Grafikhardware

Artikel

  1. Grafikkarte: Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar

    Grafikkarte

    Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar

    AMDs Dual-GPU-Karte mit integrierter Wasserkühlung ist bei ersten Hardwareversendern lieferbar, aber bisher viel teurer als erwartet. Auch eine kurze Liste mit kompatiblen Netzteilen hat AMD nun vorgelegt, darauf finden sich aber nur wenige teure Geräte mit weit über 1.000 Watt.

    23.04.20147 Kommentare

  1. Grafiktreiber von AMD: Catalyst 14.4 nicht nur für 295X2 öffentlich verfügbar

    Grafiktreiber von AMD

    Catalyst 14.4 nicht nur für 295X2 öffentlich verfügbar

    AMD hat den Release Candidate des Catalyst 14.4 für Windows veröffentlicht. Der Grafiktreiber bietet erhöhtes Tempo bei mehreren Grafikkarten im Crossfire-Verbund, hat aber mit Asus-Mainboards einen ärgerlichen Bug. Der lässt sich leicht umgehen.

    22.04.20145 Kommentare

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung: AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

    Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

    Im ersten Quartal 2014 hat AMD den Umsatz stark gesteigert, unterm Strich steht aufgrund einer Strafzahlung an Globalfoundries ein leichter Verlust. Der Auftragsfertiger arbeitet künftig gemeinsam mit Samsung an der 14-Nanometer-FinFET-Produktion.

    18.04.201451 Kommentare

Anzeige
  1. Schenker XMG P724: 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti

    Schenker XMG P724

    17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti

    Schenker verkauft mit dem XMG P724 das laut eigener Aussage weltweit schnellste Notebook. Für 5.600 Euro erhält der Käufer einen Core i7-4940MX und zwei Geforce GTX 880M. Das matte Display löst mit 1080p auf, das kommt der Spieleleistung des P724 entgegen.

    15.04.201418 Kommentare

  2. Eurocom M4: 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX

    Eurocom M4

    13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX

    Eurocom hat das M4-Notebook vorgestellt und Benchmarks des leistungsfähigen Gerätes veröffentlicht. Das M4 in der höchsten Ausbaustufe nutzt einen Core i7-4940MX mit Haswell-Architektur und die Maxwell-Grafik Geforce GTX 860M.

    15.04.201452 Kommentare

  3. Scaler: Xbox, streck das Bild!

    Scaler

    Xbox, streck das Bild!

    Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

    14.04.2014228 KommentareVideo

  1. Kabini für AM1 im Test: Gesockelte Jaguare für jedermann

    Kabini für AM1 im Test

    Gesockelte Jaguare für jedermann

    AMDs neuer Sockel AM1 bringt die bisher nur für Notebooks erhältlichen Kabini-SoCs ins Desktopsegment. Intels sparsame Bay-Trail-Plattform kostet ähnlich viel und bietet die flotteren CPU-Kerne, die Grafikeinheit aber rechnet langsamer.

    09.04.201436 Kommentare

  2. Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

    Radeon R9 295X2 im Test

    AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

    Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

    08.04.201477 Kommentare

  3. Raspberry Pi: Kleinrechner weiter geschrumpft

    Raspberry Pi

    Kleinrechner weiter geschrumpft

    Den Raspberry Pi wird es ab Juni 2014 auch in Form eines Speicherriegels geben. An den technischen Daten ändert sich nichts.

    07.04.201483 Kommentare

  4. Geforce 337.50: Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

    Geforce 337.50

    Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

    Bis zu 60 Prozent mehr Bilder pro Sekunde durch einen neuen Treiber - das gab es bei PC-Grafikkarten unter Windows lange nicht. Nvidias neuer Treiber erzielt so große Steigerungen aber nur in wenigen Fällen und vor allem mit schwachen CPUs.

    07.04.201422 Kommentare

  5. Scenario Design Power: Weniger ist mehr

    Scenario Design Power

    Weniger ist mehr

    Die Scenario Design Power suggeriert eine geringere Verlustleistung bei gleicher Geschwindigkeit. Faktisch stellt sie aber einen Mittelwert aus Leistung und Abwärme dar, den Tablet- und Ultrabook-Hersteller als Referenz für besonders dünne Geräte verwenden können.

    02.04.20143 Kommentare

  6. Wafer Supply Agreement: AMDs GPUs und Konsolenchips von Globalfoundries

    Wafer Supply Agreement

    AMDs GPUs und Konsolenchips von Globalfoundries

    Künftig lässt AMD seine Konsolen-SoCs und neue GPUs auch bei Globalfoundries fertigen. Das Wafer Supply Agreement 2014 umfasst ein Volumen von 1,2 Milliarden US-Dollar und dürfte mittelfristig eine Gewinnsteigerung für AMD bedeuten.

    02.04.20142 Kommentare

  7. Raspberry Pi: Open-Source-Grafiktreiber ist fertig

    Raspberry Pi

    Open-Source-Grafiktreiber ist fertig

    Der Entwickler Simon Hall hat einen quelloffenen Grafiktreiber für das Raspberry Pi fertiggestellt. Er gewinnt damit die dafür ausgelobten 10.000 US-Dollar.

    31.03.201420 KommentareVideo

  8. Nvidia Iray VCA: Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    Nvidia Iray VCA

    Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    GTC 2014 Mit einer neuen Visual Computing Appliance will Nvidia nun auch Einzelanwender in Europa ansprechen. Die Iray VCA bietet dem Einzelnutzer als Gerät acht Kepler-basierte Grafikkarten, die etwa für Raytracing- oder Datenberechnungen verwendet werden.

    28.03.20144 Kommentare

  9. Jetson TK1: Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    Jetson TK1

    Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    GTC 2014 Wer für Nvidias Tegra-K1-Chip entwickeln will, kann dies bald mit Hilfe des Entwicklungskits Jetson TK1 tun. Außerdem gab Nvidia bekannt, dass mit Erista ein Nachfolger des Tegra K1 geplant ist.

    26.03.20144 Kommentare

  10. Geforce GTX Titan Z: Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    Geforce GTX Titan Z

    Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    GTC 2014 Nvidias neue High-End-Grafikkarte Geforce Titan Z ist für Extremspieler und Multimonitoring gedacht. Zwei dieser Karten lassen sich in einem System einsetzen. Allerdings veranschlagt Nvidia dafür viel Platz.

    25.03.201420 KommentareVideo

  11. Neue GPU: Nvidias Pascal mit 3D-RAM und schneller NV-Link-Anbindung

    Neue GPU

    Nvidias Pascal mit 3D-RAM und schneller NV-Link-Anbindung

    GTC 2014 Erst im Jahr 2016 will Nvidia den Nachfolger von Maxwell auf den Markt bringen. Die neue GPU-Architektur Pascal arbeitet mit Stacked-Memory und einem integrierten PCIe-Switch, der Multi-GPU-Systeme deutlich beschleunigen soll.

    25.03.201418 Kommentare

  12. GPU-Strukturbreite: Nvidia will Maxwell mit 20-Nanometer-Technik zeigen

    GPU-Strukturbreite

    Nvidia will Maxwell mit 20-Nanometer-Technik zeigen

    GTC 2014 Zum Auftakt seiner Konferenz GTC will Nvidia einen Ausblick auf die ersten GPUs mit 20 Nanometern Strukturbreite geben. Überraschend ist der Codename, der nicht auf einen Nachfolger von Geforce GTX 780 Ti oder Titan hindeutet.

    25.03.20140 Kommentare

  13. Trueaudio ausprobiert: Schleichen mit Hall und Mantle

    Trueaudio ausprobiert

    Schleichen mit Hall und Mantle

    Eidos hat einen Patch für Thief veröffentlicht, der das Schleichspiel um die Mantle-Schnittstelle und Trueaudio-Raumklang erweitert. Das API beschleunigt Thief im CPU-Limit, die Soundtechnik fügt einen Faltungshall hinzu.

    18.03.20144 KommentareVideo

  14. Nvidia: Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Nvidia

    Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Cebit 2014 Nvidia hat eine neue GPU-Serie vorgestellt, die das Spielen im Akkubetrieb in annehmbare Bereiche bringen soll. Die Battery-Boost-Funktion reduziert die Bildrate auf den Wunschwert und spart so Energie, wenn die Reserven ausreichen.

    13.03.20145 Kommentare

  15. Grafikbibliothek: Mesa 10.1 bringt OpenGL 3.3 für Radeon- und Nouveau-Treiber

    Grafikbibliothek

    Mesa 10.1 bringt OpenGL 3.3 für Radeon- und Nouveau-Treiber

    Neben den Intel-Treibern unterstützen mit Mesa 10.1 nun auch einige freie Radeon- und Nouveau-Treiber OpenGL 3.3. Weitere Funktionen für OpenGL 4.x sind ebenfalls hinzugekommen.

    05.03.20141 Kommentar

  16. Radeon-Grafikkarte: HD 7950 als R9 280 neu aufgelegt

    Radeon-Grafikkarte

    HD 7950 als R9 280 neu aufgelegt

    AMD hat die Radeon R9 280 angekündigt. Die DX11-Grafikkarte mit überarbeiteter Kühlung entspricht einer schnelleren Version der Radeon HD 7950, die seit Anfang 2012 verfügbar ist. Die Leistung reicht für aktuelle Spiele in 1080p mit Kantenglättung aus.

    04.03.20147 Kommentare

  17. Hands on Mullins: Spieletaugliche AMD-Tablets mit passiver Kühlung

    Hands on Mullins

    Spieletaugliche AMD-Tablets mit passiver Kühlung

    MWC 2014 AMDs APUs haben im Tablet-Bereich noch immer keine Bedeutung. Mit dem nächsten Prozessor mit dem Codenamen Mullins sollen passiv gekühlte Tablets möglich werden, die trotzdem schnell sind und gute Grafik bieten. AMD demonstrierte mehrere Prototypen.

    03.03.201430 KommentareVideo

  18. Prozessoren: Erste Preise für Intels Haswell-Refresh

    Prozessoren

    Erste Preise für Intels Haswell-Refresh

    Bei US-Versendern sind die ersten neuen Desktop-Prozessoren des Haswell-Refresh aufgetaucht. Die CPUs sind bisher teurer als die nur wenig langsameren Modelle des Jahres 2013, immerhin sind keine neuen Mainboards nötig.

    03.03.20141 Kommentar

  19. Raspberry Pi: Broadcom gibt Dokumente zum Grafikkern frei

    Raspberry Pi

    Broadcom gibt Dokumente zum Grafikkern frei

    Der Chiphersteller Broadcom hat die kompletten Spezifikationen des Videocore IV veröffentlicht. Damit soll sich ein vollständig quelloffener Treiber für den Grafikkern im BCM2835-SoC programmieren lassen, der im Raspberry Pi steckt.

    01.03.201458 KommentareVideo

  20. Dual Graphics und Frame Pacing im Test: Symbiose aus Kern und Karte

    Dual Graphics und Frame Pacing im Test

    Symbiose aus Kern und Karte

    Was lange währt, wird endlich besser: Beim dritten Anlauf erreicht AMDs Dual Graphics für Kaveri eine deutlich höhere Spieleleistung durch die Kombination aus integrierter Grafikeinheit und dedizierter Karte. Frame Pacing ermöglicht eine gleichmäßige Bildrate.

    28.02.201419 Kommentare

  21. Mantle-API: Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Mantle-API

    Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Microsoft und Nvidia haben angekündigt, die Schnittstellen Direct3D und OpenGL hinsichtlich des Treiber-Overheads überarbeiten zu wollen. Damit würden sich die APIs an AMDs Mantle annähern.

    28.02.201492 KommentareVideo

  22. Battlefield 4: Patch behebt Nebelfehler des Mantle-API

    Battlefield 4

    Patch behebt Nebelfehler des Mantle-API

    Dice hat die PC-Version von Battlefield 4 aktualisiert. Der Patch entfernt den Nebel-Bug, der bei der Mantle-Schnittstelle auftrat, und korrigiert einen als Sound Loop Crash bekanntgewordenen Fehler.

    25.02.201419 KommentareVideo

  23. Test der Geforce GTX 750 Ti: Nvidias Maxwell startet in der Mittelklasse

    Test der Geforce GTX 750 Ti

    Nvidias Maxwell startet in der Mittelklasse

    Die Geforce GTX 750 Ti ist Nvidias erste Grafikkarte auf Basis der Maxwell-Technologie. Die neue Architektur ermöglicht bei gleichem Fertigungsprozess eine deutlich höhere Leistung pro Watt, die Spielegeschwindigkeit reicht oft für die 1080p-Auflösung mit Kantenglättung.

    18.02.201424 Kommentare

  24. Grafikkarte: Geforce GTX Titan Black mit 6 GByte für 999 US-Dollar

    Grafikkarte

    Geforce GTX Titan Black mit 6 GByte für 999 US-Dollar

    Nvidia hat die 780 Ti aufgewertet: Unter dem Namen "Titan Black" gibt es ab sofort die Grafikkarte auch mit vollem Speicherausbau. Manche Anbieter haben dem Boliden auch leicht höhere Taktfrequenzen verordnet.

    18.02.201410 Kommentare

  25. Nvidia: Desktop-Segment stark, neue Maxwell-Architekur effizienter

    Nvidia

    Desktop-Segment stark, neue Maxwell-Architekur effizienter

    Nvidia hat das vierte Quartal 2013 mit starken Zahlen abgeschlossen, vor allem die Desktop-Grafikkarten trugen zu diesem Resultat viel bei. Die demnächst in den Handel kommenden Maxwell-Modelle sollen den Umsatz zudem 2014 ankurbeln.

    13.02.20142 Kommentare

  26. Radeon R7 265: Auch die zwölfte R-Radeon ist altbekannt

    Radeon R7 265  

    Auch die zwölfte R-Radeon ist altbekannt

    AMD will offenbar demnächst das Dutzend vollmachen: Mit der Radeon R7 265 ist bereits die zwölfte Grafikkarte der R-Serie geplant. Sie basiert nach unbestätigten Daten auf der Radeon HD 7850 und dürfte ein günstiges Modell der Mittelklasse werden.

    12.02.20143 Kommentare

  27. Geforce GTX Titan Black: Die Ultra-Grafikkarte, die gar nicht schwarz ist

    Geforce GTX Titan Black

    Die Ultra-Grafikkarte, die gar nicht schwarz ist

    Nvidia plant mit der Geforce GTX Titan Black eine neue High-End-Grafikkarte. Diese entspricht hinsichtlich der Anzahl der Shader-Einheiten einer GTX 780 Ti, soll aber wie die GTX Titan volle DP-Rechengeschwindigkeit und 6 GByte Speicher bieten.

    12.02.201423 Kommentare

  28. Intel-CPU: EDRAM mit 102 GByte/s bei 1 Watt und effiziente Grafikkerne

    Intel-CPU

    EDRAM mit 102 GByte/s bei 1 Watt und effiziente Grafikkerne

    Intel hat auf der Konferenz ISSCC die Verbindung zwischen Haswell-Prozessor und dem EDRAM erläutert. Der On-Package I/O ist nicht nur schnell, sondern auch sparsam - zudem bietet Haswell bisher unbekannte Stromspartechniken. Für die Zukunft entwickelt Intel weiterhin besonders effiziente Grafikkerne.

    11.02.20145 Kommentare

  29. Radeon R7 250X: Neuauflage der Radeon HD 7770

    Radeon R7 250X

    Neuauflage der Radeon HD 7770

    AMD hat die Radeon R7 250X vorgestellt. Damit ist die Volcanic Islands genannte Generation vorerst vollständig. Technisch handelt es sich bei der R7 250X um die bereits 2012 vorgestellte Radeon HD 7770.

    10.02.201413 Kommentare

  30. Mantle-API: Multithreading für Star Swarm

    Mantle-API

    Multithreading für Star Swarm

    Oxide Games hat einen Patch für Star Swarm veröffentlicht. Dieser verbessert das Multithreading für die Techdemo bei Verwendung des Mantle-APIs, die Bildrate erhöht sich dadurch um bis zu 26 Prozent.

    05.02.20142 KommentareVideo

  31. Linux: Linus Torvalds freut sich über Patches von Nvidia

    Linux

    Linus Torvalds freut sich über Patches von Nvidia

    Nvidia hat dem Nouveau-Team zahlreiche Patches gestiftet, mit denen der Tegra K1 mit dem freien Linux-Treiber laufen soll. Linus Torvalds findet das super.

    04.02.201426 KommentareVideo

  32. AMDs Mantle-API im Test: Der Prozessor-Katalysator

    AMDs Mantle-API im Test  

    Der Prozessor-Katalysator

    Dice war pünktlich, AMD nicht: Der Mantle-Treiber erschien nicht im Januar, dafür verbessert das API die Ressourcennutzung von CPUs im Multiplayer von Battlefield 4 signifikant, Grafikkarten werden kaum schneller. Die Schnittstelle ist somit für schwache Prozessoren sowie hohe Bildraten geeignet.

    01.02.2014204 KommentareVideo

  33. Nvidia Maxwell: Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

    Nvidia Maxwell

    Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

    Am 18. Februar soll Nvidia die beiden Einsteigergrafikkarten Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti vorstellen. Beide basieren auf der Maxwell-Architektur und werden voraussichtlich unter 150 Euro kosten.

    31.01.201413 Kommentare

  34. Linux: Reverse Engineering unter Windows für Nouveau

    Linux

    Reverse Engineering unter Windows für Nouveau

    Einer der Nouveau-Entwickler hat eine Bibliothek zum PCI-Zugriff auf Windows portiert. So kann er Informationen über Nvidia-Karten erlangen, die nur unter Windows zur Verfügung stehen.

    29.01.201418 Kommentare

  35. Battlefield 4, Catalyst und Star Swarm: Das Mantle-Wochenende im Februar

    Battlefield 4, Catalyst und Star Swarm  

    Das Mantle-Wochenende im Februar

    AMD und Dice haben betont, dass der Mantle-Patch für Battlefield 4 wie geplant im Januar erscheinen soll. Electronic Arts hat das Update bereits angekündigt, der Mantle-Treiber Catalyst 13.35 Beta muss demzufolge auch im Januar veröffentlicht werden - ohne ist die neue Schnittstelle nutzlos.

    29.01.201425 KommentareVideo

  36. Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta: Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta

    Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Die neue Betaversion des Grafiktreibers für Geforce-Karten unter Windows bringt viele Bugfixes für Spiele mit und optimiert die stereoskopische 3D-Darstellung für einige Titel. Zudem wird nun die neue Version 5.5 der Programmierschnittstelle Cuda unterstützt.

    28.01.201421 KommentareVideo

  37. Next-Gen-Konsolen: AMD steigert Umsatz um mehr als ein Drittel

    Next-Gen-Konsolen

    AMD steigert Umsatz um mehr als ein Drittel

    AMD hat im vierten Quartal 2013 seinen Umsatz um 38 Prozent gesteigert und einen ungewöhnlich hohen Gewinn erzielt. Das ist den SoCs der Playstation 4 und Xbox One zu verdanken, die CPU-Sparte fährt erneut Verluste ein.

    22.01.20148 Kommentare

  38. AMD Catalyst: Mantle-Treiber mit HSA-Unterstützung erscheint demnächst

    AMD Catalyst

    Mantle-Treiber mit HSA-Unterstützung erscheint demnächst

    AMD hat den Catalyst 13.35 Beta für Ende Januar angekündigt. Der Treiber für Radeon-Grafikkarten unterstützt das Mantle-API, HSA sowie Trueaudio und Frame Pacing für Dual Graphics. Weitere Verbesserungen sind ein Jpeg-Dekoder mit OpenCL-Beschleunigung und neue Videofunktionen.

    17.01.201415 KommentareVideo

  39. G-Sync: Anti-Tearing-Modul zum Selbsteinbauen

    G-Sync

    Anti-Tearing-Modul zum Selbsteinbauen

    Nvidia hat angekündigt, das Anti-Tearing-Modul für den Asus-Monitor VG248QE für eine begrenzte Zeit als DIY-Lösung zum Verkauf anzubieten. Für 200 US-Dollar können Besitzer einer Geforce-Grafikkarte damit die G-Sync-Funktion nachrüsten.

    16.01.201419 KommentareVideo

  40. Prozessoren und Mainboards: Intels Haswell-Refresh kommt im Frühling

    Prozessoren und Mainboards

    Intels Haswell-Refresh kommt im Frühling

    Nicht die nächste Architektur Broadwell, sondern ein Update für die CPUs der Serie Core-i-4000 (Haswell) plant Intel für Desktop-PCs im zweiten Quartal 2014. Zuerst sollen Mainboards mit neuen Chipsätzen erscheinen, kurz darauf die Prozessoren.

    15.01.20140 Kommentare

  41. Test AMD Kaveri A8-7600: Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    Test AMD Kaveri A8-7600

    Die 45-Watt-Wohnzimmer-APU

    Mit überarbeiteter Architektur, einer neuen GPU und einem gemeinsamen Speicher beschleunigt AMD seine Desktop-Prozessoren mit Codenamen Kaveri. Bei etwas höherer Leistungsaufnahme sind so über 50 Prozent mehr Rechenleistung möglich - darauf müssen nun nur noch die PC-Hersteller anspringen.

    14.01.2014129 Kommentare

  42. Grafikbibliothek: Mesa bekommt Compute-Shader

    Grafikbibliothek

    Mesa bekommt Compute-Shader

    Ein Intel-Mitarbeiter hat begonnen, Compute-Shader in der freien Mesa-Bibliothek umzusetzen. Noch sind diese aber nicht nutzbar, weitere Patches sollen folgen.

    10.01.20142 Kommentare

  43. Notebook-GPU: Aus der HD 8970M wird die R9 M290X

    Notebook-GPU

    Aus der HD 8970M wird die R9 M290X

    CES 2014 AMD hat die Radeon-Modelle R9 M290X, R7 M265 und Radeon R5 M230 vorgestellt. Während die R9 M290X identisch mit der älteren HD 8970M ist, handelt es sich bei der R5 M230 um eine überarbeitete HD 8570M.

    08.01.20146 Kommentare

  44. Nvidia: Tegra K1 kommt Mitte 2014 und läuft schon im Tablet

    Nvidia

    Tegra K1 kommt Mitte 2014 und läuft schon im Tablet

    CES 2014 Nvidias ARM-SoC Tegra K1 kommt in der Quad-Core-Version im zweiten Quartal des Jahres 2014 auf den Markt. Golem.de konnte die Unreal Engine 4 auf einem 7-Zoll-Tablet bereits ausprobieren.

    08.01.20145 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 42
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. AMD Radeon HD 6990 im Test
    Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)
    AMD Radeon HD 6990 im Test: Grafikmonster mit 500 Watt für 600 Euro (Update)

    Um die schnellste Grafikkarte der Welt zu bauen, hat AMD alle Grenzen und Spezifikationen durchbrochen. Die Radeon HD 6990 arbeitet stabil, ihr Nutzen ist jedoch recht fraglich - und der Sieg vermutlich kurzlebig.

  2. Grafikmarkt wächst erneut stark, AMD legt zu

    Zumindest im Markt der Grafiklösungen für PCs ist die Krise vorbei - meinen jedenfalls die Marktforscher von Jon Peddie Research. Bereits im zweiten Quartal in Folge legten die verkauften Stückzahlen um über 20 Prozent zu, am deutlichsten bei kleinen Herstellern und AMD.

  3. Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse
    Test: Radeon HD 5770 bringt DirectX 11 in die Mittelklasse

    Nur drei Wochen nach dem derzeit schnellsten Grafikprozessor "Cypress" auf der Radeon HD 5870 startet AMD den Verkauf der abgespeckten Mittelklassemodelle 5770 und 5750. Unter 150 Euro sollen sie DirectX-11 und geringe Leistungsaufnahme in die Mittelklasse bringen. Das geht jedoch mit deutlichen Verlusten der Spieleleistung einher.

  4. Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne
    Nvidias Fermi-GPU: 3 Milliarden Transistoren und 512 Kerne

    Nicht mehr als GT300 oder G300, sondern unter dem Codenamen "Fermi" führt Nvidia sein nächstes GPU-Design. Einen Ausblick auf die Spieleleistung gibt es noch nicht, aber Informationen zur Architektur. Geschätzt 4 Teraflops soll der Prozessor erreichen, für CUDA und andere Sprachen gibt es eine Entwicklungsumgebung.

  5. Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe
    Test: AMDs Radeon HD 5870 mit DirectX 11 setzt Maßstäbe

    Die Serie Radeon HD 4800 war gut, und Radeon HD 5800 ist noch besser. AMDs Grafikabteilung ATI ist es gelungen, die derzeit schnellste Karte mit einem Prozessor zu bauen. Sie ist auch der erste Beschleuniger mit allen DirectX-11-Funktionen und zudem noch deutlich weniger energiehungrig als der Vorgänger.

  6. Intel zeigt Larrabee (Update 2)
    Intel zeigt Larrabee (Update 2)

    IDF Intel hat auf dem IDF Larrabee erstmals offiziell in Aktion gezeigt. Die Chiparchitektur soll Basis einer neuen Generation von Grafikkarten sein.

  7. Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte
    Eyefinity: Sechs Full-HD-Monitore an einer Grafikkarte

    AMDs kommende Grafikkartengeneration wird auch in Varianten mit bis zu sechs Displayausgängen erscheinen. Das Unternehmen führte die "Eyefinity" getaufte Technik in München bereits vor, das System zeigte sich dabei sehr flexibel und leistungsfähig.


Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht
    Spieletest: Monster Hunter Freedom Unite - biestige Sucht

    In Japan ein Kassenschlager, bei uns ein Liebhaberstück: Die Monster-Hunter-Reihe versucht mit ihrem jüngsten Ableger und einer groß angelegten TV-Werbekampagne, auch europäische Spieler zur Monsterhatz zu verführen. Qualitativ spricht nichts dagegen: Monster Hunter Freedom Unite hat das Zeug süchtig zu machen.
    (Monster Hunter Freedom Unite)

  2. Test Batman Arkham City
    Superheld in Sandkastenstadt
    Test Batman Arkham City: Superheld in Sandkastenstadt

    Der Joker und andere Schurken geben keine Ruhe: Nach dem grandiosen Arkham Asylum kämpft Batman in der Fortsetzung Arkham City weiter - und kann sich fast nach Lust und Laune in einer düsteren Sandbox-Gefängnisstadt austoben.
    (Batman Arkham City)

  3. Microsoft Surface
    Mit eigenen Tablets gegen Apple
    Microsoft Surface: Mit eigenen Tablets gegen Apple

    Microsoft hat mit Surface eine eigene Tablet-Familie mit Windows 8 vorgestellt. Das 10,6 Zoll große Gerät ist mit abnehmbaren, dünnen Tastaturdeckeln in zwei Versionen erhältlich. Die Tablets werden sowohl mit ARM- als auch mit Intel-Prozessoren angeboten.
    (Microsoft Surface Test)

  4. Angespielt
    Sim City Social in der offenen Beta
    Angespielt: Sim City Social in der offenen Beta

    Straßen verlegen und Häuser bauen: Maxis hat seinen Städtebauklassiker als Sim City Social auf Facebook veröffentlicht - was unter anderem dafür sorgt, dass Echtweltfreunde als Sims in der Metropole auftauchen können.
    (Sim City)

  5. Vom Rücken zum Bauch
    Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden
    Vom Rücken zum Bauch: Fotorucksack muss nicht in den Dreck geworfen werden

    Der Rucksack Rotation180° ermöglicht die Entnahme von Kamera und Objektiven, ohne dass er abgenommen werden muss. Die Lösung dafür ist eine Gürteltasche, die bei Bedarf aus dem Rucksack herausgezogen wird. Die Produktion des Rucksacks wird über Kickstarter finanziert.
    (Fotorucksack)

  6. Blackberry Z10 und Q10
    Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt
    Blackberry Z10 und Q10: Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

    Mit dem Blackberry Z10 und dem Blackberry Q10 wurden die erste beiden Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt. Die neue Blackberry-Version soll nach Jahren Geräte ermöglichen, die es mit Apples iPhones und mit Android-Smartphones aufnehmen können.
    (Blackberry Q10)

  7. Steve Ballmer
    "Windows Vista war mein größter Fehler"
    Steve Ballmer: "Windows Vista war mein größter Fehler"

    Noch-Microsoft-Chef Steve Ballmer hat erläutert, warum er Windows Vista als den größten Fehler sieht, den er bei Microsoft gemacht hat. Auch an Microsofts Spielekonsole Xbox äußert er Kritik.
    (Windows Vista)


Verwandte Themen
Radeon HD 7950, GTC 2014, PCI-Grafikkarte, Grafikchip, GTC 2012, GTC, Radeon HD, Gainward, Nvision, Grafiktreiber, Ati, Mantle, WHQL, Matrox

RSS Feed
RSS FeedGrafikhardware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige