Musikpiraten

Artikel

  1. Urheberrecht: Petitionsausschuss empfiehlt Anpassung der Gema-Vermutung

    Urheberrecht

    Petitionsausschuss empfiehlt Anpassung der Gema-Vermutung

    Der Petitionsausschuss des Bundestages stellt die Gema-Vermutung infrage. Durch das Internet und die neue Verwertungsgesellschaft C3S sollte die Regelung in nächster Zeit überprüft werden.

    17.03.201422 Kommentare

  2. C3S: Die Gema-Vermutung wird verschwinden

    C3S

    Die Gema-Vermutung wird verschwinden

    30C3 Die neue Verwertungsgesellschaft Cultural Commons Collecting Society (C3S) wird durch ihre reine Existenz wohl dafür sorgen, dass Künstler keine Gema-Befreiung mehr nachweisen müssen. Bis es soweit ist, kann aber noch einige Zeit vergehen.

    29.12.201357 KommentareVideo

  3. Gema-Vermutung: Musikpiraten wollen gegen Gema zum BGH, dürfen aber nicht

    Gema-Vermutung

    Musikpiraten wollen gegen Gema zum BGH, dürfen aber nicht

    Gegen das jüngste Urteil im Streit um die Gema-Vermutung sind keine Rechtsmittel mehr möglich - der Verein Musikpiraten hat verloren. Grund ist der geringe Streitwert, der Verein rechnet dennoch mit weiteren Klagen der Gema.

    06.09.201331 Kommentare

Anzeige
  1. Anonyme Veröffentlichungen: Gema gewinnt gegen Musikpiraten

    Anonyme Veröffentlichungen

    Gema gewinnt gegen Musikpiraten

    Für Musikstücke mit anonymem Verfasser müssen Gebühren an die Gema bezahlt werden - das sagt die Gema, und das Amtsgericht Frankfurt (Main) gibt ihr Recht. Die Verwertungsgesellschaft hatte gegen den Verein Musikpiraten geklagt. Der will in Berufung gehen.

    27.08.201260 Kommentare

  2. Klage: Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik

    Klage

    Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik

    Da die Gema die Gema-Freiheit eines Liedstücks nicht bestätigen wollte, will die Gesellschaft nun Geld dafür haben. Die Musikpiraten finden das gut, denn sie erhoffen sich damit eine Klärung der Rechtslage.

    26.06.2012240 Kommentare

  3. Studie: Bringt das Internet Musikern mehr Geld?

    Studie

    Bringt das Internet Musikern mehr Geld?

    "Das Internet ist nicht der Untergang der Kreativen", will Christian Hufgard, Vorsitzender des Vereins Musikpiraten, in einer Studie herausgefunden haben - aber die hat methodische Schwächen.

    20.03.201233 Kommentare

  1. Musikpiraten: "Kinder wollen singen" als Instrumentaldownload

    Musikpiraten

    "Kinder wollen singen" als Instrumentaldownload

    54.800 gemeinfreie Liederbücher haben die Musikpiraten gedruckt und verteilt. Als Ergänzung zu dem Projekt gibt es nun eine Instrumentalversion der Lieder auf CD oder als MP3.

    16.09.201119 Kommentare

  2. Gemeinfrei: Musikpiraten drucken 54.800 Kinderliederbücher

    Gemeinfrei

    Musikpiraten drucken 54.800 Kinderliederbücher

    Der Musikpiraten e. V. druckt noch ein paar tausend gemeinfreie Kinderliederbücher mehr als geplant: 54.800 Exemplare werden unter anderem an Kindergärten verschickt und dürfen unbürokratisch und ohne Abgaben kopiert werden.

    07.04.201144 Kommentare

  3. Musikpiraten: Gemeinfreie Liederbücher für Kinderbetreuungseinrichtungen

    Musikpiraten

    Gemeinfreie Liederbücher für Kinderbetreuungseinrichtungen

    Die Musikpiraten wollen eine neue Aktion ins Leben rufen. Alle Kinderbetreuungseinrichtungen in Deutschland sollen ein kostenloses Liedbuch erhalten. Weniger Gema-Bürokratie in Kitas und damit mehr Zeit für Kinder, lautet das Ziel der Aktion.

    01.02.201119 Kommentare

  4. Musikpiraten und Notenblätter: Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen

    Musikpiraten und Notenblätter

    Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen

    Der Aufruf des Musikpiraten e. V. zum Sammeln von Notenblättern war ein Erfolg. Die Musikpiraten haben deutlich mehr frei benutzbare Notenblätter bekommen als erhofft und stellen sie nun allen als Liedgut unter Creative Commons zur Verfügung.

    01.12.201098 Kommentare

  5. Creative Commons

    Musikpiraten suchen Weihnachtslieder

    Die Musikpiraten wollen Institutionen wie Schulen kostenlos Weihnachts- und Adventslieder zur Verfügung stellen. Der Verein sucht gemeinfreie oder unter Creative Commons lizenzierte Notenblätter, um Schulen davor zu bewahren, Gema-Tarife für Weihnachten bezahlen zu müssen.

    15.11.201071 Kommentare

  6. Polizei sprengt CD- und DVD-Fälscherring in Nürnberg

    Nach umfangreichen Ermittlungen ist es der Nürnberger Kriminalpolizei nach eigenen Angaben gelungen, zehn Tatverdächtige zu ermitteln, die seit Anfang 2003 gefälschte Tonträger im Internet zum Ersteigern angeboten hatten.

    22.10.20040 Kommentare


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Musikpiraten und Notenblätter
    Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen
    Musikpiraten und Notenblätter: Oh Tannenbaum kostenlos für Kitas und Schulen

    Der Aufruf des Musikpiraten e. V. zum Sammeln von Notenblättern war ein Erfolg. Die Musikpiraten haben deutlich mehr frei benutzbare Notenblätter bekommen als erhofft und stellen sie nun allen als Liedgut unter Creative Commons zur Verfügung.


Gesuchte Artikel
  1. Club-Mate
    Hack fürs Hirn
    Club-Mate: Hack fürs Hirn

    Es sprudelt, schäumt und schmeckt - nicht jedem. Macht nichts: Club-Mate ist Kult und aus der Hackerkultur nicht mehr wegzudenken. Wie es dazu kommen konnte, erzählt das Buch Hackerbrause.
    (Club Mate)

  2. Mobiles Internet
    LTE kommt bei E-Plus früher
    Mobiles Internet: LTE kommt bei E-Plus früher

    E-Plus hat nun "LTE fest im Blick". Firmensprecher Klaus Schulze-Löwenberg hat Golem.de erklärt, was damit gemeint ist.
    (Eplus)

  3. Natural Motion
    Middleware aus GTA 5 gehört jetzt Zynga
    Natural Motion: Middleware aus GTA 5 gehört jetzt Zynga

    Das Animationssystem Euphoria kommt unter anderem in GTA 5 zum Einsatz, jetzt gehört es Zynga: Der Social-Games-Spezialist kauft das Middleware-Studio Natural Motion für 527 Millionen US-Dollar - und entlässt einen Teil seiner eigenen Mitarbeiter.
    (Gta)

  4. Apple
    Das ist neu in iOS 6.0.1
    Apple: Das ist neu in iOS 6.0.1

    Apple hat mit iOS 6.0.1 ein Update seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht, das die fehlerhafte Updateroutine beim iPhone 5 repariert und Verbindungsprobleme über WLAN und Mobilfunk, die einige Geräte plagten, beseitigen soll.
    (Ios 6.0.1)

  5. Samsung
    Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung
    Samsung: Bada-Smartphone Wave 3 erhält Tomtoms Navigationslösung

    Das Bada-Smartphone Wave 3 wird die Navigationslösung von Tomtom erhalten. Samsung und Tomtom haben eine strategische Vereinbarung getroffen, nach der Samsung die Navigationsdaten für das Wave 3 nutzen darf.
    (Samsung Wave 3)

  6. Samsung Galaxy Y Duos
    Android-Smartphone mit Dual-SIM-Technik für 250 Euro
    Samsung Galaxy Y Duos: Android-Smartphone mit Dual-SIM-Technik für 250 Euro

    Im März 2012 bringt Samsung das Galaxy Y Duos auf den deutschen Markt. Das Android-Smartphone mit Dual-SIM-Technik richtet sich vor allem an junge Kunden, die Wert auf die Vorzüge eines Dual-SIM-Geräts legen.
    (Smartphone Dual Sim)

  7. Windows-8-Tablet
    Surface Pro muss nach 4 Stunden an die Steckdose
    Windows-8-Tablet: Surface Pro muss nach 4 Stunden an die Steckdose

    Das Surface Pro von Microsoft wird eine Akkulaufzeit haben, die halb so lang ist wie bei den Surface-RT-Tablets. Das ergibt für das Windows-8-Tablet eine Laufzeit von 4 Stunden, dann ist der Akku leer und muss wieder geladen werden.
    (Windows 8 Tablet)


Verwandte Themen
C3S, 30C3, Creative Commons, Gema, Musik

RSS Feed
RSS FeedMusikpiraten

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de