Abo
Anzeige
Charter Communications (Quelle: Charter Communications), Charter Communcations
Charter Communications (Quelle: Charter Communications)

Charter Communcations

Charter Communications ist ein Kabelnetzbetreiber aus den USA. Das 1993 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stamford, Conneticut, und ist einer der größten Betreiber von Kabelfernsehen in den USA. Seit 2016 gehört auch die Kabel-TV-Sparte von Time Warner zu Charter Communications. Charter machte 2016 einen Umsatz von etwa 40 Milliarden Dollar und beschäftigte rund 90.000 Mitarbeiter. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zu Charter Communcations.

Artikel
  1. Charter Communications: Kabelnetzbetreiber könnte 185-Milliarden-Angebot erhalten

    Charter Communications: Kabelnetzbetreiber könnte 185-Milliarden-Angebot erhalten

    Schon wieder will jemand den großen US-Kabelnetzbetreiber Charter kaufen. Seit einem Vorstoß der Softbank ist der Preis sogar noch gestiegen.

    10.08.20170 Kommentare

  2. Charter: Sprint plant feindliche Übernahme für 164 Milliarden Dollar

    Charter: Sprint plant feindliche Übernahme für 164 Milliarden Dollar

    Sprint braucht verzweifelt einen Partner, aber es kommt keine Vereinbarung zustande. Nun soll ein Kauf von Charter Communications erzwungen werden.

    31.07.20175 Kommentare

  3. Fusion: Charter will Sprint nicht

    Fusion: Charter will Sprint nicht

    Aus der Fusion des US-Kabelnetzbetreibers Charter Communications mit dem Mobilfunkanbieter Sprint wird wohl nichts. Das erhöht die Chance der Deutschen Telekom, die Mobilfunktochter T-Mobile US mit Sprint zusammenzulegen.

    29.07.20171 Kommentar

Anzeige
  1. 5G: Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

    5G: Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

    Um ein 5G-Netz aufzubauen, braucht Verizon ein starkes Festnetz. Der Firmenchef hätte gerne die TV-Kabelnetzbetreiber Comcast oder Charter Communications.

    18.01.20171 Kommentar

  2. Charter Communications bietet Internetzugang mit 60 MBit/s

    Der US-Kabelnetzbetreiber Charter Communications bietet erstmals einen Internetzugang mit 60 MBit/s. Charter setzt dabei auf die Technik DOCSIS 3.0.

    30.01.200936 Kommentare

  3. RIAA unterliegt im Streit mit Charter Communications

    Im Kampf gegen illegal getauschte Materialien in Tauschbörsen musste die US-Musikindustrie (RIAA) jetzt eine Niederlage einstecken. Nach dem Urteil eines Berufungsgerichts in Missouri darf die RIAA von ISPs nicht die Herausgabe von Nutzerdaten in großen Mengen verlangen, sondern nur in einzelnen Fällen mit einem konkreten Verdacht.

    05.01.20050 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
Sprint, Comcast, Liberty Global

Gesuchte Artikel
  1. Diablo 3
    Blizzard sperrt angeblich Linux-Nutzerkonten
    Diablo 3: Blizzard sperrt angeblich Linux-Nutzerkonten

    Wer Diablo 3 auf einem Linux-Rechner mit Wine spielt, hat seit einigen Tagen Probleme: Zahlreiche Nutzer berichten, dass Blizzard ihren Account dauerhaft gesperrt hat. Die Entwickler sagen hingegen, dass Linux inoffiziell durchaus toleriert wird.
    (Blizzard.app Linux)

  2. Syberia 3 im Test
    Kate Walker erlebt den Absturz
    Syberia 3 im Test: Kate Walker erlebt den Absturz

    Die Adventure-Heldin Kate Walker ist wieder da: Was für Fans des 2002er-Adventures Syberia wie eine tolle Nachricht klingt, entpuppt sich in Syberia 3 mit jeder Spielminute mehr als technische Katastrophe - und das, obwohl mit der Entwicklung bereits 2012 begonnen wurde.
    (Syberia 3)


RSS Feed
RSS FeedCharter

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige