Abo
Anzeige

Adobe Flash

Artikel

  1. Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Eilige Flash-Updates sind so alltäglich, dass sie bei vielen Nutzern kaum für Aufsehen sorgen dürften. Das kann für Mac-Nutzer zur Zeit zum Problem werden.

    08.02.201671 Kommentare

  1. Flash: Adobe behebt bereits ausgenutzten Fehler

    Flash

    Adobe behebt bereits ausgenutzten Fehler

    Ein Patch für den Flash-Player behebt 19 Sicherheitslücken, von denen einige als kritisch eingestuft werden. Einer der Fehler wird laut Adobe zudem bereits aktiv für Angriffe genutzt.

    29.12.201513 Kommentare

  2. HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    HTML5

    Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    Adobes Appell wurde erhört: Facebook verzichtet bei Videos künftig auf Flash und nutzt stattdessen HTML5 - und das in allen Browsern. Einzige Ausnahme bleiben aus verständlichen Gründen vorerst Spiele.

    20.12.201566 Kommentare

Anzeige
  1. HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    HTML 5

    Flash soll sterben - sagt Adobe

    Für viele dürfte es eine überfällige Botschaft sein: Adobe fordert Entwickler in einem Blogpost auf, künftig nicht mehr auf Flash, sondern auf offene, neue Standards zu setzen. Ganz verschwinden dürfte die bei vielen unbeliebte Software jedoch trotzdem nicht.

    02.12.2015150 Kommentare

  2. Adobe Flash Player: Installationsdateien nur noch für Lizenznehmer

    Adobe Flash Player

    Installationsdateien nur noch für Lizenznehmer

    Adobe beschränkt den Zugang auf die Installationsdateien für seinen Flash Player ab Ende Januar 2016 auf Lizenznehmer. Privatanwender müssen beim Einrichten der Runtime dann grundsätzlich über eine Internetverbindung verfügen.

    28.11.201556 Kommentare

  3. Nach Hackerangriff: Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Nach Hackerangriff

    Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Der Deutsche Bundestag will Mitarbeitern und Abgeordneten den Einsatz des Flash Players und anderer Browsererweiterungen künftig verbieten - das soll aus einem internen Dokument der Bundestagsverwaltung hervorgehen. Außerdem sollen sich die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter längere Passwörter ausdenken.

    06.11.2015150 Kommentare

  1. Adobe Flash: Schneller Patch für kritische Sicherheitslücke

    Adobe Flash

    Schneller Patch für kritische Sicherheitslücke

    Adobe hat es schon wieder getan: Es gibt ein neues Sicherheitsupdate für den Flash-Player. Es kommt so kurzfristig, dass das Unternehmen die eigenen Sicherheitshinweise noch nicht überarbeitet hat.

    16.10.201526 Kommentare

  2. Ein Patch und ein Zero Day: Adobe kommt mit den Updates nicht hinterher

    Ein Patch und ein Zero Day

    Adobe kommt mit den Updates nicht hinterher

    Adobe hat den Flash-Player und Adobe Air diese Woche mit neuen Updates versorgt - doch schon werden neue Sicherheitslücken gemeldet. Ein neuer Zero-Day-Exploit in Flash soll für Angriffe auf Außenministerien in aller Welt genutzt worden sein. Der nächste Patch dürfte schon nächste Woche folgen.

    15.10.201536 Kommentare

  3. Security: Angler-Exploit-Kit untersucht

    Security

    Angler-Exploit-Kit untersucht

    Das Angler-Exploit-Kit ist eines der beliebtesten Werkzeuge krimineller Hacker. Forscher konnten nun einen großen Datensatz untersuchen und so mehr über die Funktionsweise der Malware erfahren.

    07.10.20157 Kommentare

  1. Flash Player Update: 23 Sicherheitslücken und (noch) mehr Performance

    Flash Player Update

    23 Sicherheitslücken und (noch) mehr Performance

    Nutzer des Flash Players sollten aktiv werden: Adobe hat außer der Reihe ein Sicherheitsupdate für den Videoplayer bereitgestellt. Mit dem Patch sollen zahlreiche Sicherheitslücken gestopft werden.

    22.09.201535 Kommentare

  2. Google: Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

    Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

    Wie angekündigt wird der Chrome-Browser ab kommenden September einige Flash-Inhalte automatisch pausieren. Dazu gehört insbesondere auch Werbung. Zudem sind weitere Energiesparmethoden bei Flash in Planung.

    28.08.201523 Kommentare

  3. Security: Zwei weitere Flash-Lücken beim Hacking Team entdeckt

    Security  

    Zwei weitere Flash-Lücken beim Hacking Team entdeckt

    In den internen Daten des Hacking Teams haben Experten zwei weitere bislang unbekannte Flash-Lücken entdeckt. Adobe will schnellstmöglich einen Patch bereitstellen.

    12.07.201580 Kommentare

  1. Security: Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

    Security  

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

    Über eine bisher unentdeckte Sicherheitslücke im Flash-Player verbreitet das Hacking Team seine Spionagesoftware. Außerdem wurde eine weitere unbekannte Sicherheitslücke in 32-Bit-Windows-Systemen in den veröffentlichten Unterlagen gefunden.

    07.07.201554 Kommentare

  2. Adobe: Erneut Notfallupdate für den Flash Player

    Adobe

    Erneut Notfallupdate für den Flash Player

    Adobe muss außerplanmäßig patchen. Laufende Angriffe auf IE- und Firefox-Nutzer mit Flash Player machen es notwendig, die Sicherheitslücke möglichst schnell zu schließen.

    23.06.201557 Kommentare

  3. Adobe: Wichtiges Flash-Sicherheitsupdate gegen kommende Exploit-Kits

    Adobe

    Wichtiges Flash-Sicherheitsupdate gegen kommende Exploit-Kits

    Sicherheitslücken in Adobes Flashplayer sollten Anwender zum Handeln zwingen. Bereits existierende Exploit-Kits werden derzeit sehr schnell an Patches angepasst. Für das letzte Update brauchten Angreifer nicht einmal zwei Wochen, um die abgesicherte Sicherheitslücke auszunutzen.

    10.06.201512 Kommentare

  1. Google: Chrome pausiert unwichtige Flash-Inhalte

    Google

    Chrome pausiert unwichtige Flash-Inhalte

    Die aktuelle Beta-Version des Chrome-Browsers pausiert automatisch Flash-Inhalte wie Animationen, die nicht zentral für die Webseite sein sollen. Davon sollen insbesondere Laptop-Nutzer profitieren.

    05.06.201526 Kommentare

  2. Sicherheitslücken: Fehler in der Browser-Logik

    Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

    HITB 2015 Mit relativ simplen Methoden ist es dem 18-jährigen Webentwickler Bas Venis gelungen, schwerwiegende Sicherheitslücken im Chrome-Browser und im Flash-Plugin aufzudecken. Er ruft andere dazu auf, nach Bugs in der Logik von Browsern zu suchen.

    29.05.201555 Kommentare

  3. Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway in Firefox-Nightly

    Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway ist ein experimenteller Flash-Player, der in Javascript geschrieben ist. In aktuellen Versionen von Firefox-Nightly ist der Player nun auf Amazon.com aktiviert. Unter Linux machen die Codecs aber noch Probleme.

    13.02.201543 Kommentare

  4. Project Zero: Google enthüllt weitere Sicherheitslücken in Apples OS X

    Project Zero

    Google enthüllt weitere Sicherheitslücken in Apples OS X

    Innerhalb einer Woche hat Google Details zu zwei weiteren Sicherheitslücken in OS X veröffentlicht. Bevor Apple Patches veröffentlicht hat, ist Googles 90-Tage-Schonfrist abgelaufen. Zudem sind Windows-Systeme derzeit über ein Sicherheitsloch in Adobes Flash-Player angreifbar.

    23.01.201544 Kommentare

  5. Intel-CPUs: Neue Befehle für nichtflüchtige Speicher statt DRAM

    Intel-CPUs

    Neue Befehle für nichtflüchtige Speicher statt DRAM

    In Intels Programmierhandbuch finden sich seit kurzem erste Befehle, die für die Verwaltung von NVRAM vorgesehen sind. Damit können Speicherbereiche unabhängig von der Stromversorgung gespeichert werden, was nicht nur für NVDIMMs mit Flash-Bausteinen oder SSDs nützlich ist.

    09.11.201428 Kommentare

  6. Amazon: Flash-Option wieder aus Instant Video entfernt

    Amazon

    Flash-Option wieder aus Instant Video entfernt

    Deutsche Instant-Video-Nutzer hatten nur kurz das Vergnügen, Amazons Streaming-Service ohne Silverlight verwenden zu können: Ohne Gründe zu nennen, wurde die Flash-Option wieder entfernt, wie Golem.de bestätigen kann.

    04.11.201426 Kommentare

  7. Amazon: Instant Video funktioniert auch ohne Silverlight

    Amazon

    Instant Video funktioniert auch ohne Silverlight

    Deutsche Amazon-Kunden können das Streaming-Angebot Instant Video neuerdings auch ohne Microsofts Silverlight-Technik nutzen. Das Abspielen geht dann auch mit Adobes Flash Player - allerdings leider nicht auf allen Plattformen.

    02.11.201462 Kommentare

  8. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.

    01.11.201428 Kommentare

  9. Adobe, Microsoft, Oracle: Oktober-Patchtag wird aufwendiger als sonst

    Adobe, Microsoft, Oracle

    Oktober-Patchtag wird aufwendiger als sonst

    Adobe, Microsoft und Oracle werden am kommenden Dienstagabend zahlreiche Patches veröffentlichen: Der Oktober-Patchtag bei allen drei Unternehmen überschneidet sich. Einerseits entlastet dies die Admins, andererseits müssen sie sich auf eine größere Patch-Menge einstellen.

    13.10.20146 Kommentare

  10. Dailymotion: Infiltration für Angriffe auf Flash-, Java- und IE-Nutzer

    Dailymotion

    Infiltration für Angriffe auf Flash-, Java- und IE-Nutzer

    Die populäre Videoplattform Dailymotion ist in der vergangenen Woche für Angriffe auf ihre Nutzer ausgenutzt worden. Unbekannten gelang es, ein Exploitkit unterzubringen, das Sicherheitslücken im Internet Explorer, Oracles Java sowie dem Flashplayer nutzt. Letztere Lücke war besonders aktuell.

    07.07.201410 Kommentare

  11. Mozilla: Firefox 30 deaktiviert NPAPI-Plugins

    Mozilla

    Firefox 30 deaktiviert NPAPI-Plugins

    Unter Linux unterstützt der Firefox-Browser GStreamer 1.0 für Multimediainhalte. Entwickler können weitere Ecmascript-6-Funktionen benutzen, und die meisten NPAPI-Plugins sind nun standardmäßig nicht mehr aktiviert.

    10.06.201426 Kommentare

  12. Adobes Flash Player: Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobes Flash Player

    Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobe hat einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlicht. Dieser sollte zügig eingespielt werden, denn er beseitigt ein Zero-Day-Sicherheitsloch. Derzeit laufen Attacken auf den Flash Player, bei dem dieses Sicherheitsloch aktiv ausgenutzt wird.

    29.04.201437 Kommentare

  13. März-Patchday: Wichtige Updates für Windows und Adobe Flash

    März-Patchday

    Wichtige Updates für Windows und Adobe Flash

    Wieder sind wichtige Sicherheitsupdates für Software von Adobe und Microsoft veröffentlicht worden. Während Microsoft einen gefährlichen Fehler im Internet Explorer beseitigen musste, schließt Adobe nach zwei Notfallpatches nur eine mittelschwere Sicherheitslücke.

    11.03.20140 Kommentare

  14. Adobe Flash: Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobe Flash

    Zero-Day-Exploit wird aktiv ausgenutzt

    Adobe hat diesen Monat erneut einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlicht. Dieser sollte schleunigst eingespielt werden. Derzeit laufen Attacken auf den Flash Player, bei dem ein Sicherheitsloch aktiv ausgenutzt wird.

    21.02.201422 Kommentare

  15. Zero Day Exploit gegen Flash: Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate von Adobe

    Zero Day Exploit gegen Flash  

    Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate von Adobe

    Adobe hat unerwartet und nur eine Woche vor dem eigentlichen Patch Day ein Sicherheitsupdate für den Flash Player veröffentlicht. Offenbar konnte Adobe nicht länger warten und warnt insbesondere Windows- und Mac-Nutzer. Anwender sollten schleunigst den Patch einspielen.

    04.02.2014123 Kommentare

  16. Linux: Chromium ab April ohne NPAPI

    Linux

    Chromium ab April ohne NPAPI

    Eher als erwartet soll das NPAPI aus dem freien Chromium-Browser unter Linux verschwinden. Bereits ab April müssten Nutzer auf Googles Chrome ausweichen oder auf den Flash Player verzichten.

    09.01.201440 Kommentare

  17. Adobe: Flash Pro CC kann jetzt HTML5-Canvas

    Adobe

    Flash Pro CC kann jetzt HTML5-Canvas

    Adobe hat Flash Pro CC um Unterstützung für HTML5-Canvas erweitert, das heißt, Flash-Animationen können als HTML5-Canvas-Element exportiert werden und laufen dann ohne Flash Player direkt im Browser.

    04.12.201319 KommentareVideo

  18. Kitkat: Modifizierter Flash Player für Android 4.4

    Kitkat

    Modifizierter Flash Player für Android 4.4

    Offiziell wird der Flash Player mit Android 4.4 nicht mehr unterstützt, aber ein Entwickler hat eine modifizierte Version davon veröffentlicht. Damit können zumindest mit dem Dolphin-Browser wieder Flash-Inhalte auf einem Kitkat-Gerät angezeigt werden.

    03.12.201325 Kommentare

  19. Browser: Android 4.4 blockiert Flash Player komplett

    Browser

    Android 4.4 blockiert Flash Player komplett

    Selbst alternative Browser können mit Android 4.4 keine Flash-Inhalte mehr abspielen. Grund dafür sind Änderungen an Android 4.4. Bisher war die Flash-Wiedergabe immerhin noch mit einigen alternativen Android-Browsern möglich.

    27.11.2013231 Kommentare

  20. Flash-Alternative: Firefox bekommt mit Shumway Flash-Unterstützung ohne Flash

    Flash-Alternative

    Firefox bekommt mit Shumway Flash-Unterstützung ohne Flash

    Der HTML5-Flash-Player Shumway hält Einzug in den Hauptentwicklungszweig von Mozillas Browser Firefox. Läuft alles glatt, könnte Firefox 27 in der Lage sein, erste Flash-Inhalte ohne Flash-Player abzuspielen.

    02.10.201369 Kommentare

  21. Crossbridge: Adobe gibt Flash-C++-Compiler als Open Source frei

    Crossbridge

    Adobe gibt Flash-C++-Compiler als Open Source frei

    Adobe veröffentlicht seinen Flash-C++-Compiler (FlasCC) unter dem Namen Crossbridge als Open Source. Damit lässt sich C++-Code in Flash-Code umwandeln, so dass er im Flash Player ausgeführt werden kann.

    26.06.20136 Kommentare

  22. Adobe Patchday: Letztes Sicherheitsupdate für Flash 10.3

    Adobe Patchday

    Letztes Sicherheitsupdate für Flash 10.3

    Adobe muss wie fast jeden Monat zahlreiche Lücken in seinen Flash Playern schließen. Zudem beendet Adobe den Support für Flash 10.3 mit diesem letzten Update. Mit dem nächsten Patchday wird nur noch Flash 11.7 unterstützt.

    11.06.201311 Kommentare

  23. Adobe: Viele Sicherheitslücken in Flash, Reader und Coldfusion

    Adobe

    Viele Sicherheitslücken in Flash, Reader und Coldfusion

    Adobe hat Sicherheitspatches für den Flash Player, AIR, den Adobe Reader, Acrobat und Coldfusion veröffentlicht. In allen drei Produkten werden gefährliche Sicherheitslücken geschlossen, 13 sind es im Flash Player und 24 im Adobe Reader sowie in Acrobat.

    15.05.20136 Kommentare

  24. Unity: Hat Adobe das Interesse an Flash verloren?

    Unity

    Hat Adobe das Interesse an Flash verloren?

    Adobe hat das Interesse an Flash verloren, das ist zumindest der Eindruck der Entwickler der Spiele-Engine Unity, die daher ihre Unterstützung für Flash einstellen.

    25.04.201390 Kommentare

  25. Adobe: Patches für Flash Player, Air und Shockwave Player

    Adobe

    Patches für Flash Player, Air und Shockwave Player

    Adobe hat Sicherheitspatches für den Flash Player und für Air sowie für den Shockwave Player veröffentlicht. In den vier Produkten werden je vier Sicherheitslücken geschlossen, die allesamt zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden könnten.

    10.04.20130 Kommentare

  26. Kevin Lynch: Adobes Flash-Verteidiger geht zu Apple

    Kevin Lynch

    Adobes Flash-Verteidiger geht zu Apple

    Der Manager, der mit Steve Jobs eine öffentliche Debatte darüber geführt hat, ob Apple Flash auf seinen mobilen Endgeräten zulassen solle, wechselt den Arbeitgeber. Kevin Lynch will statt für Adobe künftig für den früheren Gegner Apple arbeiten.

    20.03.201339 Kommentare

  27. Adobe: Patch für Flash Player schließt vier Sicherheitslücken

    Adobe

    Patch für Flash Player schließt vier Sicherheitslücken

    Im Flash Player muss Adobe zwei Wochen nach dem vergangenen Notfall-Patch erneut vier Sicherheitslücken schließen, die als gefährlich eingestuft werden. Die Patches gibt es für alle Plattformen, sie sollten zügig eingespielt werden.

    13.03.20133 Kommentare

  28. Kehrtwende: Microsoft aktiviert Flash in Windows 8

    Kehrtwende

    Microsoft aktiviert Flash in Windows 8

    Microsoft schaltet Adobe Flash unter Windows 8 ab sofort für fast alle Websites frei.

    12.03.201371 Kommentare

  29. Sicherheitslücken: Erneutes Notfall-Update für den Flash Player

    Sicherheitslücken

    Erneutes Notfall-Update für den Flash Player

    Adobes Flash Player hat wieder zwei kritische Sicherheitslücken, die bereits beim Erscheinen einer korrigierten Version aktiv ausgenutzt werden. Das Update sollte daher umgehend installiert werden.

    27.02.201323 Kommentare

  30. Adobe: 17 Flash-Player-Sicherheitslücken, Angriff auf Adobe Reader

    Adobe

    17 Flash-Player-Sicherheitslücken, Angriff auf Adobe Reader

    Nur wenige Tage, nachdem Adobe für den Flash Player einen Sicherheitspatch veröffentlicht hat, gibt es nun einen weiteren. Dieses Mal werden gleich 17 Sicherheitslücken geschlossen. Eine Sicherheitslücke im Adobe Reader wird derzeit aktiv ausgenutzt, einen Patch gibt es noch nicht.

    13.02.201322 Kommentare

  31. Flash Player: Sicherheitslücken werden aktiv ausgenutzt

    Flash Player

    Sicherheitslücken werden aktiv ausgenutzt

    Adobe warnt vor zwei Sicherheitslücken im Flash Player, die derzeit aktiv ausgenutzt werden. Angreifer können darüber beliebigen Schadcode ausführen und so fremde Computer unter ihre Kontrolle bringen. Adobe hat mit einem Notfallpatch darauf reagiert.

    08.02.201354 Kommentare

  32. Flash-Plugin: Adobe will Mozillas Click-to-Play unterstützen

    Flash-Plugin

    Adobe will Mozillas Click-to-Play unterstützen

    Vom Flash-Entwickler kommen wohlwollende Worte zu Mozillas Entscheidung, auch Plugins von Adobe auf Click-to-Play umzustellen. Adobe hofft, dass dadurch mehr Nutzer alte Flash-Installationen ersetzen.

    31.01.20136 Kommentare

  33. Patch: 27 Sicherheitslecks im Adobe Reader

    Patch

    27 Sicherheitslecks im Adobe Reader

    Adobe hat Patches für den Adobe Reader und für Acrobat veröffentlicht, die 27 Sicherheitslücken schließen. Auch für den Flash Player und für AIR ist ein Update erschienen, das aber nur ein Sicherheitsloch zu beseitigen hat.

    09.01.20133 Kommentare

  34. Adobe: Patch schließt gefährliche Sicherheitslücken im Flash Player

    Adobe

    Patch schließt gefährliche Sicherheitslücken im Flash Player

    Adobe hat einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlicht, der mehrere als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken beseitigt. Die Sicherheitslecks können alle zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. Auch für AIR gibt es einen Sicherheitspatch.

    12.12.201210 Kommentare

  35. Shumway: Mozilla experimentiert an HTML5-Flash-Player

    Shumway

    Mozilla experimentiert an HTML5-Flash-Player

    Der HTML5-Flash-Player Shumway soll das Web offener machen und Flash auch auf mobile Plattformen bringen. Bei Erfolg könnte Shumway in den Firefox integriert werden.

    16.11.201289 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. HTML 5
    Flash soll sterben - sagt Adobe
    HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    Für viele dürfte es eine überfällige Botschaft sein: Adobe fordert Entwickler in einem Blogpost auf, künftig nicht mehr auf Flash, sondern auf offene, neue Standards zu setzen. Ganz verschwinden dürfte die bei vielen unbeliebte Software jedoch trotzdem nicht.


Gesuchte Artikel
  1. Amazon MP3 startet in Deutschland

    Ab sofort bietet Amazon seinen Musikdownloaddienst Amazon MP3 auch in Deutschland an. Darüber stehen rund 5 Millionen DRM-freie Songs im MP3-Format zum kostenpflichtigen Download zur Verfügung. Die Preise beginnen ab 77 Cent.
    (Amazon Music Store Europa)

  2. Netgear
    Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz
    Netgear: Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz

    Netgear wird auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin allerhand Netzwerkzubehör vorstellen. Darunter sind der "Universal Push2TV HD Wireless PC to TV Adapter", das "Powerline AV+ 200 Nano Set" und der "Universal Dual Band Wireless Internet Adapter".
    (Drahtlos Pc-tv)

  3. Fritz OS 5.20
    Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit
    Fritz OS 5.20: Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit

    AVMs Fritzbox 7390 ist die erste, für die es das neue Fritz OS 5.20 gibt. Ab diesem Firmware-Update kann der Datenverkehr bei einem Ausfall der Internetverbindung auch auf einen beliebigen anderen WLAN-Router umgeleitet werden.
    (Fritzbox 7390)

  4. Nokia Asha 306 und 311
    Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen
    Nokia Asha 306 und 311: Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen

    Nokia stellt zwei neue Asha-Modelle vor, die mit einem Touchscreen versehen sind. Die Asha-Bedienoberfläche soll eine smartphoneartige Bedienung ermöglichen und auf den Geräten sind 40 Spiele von Electronics Arts (EA) vorinstalliert.
    (Nokia Asha 311)

  5. Aldi Talk All-In-Flat 2.000
    Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro
    Aldi Talk All-In-Flat 2.000: Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro

    Aldi startet unter der Aldi-Talk-Marke einen neuen 20-Euro-Optionstarif, der als Antwort auf die jüngsten Handy- und Datenflatrate-Tarife gedacht ist. Die All-In-Flat 2.000 bietet aber weniger Flatrate-Eigenschaften als die Konkurrenz.
    (Aldi Talk)

  6. Suunto Ambit
    Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln
    Suunto Ambit: Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln

    Die Sportuhr Ambit von Suunto lässt sich nach einem Softwareupdate über ein einfaches Webinterface für die eigenen Zwecke umprogrammieren.
    (Suunto Ambit)

  7. Entwicklerplatinen
    Beaglebone Black als Raspberry-Pi-Konkurrent
    Entwicklerplatinen: Beaglebone Black als Raspberry-Pi-Konkurrent

    Texas Instruments hat eine niedrigpreisige Entwicklerplatine vorgestellt: das Beaglebone Black. Sie soll ein direkter Konkurrent zum Raspberry Pi sein, mit mehr CPU-Leistung.
    (Beaglebone Black)


Verwandte Themen
Lightspark, Swiffy, Gnash, Shumway, AIR, Moonlight, JPEG XR, Shantanu Narayen, Adobe, Phonegap, Adobe Reader, Acrobat, Internet Explorer 10, Hacking Team

RSS Feed
RSS FeedFlash

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige