GTC in San Jose (Bild: Marc Sauter/Golem.de), GPU Technology Conference 2022
GTC in San Jose (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

GPU Technology Conference 2022

Die GPU Technology Conference ist Nvidias Hausmesse und findet vom 21. bis 24. April 2022 bedingt durch Covid erneut als Online-Event statt, nicht aber wie sonst vor Ort im kalifornischen San Jose.

Aktuelles zu GTC 2022

  1. Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Dekompilierte Programme zu untersuchen, ist mühsam. Eine neues KI-Modell schlägt Namen für Funktionen vor, was die Analyse vereinfachen soll.

    28.03.20220 Kommentare
  2. Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    GTC 2022 Mit ARMv9-Technik und bis zu 500 Watt: Dank der Grace-CPU wird Nvidia im HPC-Segment künftig auf selbst entwickelte Hardware setzen.

    22.03.20220 Kommentare
  3. Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    GTC 2022 Dreifache FP64-Performance und neue Formate: Der Nvidia H100 mit Hopper-Technik samt stark verbesserten Tensor-Cores ist da.

    22.03.202224 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT-Security Administrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern, remote
  2. IT Engineer (m/w/d) Anwendungen
    STAHL CraneSystems GmbH, Künzelsau
  3. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund
  4. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade

Detailsuche



Meistgelesen zu GTC 2022

  1. Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    GTC 2022 Dreifache FP64-Performance und neue Formate: Der Nvidia H100 mit Hopper-Technik samt stark verbesserten Tensor-Cores ist da.

    22.03.202224 Kommentare
  2. Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    GTC 2022 Mit ARMv9-Technik und bis zu 500 Watt: Dank der Grace-CPU wird Nvidia im HPC-Segment künftig auf selbst entwickelte Hardware setzen.

    22.03.20220 Kommentare
  3. Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Dekompilierte Programme zu untersuchen, ist mühsam. Eine neues KI-Modell schlägt Namen für Funktionen vor, was die Analyse vereinfachen soll.

    28.03.20220 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedGTC 2022

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  3. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


Meistkommentiert zu GTC 2022

  1. Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    Hopper H100: Nvidia-Beschleuniger schafft 4 Petaflops

    GTC 2022 Dreifache FP64-Performance und neue Formate: Der Nvidia H100 mit Hopper-Technik samt stark verbesserten Tensor-Cores ist da.

    22.03.202224 Kommentare
  2. Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Mandiant: KI hilft beim Reverse Engineering von Malware

    Dekompilierte Programme zu untersuchen, ist mühsam. Eine neues KI-Modell schlägt Namen für Funktionen vor, was die Analyse vereinfachen soll.

    28.03.20220 Kommentare
  3. Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    Grace: Nvidias Supercomputer-CPU hat 144 Kerne

    GTC 2022 Mit ARMv9-Technik und bis zu 500 Watt: Dank der Grace-CPU wird Nvidia im HPC-Segment künftig auf selbst entwickelte Hardware setzen.

    22.03.20220 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de




  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #