Abo
Anzeige
Blu-ray Pure Audio

Blu-ray Pure Audio

Artikel

  1. Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

    Pure Audio

    Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

    Das als Blu-ray Pure Audio, Pure Audio Blu-ray oder auch High Fidelity Pure Audio bekannte dedizierte Blu-ray-Audioformat wird kaum öfter verkauft werden als die alte Super Audio CD. Es gibt zu wenig Software und immer noch keine Einigung über das Aussehen der Audio-Blu-rays.
    Von Andreas Sebayang

    17.02.201754 Kommentare

  2. SACD, HFPA, PABD und BDPA: Sony wird die Pure Audio Blu-ray breit unterstützen

    SACD, HFPA, PABD und BDPA

    Sony wird die Pure Audio Blu-ray breit unterstützen

    Offenbar zeichnet sich ab, dass nun auch der größte Verfechter der Super Audio CD (SACD) auf die Pure Audio Blu-ray setzen wird. Zudem benennt Universal seine konkurrierende High Fidelity Pure Audio anscheinend nach und nach um - in Blu-ray Pure Audio.

    20.02.201467 Kommentare

  3. Universal Music: Mit High Fidelity Pure Audio gegen Blu-ray Pure Audio

    Universal Music

    Mit High Fidelity Pure Audio gegen Blu-ray Pure Audio

    Zur Ifa 2013 bekommt die Blu-ray Pure Audio einen mächtigen Konkurrenten. Universal will sein eigenes Pure-Audio-Logo ohne blauen Hintergrund etablieren. Im Bereich der Mehrkanalmusikscheiben auf Blu-ray-Basis zeichnet sich damit ein unnötiger Formatkrieg ab.

    12.08.201344 Kommentare

Anzeige
  1. BD Pure Audio: Blu-ray-Alternative zur Super Audio CD

    BD Pure Audio

    Blu-ray-Alternative zur Super Audio CD

    Eine Interessengruppe aus der Musikindustrie will die Blu-ray als Audiomedium etablieren. Das Potenzial von Blu-ray Pure Audio ist groß, da sich Blu-ray-Player in vielen Haushalten finden.

    05.06.2013370 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. DVB-T2
    Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft
    DVB-T2: Nach Kritik werden andere Freenet-TV-Preise geprüft

    Neben dem als zu hoch kritisierten Jahrespreis von 69 Euro für Freenet TV soll es alternative Angebotsformen geben. Dabei könnten Preise, Laufzeit und Umfang für DVB-T2 anders aussehen, erklärte Media Broadcast. Das Abo gilt jedoch nur für ein Gerät, und bisher lassen sich private Sender nicht aufnehmen.
    (Freenet Tv)


Verwandte Themen
SACD

RSS Feed
RSS FeedBlu-ray Pure Audio

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige