Low Power Wide Area Network

Aktuelles zu LPWAN

  1. Lora-LPWAN-Hacking: Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    Lora-LPWAN-Hacking : Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    33C3 Parallel zu den Mobilfunkstrukturen baut sich langsam ein weiteres Wireless Wide Area Network mit dem Namen Lora auf. Mitunter sind diese Netzwerke schon flächendeckend in ganzen Ländern aktiv. Die Hacker haben erste Schritte unternommen dieses unbekannte Gebiet auf Sicherheit hin zu untersuchen.

    30.12.20169 Kommentare
  2. M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    Cebit 2016 Die Schweiz baut ihr Internet der Dinge. Wasserhydranten, Fahrräder oder Regenschirme werden vernetzt. Das Low Power Network läuft im freien SRD-Band und überträgt Informationen mit rund 0,5 Watt.

    14.03.20164 Kommentare
  3. Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Swisscom baut ein Low Power Network für M2M. Vernetzt werden Alltagsgegenstände wie Abfalleimer und Briefkästen.

    13.03.201510 Kommentare
Stellenmarkt
  1. SAP IT Business Processes Product Data Management (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Halle/Saale
  2. Java React Developer (all Genders)
    Global Side GmbH, Remote
  3. IT-Administrator Netzwerk & IT Security (m/w/d)
    HEINRICH KIPP WERK GmbH & Co. KG, Sulz am Neckar
  4. Systemadministrator (m/w/d)
    ARZ Haan AG, Haan

Detailsuche



Meistgelesen zu LPWAN

  1. Lora-LPWAN-Hacking: Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    Lora-LPWAN-Hacking : Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    33C3 Parallel zu den Mobilfunkstrukturen baut sich langsam ein weiteres Wireless Wide Area Network mit dem Namen Lora auf. Mitunter sind diese Netzwerke schon flächendeckend in ganzen Ländern aktiv. Die Hacker haben erste Schritte unternommen dieses unbekannte Gebiet auf Sicherheit hin zu untersuchen.

    30.12.20169 Kommentare
  2. Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Swisscom baut ein Low Power Network für M2M. Vernetzt werden Alltagsgegenstände wie Abfalleimer und Briefkästen.

    13.03.201510 Kommentare
  3. M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    Cebit 2016 Die Schweiz baut ihr Internet der Dinge. Wasserhydranten, Fahrräder oder Regenschirme werden vernetzt. Das Low Power Network läuft im freien SRD-Band und überträgt Informationen mit rund 0,5 Watt.

    14.03.20164 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedLPWAN

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social-Media-Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.02.2023, virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
  3. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell

Weitere IT-Trainings


Meistkommentiert zu LPWAN

  1. Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Internet der Dinge: Swisscom testet Machine-to-Machine mit Low Power Network

    Swisscom baut ein Low Power Network für M2M. Vernetzt werden Alltagsgegenstände wie Abfalleimer und Briefkästen.

    13.03.201510 Kommentare
  2. Lora-LPWAN-Hacking: Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    Lora-LPWAN-Hacking : Hohe Reichweite mit unbekannter Sicherheit

    33C3 Parallel zu den Mobilfunkstrukturen baut sich langsam ein weiteres Wireless Wide Area Network mit dem Namen Lora auf. Mitunter sind diese Netzwerke schon flächendeckend in ganzen Ländern aktiv. Die Hacker haben erste Schritte unternommen dieses unbekannte Gebiet auf Sicherheit hin zu untersuchen.

    30.12.20169 Kommentare
  3. M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    M2M-IoT: Swisscom baut landesweites Netz für Internet der Dinge

    Cebit 2016 Die Schweiz baut ihr Internet der Dinge. Wasserhydranten, Fahrräder oder Regenschirme werden vernetzt. Das Low Power Network läuft im freien SRD-Band und überträgt Informationen mit rund 0,5 Watt.

    14.03.20164 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de




  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #