Abo
  • Services:

Wildstar: NC Soft entlässt Mitarbeiter

Der aus Südkorea stammende Publisher NC Soft kündigt Restrukturierungen und Entlassungen in seinen westlichen Studios an. Die Entwickler von Wildstar sind besonders betroffen, verschont werden lediglich die Macher von Guild Wars 2.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Wildstar
Artwork von Wildstar (Bild: Carbine Studios)

Das Geschäft mit MMORPGs läuft bei NC Soft derzeit offenbar weniger gut als erwartet. Der Publisher mit Sitz in Südkoreas Hauptstadt Seoul kündigt Restrukturierungen und Entlassungen in seinen westlichen Studios an. Besonders viele Kündigungen soll es bei Carbine in Kalifornien gegeben haben: Rund 60 Entwickler hätten dort bereits ihren Job verloren, so Polygon.com.

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Grund ist offensichtlich, dass die Nutzerzahlen beim Online-Rollenspiel Wildstar unterhalb der Erwartungen liegen. Bereits vor einiger Zeit hatten die Betreiber der Community angekündigt, dass Server zusammengelegt würden und geplante Events ausfielen.

NC Soft hat sich nicht dazu geäußert, wie viele Angestellte bei anderen Studios betroffen sind. Lediglich bei dem besonders erfolgreichen Studio Arena.net (Guild Wars 2) soll es nicht zu Entlassungen kommen. NC Soft will sich laut einer offiziellen Erklärung künftig stärker auf die Vermarktung von Spielen für Smartphones und Tablets konzentrieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  2. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...

Hotohori 27. Okt 2014

Sind aber beides keine MMORPGs. F2P und MMORPGs passen einfach nicht zusammen. MMORPGs...

Hotohori 27. Okt 2014

So wie in Tera gehört sich das auch, keine künstlichen Zeichen am Boden sondern der Mod...

Hotohori 27. Okt 2014

Ja, die heutigen Spieler sind eben schnell gelangweilt. Früher saß man einfach beisamen...

Anonymer Nutzer 26. Okt 2014

Die Grafik war schon OK aberd as Spielkonzept war auf fastfood gesetzt und nach 4 Wochen...

Granini 26. Okt 2014

War nicht so ganz gelungen der Trollversuch.


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /