National Security Agency (NSA)

Die National Security Agency (NSA) ist der größte Militärnachrichtendienst der USA. Er kümmert sich vornehmlich um die elektronische Überwachung. Seitdem Edward Snowden Informationen über die NSA veröffentlicht hat, ist bekannt, dass die NSA weltweit Meta- und Inhaltsdaten sammelt und sie auswertet.

Artikel

  1. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.

    23.04.201419 Kommentare

  1. Netmundial-Konferenz: Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

    Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

    Auf einer Konferenz in Brasilien wird über die zukünftige Verwaltung des Internets diskutiert. Netzaktivisten halten den geplanten Ansatz für eine Illusion. Auch das Thema Massenüberwachung komme zu kurz.

    23.04.20141 Kommentar

  2. Anonymisierung: Mit Tails in den Datenuntergrund

    Anonymisierung

    Mit Tails in den Datenuntergrund

    NSA-Whistleblower Edward Snowden hat nach eigenen Angaben das Betriebssystem Tails verwendet, um sich verschlüsselt und anonym im Netz zu bewegen. Wir haben uns die Linux-Distribution angesehen.

    22.04.201483 Kommentare

Anzeige
  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin

    Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

    18.04.201449 Kommentare

  2. Überwachung: Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

    Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

    In der Fernseh-Fragestunde von Russlands Präsident Putin hat sich auch US-Whistleblower Edward Snowden zu Wort gemeldet. Putin antwortet "von Agent zu Agent".

    17.04.2014178 Kommentare

  3. Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

    Owncloud

    Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

    Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.

    15.04.2014233 Kommentare

  1. NSA-Ausschuss: Greenwald will keine Snowden-Dokumente herausgeben

    NSA-Ausschuss

    Greenwald will keine Snowden-Dokumente herausgeben

    Für seine Ermittlungen hofft der Untersuchungsausschuss des Bundestags auf die Originaldokumente von Snowden. Eine deutliche Absage hat er dazu schon erhalten.

    14.04.201423 Kommentare

  2. Bundesregierung: Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

    Bundesregierung  

    Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

    Die Bundesregierung plant derzeit kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung, berichtet der Spiegel. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) verlangt hingegen einen neuen Gesetzentwurf und kritisiert den Justiziminister Heiko Maas von der SPD, weil dieser bislang nicht tätig geworden sei.

    14.04.201426 Kommentare

  3. Spionage: Angriff auf das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

    Spionage

    Angriff auf das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sieht sich seit Monaten Spionage-Angriffen ausgesetzt, berichtet der Spiegel. Es wird vermutet, dass ausländische Geheimdienste so an vertrauliche Daten zu Rüstungs- und Raketentechnologie kommen wollen.

    13.04.201433 Kommentare

  4. NSA-Ausschuss: Deutschlandreise wäre für Snowden hochriskant

    NSA-Ausschuss

    Deutschlandreise wäre für Snowden hochriskant

    Eine Reise von Edward Snowden nach Deutschland wäre für ihn ein unkalkulierbares Risiko, heißt es in einem Bericht des Spiegel. Erst im Mai 2014 soll entschieden werden, ob Snowden vor den deutschen NSA-Untersuchungsausschuss geladen wird.

    13.04.201448 Kommentare

  5. Barack Obama: NSA darf Sicherheitslücken verschweigen und ausnutzen

    Barack Obama

    NSA darf Sicherheitslücken verschweigen und ausnutzen

    US-Präsident Barack Obama soll der National Security Agency (NSA) nach Angaben der New York Times erlaubt haben, entdeckte Sicherheitslücken unter bestimmten Umständen zu verschweigen. Allerdings nur in Ausnahmefällen, regulär soll die NSA Sicherheitslücken bekanntmachen.

    13.04.201439 Kommentare

  6. Cybersicherheit: NSA soll Heartbleed-Bug jahrelang genutzt haben

    Cybersicherheit

    NSA soll Heartbleed-Bug jahrelang genutzt haben

    Die National Security Agency soll nach einem Medienbericht zwei Jahre lang den Heartbleed-Bug von OpenSSL gekannt und regelmäßig genutzt haben, um Informationen zu sammeln. Die NSA bestreitet das, während eine Bürgerrechtsorganisation erste Hinweise gefunden haben will.

    11.04.201469 Kommentare

  7. Big Brother Awards 2014: Kanzleramt gescholten, Edward Snowden geehrt

    Big Brother Awards 2014

    Kanzleramt gescholten, Edward Snowden geehrt

    Der Big Brother Award 2014 geht an das Kanzleramt, weil es die Aufklärung der NSA-Affäre verschleppt. Erstmals gibt es aber auch einen Positivpreis: Edward Snowden erhält den neu geschaffenen "Winston und Julia Award".

    11.04.201411 Kommentare

  8. NSA-Ausschuss: Entscheidung über Snowden-Ladung vertagt

    NSA-Ausschuss

    Entscheidung über Snowden-Ladung vertagt

    Der NSA-Untersuchungsausschuss entscheidet erst im nächsten Monat über eine Ladung von US-Whistleblower Snowden. Bis Anfang Mai muss die Bundesregierung einen Fragenkatalog beantworten.

    10.04.20143 Kommentare

  9. NSA-Ausschuss: Koalition will schnelle Snowden-Ladung verhindern

    NSA-Ausschuss

    Koalition will schnelle Snowden-Ladung verhindern

    Die vielbeschworene Einmütigkeit währte nicht lange: Zwischen Koalition und Opposition gibt es einen handfesten Krach über die Ladung von Edward Snowden vor den NSA-Ausschuss.

    09.04.201413 Kommentare

  10. Streit über Snowden-Einladung: NSA-Ausschussvorsitzender tritt überraschend zurück

    Streit über Snowden-Einladung

    NSA-Ausschussvorsitzender tritt überraschend zurück

    Nicht einmal eine Woche im Amt: Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses ist zurückgetreten. Grund sind Differenzen mit der Opposition über eine Vernehmung Snowdens.

    09.04.20149 Kommentare

  11. Anhörung im Europarat: Snowden setzt auf "umfassende Verschlüsselung"

    Anhörung im Europarat

    Snowden setzt auf "umfassende Verschlüsselung"

    Eine umfassende Verschlüsselung der Kommunikation ist nach Ansicht von US-Whistleblower Snowden die beste Antwort auf die NSA-Affäre. Den Geheimdiensten blieben selbst dann noch Möglichkeiten, Codes zu knacken.

    08.04.201413 Kommentare

  12. NSA-Affäre: Sämtliche Kommunikation in Österreich angeblich überwacht

    NSA-Affäre

    Sämtliche Kommunikation in Österreich angeblich überwacht

    Österreich soll eines der sechs Länder sein, in denen die NSA den kompletten Daten- und Telefonverkehr abhört, aufzeichnet und für 30 Tage speichert. Die österreichische Bundesregierung wisse davon, berichtet die Zeitschrift Format.

    07.04.201426 Kommentare

  13. Versteckte Operationen: Per SMS zum "kubanischen Frühling"

    Versteckte Operationen

    Per SMS zum "kubanischen Frühling"

    Über ein Twitter-ähnliches soziales SMS-Netzwerk sollten in Kuba regierungskritische Informationen verbreitet werden. Ziel war der Start eines "kubanischen Frühlings". Die Aktion sei von der US-Behörde für Entwicklungszusammenarbeit gestartet worden, berichtet AP.

    05.04.201486 Kommentare

  14. NSA-Affäre: Snowden-Dokumente in Datenbank veröffentlicht

    NSA-Affäre

    Snowden-Dokumente in Datenbank veröffentlicht

    Die US-Bürgerrechtsorganisation ACLU hat sämtliche bisher veröffentlichten Dokumente aus dem Snowden-Fundus in einer Datenbank gesammelt, die öffentlich zugänglich ist. Sie soll laufend aktualisiert werden.

    05.04.201411 Kommentare

  15. Bundestag: NSA-Ausschuss will die kompletten Snowden-Unterlagen

    Bundestag

    NSA-Ausschuss will die kompletten Snowden-Unterlagen

    Mindestens zwei Jahre lang will der Bundestag die NSA-Affäre aufklären. Dazu sollen auch die Originaldokumente von US-Whistleblower Snowden beitragen. Die sind aber in der Hand von Journalisten.

    02.04.201424 Kommentare

  16. Geheimdienste: NSA fängt irakische Kommunikationsdaten komplett ab

    Geheimdienste

    NSA fängt irakische Kommunikationsdaten komplett ab

    Zu den Ländern mit der dichtesten NSA-Überwachung gehört wohl der Irak. Dies gab der Geheimdienst selbst preis, obwohl er sich sonst gegen solche Enthüllungen heftig wehrt.

    01.04.20142 Kommentare

  17. Dual EC: Angriff auf Zufallsgenerator mit Hintertür

    Dual EC  

    Angriff auf Zufallsgenerator mit Hintertür

    Schwächen im Zufallsgenerator Dual EC DRBG lassen sich praktisch ausnutzen, um TLS-Verbindungen anzugreifen. Eine TLS-Erweiterung, die nie standardisiert wurde, erleichtert die Attacke enorm. Schon länger wird vermutet, dass Dual EC eine Hintertür der NSA enthält.

    01.04.20144 Kommentare

  18. NSA-Skandal: Rohrpostsystem in Berlin wird reaktiviert

    NSA-Skandal

    Rohrpostsystem in Berlin wird reaktiviert

    Das alte Rohrpostsystem in Berlin wird wieder in Betrieb genommen und modernisiert. Künftig sollen darüber besonders sensible Dokumente im Regierungsviertel verschickt werden. Damit soll die Spionage durch ausländische Geheimdienste erschwert werden.

    01.04.2014138 KommentareVideo

  19. Weltmarkt: Huawei macht Rekordgewinn mit Smartphones

    Weltmarkt

    Huawei macht Rekordgewinn mit Smartphones

    Huawei hat mit Smartphones und Telekommunikationsausrüstung das höchste Gewinnwachstum seit vier Jahren erzielt. Das sei der Stellung des chinesischen Konzerns auf dem Weltmarkt zu verdanken.

    31.03.201412 Kommentare

  20. NSA-Skandal: "Europa ist doch keine Kolonie"

    NSA-Skandal

    "Europa ist doch keine Kolonie"

    Obama habe bislang in der NSA-Affäre nur schöne Reden ohne Konsequenzen für die Europäer gehalten, kritisiert EU-Justizkommissarin Viviane Reding. Europäer seien bei Reisen durch die USA "der Polizei ausgeliefert".

    30.03.201442 Kommentare

  21. Snowden: NSA speicherte 300 Berichte über Angela Merkel

    Snowden

    NSA speicherte 300 Berichte über Angela Merkel

    Laut dem Edward-Snowden-Archiv legte die NSA über Merkel bis Mai 2009 mehr als 300 Berichte an. Als eine Quelle ist die Datenbank für Metadaten Marina angegeben. Was darin steht, ist unbekannt.

    29.03.201414 Kommentare

  22. Geheimdienste: Britische Regierung drohte mit Schließung des Guardian

    Geheimdienste

    Britische Regierung drohte mit Schließung des Guardian

    Für den britischen Guardian sind die Snowden-Enthüllungen das schwierigste journalistische Projekt seiner Geschichte gewesen. Selbst das Erscheinen des Blattes soll zeitweise gefährdet gewesen sein.

    27.03.201424 Kommentare

  23. Vorratsdatenspeicherung: Snowden sieht "Wendepunkt" in NSA-Debatte

    Vorratsdatenspeicherung  

    Snowden sieht "Wendepunkt" in NSA-Debatte

    Es kommt nicht oft vor, dass US-Whistleblower Snowden die US-Regierung lobt. Allerdings ist noch nicht abzusehen, wie die NSA-Reform in den USA umgesetzt wird. Selbst ein Ende der Vorratsdatenspeicherung ist nicht ausgeschlossen.

    26.03.20146 Kommentare

  24. Cyberattacken: FBI und CIA informieren US-Firmen

    Cyberattacken

    FBI und CIA informieren US-Firmen

    Über 3.000 US-Unternehmen sind im vergangenen Jahr von den Behörden über Cyberattacken informiert worden. Diese Kooperation soll weiter ausgebaut werden.

    26.03.20144 Kommentare

  25. NSA-Reform: Obama plant Vorratsdatenspeicherung nach deutschem Muster

    NSA-Reform

    Obama plant Vorratsdatenspeicherung nach deutschem Muster

    Die Spähaffäre hat laut der New York Times erste innenpolitische Konsequenzen in den USA. In wenigen Tagen soll das Justizministerium Vorschläge vorlegen, wie Verbindungsdaten nicht mehr von der NSA gespeichert werden sollen.

    25.03.201415 Kommentare

  26. Cisco Cloud Services: Cisco steckt 1 Milliarde US-Dollar in Cloud-Angebot

    Cisco Cloud Services

    Cisco steckt 1 Milliarde US-Dollar in Cloud-Angebot

    Cisco will eigene Cloud-Dienste anbieten. In den neuen Geschäftsbereich fließt 1 Milliarde US-Dollar.

    24.03.20149 Kommentare

  27. Überwachung: NSA spionierte chinesische Regierung und Huawei aus

    Überwachung

    NSA spionierte chinesische Regierung und Huawei aus

    Die NSA hat nach Berichten des Spiegel und der New York Times über Jahre Ziele in China ausspioniert. Neben der chinesischen Regierung sei auch Huawei von den Spähangriffen betroffen gewesen. Der Telekommunikationsausrüster zeigte sich empört.

    23.03.201439 Kommentare

  28. Treffen mit Obama: Zuckerberg unzufrieden nach Tech-Gipfel zur NSA-Affäre

    Treffen mit Obama

    Zuckerberg unzufrieden nach Tech-Gipfel zur NSA-Affäre

    Die Unzufriedenheit der US-Konzerne mit den Überwachungspraktiken der NSA wächst. Ein kurzfristig anberaumtes Treffen im Weißen Haus konnte die Kritik von Facebook-Gründer Zuckerberg nicht ausräumen.

    22.03.201457 Kommentare

  29. Bundesnachrichtendienst: Regierung kann Umfang der Spionage nicht kontrollieren

    Bundesnachrichtendienst

    Regierung kann Umfang der Spionage nicht kontrollieren

    Wie viel sind 20 Prozent von etwas, dessen Umfang man nicht kennt? Für die Bundesregierung ist diese Frage unerheblich, wenn es um die Grenzen der BND-Überwachung geht.

    21.03.201415 Kommentare

  30. SEA-Hack: FBI zahlt Millionen für Zugriff auf Microsoft-Daten

    SEA-Hack

    FBI zahlt Millionen für Zugriff auf Microsoft-Daten

    Hacker der regierungsnahen Syrian Electronic Army (SEA) haben einem US-Medium E-Mails und Rechnungen des FBI zugespielt. Die von Sachverständigen geprüften Dokumente zeigen, in welchem Umfang die US-Bundespolizei von Microsoft Nutzerdaten anfordert.

    21.03.201410 Kommentare

  31. NSA-Affäre: "I hunt sys admins"

    NSA-Affäre

    "I hunt sys admins"

    Die NSA spioniert gezielt Administratoren großer Computernetzwerke aus. Mit den gesammelten privaten Informationen soll ihnen unter anderem Spionagesoftware untergeschoben werden.

    21.03.201411 Kommentare

  32. Frankreich: Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

    Frankreich

    Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

    Eine Kooperation, von der selbst die NSA nur träumen kann. Der französische Geheimdienst soll direkten Zugang zu den Netzen des einstigen Staatskonzerns Orange haben.

    21.03.20143 Kommentare

  33. Gmail: Google verschlüsselt alle E-Mails gegen die NSA

    Gmail

    Google verschlüsselt alle E-Mails gegen die NSA

    Google will seinen E-Mail-Verkehr besser schützen. HTTPS und eine vollständige interne Verschlüsselung sollen der NSA das Ausspionieren erschweren.

    21.03.201463 Kommentare

  34. NSA-Affäre: Acht Köpfe gegen die fünf Augen

    NSA-Affäre  

    Acht Köpfe gegen die fünf Augen

    Seltene Einmütigkeit im Bundestag: Mit den Stimmen aller Fraktionen ist ein Untersuchungsausschuss zur NSA-Affäre eingesetzt worden. Auf dessen acht Mitglieder kommt viel Arbeit zu.

    20.03.20142 Kommentare

  35. Prism: US-Firmen wussten laut NSA von Überwachungsprogramm

    Prism

    US-Firmen wussten laut NSA von Überwachungsprogramm

    Der US-Geheimdienst weist die Beteuerungen von Google, Microsoft und Yahoo zurück: Die Firmen seien stets über Prism informiert gewesen. Google-Chef Page sieht in den Überwachungspraktiken eine Gefahr für die Demokratie.

    20.03.20149 Kommentare

  36. Stanford-Experiment: Metadaten verraten intimste Details des Privatlebens

    Stanford-Experiment

    Metadaten verraten intimste Details des Privatlebens

    Zwei Wissenschaftler der Universität Stanford haben die Verbindungsdaten von freiwilligen Teilnehmern einer Studie gespeichert. Zusammen mit anderen, öffentlich zugänglichen Informationen konnten sie Rückschlüsse auf privateste Dinge ziehen.

    19.03.201428 Kommentare

  37. Überwachung: NSA soll kompletten Telefonverkehr eines Landes speichern

    Überwachung

    NSA soll kompletten Telefonverkehr eines Landes speichern

    Nicht nur Metadaten: Der US-Geheimdienst NSA soll sämtliche Telefongespräche eines Landes für 30 Tage aufzeichnen. Diese "Zeitmaschine" könnte schon auf weitere Länder ausgedehnt worden sein.

    18.03.201444 Kommentare

  38. F-Secure im Interview: "Microsofts größter Kunde ist auch sein schlimmster Feind"

    F-Secure im Interview

    "Microsofts größter Kunde ist auch sein schlimmster Feind"

    Cebit 2014 Mikko Hypponen nimmt beim finnischen Unternehmen F-Secure täglich Viren und andere Malware auseinander. Im Gespräch mit Golem.de äußert er seine Sorge, dass Regierungen darauf zukünftig Einfluss nehmen könnten. Bei US-Großkonzernen sei das schon jetzt sichtbar. Lösungen fordert der Programmierer vor allem von der Politik ein.

    16.03.201442 Kommentare

  39. Icann: USA wollen Kontrolle über Internetverwaltung lockern

    Icann

    USA wollen Kontrolle über Internetverwaltung lockern

    Die USA wollen die Internetverwaltung Icann in internationale Hände geben und ihre Schirmherrschaft beenden. Der bis zum September 2015 laufende Vertrag werde nicht verlängert, teilte Icann-CEO Fadi Chehadé mit.

    15.03.201415 Kommentare

  40. Massenüberwachung: Bundestag einigt sich auf NSA-Untersuchungsausschuss

    Massenüberwachung  

    Bundestag einigt sich auf NSA-Untersuchungsausschuss

    Nach monatelangem Hin und Her haben sich Koalition und Opposition doch noch auf einen Untersuchungsausschuss zur NSA verständigt. Die Grünen wollen Whistleblower Snowden und Kanzlerin Merkel als Zeugen laden.

    14.03.20144 Kommentare

  41. NSA-Skandal: Mark Zuckerberg beschwert sich bei Obama

    NSA-Skandal

    Mark Zuckerberg beschwert sich bei Obama

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat US-Präsident Obama angerufen, um seinem Ärger über die jüngsten NSA-Veröffentlichungen Luft zu machen.

    14.03.201460 Kommentare

  42. Steve Wozniak: "E-Mail-Verschlüsselung hätte längst Standard werden müssen"

    Steve Wozniak

    "E-Mail-Verschlüsselung hätte längst Standard werden müssen"

    Cebit 2014 Steve Wozniak versteht nicht, warum Betriebssysteme E-Mails nicht längst standardmäßig verschlüsseln. Früher habe das Internet für unbegrenzte Freiheit gestanden, heute sei es ein weltweites Werkzeug für Repression.

    13.03.201438 Kommentare

  43. Deutschland: Mehrheit der Nutzer trotz Sicherheitsbedenken in der Cloud

    Deutschland

    Mehrheit der Nutzer trotz Sicherheitsbedenken in der Cloud

    Cebit 2014 Der NSA-Skandal macht die Nutzer zwar misstrauisch, aber auf die Annehmlichkeiten der Cloud wollen sie dennoch nicht verzichten.

    13.03.201424 Kommentare

  44. NSA-Affäre: Mit dem Hammer gegen VPN und Skype

    NSA-Affäre

    Mit dem Hammer gegen VPN und Skype

    Neue Enthüllungen zeigen, mit welchen Werkzeugen die NSA VPN-Verbindungen und VoIP-Gespräche knacken will. Neue Details gibt es auch zur bereits bekannten Infiltration von Millionen Rechnern weltweit.

    12.03.201486 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 13
National Security Agency (NSA), NSA
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. NSA
    Chronologie der Enthüllungen von Edward Snowden
    NSA: Chronologie der Enthüllungen von Edward Snowden

    Seit Anfang Juni hält Whistleblower Edward Snowden mit seinen Enthüllungen über die Spähprogramme der Geheimdienste die Welt in Atem. Golem.de dokumentiert die wichtigsten Ereignisse im Überblick.

