Abo
GTC in San Jose (Bild: Marc Sauter/Golem.de), GPU Technology Conference 2019
GTC in San Jose (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

GPU Technology Conference 2019

Die GPU Technology Conference ist Nvidias Hausmesse und findet vom 18. bis 21. März 2019 im kalifornischen San Jose statt. Der Schwerpunkt liegt auf Automotive, Deep Learning, künstlicher Intelligenz und Virtual Reality.

Artikel
  1. GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit

    GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit

    GTC 2019 Alles sei exzellent, sagte Nvidia-Chef Jensen Huang über die Hard- und Software seines Unternehmens. Statt echter Neuheiten gab es auf der Hausmesse des Unternehmens inkrementelle Verbesserungen, für die Einstein eine wichtige Rolle spielte.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    21.03.201921 KommentareVideo
  2. Samsung Flashbolt: HBM2E-Speicher hat 16 GByte und 3,2 GBit/s

    Samsung Flashbolt: HBM2E-Speicher hat 16 GByte und 3,2 GBit/s

    GTC 2019 Samsung verdoppelt die Kapazität seines High Bandwidth Memory, zudem wird der Stapelspeicher ein Drittel schneller. Der HBM2E ist für Rechenbeschleuniger wie FPGAs oder GPUs gedacht.

    20.03.20190 KommentareVideo
  3. Gaugan: Nvidias Malprogramm wandelt Flächen in Landschaften um

    Gaugan: Nvidias Malprogramm wandelt Flächen in Landschaften um

    GTC 2019 Anhand eines kleinen Bildeditors stellt Nvidia das neuronale Netzwerk Gaugan vor. Dieses erstellt Felsen, Wasser und Wälder aus einfachen Flächen. Das funktioniert auf den ersten Blick schon ganz gut.

    20.03.201946 KommentareVideo
  4. EC2 G4: AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud

    EC2 G4: AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud

    GTC 2019 Nach Baidu und Google nun auch Alibaba und Amazon: Weitere Cloud-Anbieter setzen die Tesla T4 von Nvidia ein. Sie eignet sich dank Turing-Technik für Training, Inferencing oder Video-Transcoding.

    19.03.20192 KommentareVideo
  5. Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    Game-Streaming: Geforce Now erhält RTX-Server für Raytracing-Spiele

    GTC 2019 Bisher unterstützt Nvidias Geforce Now kein Raytracing in Spielen, das ändert sich aber im Herbst 2019: Dann sollen RTX-Server-Pods mit Quadro-Grafikkarten von Partnern wie Softbank verfügbar sein.

    19.03.20190 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main


  1. Embedded-Platine: Jetson Nano kostet 99 US-Dollar

    Embedded-Platine: Jetson Nano kostet 99 US-Dollar

    GTC 2019 Das Jetson Nano ist ein Enwickler-Kit, um Projekte mit künstlicher Intelligenz umzusetzen. Um den günstigen Preis für Bildungseinrichtungen und die Makerszene zu realisieren, verwendet Nvidia ein abgespecktes SoC.

    19.03.20190 Kommentare
Verwandte Themen
Nvidia Turing, Raytracing, CUDA

RSS Feed
RSS FeedGTC 2019

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #