon arbeitet daran, mit einem Echo-Lautsprecher zu telefonieren. Das setzt möglicherweise neue Geräte voraus, die noch dieses Jahr erscheinen könnten. Bereits in Alexa verfügbar ist der Zugriff auf Office-365-Kalender.

    07.03.201711 KommentareVideo

  7. Produktentwicklung: Amazon arbeitet angeblich an Überwachungskamera

    Produktentwicklung

    Amazon arbeitet angeblich an Überwachungskamera

    Amazon hat mit Alexa bereits einen digitalen Assistenten entwickelt, der in die Wohnung gehört. Nun könnte noch eine Kamera dazukommen, wenn ein geleaktes Produktfoto echt ist. Es zeigt eine kleine Überwachungskamera für zu Hause.

    03.03.201724 Kommentare

  8. Voice ID: Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Voice ID

    Alexa soll Nutzer an der Stimme erkennen können

    Amazon soll daran arbeiten, Alexa eine Stimmenerkennung zu verpassen. Dann könnten verschiedene Nutzer anhand der Stimme identifiziert werden. Das verspricht neue Möglichkeiten bei der Alexa-Nutzung.

    28.02.20179 Kommentare

  9. Digitale Assistenten: Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

    Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

    MWC 2017 Der Kampf um die Marktmacht bei digitalen Assistenten ist in vollem Gange. Demnächst wird es den Google Assistant für viele Smartphones geben, die bisher bewusst von Google ausgeschlossen wurden. Lenovo setzt hingegen auf Amazons Alexa.

    27.02.20173 Kommentare

  10. Amazon Echo und Echo Dot im Test: Alexa, so wird das noch nichts!

    Amazon Echo und Echo Dot im Test

    Alexa, so wird das noch nichts!

    Jetzt kann jeder die smarten Lautsprecher kaufen, die meisten sollten aber noch warten. Amazon sieht Alexa als marktreif an. Die Hardware von Echo und Echo Dot ist auch ordentlich, aber bei Alexa hat sich in den letzten Monaten zu wenig getan.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    23.02.2017170 KommentareVideo

  11. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

    Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

    Amazon bringt seinen neuen Fire TV Stick mit dem digitalen Sprachassistenten Alexa auch nach Deutschland. Das funktioniert nicht nur gut, der Stick kommt auch mit der neuen Oberfläche, soll schneller sein und noch dazu deutlich günstiger als der Vorgänger.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    21.02.2017114 KommentareVideo

  12. Amazon: Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Amazon

    Echo und Echo Dot ohne Einladung erhältlich

    Der reguläre Verkauf der smarten Lautsprecher Echo und Echo Dot hat begonnen. Bisher waren Einladungen erforderlich, um die mit Amazons Alexa bestückten Lautsprecher zu bestellen. Die Qualitätsunterschiede bei Alexa sind weiterhin vorhanden. Aber Amazon setzt damit Google unter Druck.

    13.02.201739 KommentareVideo

  13. Alexa: Amazon verwandelt Tap in Echo

    Alexa

    Amazon verwandelt Tap in Echo

    Tap hört jetzt immer zu. Der mobile Bluetooth-Lautsprecher verlangt nicht mehr zwingend einen Knopfdruck, um Amazons digitalen Assistenten Alexa zu nutzen. Wie bei den Echo-Geräten lauschen auch die Mikrofone auf das passende Signalwort.

    10.02.201710 KommentareVideo

  14. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    MWC 2017 LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

    22.01.201719 Kommentare

  15. Amazon: Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    Amazon

    Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    CES 2017 Alexa überall: Sehr überraschend sind viele neue Alexa-Geräte auf der Elektronikmesse CES vorgestellt worden. Keines davon stammt von Amazon - Autofirmen, Smartphone- und Kühlschrankhersteller haben sich für den digitalen Assistenten entschieden.
    Ein Bericht von Ingo Pakalski

    09.01.201737 KommentareVideo

  16. Echo-Lautsprecher: TV-Sendung aktiviert Bestellvorgang mit Amazons Alexa

    Echo-Lautsprecher  

    TV-Sendung aktiviert Bestellvorgang mit Amazons Alexa

    In den USA hat eine TV-Sendung unbeabsichtigt Amazons Echo-Lautsprecher bei den Zuschauern aktiviert. Ein Nachrichtensprecher hatte den Befehl für die Bestellung von Puppenhäusern ausgesprochen. Bestellt wurde aber tatsächlich nichts.

    08.01.2017119 KommentareVideo

  17. Smarte Lautsprecher: Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Smarte Lautsprecher

    Die Stimme ist das Interface der Zukunft

    Geräte mit der Stimme zu bedienen, ist schon längst keine Vision aus Science-Fiction-Filmen mehr. Vor allem mit smarten Lautsprechern ist die Sprachsteuerung 2016 auch in deutsche Haushalte eingezogen. Aber bis diese Technik das Niveau der Computer aus Weltraumfilmen erreicht, wird es noch dauern.
    Von Ingo Pakalski

    03.01.2017101 KommentareVideoAudio

  18. Lautsprecher-Assistent: Cortana soll Hardware-Konkurrenz für Amazon Echo werden

    Lautsprecher-Assistent

    Cortana soll Hardware-Konkurrenz für Amazon Echo werden

    Microsoft hat ein Cortana-SDK für Gerätehersteller veröffentlicht, das Hardware mit dem persönlichen Assistenten ermöglichen soll. Mit Harman Kardon wurde bereits ein erster Partner gefunden, der einen Lautsprecher-Assistenten wie Amazon Echo oder Google Home angekündigt hat.

    14.12.201610 KommentareVideo

  19. Amazon: Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Amazon

    Neuer Echo-Lautsprecher erhält einen Touchscreen

    Bald könnte der erste Echo-Lautsprecher mit Bildschirm erscheinen. Die Arbeiten an einem Echo-Tablet bei Amazon laufen. Das Abrufen komplexer Informationen soll damit vereinfacht werden, die Steuerung würde weiterhin bevorzugt mit der Stimme erfolgen.

    30.11.201623 KommentareVideo

  20. Amazon Echo: China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo

    China hält mit Linglong Dingdong dagegen

    Amazon Echo bekommt mit Linglong Dingdong Konkurrenz aus China. Noch muss Amazon das Assistenzsystem aber nicht fürchten.

    24.11.201636 Kommentare

  21. Webstatistik: Alexa-Daten temporär wieder verfügbar

    Webstatistik

    Alexa-Daten temporär wieder verfügbar

    Eine Ankündigung der Firma Alexa, ihre Statistik über die beliebtesten Webseiten künftig nur noch kostenpflichtig anzubieten, führte zu einigen Protesten. Jetzt sind die Daten - zumindest temporär - wieder verfügbar.

    23.11.20164 Kommentare

  22. Alexa-Statistik: Liste der beliebtesten Webseiten nicht mehr kostenlos

    Alexa-Statistik

    Liste der beliebtesten Webseiten nicht mehr kostenlos

    Jahrelang stellte die Firma Alexa eine Liste der eine Million beliebtesten Webseiten bereit. Viele nutzten sie für Forschungszwecke. Damit ist jetzt Schluss: Die Daten gibt's nur noch gegen Bezahlung.

    22.11.201613 Kommentare

  23. Smarte Lautsprecher: Amazon nennt verkürzte Wartezeit für Echo und Echo Dot

    Smarte Lautsprecher

    Amazon nennt verkürzte Wartezeit für Echo und Echo Dot

    Aus mehreren Monaten sind mehrere Wochen geworden. Wer auf eine Einladung für Echo und Echo Dot wartet, könnte sie früher bekommen. Bezüglich des Einladungssystems für die smarten Lautsprecher hält sich Amazon weiterhin mit Details zurück.

    10.11.201613 KommentareVideo

  24. Amazons Echo im Test: Beim Dankesagen ertappt

    Amazons Echo im Test

    Beim Dankesagen ertappt

    Digitale Assistenten in der eigenen Wohnung könnten in einigen Jahren selbstverständlich sein. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Wir haben uns Amazons Echo mit einer frühen Version der deutschen Alexa angeschaut und uns manchmal sogar beim Lautsprecher bedankt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    02.11.2016184 KommentareVideo

  25. Privatsphäre: Oberste Datenschützerin kritisiert digitale Assistenten

    Privatsphäre

    Oberste Datenschützerin kritisiert digitale Assistenten

    Digitale Assistenten werden von der obersten Datenschützerin in Deutschland weiterhin kritisch bewertet. Sie sorgt sich um die Sicherheit der gespeicherten Daten und sieht eine mögliche Rund-um-die-Uhr-Überwachung der Privatsphäre der Nutzer.

    31.10.201619 Kommentare

  26. Smarter Lautsprecher: Amazons Echo anfangs nur für wenige Auserwählte

    Smarter Lautsprecher

    Amazons Echo anfangs nur für wenige Auserwählte

    Heute erhalten erste Amazon-Kunden ein Echo-Gerät. Bisher wurden nur sehr wenige Einladungen zum Kauf des smarten Lautsprechers verteilt. Die meisten Interessenten werden noch einige Wochen warten müssen.

    27.10.201637 KommentareVideo

  27. Echo und Echo Dot im Hands on: Amazons Alexa klingt auf Deutsch schon sehr gut

    Echo und Echo Dot im Hands on

    Amazons Alexa klingt auf Deutsch schon sehr gut

    Mit dem Echo und dem Echo Dot bringt Amazon seine ersten Alexa-fähigen Geräte nach Deutschland. Die Echos dienen als zentrales Steuerungselement für das smarte Haus und werden nur über die Sprache bedient. Sie sollen alle möglichen Fragen beantworten können und das stellt Amazon vor eine Herausforderung.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    14.09.201684 KommentareVideo

  28. Siri-Lautsprecher: Apple setzt auf Horch und Guck

    Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

    Nicht nur hören, sondern auch sehen: Apple will seinen ersten smarten Lautsprecher einem Bericht zufolge mit einer Kamera ausstatten, die ständig den Raum absucht.

    30.05.201634 Kommentare

  29. Apple: Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

    Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

    Doch kein neues Apple-Produkt: Apple arbeitet nach einem aktuellen Bericht nicht an einem smarten Lautsprecher á la Amazon Echo. Stattdessen soll die Apple-TV-Box stärker als bisher zum zentralen Steuerelement daheim werden.

    27.05.20169 Kommentare

  30. Siri-Lautsprecher: Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

    Siri-Lautsprecher  

    Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

    Nicht nur Google, auch Apple will Amazon das Feld bei intelligenten Steuereinheiten für das Zuhause nicht mehr lange überlassen. Amazons Echo wird also bald mehr Konkurrenz erhalten und in einem ersten Schritt will Apple Siri konkurrenzfähiger machen.

    25.05.20169 Kommentare

  31. Steuerung mit Sprache: Amazon arbeitet an erstem Alexa-Gerät mit Display

    Steuerung mit Sprache

    Amazon arbeitet an erstem Alexa-Gerät mit Display

    Die Alexa-Technik wird für Amazon immer wichtiger. Derzeit soll das Unternehmen an einem ersten Gerät mit Bildschirm arbeiten, das den Sprachassistenten einsetzt. Zudem könnte Amazon die Technik anderen Herstellern zur Verfügung stellen - mit einem klaren Ziel.

    18.05.20160 Kommentare

  32. Chirp: Google bringt Echo-Konkurrenten noch dieses Jahr

    Chirp

    Google bringt Echo-Konkurrenten noch dieses Jahr

    Google will noch in diesem Jahr einen Echo-Konkurrenten auf den Markt bringen. Ähnlich wie das Amazon-Gerät dient es als zentrale Steuereinheit für zu Hause und wird mit Sprachbefehlen gesteuert. Das Design soll sich an einem bereits verfügbaren Google-Produkt orientieren.

    12.05.201617 Kommentare

  33. Echo Dot und Tap: Amazon setzt voll auf Alexa

    Echo Dot und Tap  

    Amazon setzt voll auf Alexa

    Amazon hat zwei weitere Geräte mit Alexa-Technik vorgestellt. Beide Modelle sind deutlich günstiger als das Echo der ersten Generation und dienen als zentrale Steuereinheit im Haushalt. Eines der beiden Modelle kann kurioserweise nur mit einem Alexa-fähigen Gerät bestellt werden.

    03.03.201631 KommentareVideo

  34. Google Trends für Websites - Alternative zu Alexa

    Alexa.com dient oft zur Orientierung, um die Zahl der Besucher einer Website abzuschätzen. Die Qualität der Daten ist dabei eher mäßig, insbesondere wenn es um deutsche Websites geht. Google hat Google Trends nun zu einer Alternative ausgebaut und greift dabei auf die Daten von Google Analytics zurück. Zahlen zu Googles eigenen Seiten sind kaum zu finden.

    20.06.200831 Kommentare

  35. Amazon zeigt Google die kalte Schulter

    Amazons Suchmaschine A9 sowie die Suchsoftware Alexa greifen nicht mehr länger auf die Suchergebnisse von Google zurück. Stattdessen kommt nun Microsofts Websuche Windows Live Search zum Zuge, die alle Suchanfragen von A9 und Alexa verarbeitet.

    02.05.200618 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Android Wear
    Whatsapp und Facebook Messenger kommen auf die Smartwatch
    Android Wear: Whatsapp und Facebook Messenger kommen auf die Smartwatch

    Für Android-Wear-Smartwatches stehen erste Testversionen von Whatsapp und dem Facebook Messenger zur Verfügung, mit denen Nutzer Nachrichten direkt am Handgelenk beantworten können. Teilweise sind auch Kurzantworten ohne Spracheingabe möglich.
    (Smartwatch Whatsapp Kompatibel)

  2. Video-On-Demand
    Sky Online mit allen aktuellen Fernsehserien für 10 Euro
    Video-On-Demand: Sky Online mit allen aktuellen Fernsehserien für 10 Euro

    Sky baut seinen Video-On-Demand-Bereich um und attackiert damit direkt Netflix und Amazon Prime Video. Denn zum Basispaket gehören bei gleichem Preis jetzt haufenweise aktuelle Fernsehserien. Der günstige Einstieg in die Sky-Welt mit Snap entfällt hingegen komplett.
    (Sky Online)

  3. Polar M600
    Sechs LEDs für eine Pulsmessung
    Polar M600: Sechs LEDs für eine Pulsmessung

    Das Wettrüsten bei der optischen Pulsmessung von Sportuhren hat offenbar begonnen: In seiner M600 lässt Polar sechs LEDs die Herzfrequenz erfassen. Das Gerät soll dank Android Wear auch eine vollwertige Smartwatch sein.
    (Polar M600)

  4. Mobiles Surfen
    Congstar erhöht Datenvolumen für weitere Tarife
    Mobiles Surfen: Congstar erhöht Datenvolumen für weitere Tarife

    Wer die Congstar-Tarife "wie ich will" und Smart nutzt, kann sich über mehr Datenvolumen bei gleichem Preis freuen. Auch die Surfgeschwindigkeit erhöht der Netzanbieter. Die neuen Bedingungen gelten nicht nur für Neuabschlüsse, sondern auch für Bestandskunden.
    (Congstar)


Verwandte Themen
Smarter Lautsprecher, Echo, Digitaler Assistent, Google Assistant, Fire TV Stick, Kindle Fire, Smart Home, Galaxy S8, Philips Hue, Fire-OS-5, Fire TV, MWC 2017, Amazon, Cortana

RSS Feed
RSS FeedAmazon Alexa

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige