Abo
Anzeige
KDE

KDE

KDE (K Desktop Environment) ist eine freie Desktopumgebung für Linux und andere Unix-artige Systeme auf Basis des Qt-Toolkits von Trolltech. Seit KDE 4.1 stehen etliche Anwendungen auch als Version für Windows, Mac OS X und Solaris zur Verfügung. So kann beispielsweise der Groupware-Client Kontact unter diesen Betriebssystemen verwendet werden.

Artikel

  1. KDE: Plasma Mobile bekommt Cyanogenmod-Basis

    KDE

    Plasma Mobile bekommt Cyanogenmod-Basis

    Für die Abbilder seiner Mobil-Oberfläche wechselt das KDE-Plasma-Team auf Cyanogenmod als Basis, was die Nutzung auf vielen verschiedenen Geräten ermöglichen könnte. Die bisher genutzten Images von Ubuntu Touch sind unter anderem nicht aktuell genug.

    03.05.20167 Kommentare

  1. Open Source: Xscreensaver-Entwickler kritisiert Update-Politik von Debian

    Open Source

    Xscreensaver-Entwickler kritisiert Update-Politik von Debian

    Der Entwickler des Xscreensavers streitet sich mit Debian-Entwicklern über deren Update-Politik. Der Zwist offenbare dabei Grundsatzfragen im Umgang von Distro-Maintainern mit Upstream-Entwicklern, die niemandem helfen, meint Sicherheitsexperte Matthew Garrett.

    06.04.2016119 Kommentare

  2. KDE: Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

    KDE

    Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

    Nutzer können mit KDE Plasma 5.6 die Farbgestaltung ihres Desktops leichter anpassen und Mediaplayer einfacher steuern. Das Team hat außerdem an der Wayland-Unterstützung gearbeitet und experimentiert mit dem Design des Startprozesses.

    22.03.20167 Kommentare

Anzeige
  1. Randa-Meetings: KDE-Apps sollen auf mehr Plattformen laufen

    Randa-Meetings

    KDE-Apps sollen auf mehr Plattformen laufen

    Auf einem Hackathon im Sommer wollen die KDE-Entwickler ihre Erfahrungen mit Betriebssystemen abseits vom klassischen Linux diskutieren. Ziel sind mehr portierte Anwendungen für Windows, Mac OS X und Mobilbetriebssysteme.

    23.02.20164 Kommentare

  2. NEON: KDE baut eigene Pakete seiner Releases

    NEON

    KDE baut eigene Pakete seiner Releases

    Fosdem 2016 Das Projekt KDE Neon soll eine Art Rolling-Release für den Plasma-Desktop bieten. Dafür baut KDE eigene Pakete und nutzt als Basis eine LTS-Veröffentlichung von Ubuntu. Noch ist das Projekt aber ein Experiment.

    31.01.201641 Kommentare

  3. KDE: Plasma Mobile soll Nutzern volle Kontrolle geben

    KDE

    Plasma Mobile soll Nutzern volle Kontrolle geben

    Die Smartphone-Oberfläche von KDE, Plasma Mobile, soll Anwendern volle Kontrolle über ihre Daten geben und keinerlei Anwendungen ausschließen. Das Team betont außerdem seine Offenheit im Vergleich zu anderen Projekten.

    25.01.201615 Kommentare

  1. KDE-Desktop: Plasma 5.5 ermöglicht Wayland-Tests

    KDE-Desktop

    Plasma 5.5 ermöglicht Wayland-Tests

    Für Plasma 5.5 hat das KDE-Team einige hilfreiche Applets für den Desktop umgesetzt, wie etwa eine Quota-Anzeige. Hinzu kommen einige Design- und Detailverbesserungen. Die Version bietet außerdem eine vollständige Wayland-Sitzung, bei der allerdings noch einige Abstriche gemacht werden müssen.

    08.12.201527 KommentareVideo

  2. KDE-Desktop: Plasma 5.5 soll Wayland-Tests ermöglichen

    KDE-Desktop

    Plasma 5.5 soll Wayland-Tests ermöglichen

    Mit der Geometrie-Unterstützung steht nun auch die letzte große Basisfunktion von Kwin unter Wayland bereit. Entwickler Martin Gräßlin ist deshalb zuversichtlich, dass die Version 5.5 von KDE Plasma in schon wenigen Wochen von Interessierten unter Wayland getestet werden könnte.

    09.11.201528 Kommentare

  3. Nach Streit mit Canonical: Jonathan Riddell hört endgültig bei Kubuntu auf

    Nach Streit mit Canonical

    Jonathan Riddell hört endgültig bei Kubuntu auf

    Nach einem Streit mit der Ubuntu-Führung und dem folgenden Rücktritt vom Kubuntu Council hört der führende Entwickler Jonathan Riddell nun auch als Release-Verantwortlicher auf. Er wirft Canonical weiter falsches Verhalten vor und will sich künftig nur in KDE engagieren.

    23.10.201522 Kommentare

  1. KDE-Desktop: Plasma 5.4 erscheint mit Wayland-Vorschau

    KDE-Desktop

    Plasma 5.4 erscheint mit Wayland-Vorschau

    Mit der aktuellen Version 5.4 kann der Plasma-Desktop von KDE in einer Wayland-Sitzung getestet werden. Noch ist dies aber nur eine technische Vorschau. Zudem gibt es einen neuen Launcher, eine Vielzahl neuer Icons und viele weitere kleine Designarbeiten.

    25.08.201523 Kommentare

  2. Open Source: KDE sammelt Spenden für Plasma Mobile

    Open Source

    KDE sammelt Spenden für Plasma Mobile

    Für ihren geplanten Hackathon im September 2015 in Randa sammelt die KDE-Community Geld. Auf dem sogenannten Randa Sprint soll vor allem die Entwicklung des Smartphone-OS Plasma Mobile vorangetrieben werden.

    12.08.20156 Kommentare

  3. Plasma Mobile: Ein Smartphone-OS von und für die Community

    Plasma Mobile

    Ein Smartphone-OS von und für die Community

    Zur Entwicklung der Smartphone-Oberfläche Plasma Mobile soll von nun an jeder beitragen können. Die Begeisterung dazu ist auf der Akademy groß, denn nun fangen die Arbeit und das Basteln erst an. Dabei gewinnt die KDE-Community schon jetzt neue Mitglieder.

    29.07.201520 Kommentare

  1. Akademy 2015: Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

    Akademy 2015

    Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

    Nur durch Plasma Mobile habe sich die Wayland-Unterstützung so schnell entwickelt, sagt KDE-Entwickler Martin Gräßlin. Auf der Akademy gibt er einen Überblick darüber, was schon alles funktioniert und welche Details noch fehlen.

    27.07.20150 Kommentare

  2. Shashlik: Eine Android-Umgebung für jedes Linux

    Shashlik

    Eine Android-Umgebung für jedes Linux

    Mit Shashlik soll es möglich werden, APKs aus Android auf jeder Linux-Distribution auszuführen. Laut KDE-Entwickler Leinir steht das Projekt aber noch am Anfang. Langfristig könnte Shashlik auch für Plasma Mobile genutzt werden, auch wenn das nicht das Hauptziel des Projekts ist.

    26.07.201540 Kommentare

  3. Konkurrenz für Jolla und Ubuntu Phone: KDE Plasma 5 läuft auf Smartphones

    Konkurrenz für Jolla und Ubuntu Phone  

    KDE Plasma 5 läuft auf Smartphones

    Nach gescheiterten Demos und der Idee von Plasma Active auf dem Vivaldi-Tablet versucht sich die KDE-Community erneut an einem Mobile-Port. Der Entwickler Sebastian Kügler zeigt auf der Akademy das neue Plasma 5 auf einem Nexus 5 mit Android. In einem Jahr soll das Produkt konkurrenzfähig sein.

    25.07.201579 KommentareVideo

  1. Kubuntu: Jonathan Riddell tritt nach Streit zurück

    Kubuntu

    Jonathan Riddell tritt nach Streit zurück

    Der führende Kubuntu-Entwickler hat seinen Sitz im Kubuntu Council aufgegeben und kommt so der Forderung des Ubuntu Community Councils und nicht zuletzt Mark Shuttleworths nach. Vorausgegangen war ein wochenlanger Führungsstreit.

    26.06.201513 Kommentare

  2. Akademy 2015: KDE-Community versucht sich erneut an Mobilstrategie

    Akademy 2015

    KDE-Community versucht sich erneut an Mobilstrategie

    Auf der KDE-Jahreskonferenz im Juli wollen einige Entwickler zeigen, wie ihre Technik auch auf Mobilgeräten genutzt werden könnte - ein Projekt, das bereits einmal gescheitert ist. Zudem gibt es Vorträge zur Community selbst und zu neuen Techniken wie Wayland.

    17.06.201542 Kommentare

  3. Linux: KDE zeigt Plasma 5 in Wayland-Sitzung

    Linux

    KDE zeigt Plasma 5 in Wayland-Sitzung

    In relativ kurzer Zeit ist es den KDE-Entwicklern gelungen, beeindruckende Ergebnisse mit der Plasmashell unter Wayland zu erbringen. Das zeigt eine aktuelle Tech-Demo des noch sehr experimentellen Codes.

    15.06.201553 KommentareVideo

  4. Jonathan Riddell: Führungsstreit zwischen Ubuntu und Kubuntu

    Jonathan Riddell

    Führungsstreit zwischen Ubuntu und Kubuntu

    Der Community-Beirat von Ubuntu kündigt seine Zusammenarbeit mit dem führenden Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell auf. Dieser solle seine Ämter ruhen lassen. Die Kubuntu-Führung missbilligt dies und fordert einen offenen Dialog.

    27.05.201511 Kommentare

  5. KDE-Desktop: Plasma 5 wird Standard in Opensuse Tumbleweed

    KDE-Desktop

    Plasma 5 wird Standard in Opensuse Tumbleweed

    Nach Kubuntu folgt mit Opensuse die nächste Desktop-Distribution, die Plasma 5 als Standard verwendet, zunächst aber nur im Rolling-Release-Zweig Tumbleweed. Das Datum der nächsten stabilen Veröffentlichung bleibt unterdessen unklar, weil das Team den Erstellungsprozess diskutiert.

    18.05.20150 Kommentare

  6. KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht

    KDE Plasma 5.3 im Test

    Ein Desktop, der Energie versprüht

    Mit Plasma 5.3 haben die KDE-Entwickler einige wichtige Neuerungen zur Energieverwaltung hinzugefügt. Zusätzlich zu neuen Einstellungsoptionen und portierten Widgets kann auch erstmals das Mediacenter getestet werden - eine zweite Oberfläche der Plasmashell.

    28.04.201547 Kommentare

  7. Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Der Plasma-Desktop von KDE lässt sich nun auch unter Wayland benutzen, was Maintainer Martin Gräßlin als "wichtigen Schritt" bezeichnet. Zur vollen Wayland-Unterstützung braucht es aber noch Zeit.

    24.04.20150 Kommentare

  8. David Edmundson: KDE zeigt Fortschritte bei sehr hohen Auflösungen

    David Edmundson

    KDE zeigt Fortschritte bei sehr hohen Auflösungen

    Der KDE-Entwickler David Edmundson zeigt, dass sich sehr hohe Auflösungen mit aktueller Technik von dem Team relativ einfach umsetzen lassen. Das könnte aber auch zu ungewollten Inkonsistenzen der Oberfläche führen.

    10.03.20151 Kommentar

  9. Freier Desktop: LXQT 0.9 nutzt KDE-Frameworks

    Freier Desktop

    LXQT 0.9 nutzt KDE-Frameworks

    Die aktuelle Version des Qt-Ports von LXDE nutzt einige Bibliotheken der KDE Frameworks 5 und setzt voll auf Qt 5. Das Desktop-Projekt hat aber noch Probleme mit den Basisbibliotheken.

    09.02.201516 Kommentare

  10. David Edmundson: Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

    David Edmundson

    Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

    Für die Plasma-Oberfläche von KDE werden bereits Werkzeuge aus Systemd verwendet, und die Nutzung könnte weiter ausgebaut werden. Entwickler David Edmundson erklärt, welche Vorteile sich daraus für das Projekt ergeben.

    04.02.20157 Kommentare

  11. KDE Plasma 5.2 erschienen: Breeze ist überall

    KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

    Mit der aktuellen Plasma-Version von KDE wird die Design-Sprache Breeze dominierend. Zudem hat das Team weiter Software portiert, weitere hilfreiche Kleinigkeiten umgesetzt und sogar eine Anwendung aus Kubuntu integriert.

    27.01.201549 Kommentare

  12. PC-BSD: Lumina-Desktop auf Qt5 portiert

    PC-BSD

    Lumina-Desktop auf Qt5 portiert

    Der Lumina-Desktop ist auf Qt5 portiert worden. Bisher verwendete das im PC-BSD-Projekt entstandene System KDE Plasma. Die neue Oberfläche steht inzwischen auch für Linux-Distributionen bereit.

    07.01.20157 Kommentare

  13. Linux-Jahresrückblick 2014: Umbauarbeiten, Gezanke und Container

    Linux-Jahresrückblick 2014

    Umbauarbeiten, Gezanke und Container

    Während es 2014 immer wieder kontroverse Diskussionen um Debian, Systemd und Limux gegeben hat, haben andere erfolgreich umgebaut und setzen nun auf neue Technik. Und ein kleines Unternehmen hat mit viel Unterstützung eine alte Idee salonfähig gemacht.

    31.12.201436 Kommentare

  14. KDE Applications 14.12: Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

    KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

    Ports auf Qt5 und die Frameworks 5 der KDE-Anwendungen sind erstmals verfügbar. Gemeinsam mit Verbesserungen zu Programmen der 4er-Reihe bietet das Team die Sammlung nun unter einem neuen Versionsschema an.

    18.12.20140 Kommentare

  15. Trinity Desktop R14: KDE3-Fork integriert neue Software

    Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

    Der Trinity-Desktop integriert aktuelle Linux-Technik wie etwa Udev oder den Network Manager. Zudem nutzt der KDE3-Fork nun einige weitere Neuentwicklungen wie einen Compositor, auch der Qt3-Fork wurde verbessert.

    17.12.201433 Kommentare

  16. KDE-PIM: Kolab und KDE planen für Kontact 5

    KDE-PIM

    Kolab und KDE planen für Kontact 5

    Die Portierungsarbeiten der PIM-Komponenten auf die KDE Frameworks 5 und Qt5 schreiten gut voran, wie Aaron Seigo berichtet. Zeitpläne zur Veröffentlichung der Bibliotheken, Kontact 5 und einem neu erstellten Akonadi sollen folgen.

    03.12.20142 Kommentare

  17. KDE-Pakete: Kubuntu ersetzt Neon durch Continuous Integration

    KDE-Pakete

    Kubuntu ersetzt Neon durch Continuous Integration

    Über das Projekt Neon stellte Kubuntu bisher in Entwicklung befindliche Software von KDE als Pakete bereit. Nun werden die Pakete dank Continuous Integration automatisiert erstellt, organisiert wird die Arbeit über Debians Git-Server.

    20.11.20142 Kommentare

  18. Test Opensuse 13.2: Entschlackter Installer, Wicked konfiguriert das Netzwerk

    Test Opensuse 13.2

    Entschlackter Installer, Wicked konfiguriert das Netzwerk

    Mit etwas Verspätung ist Version 13.2 der Linux-Distribution Opensuse freigegeben worden. Die Verzögerung war nicht Bugs im System geschuldet, sondern einer strukturellen Umorganisation.

    04.11.201414 Kommentare

  19. Dynamisches Design: KDE diskutiert Widgets in der Fensterdeko

    Dynamisches Design

    KDE diskutiert Widgets in der Fensterdeko

    Eigentlich sind die Möglichkeiten der Fensterdekoration bei KDE-Anwendungen klar begrenzt. Doch die Design-Gruppe diskutiert neue Ansätze und erhält dafür sehr viel Zuspruch. Ob sie umgesetzt werden, ist aber noch unklar.

    27.10.201414 Kommentare

  20. KDE Plasma: KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

    KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

    Der KWin-Maintainer Martin Gräßlin hat die Bibliothek Libinput zur Wayland-Unterstützung in der Fensterverwaltung hinzugefügt. Außerdem wird ein Logind-Interface genutzt, das für andere Plattformen reimplementierbar ist.

    21.10.20142 Kommentare

  21. KDE Plasma 5.1 erschienen: Verbessertes Design und erste Wayland-Arbeiten

    KDE Plasma 5.1 erschienen

    Verbessertes Design und erste Wayland-Arbeiten

    Das KDE-Team bringt mit Plasma 5.1 einige oft verwendete Widgets zurück und bietet per Mausklick Alternativen dazu an. Das Design der Oberfläche ist nun einfacher zu ändern, auch Qt4-Anwendungen bekommen das neue Aussehen. Zudem unterstützt die Fensterverwaltung nun die Verwendung unter Wayland.

    15.10.201421 Kommentare

  22. Qt Developer Days 2014: Qt als globales Produkt mit starkem Ökosystem

    Qt Developer Days 2014

    Qt als globales Produkt mit starkem Ökosystem

    Das Qt-Geschäft und Digia sind sehr verschieden. Die Neuausrichtung im Qt-Unternehmen und die enge Zusammenführung von freier und kommerzieller Variante sollen das Framework mit seinem großen und differenzierten Ökosystem aber deutlich stärken, sagt Chefentwickler Lars Knoll.

    07.10.20140 Kommentare

  23. Akademy 2014: Idealismus statt Gewinnmaximierung

    Akademy 2014

    Idealismus statt Gewinnmaximierung

    Die KDE-Community ist stolz auf den geringen Einfluss von Unternehmen. Und Obwohl Produkte zum Verkauf fehlen, wird das Projekt gut finanziert. Ohne überzeugte Hacker funktioniert das aber nicht.

    10.09.201434 Kommentare

  24. Akademy 2014: KDE-Plasma-Team sucht nach einer Vision

    Akademy 2014

    KDE-Plasma-Team sucht nach einer Vision

    Das Entwickler-Team der Plasma-Oberflächen von KDE diskutiert auf der Akademy die Zukunft des Projekts. Die Entwickler suchen nach einer übergreifenden Vision, deren Ausarbeitung wohl aber noch dauern wird.

    09.09.201418 Kommentare

  25. KDE Visual Design Group: Open-Source-Prinzipien gelten auch für Design

    KDE Visual Design Group

    Open-Source-Prinzipien gelten auch für Design

    Die Visual-Design-Gruppe von KDE räumt mit dem Mythos des allein arbeitenden Design-Genies auf. Offene Diskussionen und sehr viel Interaktion mit Entwicklern sind aber nicht immer einfach, wie die Mitglieder auf der Akademy verraten.

    09.09.20143 Kommentare

  26. Akademy 2014: KDE und die Qt-Community entdecken Android

    Akademy 2014

    KDE und die Qt-Community entdecken Android

    Die KDE-Community weitet ihre Arbeiten nur sehr langsam auf Android aus. Qt-Entwickler sind da schon weiter, auch wenn es nur wenige Apps gibt. Doch die Hacker sehen den Bedarf und die Möglichkeiten, die Android ihnen bietet, und wollen deshalb ihre Aktivitäten ausbauen.

    08.09.201442 Kommentare

  27. Zur Wayland-Unterstützung: KDE Plasma wird Weston verwenden

    Zur Wayland-Unterstützung

    KDE Plasma wird Weston verwenden

    Um künftig Wayland voll unterstützen zu können, wird KWin das Rendern an Weston auslagern. Erste Arbeiten dazu erscheinen mit Plasma 5.1 im Oktober. Es wird aber noch dauern, bis die Plasma-Oberflächen in einer Wayland-Session genutzt werden können.

    07.09.201437 Kommentare

  28. KDE: Plasma Active auf Frameworks 5 portiert

    KDE

    Plasma Active auf Frameworks 5 portiert

    Die KDE-Tablet-Oberfläche Plasma Active ist auf die Frameworks 5 portiert worden, die Qt 5 als Basis nutzen. Noch fehlen aber einige Kleinigkeiten der bisherigen Funktionen.

    28.08.20143 Kommentare

  29. Lumina: PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

    Lumina

    PC-BSD zeigt Fortschritte des eigenen Desktops

    Mit Lumina erstellt das PC-BSD-Projekt einen eigenen Desktop. Eine Vorschau zeigt nun Details dazu, unter anderem den ZFS-kompatiblen Dateimanager.

    27.08.201439 Kommentare

  30. Visual Design Group: Neuer KDE-E-Mail-Client mit QML-Oberfläche möglich

    Visual Design Group

    Neuer KDE-E-Mail-Client mit QML-Oberfläche möglich

    Der Entwickler Michael Bohlender arbeitet an einem QML-API für die E-Mail-Funktionen von KDE-PIM. Die Design-Gruppe beschäftigt sich bereits mit der Gestaltung, eine konkrete Umsetzung steht aber noch aus.

    05.08.20148 Kommentare

  31. Sebastian Kügler: Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

    Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

    Die KDE-Community plant die Wayland-Umsetzung in der neuen KDE-Arbeitsfläche Plasma 5. Die Implementierung werde zwar noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, konkrete Pläne gebe es aber bereits, versichert Sebastian Kügler.

    28.07.20147 Kommentare

  32. Plasma 5 im Test: Eine frische Brise für den KDE-Desktop

    Plasma 5 im Test

    Eine frische Brise für den KDE-Desktop

    Der Wechsel auf Qt 5 und QML gelingt dem KDE-Team mit der neuen Plasma-Oberfläche vordergründig problemlos. Die verblüffend stabile Arbeitsfläche hat ein neues Design, am Nutzungskonzept ändert sich aber wenig. Ein kompletter Ersatz für den Vorgänger ist Plasma 5 trotzdem noch nicht.

    15.07.2014143 KommentareVideo

  33. Unix-Desktop: KDE SC 4.14 wird 4er-Reihe abschließen

    Unix-Desktop

    KDE SC 4.14 wird 4er-Reihe abschließen

    Im August sollen letztmalig die KDE Applications und Platform ausschließlich auf Basis der 4er-Reihe des Desktops erscheinen. Bis zum nächsten Jahr sollen alle Anwendungen auf die neue Technik mit Qt 5 wechseln.

    10.07.201448 Kommentare

  34. Qt-Addons: KDE Frameworks 5.0 endlich erschienen

    Qt-Addons

    KDE Frameworks 5.0 endlich erschienen

    Nach mehrjähriger Entwicklungszeit sind die KDE Frameworks 5 offiziell erschienen. Ein Großteil der modularen Bibliotheken soll sich direkt als Addon in Qt verwenden lassen, was vielen Entwicklern die Arbeit erleichtern soll.

    08.07.201421 KommentareVideo

  35. KDE-Arbeitsfläche: Plasma-5-Beta zeigt neues Design

    KDE-Arbeitsfläche

    Plasma-5-Beta zeigt neues Design

    Die auf Qt5 und QML aufbauende neue Version der Plasma-Arbeitsflächen von KDE zeigt mit Beta 2 das neue Design Breeze. Bis zur finalen Version bleibt nur noch ein Monat.

    11.06.201461 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. KDE 4.3 bringt kleine Verbesserungen
    KDE 4.3 bringt kleine Verbesserungen

    Mit kurzer Verzögerung hat das KDE-Projekt die Version 4.3 der Linux- und Unix-Desktopumgebung veröffentlicht. Die legt in Sachen Stabilität und Benutzbarkeit nach und enthält vor allem kleine Verbesserungen.

  2. Interview: KDE 4 macht Fortschritte
    Interview: KDE 4 macht Fortschritte

    KDE 4.1 soll die erste Version der neuen KDE-Generation sein, die auch für Endnutzer geeignet ist. Golem.de sprach mit dem KDE-Entwickler Aaron Seigo, der bei Trolltech angestellt ist, über den Fortschritt der Entwicklung.

  3. Interview: Schönheit und Magie für KDE
    Interview: Schönheit und Magie für KDE

    Eine der meistbeachteten Präsentationen auf der diesjährigen KDE-Konferenz "aKademy" im spanischen Malaga, die am Sonntag endete, war Zack Rusins "Beauty and Magic for KDE". Im Interview mit Golem.de sprach Rusin über seine Arbeit und erläuterte die Pläne von KDE und X.org für die Zukunft des Desktops.

  4. Linus Torvalds: Nutzt KDE!

    Linus Torvalds hat auf der Usability-Mailingliste des GNOME-Projektes dazu geraten, KDE anstatt GNOME zu nutzen. Die GNOME-Entwickler machten zu viele Entscheidungen von der Oberfläche abhängig, so dass sogar Funktionen wieder entfernt würden, nur weil sie eventuell Nutzer verwirren könnten.

  5. Plasma: KDE will den Desktop neu erfinden
    Plasma: KDE will den Desktop neu erfinden

    Für KDE 4 haben sich die Entwickler der freien Desktop-Umgebung KDE viel vorgenommen. Im Rahmen des Projekts "Plasma" wollen sie den eigentlichen Desktop von Grund auf überarbeiten und mit alten Konzepten brechen, die seit der Einführung des Macintosh 1984 noch immer Bestand haben. Auch wenn die Ideen teilweise radikal klingen, für die Benutzer will man das Leben vor allem einfacher machen, ohne dass diese ihre Arbeitsweise grundlegend verändern müssen.


Gesuchte Artikel
  1. Apple-Adapter
    HDMI-Ausgang auch für iPad, iPhone 4 und iPod touch
    Apple-Adapter: HDMI-Ausgang auch für iPad, iPhone 4 und iPod touch

    Der gemeinsam mit dem iPad 2 vorgestellte "Apple Digital AV Adapter" wird auch iPad, iPhone 4 und iPod touch um einen HDMI-Ausgang erweitern. Damit beseitigt Apple einen der Nachteile der ersten iPad-Generation, für die es bisher nur analoge Videokabel gab.
    (Apple Hdmi Adapter)

  2. Dell XPS 13 im Test
    Schickes Ultrabook der Luxusklasse
    Dell XPS 13 im Test: Schickes Ultrabook der Luxusklasse

    Dell hat sich viel Zeit mit seinem Ultrabook gelassen und mit dem XPS 13 ein Gerät geschaffen, das in erster Linie gut aussehen soll. Herausgekommen ist aber auch ein gut ausgestattetes Notebook. Im Test störten uns vor allem die Temperaturempfindlichkeit und das Touchpad von Cypress.
    (Ultrabooks)

  3. Blackberry Playbook
    RIM stellt 16-GByte-Modell ein - Preise drastisch reduziert
    Blackberry Playbook: RIM stellt 16-GByte-Modell ein - Preise drastisch reduziert

    Research In Motion (RIM) will das Blackberry Playbook mit 16 GByte Speicher nicht mehr verkaufen. Die beiden Blackberry-Playbook-Modelle mit 32 und 64 GByte Speicher soll es weiter geben. In Deutschland gibt es das RIM-Tablet für unter 200 Euro.
    (Blackberry Playbook)

  4. EOS 6D
    Canon mit kleiner und preiswerter Vollformatkamera
    EOS 6D: Canon mit kleiner und preiswerter Vollformatkamera

    Mit der EOS 6D hat Canon eine Antwort auf Nikons D600 gegeben. Die neue Vollformatkamera von Canon ist ebenfalls relativ preiswert und kleiner als zum Beispiel eine 5D Mark III.
    (Canon Eos 6d)

  5. Kim Dotcom
    Mega bringt ab Samstag 50 GByte kostenlos für jeden
    Kim Dotcom: Mega bringt ab Samstag 50 GByte kostenlos für jeden

    Mega startet am 19. Januar 2013 und verspricht seinen Nutzern 50 GByte gratis. Das ist mehr als Dropbox, Web.de, Google Drive, iCloud und Microsofts Skydrive zusammen bieten. Und Premium-Nutzer von Megaupload sollen ihre Daten zurückbekommen.
    (Kim Dotcom Mega)

  6. Samsung
    Neues Galaxy Ace 3 mit Android 4.2 und LTE
    Samsung: Neues Galaxy Ace 3 mit Android 4.2 und LTE

    Samsung hat offiziell das Galaxy Ace 3 vorgestellt. Das neue Ace-Modell kommt mit einem 4-Zoll-Display, der aktuellen Android-Version 4.2 und wird auch als LTE- und Dual-SIM-Variante erhältlich sein.
    (Samsung Ace)


Verwandte Themen
Digikam, Amarok, Martin Gräßlin, Plasma Active, Necessitas, KOffice, Aaron Seigo, QML, Calligra, Razor-qt, Vivaldi-Tablet, Wayland, Desktop Summit, Qt

RSS Feed
RSS FeedKDE

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige