Abo
1.570 Amazon Artikel
  1. Verkauft Amazon demnächst Kleidung?

    Nach Informationen des Wall Street Journals will der US-Shop Amazon.com demnächst auch Damen- und Herrenoberbekleidung über seine Website verkaufen. Mit im Boot sollen Marken wie GAP, Old Navy und Nordstrom sein.

    31.10.20020 Kommentare
  2. Umsatzsprung bei Amazon.com

    Amazon.com konnte im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr seinen Umsatz um 33 Prozent auf 851 Millionen US-Dollar steigern. Dabei erwirtschaftete Amazon in den letzten vier Quartalen einen positiven Cash-flow von 120 Millionen US-Dollar.

    25.10.20020 Kommentare
  3. Amazon: Einstieg in das antiquarische Buchangebot

    Bei Amazon.de kann man ab sofort ein breiteres Buchangebot finden. Zum einen wird das Marketplace-Angebot durch die Kooperation mit Abebooks, einem Marktplatz für gebrauchte und vergriffene Bücher, vergrößert, zum anderen baut Amazon.de seinen Buchkatalog derzeit um weitere 400.000 Titel aus dem VVB (Archivdatenbank des Verzeichnisses lieferbarer Bücher - VLB) aus.

    11.10.20020 Kommentare
  4. Amazon setzt verstärkt auf Gebrauchtes

    Amazon.de bietet seinen Kunden ab sofort auch "Gebraucht"-Shops an, in denen das komplette Angebot gebrauchter Artikel jeder Produktlinie auf einen Blick zusammengefasst ist. Bislang waren entsprechende Angebote nur unter den jeweiligen Produkten zu finden.

    27.09.20020 Kommentare
  5. Bei Amazon.de bekommt jeder Kunde seinen eigenen Shop

    Bei Amazon.de besitzt ab sofort jeder Kunde seinen eigenen Shop. Unter dem "Mein Shop"-Tab auf der Startseite von Amazon.de finden Kunden eine individuell für sie zusammengestellte Produktauswahl, deren Zusammensetzung auf ihrem bisherigen Einkaufsverhalten basiert. Jeder Kunde kann die von ihm bevorzugten Produktlinien festlegen und bekommt dann speziell aus diesen Bereichen Vorschläge von Amazon.de.

    18.09.20020 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  4. Jürgen Gadke Services, Leipzig


  1. Interview: Amazon als Buch und Bühnenstück

    Interview: Amazon als Buch und Bühnenstück

    Kein anderes E-Commerce-Unternehmen wird im Netz so geliebt und verehrt wie Amazon.com - mindestens weltgrößter Buchhändler. Das empfand Mike Daisey, Mitarbeiter erst im Kundendienst und dann in der Geschäftsentwicklung in der Zentrale in Seattle, ganz genauso. Doch aus der Liebe wurde irgendwann Enttäuschung, und da Daisey eigentlich Schauspieler und Bühnenautor ist, machte er aus dem Drama eine unterhaltsame Ein-Mann-Show. "21 Dog Years" - "21 Hundejahre" für Daiseys Zeit bei Amazon - läuft derzeit erfolgreich am Off-Broadway in New York. Inzwischen hat Daisey sogar ein Buch bei einem großen US-Verlag aus der Show gemacht und wird zu "David Lettermann" eingeladen. Golem.de unterhielt sich mit dem Mann, der von Jeff Bezos wie von einer Ex-Freundin spricht - und von Amazon so gar nichts mehr wissen will.

    25.07.20020 Kommentare
  2. Amazon.de weitet Marketplace auf Foto und Elektronik aus

    Amazon.de bietet ab sofort die Möglichkeit, über den Bereich Marketplace neben Büchern, Musik, Computer- und Videospielen oder DVD- und Videofilmen auch Software zum Festpreis zu kaufen und zu verkaufen. Darüber hinaus können nun auch Drittanbieter neue Elektronik- und Foto-Produkte im Amazon.de-Marketplace anbieten.

    16.07.20020 Kommentare
  3. Deutsche besitzen Elektronikartikel für 334 Milliarden Euro

    Laut einer Studie, die Amazon.de mit dem Marktforschungsinstitut TNS Emnid durchgeführt hat, lagern in Deutschlands Wohnzimmern Medienprodukte und Elektronikartikel im Wert von 334 Milliarden Euro. Den größten Anteil davon machen mit über 50 Prozent Bücher im Wert von über 173 Milliarden Euro aus. Würden die Deutschen ihre gesamten Musikbestände verkaufen, könnten sie einen Umsatz von mehr als 77 Milliarden Euro erzielen. Bei Videospielen beliefe sich der Betrag auf 35 Milliarden Euro.

    05.07.20020 Kommentare
  4. Amazon.de: Ab sofort auch auf Rechnung bezahlen

    Ab heute bietet Amazon.de seinen Kunden in Deutschland die Möglichkeit, ihre Einkäufe auf Rechnung zu bezahlen. Der Online-Händler erweitert damit seine bisherigen Zahlungsarten - die Begleichung per Kreditkarte und per Bankeinzug.

    12.06.20020 Kommentare
  5. Ubi Soft startet eigene Themenwelt bei Amazon.de

    Ubi Soft Entertainment, Publisher von PC- und Videospielen, startet ab sofort eine eigene Themenwelt bei Amazon.de. Die Shop-in-Shop-Lösung soll vor allem die Dachmarke Ubi Soft stärken.

    04.06.20020 Kommentare
  1. Amazon verringert seinen Verlust im ersten Quartal

    Amazon hat die Ergebnisse seines ersten Bilanzquartals 2002 veröffentlicht. Das Unternehmen, das als Vorkämpfer für den E-Commerce mit Privatkunden steht, konnte seinen Nettoverlust verringern und vor allem mit einem Umsatzwachstum von 21 Prozent die Analysten verzücken.

    24.04.20020 Kommentare
  2. Amazon: Gebrauchte Artikel zu Festpreisen

    Amazon.de und Amazon.co.uk gaben heute die Eröffnung von Marketplace bekannt, einer neuen Verkaufsplattform, auf der gebrauchte Produkte sowie Sammlerstücke zu Festpreisen angeboten werden können. Die Verkäufer können mit wenigen Klicks Produkte einstellen und so in das Amazon-Angebot integrieren - die gebrauchten Artikel erscheinen direkt unter den von Amazon angebotenen Neuprodukten.

    20.03.20020 Kommentare
  3. Xbox: Amazon verschickt Gutscheine an Vorbesteller

    Wer sich schon lange vor dem gestern erfolgten Verkaufsstart der Xbox seine Konsole etwa bei Amazon.de gesichert hatte, bekam gestern wahrscheinlich wirklich schlechte Laune - während Elektronikfachmärkte die Konsole für 399 Euro anboten, hatte man selber zum Preis von 479 Euro geordert. Amazon hat nun aber an alle Vorbesteller 80-Euro-Gutscheine verschickt, um die Differenz auszugleichen.

    15.03.20020 Kommentare
  1. Amazon.de - Versandkosten auf Bücherbestellungen

    Ab dem 20. Februar 2002 gelten bei Amazon.de neue Versandkosten, erstmals müssen nun auch für Bücher Versandkosten bezahlt werden. Dafür werden alle Bestellungen - unabhängig von der Warengruppe - ab einem Wert von 20,- Euro kostenlos versandt. Bisher lag die Schwelle bei 45,50 Euro.

    20.02.20020 Kommentare
  2. Amazon.com macht Gewinn

    Amazon.com hat im vierten Quartal 2001 bei einem Umsatz von 1,12 Milliarden US-Dollar einen Pro-forma-Gewinn von 35 Millionen US-Dollar erzielt. Der operative Pro-forma-Gewinn des Online-Händlers lag bei 59 Millionen US-Dollar.

    22.01.20020 Kommentare
  3. Amazon.de eröffnet E-Book-Shop

    Amazon.de eröffnet seinen ersten E-Book-Shop mit Büchern zum Herunterladen. Für Nutzer des Adobe Acrobat eBook Reader stehen zahlreiche Fachtitel, Bestseller und Kinderbücher bereit.

    15.11.20010 Kommentare
  1. Amazon.de startet neue Produktkategorie Computerzubehör

    Unter der Adresse www.amazon.de/computerzubehoer startet Amazon Deutschland eine neue Produktkategorie für Computerzubehör. Im Amazon.de-Shop Elektronik- und Foto wird unter dem Link Computerzubehör von klassischen PC-Peripheriegeräten wie Druckern und Scannern über Eingabegeräte und Laufwerke bis hin zu Modems, Multimedia-Ausstattung und Zubehör vieles angeboten, was in einem privaten oder gewerblichen Büro gebraucht wird.

    09.11.20010 Kommentare
  2. Amazon.com mit virtueller Kreditkarte

    Der amerikanische Buchhändler Amazon.com will seinen Absatz vor allem in den Weihnachtsmonaten durch die Möglichkeit des Ratenkaufs ankurbeln. US-Amerikaner können bis zu drei Monate lang zinslose Darlehen aufnehmen.

    05.11.20010 Kommentare
  3. Amazon.com erlaubt virtuelles Bücherblättern

    Um das Buchkauferlebnis im Onlineshop immer mehr dem in einer normalen Buchhandlung anzunähern, hat Amazon.com nun damit begonnen, eingescannte Klapptexte und Probekapitel sowie Einbände und Inhaltsverzeichnisse von ausgewählten Büchern auf seinen Seiten zu veröffentlichen.

    12.10.20010 Kommentare
  1. Amazon.com steigt ins Tourismusgeschäft ein

    Amazon.com ist nun auch ins Tourismusgeschäft eingestiegen. Dafür hat sich der ehemalige Buchhändler, der schon jetzt in vielen anderen Geschäften wie dem Musik- und DVD-Verkauf, aber beispielsweise auch im Elektronikmarkt tätig ist, mit dem Reisespezialisten Expedia zusammengetan.

    28.09.20010 Kommentare
  2. Amazon.com nimmt Computer ins Programm auf

    Amazon hat zusammen mit Ingram Micro seine Geschäftstätigkeit wieder einmal in ein neues Segment erweitert. Der ehemalige Buchhändler, der längst neben CDs, Software, Filmen und Unterhaltungselektronik, Haushaltswaren und Kinderbedarf auf dem Weg zum Vollsortimenter ist, will nun auch PCs online verkaufen.

    30.08.20010 Kommentare
  3. Microsoft nennt deutsche Preise von Windows XP

    Nachdem seit Freitag letzter Woche die Produktion von Windows XP beginnt, nennt Microsoft nun offiziell die Preise von Windows XP und bestätigt damit weitestgehend die Preisangaben, die Amazon.de vor wenigen Tagen nannte. Windows XP soll am 25. Oktober in Deutschland in den Handel kommen.

    28.08.20010 Kommentare
  1. Amazon.de verrät deutsche Preise von Windows XP

    Der deutsche Ableger des Online-Händlers Amazon.de bietet ab sofort die Möglichkeit, das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows XP in allen ab Oktober erhältlichen Versionen vorzubestellen. Damit stehen jetzt auch die deutschen Preise des neuen Betriebssystems fest.

    23.08.20010 Kommentare
  2. Philipp Humm wird Amazon Vice President Europa

    Philipp Humm (41), wird ab 1. August 2001 neben seiner Funktion als Geschäftsführer Deutschland als Vice President Europa die europäischen Geschäfte bei Amazon verantworten. Mit der neu geschaffenen Position möchte Amazon.com zukünftig in Europa schnelleres Wachstum und größere Synergien zwischen den verschiedenen Ländern erzielen.

    26.07.20010 Kommentare
  3. Amazon.com mit geringerem Verlust als erwartet

    Amazon.com hat seine Zahlen für das zweite Bilanzquartal 2001, das am 30. Juni endete, bekannt gegeben. Demnach stieg der Umsatz im Berichtszeitraum um 16 Prozent auf 668 Millionen US-Dollar. Im Vorjahresquartal lag der Umsatz bei 578 Millionen US-Dollar, während im Vorquartal 700 Millionen US-Dollar umgesetzt wurden.

    24.07.20010 Kommentare
  4. Amazon.de erweitert Elektronik-Angebot

    Dass Amazon.de bereits seit längerem PDAs und Spielekonsolen anbietet, ist nichts Neues, nun hat der Onlineshop sein eigenes Angebot an Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik jedoch deutlich erweitert. Im "Elektronik & Foto"-Shopbereich gibt es nun auch Audio- und Videogeräte, DVD-Player, analoge und digitale Fotoapparate sowie Zubehör.

    10.07.20010 Kommentare
  5. Amazon.com verrät Windows-XP-Preise (Update)

    Die Seiten des amerikanischen Online-Shops Amazon.com listen bereits die Preise der neuen Version des Windows-Betriebssystems XP, die von Microsoft bislang nicht genannt wurden. Allerdings listet der Online-Shop nur die US-Preise, die keine exakten Rückschlüsse auf die deutschen Preise zulassen.

    09.07.20010 Kommentare
  6. PixelNet will mit Amazon.de zusammenarbeiten

    Die PixelNet AG hat in einem Letter of Intent die umfassende Kooperation mit Amazon.de vereinbart. Als Inhalt dieser Absichtserklärung wurde definiert, dass zukünftig das Foto-Online-Management, also die internetbasierten fotografischen Dienstleistungen der PixelNet AG, in die Portale von Amazon.de eingebunden werden sollen.

    05.07.20010 Kommentare
  7. Amazon.com verkauft Software-Lizenzen für Unternehmen

    Amazon, der ehemalige Buchhändler, der langsam zum Vollsortimentswarenhaus mutiert, hat jetzt ein so genanntes Software Licensing Center eröffnet, in dem die Kundschaft Mehrfachlizenzen beliebter Softwareprodukte zu den üblichen Vorzugspreisen erwerben kann. Das Unternehmen License Online steuert die Mehrnutzer-Lizenztechnologie bei.

    26.06.20010 Kommentare
  8. Amazon macht weniger Verlust

    Amazon.com konnte im ersten Quartal 2001 seinen Umsatz um 22 Prozent auf 700 Millionen US-Dollar steigern. Vor allem aber der Verlust von "nur" 234 Millionen US-Dollar gegenüber 308 Millionen US-Dollar im Vorjahr überrascht positiv.

    25.04.20010 Kommentare
  9. Amazon geht mit Adobe Partnerschaft für E-Books ein

    Der Internetbuchhändler Amazon und der Softwarehersteller Adobe haben eine Partnerschaft geschlossen, die zum Ziel hat, mehr E-Books als bisher entstehen zu lassen und natürlich auch zu verkaufen.

    11.04.20010 Kommentare
  10. Amazon kündigt vorab gute Quartalsergebnisse an

    Nach eigenen Angaben wird Amazon.com die Erwartungen der Analysten übertreffen. Der E-Tailer nimmt für das erste Quartal einen Verlust von 22 Cents pro Aktie an - Analysten schätzten 30 Cents pro Wertpapier.

    10.04.20010 Kommentare
  11. Otto-Versand: Zweitgrößter E-Commerce-Händler der Welt

    Im Ende Februar beendeten Geschäftsjahr 2000/2001 konnte der Otto-Versand weltweit zweistellig wachsen. Die mit 90 Handelsunternehmen in 23 Ländern Europas, Amerikas und Asiens tätige Otto-Gruppe erwirtschaftete für das am 28. Februar 2001 beendete Geschäftsjahr ein Umsatzplus von 14,2 Prozent auf 45,8 Milliarden DM im Vergleich zu 40,1 Milliarden DM im Vorjahr.

    30.03.20010 Kommentare
  12. Beastie Boys und Pearl Jam kostenlos bei Amazon

    Amazon bietet ab sofort die Möglichkeit, mittels der neu gegründeten Free Music Download Community MP3- und Liquid-Audio-Tracks bekannter Künstler kostenlos downzuloaden. Vom neuen Angebot sollen aber nicht nur die User, sondern auch die Künstler und die Plattenfirmen profitieren.

    01.03.20010 Kommentare
  13. Amazon legt europäische Kundenservice-Center zusammen

    Der europäische Ableger von Amazon.com, Amazon.com European Services C.V., legt seine europäischen Kundenservice-Center zusammen. Dazu werden die Aufgaben des paneuropäischen Service-Centers Den Haag auf die bereits bestehenden Kundenservice-Center Regensburg und Slough in Großbritannien verteilt.

    12.02.20010 Kommentare
  14. Amazon.com startet Spendensystem für kleine Websites

    Amazon.com wandelt einmal mehr auf neuen Pfaden und startet jetzt das "Amazon Honor System". Dieses soll es Besuchern von Websites ermöglichen, mit einem Klick Geldbeträge ab einem US-Dollar zu spenden oder für Premium-Content zu bezahlen. Amazon verdient dabei allerdings kräftig mit.

    06.02.20010 Kommentare
  15. Amazon entlässt 15 Prozent seiner Mitarbeiter

    Amazon.com kündigte im Rahmen der Veröffentlichung der endgültigen Ergebnisse des vierten Quartals 2000 an, 15 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen zu wollen. Insgesamt will Amazon so 1300 Stellen abbauen.

    31.01.20010 Kommentare
  16. Amazon.com macht 40 Prozent mehr Umsatz

    Der Onlinehändler Amazon.com gab gestern bekannt, im vierten Quartal 2000 über 960 Millionen US-Dollar umgesetzt zu haben, eine Steigerung um etwa 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    09.01.20010 Kommentare
  17. Amazon.de erweitert englischsprachiges Buchangebot

    Der Buch- und Medienhändler Amazon.de hat sein Angebot an englischsprachigen Titeln für die wachsende Fangemeinde britischer Literatur stark erweitert.

    31.10.20000 Kommentare
  18. Amazon.com "nur" mit 68 Millionen US-Dollar Verlust

    Besser als erwartet fielen die gestern verkündeten Quartalszahlen des Online-Händlers Amazon.com aus. So konnte Amazon.com seinen Umsatz um 79 Prozent auf 638 Millionen US-Dollar steigern. Der gemeldete Verlust fiel zudem etwas geringer aus als im letzten Jahr.

    25.10.20000 Kommentare
  19. Boxman vor Konkurs

    Der schwedische Internet-Anbieter für CDs, Videos und Computerspiele Boxman hat den Handel auf seinen Sites ausgesetzt. Derzeit wird händeringend nach einem Käufer für das Unternehmen gesucht - sollten diese Verhandlungen nicht erfolgreich sein, wird Boxman nächste Woche einen Konkursantrag stellen.

    16.10.20000 Kommentare
  20. Handspring erweitert Vertriebskanäle in Deutschland

    Der Palm-Konkurrent Handspring stellt seine Visor-PDAs jetzt in Deutschland auch bei Karstadt in die Regale und verkauft die Geräte online über Amazon Deutschland. Damit setzt sich der Kampf zwischen Handspring und Palm um den Privatkunden fort.

    09.10.20000 Kommentare
  21. Amazon verkauft jetzt auch Fotoapparate und Zubehör

    Nun gibt es auf der amerikanischen Amazon-Website neben den bekannten Angeboten aus Büchern, Musik, Film und vielen anderen wieder eine neue Kategorie.

    05.10.20000 Kommentare
  22. Barnes & Noble und Yahoo vereinbaren Vertriebspartnerschaft

    Der Online-Buchhändler Barnes & Noble und der Portalbetreiber Yahoo haben eine umfassende Marketing- und Vertriebspartnerschaft geschlossen, die die Online- und Offlinegeschäfte der beteiligten Unternehmen umfasst. Damit verdrängt Barnes & Noble seinen Hauptkonkurrenten Amazon aus der Beziehung mit Yahoo.

    20.09.20000 Kommentare
  23. Apple lizenziert 1-Click-Patent von Amazon.com

    Apple hat die patentierte 1-Click-Bestellung des US-Online-Kaufhauses Amazon.com lizenziert, um damit seinen eigenen Online-Shop auszustatten. Damit können registrierte US-Kunden nun ab sofort alle Apple-Produkte bequem mit einem Klick bestellen. So auch die erste kommerzielle Software, die Apple selbst gegen Bezahlung zum Download anbietet.

    19.09.20000 Kommentare
  24. Amazon.com verkauft bald auch Autos

    Der ehemalige Buchhändler Amazon, der mittlerweile neben dem Verkauf von Musik, Filmen und Spielzeug, Gartenmöbeln, Haushaltsgeräten und Werkzeug auch zahlreichen Einzelhändlern ein virtuelles Dach über dem Kopf bietet, will nun auch bald Autos online verkaufen - zumindest in den USA.

    24.08.20000 Kommentare
  25. Amazon erweitert Angebot für Österreich und die Schweiz

    Amazon erweitert sein Angebot für Kunden aus Österreich und der Schweiz durch spezielle, länderspezifische Angebote. So soll auf die Kaufgewohnheiten und Vorlieben der deutschsprachigen Nachbarländer besser eingegangen werden und nicht nur einfach das deutsche Angebot übernommen werden.

    16.08.20000 Kommentare
  26. Amazon.com und ToysRus.com gehen Allianz ein

    Der Buchhändler Amazon und die Onlinesparte des Spielzeughändler Toys 'R us haben eine strategische Allianz beschlossen, unter der gemeinsame Marketingaktivitäten betrieben werden sollen.

    11.08.20000 Kommentare
  27. Amazon.de nimmt Software und CD-ROMs ins Programm

    Amazon.de hat sein Angebot nun auch um Anwender-Software und CD-ROMs erweitert. Zuletzt hatte Amazon.de Computerspiele ins Sortiment aufgenommen. Das Angebot umfasst diverse Bereiche von Lernsoftware für Kinder über Express-Sprachkurse und Programmiertools bis hin zu Betriebssystemen.

    03.08.20000 Kommentare
  28. Amazon.com erneut mit mehr Verlust

    Amazon.com konnte im zweiten Quartal seinen Umsatz auf 578 Million US-Dollar steigern, im Vergleich zum zweiten Quartal 1998 mit 314 Millionen eine Steigerung um 84 Prozent. Der Verlust steigerte sich in absoluten Zahlen auf 89 Millionen US-Dollar gegenüber 67 Millionen US-Dollar im Q2 1999.

    27.07.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #