Wolkenkratzer mit Farm: Ernten zu jeder Jahreszeit (Bild: Plantagon/Sweco), Vertical Farming
Wolkenkratzer mit Farm: Ernten zu jeder Jahreszeit (Bild: Plantagon/Sweco)

Vertical Farming

Vertical Farming wird der Anbau von Nutzpflanzen in Gebäuden, sogenannten Farmscrapern, genannt. Die Technik stammt aus der Raumfahrt: Die Pflanzen werden ohne Erde und unter künstlichem Licht gezogen - das soll Jahreszeiten-unabhängige Ernten sowie höhere Erträge ermöglichen. Ziel ist, die urbane Bevölkerung der Zukunft auf diese Weise zu ernähren.

Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima

    Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima

    In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    06.08.2019179 KommentareVideo
  2. Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
    Ein Interview von Werner Pluta

    15.01.201936 KommentareVideo
  3. Eden ISS: DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern

    Eden ISS: DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern

    Es gab frisches Gemüse im tiefsten Winter in der Südpolar-Region. Nun hat Paul Zabel, Wissenschaftler am DLR, seinen Aufenthalt in der Antarktis beendet. Als Nächstes werden die DLR-Forscher die Ergebnisse des Projekts Eden ISS auswerten. Das Gewächshaus wollen sie künftig ferngesteuert von Deutschland aus betreiben.

    26.12.20188 KommentareVideo
  4. Eu-Cropis: DLR züchtet Tomaten im Weltall

    Eu-Cropis: DLR züchtet Tomaten im Weltall

    Bekommen künftige Kolonisten auf dem Mars und dem Mond frische Tomaten? Das DLR will den Anbau von Nutzpflanzen unter der Schwerkraft testen, wie sie auf den beiden Himmelskörpern herrscht, auf denen Menschen in Zukunft landen sollen. Eine wiederverwendete Rakete von SpaceX wird den Satelliten ins All bringen.

    03.12.20184 KommentareVideo
  5. Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart

    Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart

    Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    09.08.201886 KommentareAudio
Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München


  1. DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container

    DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container

    Keine Schlange, kein Apfel - und doch ein Garten Eden: In Bremen bereitet das DLR ein Gemüsebeet vor, das ein Jahr lang Forscher in der Antarktis mit frischem Gemüse versorgen soll. Das ist ein terrestrischer Test für extraterrestrische Missionen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    21.04.201731 KommentareVideo
  2. Ponix: Herbert, das Salatbeet für daheim

    Ponix: Herbert, das Salatbeet für daheim

    Salat statt Bild an der Wand: Das österreichische Startup Ponix hat ein vertikales Gemüsebeet entwickelt, in dem Pflanzen ohne Erde wachsen - und zwar das ganze Jahr über.

    06.02.201734 Kommentare
  3. Smart City: Der Bürger gestaltet mit

    Smart City: Der Bürger gestaltet mit

    Die Stadt der Zukunft ist smart, vernetzt, mit Sensoren ausgestattet. Doch zur Smart City gehört mehr als nur Technik. Sie soll die Kreativität ihrer Bürger anregen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    24.06.201610 Kommentare
  4. Plug N' Plant: Das automatisierte Cannabis-Gewächshaus für daheim

    Plug N' Plant: Das automatisierte Cannabis-Gewächshaus für daheim

    Gießen, düngen, Beleuchtung kontrollieren: Das alles gehört der Vergangenheit an. Der moderne Hanfzüchter zieht sein bewusstseinserweiterndes Kraut im automatisierten Gewächsschrank und verfolgt das Wachstum per Zeitraffervideo.

    24.09.201582 Kommentare
  5. Vertical Farming: Der Wolkenkratzer wird zum Gemüsebeet

    Vertical Farming: Der Wolkenkratzer wird zum Gemüsebeet

    In Hochhäusern wohnen wir, arbeiten wir - und bald bauen wir auch Gemüse darin an. Vertical Farming nennt sich die Form der Pflanzenzucht, die aus der Raumfahrt stammt. So sollen sich künftig die Bewohner von Megacitys mit gesundem Grün versorgen.
    Von Werner Pluta

    14.08.2015221 KommentareVideo
Verwandte Themen
Smart City, DLR, Mars, ISS, ESA, Raumstation

RSS Feed
RSS FeedVertical Farming

Empfohlene Artikel
  1. Vertical Farming
    Der Wolkenkratzer wird zum Gemüsebeet
    Vertical Farming: Der Wolkenkratzer wird zum Gemüsebeet

    In Hochhäusern wohnen wir, arbeiten wir - und bald bauen wir auch Gemüse darin an. Vertical Farming nennt sich die Form der Pflanzenzucht, die aus der Raumfahrt stammt. So sollen sich künftig die Bewohner von Megacitys mit gesundem Grün versorgen.


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #