104 Stuxnet Artikel
  1. Regierung warnt: Fast 1.000 chinesische Industrieanlagen haben Stuxnet

    In China breitet sich der Wurm Stuxnet mit hoher Geschwindigkeit aus. Regierungsberichten zufolge gab es in den letzten Tagen eine Flut von Neuinfektionen. Der Wurm soll sechs Millionen PCs und knapp 1.000 Maschinensteuerungen befallen haben. Zunehmend gerät auch Siemens in die Kritik.

    30.09.2010130 KommentareVideo
  2. Ralph Langner im Interview: Stuxnet kam von russischem Zulieferer

    Ralph Langner im Interview: Stuxnet kam von russischem Zulieferer

    Der Wurm, der die Maschinensteuerungen von iranischen Atominstallationen befallen hat, kam von einem Zulieferer für die Anlagen aus Russland. Diese Überzeugung vertritt der deutsche Security-Experte Ralph Langner, der den Wurm seit Wochen analysiert. Er ist auch der Meinung, dass Stuxnet Millionen gekostet haben muss.

    28.09.2010195 KommentareVideo
  3. Stuxnet-Wurm: Iranische Atomanlage infiziert

    Der Stuxnet-Wurm hat die Rechner des iranischen Atomkraftwerks Buschehr infiziert. Das Hauptsystem der Atomanlage soll von dem Angriff nicht betroffen sein. Insgesamt seien 30.000 Computer der iranischen Regierung von Stuxnet befallen.

    27.09.2010125 Kommentare
  4. Windows-Sicherheitslücke: BSI warnt, Microsoft fixt

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor der gefährlichen Sicherheitslücke in Windows in Verbindung mit Verknüpfungen. Die bereits ausgenutzte Lücke erfordert Workarounds, die Microsoft als einfach zu bedienendes Fix it anbietet.

    22.07.201096 Kommentare

Verwandte Themen
Flame, Industrieanlage, Regin, Cyberwar, Kaspersky, Atomkraft, 30C3, F-Secure, The Shadow Brokers, Cebit 2014, Virus, Symantec, Malware, Eset

RSS Feed
RSS FeedStuxnet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #