Abo
  • Services:
Anzeige
Dragon ID erkennt Nutzer an ihrer Stimme.
Dragon ID erkennt Nutzer an ihrer Stimme. (Bild: Nuance)

Dragon ID: Stimme als Passwort

Dragon ID erkennt Nutzer an ihrer Stimme.
Dragon ID erkennt Nutzer an ihrer Stimme. (Bild: Nuance)

Es reicht aus, "Hello Dragon" zu sagen, um sich mit Dragon ID von Nuance an einem Android-Smartphone anzumelden. Die Stimme ersetzt dabei die Eingabe von Benutzernamen und Passwort.

Nuance zeigt mit Dragon ID ein System, das Nutzer anhand ihrer Stimme erkennt und an einem Android-Gerät anmeldet. Die Eingabe eines Passworts ist nicht notwendig, Dragon ID greift auf das Stimmenprofil des Nutzers zurück.

Dieses Stimmenprofil muss zuvor auf dem jeweiligen Gerät hinterlegt werden: Der Nutzer spricht dazu den Anmeldesatz "Hello Dragon" dreimal ein. So kann er das Android-Gerät später mit genau diesen Worten aufwecken, so dass es ihn persönlich begrüßt. Wird die Stimme nicht erkannt, gibt es auch keinen Zugriff auf das Gerät.

Anzeige

Auch zum Bezahlen soll sich Dragon ID nutzen lassen. Mit den Worten "My Voice is My Password" sollen Nutzer online bezahlen können. Zudem ermöglicht das System die Steuerung des mobilen Geräts per Spracheingabe, beispielsweise, um die aktuelle Uhrzeit oder den nächsten Termin zu erfragen, kommt Nuance doch aus dem Bereich Spracherkennung.

Dragon ID dürfte in Kürze auf den Markt kommen. Auf der Nuance-Website heißt es, die Software sei ab sofort verfügbar. Allerdings ist ein Download noch nicht möglich und auch eine offizielle Ankündigung steht noch aus.


eye home zur Startseite
__destruct() 07. Jun 2012

Der, der es schafft, dann noch sein Handy zu entsperren, bekommt die Fahrt umsonst. Die...

eiapopeia 06. Jun 2012

Android ist ja auch ein Single-User-System, so dass ein Passwort ausreicht. Für das Handy...

Klonky 05. Jun 2012

http://startupmeme.com/wp-content/uploads/2011/11/image7.png Nothing to say more :)

Gatekeeper 05. Jun 2012

Die meisten Immitatoren sind auch mehr wie Karrikaturisten. Sie klingen nicht wirklich...

tipsybroom 05. Jun 2012

ich hab mein Handy dabei und nicht das handy meiner Frau. beim computer machts schon sinn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Recklinghausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Wie wirkt sich das auf App-Entwickler aus?

    Mingfu | 21:30

  2. Re: Tiefbaukosten

    ugroeschel | 21:29

  3. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    MeisterLampe2 | 21:26

  4. Re: Innovation bei Paypal ?

    Mingfu | 21:19

  5. Re: Laut Winfuture wollen die sogar das Wort...

    Dragon Of Blood | 21:19


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel