Xen

Xen

Die an der Univerität Cambridge entwickelte Virtualisierungstechnik Xen bildet nicht die gesamte Hardware nach, sondern bietet für solche I/O-Funktionen ein API. Über diese Schnittstelle tauschen die in so genannten Domänen untergebrachten Gastsysteme Daten aus. Da sie direkt auf der Host-Hardware laufen, bietet Xen gegenüber anderen Lösungen vor allem einen Geschwindigkeitsvorteil - die Isolation der Gastsysteme soll jedoch ebenfalls sichergestellt sein.

Artikel

  1. Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit

    Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

    Anwendungen wie der Browser laufen in Qubes OS in isolierten Containern. So soll die Sicherheit erhöht werden. Das Betriebssystem nutzt dabei die Virtualisierung.

    21.10.201435 Kommentare

  1. Linux Foundation: Die Linux-Verwalter

    Linux Foundation

    Die Linux-Verwalter

    Auf der Linuxcon 2014 in Düsseldorf sehen sich viele OpenSSL-Entwickler zum ersten Mal persönlich. Es ist nur eine der vielen Initiativen, die die Linux Foundation fördert, auch mit Geldern von großen Unternehmen. Ihr Chef Jim Zemlin erklärte uns die Aufgaben der Stiftung.

    15.10.20144 Kommentare

  2. Virtualisierung: Qemu 2.1 mit USB-3-Weiterleitung und Memory-Hotplug

    Virtualisierung

    Qemu 2.1 mit USB-3-Weiterleitung und Memory-Hotplug

    Die virtuelle Maschine Qemu unterstützt in Version 2.1 weitere USB-3.0-Funktionen sowie Speicher-Hotplug und verbessert die Emulation von 64-Bit ARM.

    04.08.20140 Kommentare

Anzeige
  1. Virtualisierung: Qemu 1.7 generiert ACPI-Tabellen

    Virtualisierung

    Qemu 1.7 generiert ACPI-Tabellen

    Die neue Version 1.7 des Emulators Qemu kann ACPI-Tabellen für x86-Hardware generieren, unterstützt über 1 TByte RAM und verbessert die HDA-Emulation.

    28.11.20137 Kommentare

  2. Virtualisierung: Virgil soll Qemu 3D-Beschleunigung bescheren

    Virtualisierung

    Virgil soll Qemu 3D-Beschleunigung bescheren

    Eine virtuelle GPU namens Virgil für Qemu soll dort installierten Gastsystemen 3D-Beschleunigung bieten. Virgil soll zunächst OpenGL unterstützen, später aber auch Direct3D.

    19.07.20135 Kommentare

  3. Citrix: Xenserver wird Open Source

    Citrix

    Xenserver wird Open Source

    Citrix gibt seine Virtualisierungslösung Xenserver als Open Source frei. Zwar besteht Xenserver zu wesentlichen Teilen aus Open-Source-Software wie dem Hypervisor Xen, dem Linux-Kernel und CentOS, wichtige Komponenten des Xenservers waren aber bisher proprietär.

    26.06.201310 Kommentare

  1. Cloud Computing: Opennebula 4.0 erlaubt VM-Snapshots

    Cloud Computing

    Opennebula 4.0 erlaubt VM-Snapshots

    Neben einem runderneuerten Web-Interface beinhaltet Opennebula 4.0 die Möglichkeit, Schnappschüsse von virtuellen Maschinen zu erstellen.

    10.05.20133 Kommentare

  2. Virtualisierung: Linux Foundation übernimmt Xen

    Virtualisierung

    Linux Foundation übernimmt Xen

    Die Linux Foundation hat die Betreuung des Open-Source-Hypervisors Xen übernommen. An dem Projekt werden sich auch künftig Amazon Web Services, Cisco, Oracle und Samsung beteiligen.

    16.04.20131 Kommentar

  3. Zerg Demo: Erlang on Xen startet ohne OS in rund 100 Millisekunden

    Zerg Demo

    Erlang on Xen startet ohne OS in rund 100 Millisekunden

    Erlang on Xen soll "superelastische Clouds" ermöglichen. Mit der Zerg Demo zeigen die Macher, dass sie in 1,6 Sekunden eine neue Xen-Instanz einrichten und booten, ihre Applikation starten und eine Webseite ausliefern können.

    19.02.20138 Kommentare

  4. Emulator: Version 1.4 von Qemu veröffentlicht

    Emulator

    Version 1.4 von Qemu veröffentlicht

    Eine neue Version des Emulators Qemu steht zum Download bereit.

    17.02.201317 Kommentare

  5. Emulator: Qemu 1.3 kann PCI-Geräte zuweisen

    Emulator

    Qemu 1.3 kann PCI-Geräte zuweisen

    Mit Qemu 1.3 sollen sich PCI-Geräte einzelnen virtuellen Maschinen zuweisen lassen, zudem wurde USB 3.0 verbessert. Ein Release Candidate zum Testen der Funktionen steht nun bereit.

    20.11.20122 Kommentare

  6. Virtualisierung: Xen 4.2 läuft auf 4.095 Prozessoren

    Virtualisierung

    Xen 4.2 läuft auf 4.095 Prozessoren

    Der Hypervisor Xen ist in Version 4.2 erschienen. Deutlich mehr Hardware wird unterstützt. Außerdem ersetzt das Konfigurationswerkzeug Xl den bisher verwendeten Xen-Manager Xm.

    18.09.201212 Kommentare

  7. Qubes 1.0: Sicheres Desktopbetriebssystem

    Qubes 1.0

    Sicheres Desktopbetriebssystem

    Invisible Things Lab hat sein sicheres Desktopbetriebssystem Qubes in der Version 1.0 veröffentlicht. Qubes bringt jede einzelne Applikation in einer strikt von allen anderen getrennt laufenden virtuellen Maschine unter.

    04.09.2012101 Kommentare

  8. Kritische Sicherheitslücke: Angreifer können aus virtuellen Maschinen ausbrechen

    Kritische Sicherheitslücke

    Angreifer können aus virtuellen Maschinen ausbrechen

    Über eine Sicherheitslücke können Angreifer Code aus einer virtuellen Maschine auf den Hostrechner einschleusen. Betroffen sind unter anderem Xen und zahlreiche 64-Bit-Betriebssysteme, die auf Intel-CPUs laufen.

    14.06.201232 Kommentare

  9. Rackspace: Dreadnot für kontinuierliche unterbrechungsfreie Updates

    Rackspace

    Dreadnot für kontinuierliche unterbrechungsfreie Updates

    Das Open-Source-Werkzeug Dreadnot verteilt automatisch Software in Rackspace-Infrastrukturen. Dabei holt Dreadnot aktuellen Code von Git-Servern und aktualisiert ihn schrittweise.

    06.01.20120 Kommentare

  10. Emulator: Qemu 1.0 ist fertig

    Emulator

    Qemu 1.0 ist fertig

    Der Emulator Qemu ist in der Version 1.0 veröffentlicht worden. Die freie virtuelle Maschine emuliert die Hardware eines Computers und ermöglicht es auch, für andere Prozessorarchitekturen erstellten Code auszuführen. Qemu kann aber auch als Virtualisierungsplattform genutzt werden.

    02.12.20114 Kommentare

  11. Virtualisierung: Xen für ARM

    Virtualisierung

    Xen für ARM

    Einige Citrix-Entwickler haben den Hypervisor Xen auf ARMs Cortex-A15 portiert. Noch handelt es sich dabei um einen Proof of Concept.

    30.11.20110 Kommentare

  12. Xenserver 6.0: Site Recovery reduziert Windows-Abhängigkeiten

    Xenserver 6.0

    Site Recovery reduziert Windows-Abhängigkeiten

    Mit Xenserver 6.0 hat Citrix einige direkte Windows-Abhängigkeiten entfernt. Site Recovery kommt jetzt ohne Storagelink-Komponenten aus. Gleichzeitig wurde Microsofts "System Center Virtual Machine Manager" integriert.

    02.10.20110 Kommentare

  13. Citrix: Xendesktop 5.5 abstrahiert persönliche Einstellungen

    Citrix

    Xendesktop 5.5 abstrahiert persönliche Einstellungen

    Citrix hat in den aktuellen Xendesktop 5.5 Personal VDisks integriert. Damit sollen sich mehrere personalisierte virtuelle Images mit einer einzigen Windows-Installation nutzen lassen.

    30.08.20110 Kommentare

  14. Virtualisierung: Hewlett-Packard tritt Openstack bei

    Virtualisierung

    Hewlett-Packard tritt Openstack bei

    Das Openstack-Projekt erhält mit Hewlett-Packard ein neues Mitglied. Die Opensource-Initiative bietet unter anderem die Cloud-Lösung Rackspace an, die von der Nasa entwickelt wurde.

    28.07.20110 Kommentare

  15. Red Hat Enterprise Linux: RHEL 5.7 enthält Patches für KVM und Xen

    Red Hat Enterprise Linux

    RHEL 5.7 enthält Patches für KVM und Xen

    Red Hat Enterprise Linux 5.7 enthält neben Fehlerkorrekturen auch zahlreiche Verbesserungen, etwa für die Virtualisierungslösungen Xen und KVM. Nebenbei wurden zahlreiche Treiber aktualisiert.

    22.07.20110 Kommentare

  16. Virtualisierung: Ubisoft experimentiert mit Xen

    Virtualisierung

    Ubisoft experimentiert mit Xen

    Der Spielepublisher Ubisoft experimentiert mit der Virtualisierungslösung Xen und deren Fähigkeiten, Gastsysteme direkt auf die GPU zugreifen zu lassen. Mit der Lösung lassen sich möglicherweise Spiele auf Cloud-Servern ausführen.

    14.07.20116 KommentareVideo

  17. Cloud.com: Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com

    Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com wurde von Citrix Systems gekauft. Der relativ hohe Preis für das noch unprofitable Unternehmen erklärt sich durch einen Blick auf die Kundenliste von Cloud.com. Das Startup kooperiert zudem mit Microsoft bei einem wichtigen Projekt.

    13.07.20110 Kommentare

  18. Virtualisierung: Libvirt 0.9.3 erweitert CPU-Kontrolle

    Virtualisierung

    Libvirt 0.9.3 erweitert CPU-Kontrolle

    Die Virtualisierungsbibliothek Libvirt 0.9.3 erhält eine neue Funktion, die eine erweiterte Kontrolle über CPUs ermöglicht. Zusätzlich haben die Entwickler etliche Fehler behoben und Verbesserungen eingebracht.

    05.07.20110 Kommentare

  19. AMD: Testsuite Tapper als Open Source freigegeben

    AMD

    Testsuite Tapper als Open Source freigegeben

    AMD hat seine Testsuite Tapper freigegeben. Tapper bietet Testroutinen fr die Optimierung vom Linux-Kernel ber Virtualisierung mit KVM oder Xen sowie das Testen von ganzen Distributionen.

    19.04.20110 Kommentare

  20. Sicheres Betriebssystem: Qubes Beta 1 veröffentlicht

    Sicheres Betriebssystem

    Qubes Beta 1 veröffentlicht

    Invisible Things Lab (ITL) hat eine Betaversion von Qubes 1.0 verffentlicht, einem Desktopbetriebssystem, das in erster Linie auf hohe Sicherheit ausgelegt ist. Verantwortlich ist die Rootkit-Expertin Joanna Rutkowska.

    13.04.201120 Kommentare

  21. Virtualisierung

    Libvirt 0.9.0 ermöglicht Prüfungen

    Libvirt 0.9.0 ermöglicht die Überwachung und Prüfung von virtuellen Maschinen. Zusätzlich erhält die Bibliothek zur Verwaltung von virtuellen Maschinen mit Cputune ein Werkzeug zur Einstellung der CPU-Nutzung.

    05.04.20111 Kommentar

  22. Virtualisierung: Opennebula 2.2.0 verwaltet Clouds per Webinterface

    Virtualisierung

    Opennebula 2.2.0 verwaltet Clouds per Webinterface

    Die freie Cloudverwaltung Opennebula 2.2.0 hat ein Webinterface bekommen: Sunstone heißt die integrierte Webapplikation, über die virtuelle Maschinen verwaltet werden können. Ganglia sammelt künftig Informationen über Rechnerinstanzen in der Cloud.

    31.03.20112 Kommentare

  23. Virtualisierung: Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Kernen

    Virtualisierung

    Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Kernen

    Der freie Hypervisor Xen 4.1 läuft auf mehr als 255 Prozessorkernen, die auch zu Gruppen zusammengestellt und mit Schedulern gesteuert werden können. Xen 4.1 erhält auch eine neue Werkzeugschnittstelle mit dem Namen XL, das das aktuelle XM/Xend ersetzen soll.

    28.03.20112 Kommentare

  24. Cloudstack: Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack

    Java-basierte Verwaltung für virtuelle Maschinen

    Cloudstack 2.2 erweitert die Verwaltung KVM und Xenserver um etliche Funktionen. Zustzlich knnen virtuelle Maschinen mit mehr als einer Netzwerkkarte verwaltet werden.

    16.03.20110 Kommentare

  25. OpenNebula: Benutzerquoten und Cluster-Unterstützung

    OpenNebula

    Benutzerquoten und Cluster-Unterstützung

    Das Toolkit für Opennebula-Clouds bringt in der aktuellen Version Unterstützung für Cluster und eine Quota-Regelung mit. Als Backend kann ab sofort neben SQLite auch MySQL verwendet werden. Wegen eines neuen Datenbank-Schemas ist die aktuelle Version 2.0 nicht zu der Vorgänger-Version 1.4 kompatibel.

    26.10.20100 Kommentare

  26. Xenserver 5.6: Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Xenserver 5.6

    Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Mit dem Intellicache im Xenserver 5.6 Feature Pack 1 will Citrix Festplattenzugriffe in Rechenzentren reduzieren. Zusätzlich soll Distributed Virtual Switching die Durchsetzung verbindlicher Netzwerkrichtlinien auch außerhalb einer Cloud ermöglichen.

    11.10.20102 Kommentare

  27. Suse: Novell veröffentlicht Appliance-Toolkit 1.1

    Suse

    Novell veröffentlicht Appliance-Toolkit 1.1

    Novell hat unter dem Namen Suse Appliance Toolkit 1.1 eine weitere Version seiner Werkzeugsammlung zur Erstellung von virtuellen und Cloud-basierten Applikationen veröffentlicht. Mit der aktuellen Version können Appliances auch für Amazons EC2-Clouds generiert werden.

    30.09.20102 Kommentare

  28. Eucalyptus: Quelloffener Kern der Version 2.0 freigegeben

    Eucalyptus

    Quelloffener Kern der Version 2.0 freigegeben

    Der Kern der Cloud-Software Eucalyptus 2.0 ist als Open-Source-Version freigeben worden. Neben Xen und KVM kommt Eucalyptus auch mit VMwares vSphere, ESXi und ESX klar. Eucalyptus hat die APIs von Amazons Elastic Compute Cloud (EC2) und Simple Storage Service (S3) nachgebildet.

    26.08.20102 Kommentare

  29. Eucalyptus: Enterprise Edition 2.0 auch für Windows-VMs

    Eucalyptus

    Enterprise Edition 2.0 auch für Windows-VMs

    Mit der kostenpflichtigen Eucalyptus Enterprise Edition 2.0 können auch virtuelle Maschinen mit Windows in eine private Cloud eingebunden werden. Zusätzlich wurden die Abrechnungs- und Benutzerverwaltungswerkzeuge erweitert, um den Einsatz in großen Clouds zu verbessern. Die aktuelle Version basiert auf der Open-Source-Variante, die auch der Ubuntu-Enterprise-Cloud beiliegt.

    17.06.20100 Kommentare

  30. Xenclient: Citrix veröffentlicht Desktopvirtualisierung

    Xenclient

    Citrix veröffentlicht Desktopvirtualisierung

    Mit dem neuen Xenclient hat Citrix einen Bare-Metal-Hypervisor veröffentlicht, der auch ohne Wirtssystem speziell auf Notebooks mit entsprechender Intel-Hardware mit vPro-Technologie läuft. Mit Xenclient können auch mehrere Desktops parallel auf einem Gerät laufen.

    15.05.201026 Kommentare

  31. Florian Mueller: IBM-Patente bedrohen weitere FOSS-Projekte

    Florian Mueller: IBM-Patente bedrohen weitere FOSS-Projekte

    Florian Mueller sieht in einer ersten Einschätzung auch andere FOSS-Projekte durch IBM bedroht. Darunter befinden sich auch die Virtualisierungslösungen Xen oder Virtual Box sowie die Datenbanken MySQL, PostgreSQL und SQLite.

    12.04.20107 Kommentare

  32. Hypervisor Xen 4 veröffentlicht

    Hypervisor Xen 4 veröffentlicht

    Die neue Version 4 des Hypervisors Xen baut auf dem Linux-Kernel in der Version 2.6.31 auf. Zudem können PCI-Geräte und Grafikkarten direkt in einer virtuellen Maschine genutzt werden.

    09.04.201024 Kommentare

  33. Qubes isoliert Applikationen per Virtualisierung

    Qubes isoliert Applikationen per Virtualisierung

    Mit Qubes stellt Invisible Things Lab eine Sicherheitslösung vor, in der einzelne Applikationen in strikt getrennt voneinander laufenden virtuellen Maschinen untergebracht werden sollen. Die Lösung basiert auf quelloffener Software, als Hypervisor soll Xen eingesetzt werden.

    08.04.20102 Kommentare

  34. Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

    Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

    Die neue Version der Software zur Desktopvirtualisierung Xenapp 6 bietet etliche neue Funktionen zur Bereitstellung von Software im Netzwerk. Xenapp 6 unterstützt Windows Server in der Version 8 R2 und das darauf laufende App-V sowie den eigenen Xen-Server. Mit der Software Receiver können Anwendungen ab sofort auch auf Smartphones mit der Android-Plattform verwendet werden.

    18.03.20102 Kommentare

  35. Citrix wird Mitglied der Linux Foundation

    Citrix ist der Linux Foundation beigetreten und möchte sich in den einzelnen Arbeitsgruppen engagieren. Die Arbeit wird sich dabei auch um Xen drehen.

    18.09.20095 Kommentare

  36. Oracle führt Virtual-Iron-Produkte nicht weiter

    Oracle will einem Bericht zufolge die erst kürzlich gekauften Virtual-Iron-Produkte nicht fortführen. Die Techniken sollen in die eigene Virtualisierungsplattform Oracle VM integriert werden.

    22.06.20091 Kommentar

  37. XenServer 5.5 zum Download verfügbar

    Citrix hat die kostenlose Virtualisierungssoftware XenServer 5.5 veröffentlicht. Die neue Version lässt sich an ActiveDirectory anbinden und soll mehr Gastsysteme unterstützen. Auch die Verwaltungssoftware Citrix Essentials liegt in einer neuen Version vor.

    17.06.20092 Kommentare

  38. Xen 3.4 soll Energie sparen

    In der neu erschienenen Version 3.4 soll der freie Hypervisor Xen neue Funktionen für die Ausfallsicherheit enthalten. Außerdem wurden Entwicklungen der Xen-Client-Initiative integriert.

    19.05.200911 Kommentare

  39. Oracle kauft Virtual Iron

    Oracle übernimmt den Virtualisierungsanbieter Virtual Iron. Der bietet ebenso wie Oracle eine auf Xen basierende Virtualisierungslösung an. Vor kurzem hatte Oracle Sun gekauft, deren Virtualisierungsportfolio ebenfalls auf Xen setzt.

    13.05.20093 Kommentare

  40. Citrix aktualisiert XenServer

    Citrix hat sein kostenloses Virtualisierungsprodukt XenServer in der Version 5.5 als Beta veröffentlicht. Die neue Version lässt sich an Microsofts Active-Directory-Dienst anbinden. Auch die passende Managementsoftware Citrix Essentials liegt in der Version 5.5 als Beta vor.

    11.05.20092 Kommentare

  41. MultiServer - dedizierte Strato-Server mit Virtualisierung

    Nach Abschluss einer Betaphase bietet Strato seinen "MultiServer" ab sofort regulär an. Dabei handelt es sich um einen dedizierten Server, auf dem bereits die Virtualisierungssoftware Xen installiert ist.

    07.04.200913 Kommentare

  42. XenServer jetzt zum kostenlosen Download

    Citrix hat die Virtualisierungslösung XenServer jetzt zum kostenfreien Download bereitgestellt. Die neue Verwaltungssoftware Citrix Essentials soll kommende Woche über die Citrix-Partner erhältlich sein.

    02.04.200931 Kommentare

  43. Kernel-Entwickler diskutieren über Xen

    Auf der Linux-Kernel-Mailingliste diskutieren die Entwickler derzeit, ob sie die restlichen Teile der Virtualisierungslösung Xen noch in Linux integrieren sollen. Mit KVM ist bereits eine Virtualisierungssoftware Bestandteil des Linux-Kernels.

    06.03.200934 Kommentare

  44. XenServer wird kostenlos

    Die Virtualisierungslösung XenServer ist in Zukunft kostenlos. Dies hat Hersteller Citrix nun wie erwartet bekanntgegeben. Citrix bietet in Zukunft neue Verwaltungstools an und unterstützt mit diesen auch Microsofts Hypervisor.

    23.02.200930 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. XenServer wird kostenlos

    Die Virtualisierungslösung XenServer ist in Zukunft kostenlos. Dies hat Hersteller Citrix nun wie erwartet bekanntgegeben. Citrix bietet in Zukunft neue Verwaltungstools an und unterstützt mit diesen auch Microsofts Hypervisor.

  2. Xen - Virtualisierung reif für den Unternehmenseinsatz?
    Xen - Virtualisierung reif für den Unternehmenseinsatz?

    Novell integriert die Virtualisierungstechnik Xen bereits in seinen Enterprise-Server. Red Hat hingegen sorgte mit der Aussage für Aufsehen, Xen sei noch nicht ausgereift. Laut Red Hat muss noch viel Arbeit investiert werden, um die Virtualisierungssoftware fit für den Unternehmenseinsatz zu machen. Doch letztlich halten beide Unternehmen gleichermaßen an Xen fest - obwohl beide die gleichen Probleme mit der Software sehen.

  3. Xen kommt in den Linux-Kernel

    Es ist geschafft: Nach langen Bemühungen sind zumindest erste Teile der freien Virtualisierungslösung Xen in den Linux-Kernel gelangt. Allerdings nicht der Hypervisor selbst, sondern nur direkte Unterstützung um als Gast unter Xen zu laufen. Zusätzlich wurde auch die schon länger integrierte Virtualisierungssoftware KVM erweitert.

  4. Xen 3.3 verfügbar

    Der freie Hypervisor Xen ist in der Version 3.3 erschienen. In dieser Version soll es nun möglich sein, Gästen eine Grafikkarte exklusiv zur Verfügung zu stellen. Außerdem wurde an der Energieverwaltung der Virtualisierungssoftware gearbeitet.

  5. Citrix veröffentlicht XenServer 5

    Citrix' kommerzielle Xen-Variante, XenServer, ist in der Version 5 verfügbar. Die Virtualisierungslösung enthält nun eine Hochverfügbarkeitsfunktion und soll die Datenwiederherstellung erleichtern. XenServer 5 ist vor allem auf die Virtualisierung von Windows ausgelegt.

  6. Citrix kauft XenSource

    Die Gerüchte haben sich bestätigt: Citrix steigt mit der Übernahme von XenSource in den Virtualisierungsmarkt ein. Für etwa 500 Millionen US-Dollar übernimmt Citrix die Firma hinter dem Xen-Hypervisor und stärkt damit gleichzeitig seine Beziehung zu Microsoft.


Gesuchte Artikel
  1. GSM-Hacking
    Osmocom-Patch entdeckt stille SMS und Abhöraktionen
    GSM-Hacking: Osmocom-Patch entdeckt stille SMS und Abhöraktionen

    Mit Catcher Catcher haben Karsten Nohl und Luca Melette eine Software vorgestellt, die Abhör- oder Ortungsversuche entdecken kann. Vor allem die mittlerweile für Kriminelle bezahlbare Angriffshardware soll damit weniger schädlich sein.
    (Stille Sms)

  2. Test Resident Evil - Raccoon City
    Dumme Zombies und doofe Teamkameraden
    Test Resident Evil - Raccoon City: Dumme Zombies und doofe Teamkameraden

    Kooperatives Geballer im Möchtegern-Left-4-Dead-Stil statt gruseligen Survivalkampfs: Mit Operation Raccoon City bewegt sich die Resident-Evil-Reihe wieder einmal in Richtung Action - zulasten von Spannung, Atmosphäre und leider auch Spielspaß.
    (Resident Evil Operation Raccoon City)

  3. Smartphones und Tablets
    Fünf Nexus-Geräte zum fünften Geburtstag von Android?
    Smartphones und Tablets: Fünf Nexus-Geräte zum fünften Geburtstag von Android?

    Angeblich am 5. November 2012 wird Google gleich fünf Nexus-Geräte vorstellen oder anbieten. Denn an dem Tag ist der fünfte Geburtstag von Android, das 2007 angekündigt wurde.
    (Nexus Tablet)

  4. Samsung Galaxy S Duos
    Dual-SIM-Smartphone mit Android 4 und 4-Zoll-Display
    Samsung Galaxy S Duos: Dual-SIM-Smartphone mit Android 4 und 4-Zoll-Display

    Samsung hat das Galaxy S Duos mit Dual-SIM-Technik vorgestellt. Das Smartphone aus der Galaxy-S-Modellreihe hat einen 4 Zoll großen Touchscreen und kommt mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich auf den Markt.
    (Galaxy S Duos)

  5. Surftab Breeze 7
    Leichtes 7-Zoll-Tablet mit Android 4 bei Netto für 77 Euro
    Surftab Breeze 7: Leichtes 7-Zoll-Tablet mit Android 4 bei Netto für 77 Euro

    Zur Markteinführung von Trekstors Surftab Breeze 7 verkauft Netto das 7-Zoll-Tablet ab dem 24. September 2012 für 77 Euro statt 120 Euro. Bei Auflösung und Displayqualität des Android-4-Tablet macht sich aber der niedrige Preis bemerkbar.
    (Trekstor Tablet)

  6. Steam für Linux
    Valve wirbt für Ubuntu
    Steam für Linux: Valve wirbt für Ubuntu

    "Sie nutzen noch kein Linux?" - diese Frage bekommen derzeit Windows- und Mac-Nutzer zu sehen, die sich den Steam-Client für ihr System herunterladen. Das könnte auch der Steam Box zugutekommen.
    (Steam)

  7. Prozessoren
    Haswell mit zwei Kernen ab 64 US-Dollar
    Prozessoren: Haswell mit zwei Kernen ab 64 US-Dollar

    Intel hat 18 Prozessoren auf Basis der Haswell-Architektur veröffentlicht. Die neuen Prozessoren bringen aktuelle Technik für die Produktlinien Pentium und Core i3, ergänzen aber auch das restliche Portfolio um interessante Modelle.
    (Haswell)


Verwandte Themen
Qubes, Citrix, Eucalyptus, KVM, Virtualisierung, Qemu, OpenVZ, Hyper-V, NetBSD, VMware, Openstack, AWS, Desktop-Management, RHEL

RSS Feed
RSS FeedXen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de