  2. Glossar zur NSA-Affäre
    Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN
    Glossar zur NSA-Affäre: Marina, Prism, Noforn, Scissors, Pinwale, Sigad US-984XN

    Die Enthüllungen von Edward Snowden zur NSA und anderen Geheimdiensten bringen eine Fülle von Abkürzungen und Namen von Einrichtungen und Personen mit sich. Golem.de hat die wichtigsten Erklärungen kompakt zusammengefasst.


Gesuchte Artikel
  1. Test Saints Row 3
    Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen
    Test Saints Row 3: Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen

    Halbnackte Frauen mit MGs, lustvoll inszenierte Verkehrsunfälle und fliegende Panzer: Der ewige GTA-Halbkonkurrent Saints Row geht mit The Third in die dritte Runde - und schafft es, die ersten Teile des Open-World-Epos mit noch mehr Wahnwitz zu übertrumpfen.
    (Saints Row 3)

  2. Exoplanet
    Alpha Centauri hat einen Planeten
    Exoplanet: Alpha Centauri hat einen Planeten

    Alpha Centauri ist das von uns aus nächste Sternensystem. Dort haben europäische Forscher einen erdähnlichen Exoplaneten entdeckt. Bewohnbar ist er allerdings nicht.
    (Alpha Centauri)

  3. Insolvenz
    Nicht alle Filialen von K&M Elektronik bleiben erhalten
    Insolvenz: Nicht alle Filialen von K&M Elektronik bleiben erhalten

    Der insolvente Computerhändler K&M Elektronik wird verkauft. Noch ist nicht bekannt, wer der neue Besitzer wird und wie viele der 33 Filialen in zehn Bundesländern bestehen bleiben.
    (Km Elektronik)

  4. Blackberry Z10 im Langzeittest
    Tausche Android gegen Blackberry
    Blackberry Z10 im Langzeittest: Tausche Android gegen Blackberry

    Mit dem Z10 versucht Blackberry ein Comeback im Smartphone-Markt. Auch Android-Anwendungen lassen sich auf dem Gerät installieren. Golem.de-Autor Tobias Költzsch hat zwei Wochen lang sein Galaxy S3 gegen das Z10 getauscht und im Langzeittest überprüft, wie schwer ein Umstieg ist.
    (Blackberry Z10)

  5. Congstar Smart S
    Freiminuten, Gratis-SMS und Datenflatrate für 7 Euro
    Congstar Smart S: Freiminuten, Gratis-SMS und Datenflatrate für 7 Euro

    Congstar bietet für Smartphone-Einsteiger zwei neue Tarife an, die jeweils Freiminuten und Gratis-SMS in alle deutschen Netze sowie eine mobile Datenflatrate enthalten. Der kleinste Tarif ist für 7 Euro im Monat zu haben, die größere Variante kostet monatlich 10 Euro.
    (Congstar)

  6. Sony Xperia Z Ultra
    6,44-Zoll-Smartphone mit Full-HD und 2,2-GHz-Prozessor
    Sony Xperia Z Ultra: 6,44-Zoll-Smartphone mit Full-HD und 2,2-GHz-Prozessor

    Sony hat mit dem Xperia Z Ultra ein neues Modell der Xperia-Z-Reihe vorgestellt, das ebenfalls vor Wasser und Staub geschützt ist. Das Android-Smartphone hat einen 6,44 Zoll großen Touchscreen und einen mit 2,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor.
    (Sony Xperia Z Ultra)

  7. BMW i3
    Elektroauto mit Carbonkarosse für 35.000 Euro
    BMW i3: Elektroauto mit Carbonkarosse für 35.000 Euro

    BMW will sein erstes Elektroauto, den BMW i3, ab November 2013 in Deutschland verkaufen. Der Einstiegspreis für das Auto mit Carbonkarosse soll bei 34.950 Euro liegen.
    (Bmw I3)


Verwandte Themen
Edward Snowden, Glenn Greenwald, Prism, Spionage, ttip, Dark Mail, Whistleblower, Whistle.im, SHA-3, D64, Washington Post, 30C3, Bruce Schneier, Swift

RSS Feed
RSS FeedNSA

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige