Abo
Anzeige
Wildstar-Logo (Quelle: NCSoft, CC BY 3.0), Wildstar
Wildstar-Logo (Quelle: NCSoft, CC BY 3.0)

Wildstar

Wildstar ist ein MMORPG, das im Juni 2014 von NCSoft publiziert wurde. Seit September 2015 ist es kostenlos spielbar. Es besteht jedoch die Möglichkeit einer bezahlten Premium-Mitgliedschaft. Wildstar versetzt den Spieler in ein Science-Fiction-Setting mit Fantasy-Elementen. Die Spieler erstellen einen Charakter und können diesen mit Hilfe von Quest, Dungeons und PvP-Kämpfen bis auf Level 50 upgraden. Dabei nehmen sie unterschiedliche Rollen ein, ergänzt wird das Spiel durch RPG-Elemente. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zu Wildstar.

Artikel
  1. NC Soft: Wildstar wird Free-to-Play

    NC Soft: Wildstar wird Free-to-Play

    Das humorvolle Fantasy-MMORPG Wildstar genießt eigentlich einen guten Ruf, aber ganz ausgereicht haben die per Abo erzielten Umsätze offenbar doch nicht: Betreiber NC Soft will zum Herbst 2015 auf Free-to-Play umstellen.

    28.05.201538 KommentareVideo

  1. Wildstar: NC Soft entlässt Mitarbeiter

    Wildstar: NC Soft entlässt Mitarbeiter

    Der aus Südkorea stammende Publisher NC Soft kündigt Restrukturierungen und Entlassungen in seinen westlichen Studios an. Die Entwickler von Wildstar sind besonders betroffen, verschont werden lediglich die Macher von Guild Wars 2.

    24.10.201452 KommentareVideo

  2. NC Soft: Wildstar startet mit Witz

    NC Soft: Wildstar startet mit Witz

    Ab sofort ist das MMORPG Wildstar offiziell online. Trotz kleinerer technischer Probleme scheint die Stimmung in der Community des humorvollen Spiels gut.

    03.06.201487 KommentareVideo

Anzeige
  1. Wildstar angespielt: Der (vielleicht) letzte Großangriff auf World of Warcraft

    Wildstar angespielt: Der (vielleicht) letzte Großangriff auf World of Warcraft

    Rund 200 Entwickler arbeiten im Auftrag von NC Soft an Wildstar. Das MMORPG erinnert in vielen Punkten an World of Warcraft, enthält aber mit Details wie vier unterschiedlichen Questpfaden auch eigene Ideen - und orientiert sich beim Geschäftsmodell vermutlich an Guild Wars 2.

    28.05.2013196 KommentareVideo


Anzeige

Verwandte Themen
NCSoft

Gesuchte Artikel
  1. IT-Anwalt
    Nutzer von Boerse.bz "könnten dieses Mal belangt werden"
    IT-Anwalt: Nutzer von Boerse.bz "könnten dieses Mal belangt werden"

    Illegale Downloads: Laut IT-Anwalt Solmecke könnten bei der Strafverfolgung der Plattform Boerse.bz auch die 2,7 Millionen Nutzer belangt werden. Ein weiterer Rechtsanwalt sieht dafür bereits einen Beleg.
    (Boerse.bz)

  2. Ebay-Versteigerung abgebrochen
    BGH bestätigt Autokauf für einen Euro
    Ebay-Versteigerung abgebrochen: BGH bestätigt Autokauf für einen Euro

    Der Streit über abgebrochene Auktionen ist so alt wie die Onlineversteigerungen selbst. Der BGH hat sich nun klar auf die Seite des Bieters gestellt. "Schnäppchenpreise" machten gerade den Reiz von Ebay aus.
    (Ebay)

  3. Smartphones
    Sonys Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact sind da
    Smartphones: Sonys Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact sind da

    Sony beginnt in diesen Tagen mit dem Verkauf des Xperia Z3 und des Xperia Z3 Compact. Beide Topmodelle hatte Sony auf der Ifa 2014 vorgestellt. Bis auf Display und Arbeitsspeicher sind die Smartphones baugleich.
    (Sony Xperia Z3 Compact)

  4. Star Citizen
    Schwerelos im FPS-Modul
    Star Citizen: Schwerelos im FPS-Modul

    Chris Roberts hat auf der PAX Australia das First-Person-Shooter-Modul von Star Citizen vorgestellt. Es wird von Illfonic entwickelt, künftig ins persistente Universum integriert und bietet taktische Kämpfe.
    (Star Citizen)

  5. Magenta Eins
    Telekom vereint Tarife für Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen
    Magenta Eins: Telekom vereint Tarife für Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen

    Die Deutsche Telekom bietet mit Magenta Eins erstmals eine Kombination aus Mobilfunk-, Festnetz- und Fernsehprodukt. Damit will das Telekommunikationsunternehmen vor allem neue Kunden gewinnen.
    (Telekom Magenta)

  6. Wiko Getaway
    5-Zoll-Smartphone mit Metallrahmen und Dual-SIM für 200 Euro
    Wiko Getaway: 5-Zoll-Smartphone mit Metallrahmen und Dual-SIM für 200 Euro

    Wiko hat mit dem Getaway ein neues, günstiges Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor, 5-Zoll-Display, Metallrahmen und 13-Megapixel-Kamera vorgestellt. Der Speicherkarten-Slot kann wahlweise auch für eine zweite SIM-Karte genutzt werden.
    (Wiko Getaway)


RSS Feed
RSS FeedWildstar

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige