Abo
Anzeige

Nuance

Artikel

  1. Mix: Nuance veröffentlicht Sprachsteuerungstool für Entwickler

    Mix

    Nuance veröffentlicht Sprachsteuerungstool für Entwickler

    Wer selbst Apps programmiert oder Roboter und IoT-Geräte baut, soll künftig auf einfache Art und Weise eine Sprachsteuerung integrieren können: Nuance hat mit Nuance Mix eine Entwicklungsplattform vorgestellt, die ein komplettes Sprachkommandosystem in Apps oder Geräte einfügt.

    15.12.20151 KommentarVideo

  1. Nuance: Dragon Anywhere soll iOS zur Diktiermaschine machen

    Nuance

    Dragon Anywhere soll iOS zur Diktiermaschine machen

    Nuance will im Herbst mit Dragon Anywhere eine iOS-App mit Spracherkennung vorstellen, die das mobile Arbeiten erleichtern soll. Dabei setzt Nuance auf ein benutzerdefinierbares Wörterbuch und eine enge Anbindung an die Desktop-App. Ohne Cloud geht es aber nicht.

    19.08.20156 KommentareVideo

  2. Spracherkennung: Samsung soll an Siri-Mitentwickler Nuance interessiert sein

    Spracherkennung

    Samsung soll an Siri-Mitentwickler Nuance interessiert sein

    Nuance soll sich in Übernahmegesprächen mit Samsung befinden. Die Firma hatte Anteil an der Entwicklung der Spracherkennungssoftware Siri, die in Apples iOS eingesetzt wird. Aber auch Samsung, Daimler, Nintendo und Panasonic sind Kunden des Unternehmens.

    17.06.20141 Kommentar

Anzeige
  1. Android: Swype-Tastatur erstmals im Play Store

    Android

    Swype-Tastatur erstmals im Play Store

    Nuance hat nach einer fast dreijährigen Betaphase die Arbeiten an der Bildschirmtastatur Swype für die Android-Plattform beendet. Die App kann nun erstmals über Googles Play Store installiert werden. Swype soll das Schreiben auf einem Touchscreen komfortabler machen.

    24.04.201356 KommentareVideo

  2. Naturallyspeaking 12: Spracherkennung für Office 2013 und Internet Explorer 10

    Naturallyspeaking 12

    Spracherkennung für Office 2013 und Internet Explorer 10

    Nuance hat für seine Windows-Spracherkennungssoftware Dragon Naturallyspeaking ein Update vorgestellt, mit dem Windows 8, Office 2013 und der Internet Explorer 10 unterstützt werden.

    19.03.20136 KommentareVideo

  3. Spracherkennung: Naturallyspeaking 12 soll genauer hinhören

    Spracherkennung

    Naturallyspeaking 12 soll genauer hinhören

    Nuance bringt mit Dragon Naturallyspeaking 12 eine neue Version seiner Spracherkennungssoftware für Windows auf den Markt. Sie soll genauer verstehen können, was der Anwender sagt, und auch mit vielen Webanwendungen wie Google Docs funktionieren.

    27.07.20124 KommentareVideo

  1. Spracherkennung: Der 7er BMW bittet während der Fahrt zum E-Mail-Diktat

    Spracherkennung  

    Der 7er BMW bittet während der Fahrt zum E-Mail-Diktat

    BMW will den neuen 7er und später auch den 3er mit Dragon Drive Messaging von Nuance ausstatten. Damit können während des Fahrens E-Mails und SMS vorgelesen und diktiert werden.

    10.07.201235 KommentareVideo

  2. Dragon ID: Stimme als Passwort

    Dragon ID

    Stimme als Passwort

    Es reicht aus, "Hello Dragon" zu sagen, um sich mit Dragon ID von Nuance an einem Android-Smartphone anzumelden. Die Stimme ersetzt dabei die Eingabe von Benutzernamen und Passwort.

    05.06.201223 KommentareVideo

  3. Dragon Drive: Nuance bringt Autos zum Reden

    Dragon Drive

    Nuance bringt Autos zum Reden

    Nuance bringt seine Spracherkennung, die auch für Siri verwendet wird, ins Auto: Dragon Drive setzt Sprachbefehle des Fahrers nicht nur um, sondern antwortet auch.

    23.05.20125 KommentareVideo

  1. Sprachsteuerung: Wird Dragon TV die Basis für Apples iTV?

    Sprachsteuerung

    Wird Dragon TV die Basis für Apples iTV?

    Nuance ermöglicht Fernsehherstellern mit Dragon TV, ihre Fernseher mit einer Sprachsteuerung auszustatten. Dragon TV könnte damit das leisten, was Siri auf dem iPhone 4S ermöglicht.

    10.01.20120 KommentareVideo

  2. Vlingo: Nuance kauft Konkurrenten für Smartphone-Spracherkennung

    Vlingo

    Nuance kauft Konkurrenten für Smartphone-Spracherkennung

    Mit Vlingo verschwindet ein weiterer Anbieter von Software zur Spracherkennung vom Markt. Die Vlingo-Technologie kam früher in Siri zum Einsatz.

    21.12.20110 Kommentare

  3. Nuance: Das iPhone bittet zum Diktat

    Nuance

    Das iPhone bittet zum Diktat

    Nuance hat mit der Dragon Recorder App für iOS eine Lösung vorgestellt, mit der Diktate auf iPhone, iPad und iPod aufgenommen und am Rechner in Texte umgesetzt werden können, wenn der Anwender sein Mobilgerät synchronisiert. Ohne die Dragon-Spracherkennungssoftware für Windows oder Mac OS X ist das System allerdings unbrauchbar.

    21.10.201129 KommentareVideo

  1. Swype: Nuance kauft Hersteller virtueller Tastaturen

    Swype  

    Nuance kauft Hersteller virtueller Tastaturen

    Nuance lässt sich Swype rund 150 Millionen US-Dollar kosten, um künftig die virtuellen Tastaturen für Touchscreens anbieten zu können.

    07.10.201114 KommentareVideo

  2. Paperport Anywhere: Vom Papier in die Cloud

    Paperport Anywhere

    Vom Papier in die Cloud

    Nuance hat mit dem Clouddienst Paperport Anywhere eine Möglichkeit entwickelt, eingescannte Dokumente direkt online zu speichern und zu verwalten. Die Scansoftware Omnipage ist dabei für die Texterkennung zuständig.

    19.08.20114 Kommentare

  3. Spracherkennung: iPhone als Funkmikrofon für den PC

    Spracherkennung

    iPhone als Funkmikrofon für den PC

    Nuance hat seine Spracherkennungssoftware Dragon Naturallyspeaking neu aufgelegt. Mit Version 11.5 kann das iPhone als Diktiergerät eingesetzt werden. Die eingesprochenen Texte werden auf dem PC erkannt. Auch die Windows-Steuerung per Sprache ist vom iPhone aus möglich.

    15.06.20110 KommentareVideo

  1. Spracherkennung: Apple soll enge Zusammenarbeit mit Nuance planen

    Spracherkennung

    Apple soll enge Zusammenarbeit mit Nuance planen

    Apple will die Spracherkennungssoftware von Nuance in iOS 5 und in seinem neuen Rechenzentrum in North Carolina nutzen. Laut einem Medienbericht haben die beiden Hersteller deshalb eine enge Zusammenarbeit ausgehandelt.

    10.05.20110 Kommentare

  2. Ratekönig Computer: Watson dominiert bei Jeopardy

    Ratekönig Computer

    Watson dominiert bei Jeopardy

    Nach drei Runden der Quizshow Jeopardy steht fest: Computer können gut raten. Der Computer Watson schlug am Ende seine menschlichen Konkurrenten klar. Entwickler IBM glaubt jedoch nicht, dass Computer in absehbarer Zeit schlauer sein werden als Menschen und über sie herrschen werden.

    17.02.20117 KommentareVideo

  3. Steve Wozniak: "Apple hat Nuance gekauft" (Update)

    Steve Wozniak

    "Apple hat Nuance gekauft" (Update)

    Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hat in einem Interview behauptet, dass Apple den Softwarehersteller Nuance Communications gekauft hat. Daraufhin legte die Aktie des Entwicklers von Spracherkennungstechnologie stark zu. Doch Wozniak hat inzwischen eingeräumt, einfach Firmennamen verwechselt zu haben.

    23.11.201034 Kommentare

  4. Dragon Dictation: Kostenlose Spracherkennung fürs iPad und iPhone

    Dragon Dictation

    Kostenlose Spracherkennung fürs iPad und iPhone

    Nuance hat zwei neue Apps vorgestellt, mit denen die Spracherkennung auch auf Apples iPad und iPhone funktioniert. Dragon Dictation nimmt dabei über die Mikrofone des Geräts das Diktat auf, schickt die Sounddatei zum Nuance-Server und erhält den erkannten Text zurück, der dann in andere Programme kopiert werden kann.

    03.08.201053 KommentareVideo

  5. Dragon NaturallySpeaking 11: Spracherkennungssoftware wird präziser

    Dragon NaturallySpeaking 11

    Spracherkennungssoftware wird präziser

    Rund 20 Prozent präziser soll die neue Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 11 von Nuance sein. Sie soll gesprochene Sprache spürbar schneller in Text umwandeln.

    29.07.201037 Kommentare

  6. Spracherkennungshersteller Nuance kauft MacSpeech

    Spracherkennungshersteller Nuance kauft MacSpeech

    Nuance Communications sieht eine wachsende Bedeutung von Apple und übernimmt MacSpeech, einen Anbieter von Spracherkennungssoftware für Macintosh-Computer. Zuvor hatte Nuance geprüft, ein eigenes Mac-Produkt zu entwickeln.

    17.02.20100 Kommentare

  7. Dragon NaturallySpeaking kauft umstrittenen Konkurrenten

    Dragon NaturallySpeaking kauft umstrittenen Konkurrenten

    Nuance Communications hat den Konkurrenten Spinvox für 102,5 Millionen US-Dollar übernommen, der Sprachnachrichten in Text umwandelt. Spinvox war nach einem Bericht in Bedrängnis geraten, laut dem Callcenter in Südafrika, Ägypten und auf den Philippinen die Mailboxnachrichten abhören und abtippen.

    31.12.20095 Kommentare

  8. Nuance kauft IBM-Sprachtechnologie

    Das US-Softwareunternehmen Nuance Communications, bekannt für Dragon NaturallySpeaking, kauft von IBM Know-how und Patente im Bereich Spracherkennung. Großaktionär Warburg Pincus investiert zugleich 175 Millionen US-Dollar bei Nuance.

    16.01.20093 Kommentare

  9. Diktiersoftware Dragon NaturallySpeaking 10 ist fertig

    Das US-Softwareunternehmen Nuance Communications stellt die neue Version seiner Windows-Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking vor, die natürliche Sprache in Text wandelt. Mit der Versionsnummer 10 will der Hersteller die Erkennung weiter beschleunigt haben. Das konnte ein erster Test bestätigen.

    08.08.200836 Kommentare

  10. Mailboxbotschaft per Software von Ton in Text verwandeln

    Nuance will Nachrichten auf Handy-Anrufbeantwortern in Text umwandeln. Über eine Spracherkennungssoftware wird der gesprochene Text auf dem Anrufbeantworter in eine SMS oder E-Mail übertragen. Der Nutzer spart sich damit die Mühe, die Nummer seiner Mailbox anzuwählen, die Botschaft abzuhören und zum Beispiel eine hinterlassene Telefonnummer zu notieren.

    09.04.20087 Kommentare

  11. AOL verkauft T9-Entwickler Tegic

    Nuance übernimmt die bisherige AOL-Tochter Tegic, die sich mit ihrer Texteingabe-Software für Handy, T9, einen Namen machte. Heute ist T9 auf rund 2,5 Milliarden Handys weltweit zu finden, künftig soll es einer der Bausteine für eine neue mobile Benutzerschnittstelle sein.

    22.06.20073 Kommentare

  12. Spracherkennungssoftware kommt ohne Trainingsphase aus

    Die Windows-Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking soll in der neuen Version ganz ohne Training auskommen. Damit erspart sich der Nutzer ein zeitaufwändiges Übungsprogramm, bevor die Software für Spracheingaben verwendet werden kann. Zu den bisherigen drei Ausbaustufen gesellt sich fortan eine vierte Variante speziell für Juristen hinzu.

    07.08.200617 Kommentare

  13. ScanSoft übernimmt Nuance

    Das auf Bild- und Sprachbearbeitung spezialisierte Unternehmen ScanSoft übernimmt mit Nuance Communications einen Anbieter für Spracherkennung, Stimm-Authentifizierung und Text-to-Speech. Durch die Übernahme will ScanSoft seine Position als Marktführer von Sprachtechnologien, Sprachanwendungen und Sprachdiensten festigen.

    10.05.20050 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Letzte Sendung
    c't magazin.tv wird eingestellt
    Letzte Sendung: c't magazin.tv wird eingestellt

    Aus Kostengründen stellen der Hessische Rundfunk und der Heise Verlag das Computermagazin c't magazin.tv ein.
    (Ct Magazin)

  2. Lockheed Martin
    US-Soldaten in Afghanistan bekommen Exoskelett
    Lockheed Martin: US-Soldaten in Afghanistan bekommen Exoskelett

    Lockheed Martin hat eine neue Version des Exoskeletts Hulc vorgestellt, das es einem Menschen ermöglicht, schwere Lasten zu heben und zu tragen. Der Hersteller will das System im Spätsommer testen und, wenn alles gutgeht, danach an US-Soldaten in Afghanistan ausliefern.
    (Exoskelett)

  3. Canonical
    Ubuntu 13.04 heißt Raring Ringtail
    Canonical: Ubuntu 13.04 heißt Raring Ringtail

    Mark Shuttleworth hat der nächsten Ubuntu-Version 13.04 ein Maskottchen zugeteilt: Raring Ringtail - zu deutsch Enthusiastischer Katta. Das Tier ist eine Lemurenart, die auf Madagaskar heimisch ist. Ubuntu 13.04 soll für den Einsatz auf mobile Plattformen optimiert werden.
    (Ubuntu 13)

  4. Belkin
    Tastaturhülle macht iPad Mini zur Reiseschreibmaschine
    Belkin: Tastaturhülle macht iPad Mini zur Reiseschreibmaschine

    Belkin hat eine Tastaturhülle für das neue iPad Mini angekündigt, die per Bluetooth mit dem kleinen Tablet kommuniziert und beim Transport Vorder- und Rückseite schützt.
    (Ipad Mini Hülle)

  5. iFixit
    HTC One ist kaum zu reparieren
    iFixit: HTC One ist kaum zu reparieren

    Die Bastler von iFixit haben das HTC One auseinandergenommen und nicht schlecht gestaunt, als es ihnen nicht gelang, das Display oder den Akku zu erreichen, ohne das Gehäuse zu beschädigen. Die Reparaturnote für das HTC ist dementsprechend schlecht ausgefallen.
    (Htc One)

  6. Schadsoftware
    Verschlüsselungstrojaner verbreitet sich über Facebook
    Schadsoftware: Verschlüsselungstrojaner verbreitet sich über Facebook

    Bei Facebook wird zum Osterfest statt Glückwünschen eine Schadsoftware verbreitet. Die Nachricht enthält den Text "Your Photos? Lol" und einen Link, hinter dem sich ein Verschlüsselungstrojaner verbirgt.
    (Facebook)

  7. Apple
    Mac OS X 10.9 kostet nichts
    Apple: Mac OS X 10.9 kostet nichts

    Apples Betriebssystem OS X 10.9 alias "Mavericks" steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Das Update soll auf Macbooks um eine Stunde verlängerte Browsing-Sessions und um eineinhalb Stunden längere Videoabende mit einer Akkuladung ermöglichen.
    (Mac Os X 10.9)


Verwandte Themen
Spracherkennung, Swype, Siri

RSS Feed
RSS FeedNuance

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige