Abo
Anzeige

Glasfaser

Artikel

  1. Glasfaser: Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

    Die Führung von Ewe hat erkannt, dass direkte Glasfaserhausanschlüsse die Zukunft sind. Da bei ihnen komplett auf leistungsdämpfende Kupferkabel verzichtet werde, garantieren sie sehr hohe Datenraten. Aber der Ausbau dauert.

    08.12.201618 Kommentare

  1. 300 MBit/s: Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

    Die Telekom braucht noch eine Weile, um sehr schnelles Vectoring einzuführen. Die Technik müsse erst getestet, neue Linecards müssten in die DSLAMs geschoben und das "Produktportfolio muss angepasst" werden.

    07.12.201620 Kommentare

  2. Huawei: Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

    Laut Huawei wird Super Vectoring mit bis zu 300 MBit/s in Deutschland bereits angewandt. Nur von wem, ist nicht bekannt.

    06.12.201634 Kommentare

Anzeige
  1. Telekom: 1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

    Die Telekom treibt den Netzwerkausbau voran. In 99 Kommunen und Städten wird ab heute das Internet schneller.

    06.12.2016147 Kommentare

  2. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen

    TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.

    05.12.201621 Kommentare

  3. Förderung: Bundesland sieht doch keine Gefahr durch Deutsche Glasfaser

    Förderung  

    Bundesland sieht doch keine Gefahr durch Deutsche Glasfaser

    Das Landesministerium fürchtet nicht, automatisch die Förderung von über 700 Millionen Euro zu verlieren, wenn die Deutsche Glasfaser in Fördergebieten FTTH ausbaut.

    02.12.20169 Kommentare

  1. 5G: Telefónica setzt 10-GBit/s-Glasfaser ein

    5G

    Telefónica setzt 10-GBit/s-Glasfaser ein

    Die Telefónica hat erfolgreich 10G-PON oder XG-PON ausprobiert. Telefónica will die höheren Datenraten für den Aufbau ihres künftigen 5G-Mobilfunknetzes verwenden. Es geht halt nicht ohne Glasfaser.

    01.12.201611 Kommentare

  2. Deutschland: Zwei Millionen Glasfaseranschlüsse liegen brach

    Deutschland

    Zwei Millionen Glasfaseranschlüsse liegen brach

    Die Wettbewerber der Deutschen Telekom befürworten eine Zusammenarbeit, um in Deutschland den Glasfaserausbau voranzubringen. Denn zwei Millionen FTTB/H-Anschlüsse haben noch keine Kunden, ein Überbauen mit Vectoring führt nicht zu einer verbesserten Nachfrage.

    01.12.201658 Kommentare

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Förderrichtlinien blockieren Ausbau durch Deutsche Glasfaser

    Mecklenburg-Vorpommern

    Förderrichtlinien blockieren Ausbau durch Deutsche Glasfaser

    Wenn die Deutsche Glasfaser in einer Gemeinde FTTH ausbaut, entfällt die Förderung des Bundes in der gesamten Region. Die Landesregierung fürchtet um ihre 700 Millionen Euro Bundesfördermittel und ruft alle Bürgermeister zusammen.

    01.12.201620 KommentareVideo

  1. Zuhause Kabel: Wo die Deutsche Telekom Fiber To The Building baut

    Zuhause Kabel

    Wo die Deutsche Telekom Fiber To The Building baut

    Die Telekom hat ihre noch kleine TV-Kabelnetzsparte ausgebaut. Im kommenden Jahr soll die Datenrate erhöht werden, die jetzt bei maximal 200 MBit/s liegt.

    30.11.201617 Kommentare

  2. WTTx 2.0: Telekom will letzte Meile per Funk mit 1 GBit/s überwinden

    WTTx 2.0

    Telekom will letzte Meile per Funk mit 1 GBit/s überwinden

    Mit der Technologie WTTx 2.0 sollen die hohen Datenraten von 4.5 G das Festnetz streckenweise ersetzen. Die Deutsche Telekom hat hier die Augen offen. Das könnte bei Fiber To The Curb einen großen Sprung bei der Datenrate bringen.

    30.11.201633 Kommentare

  3. Kein Docsis 3.1: TV-Kabelnetzbetreiber baut direkt Glasfaser bis zum Kunden

    Kein Docsis 3.1

    TV-Kabelnetzbetreiber baut direkt Glasfaser bis zum Kunden

    Docsis 3.1 wird übersprungen. Ein Kabelnetzbetreiber geht direkt zu Fiber To The Home über, weil man keine halben Sachen machen will.

    30.11.20165 Kommentare

  1. Vorstand: Telekom holt Ex-1&1-Versatel-Chef für Glasfaserkooperationen

    Vorstand

    Telekom holt Ex-1&1-Versatel-Chef für Glasfaserkooperationen

    Die Telekom will beim Glasfaserausbau nun mit anderen Betreibern zusammenarbeiten. Dafür wurde der frühere Chef von 1&1 Versatel Johannes Pruchnow in den Vorstand geholt.

    30.11.20162 Kommentare

  2. Kein FTTH-Baustau: Baugewerbe widerspricht Telekom-Chef

    Kein FTTH-Baustau

    Baugewerbe widerspricht Telekom-Chef

    Das Baugewerbe sieht keinen Engpass bei der Kapazität für Tiefbau, um Glasfaser bis an die Häuser in Deutschland zu verlegen. Es gebe aber Probleme bei den Ausschreibungen der Netzbetreiber.

    28.11.201631 Kommentare

  3. Fibreco: Telefónica Deutschland will ein bundesweites Glasfasernetz

    Fibreco

    Telefónica Deutschland will ein bundesweites Glasfasernetz

    Bisher wollte sie nur Telekom-Vectoring, nun tritt die Telefónica Deutschland für eine unabhängige Gesellschaft ein, die ein betreiberneutrales bundesweites Glasfasernetz errichtet.

    25.11.201613 Kommentare

  1. Statt Festnetz: WTTx 2.0 soll Giga-Datenraten in viele Haushalte bringen

    Statt Festnetz

    WTTx 2.0 soll Giga-Datenraten in viele Haushalte bringen

    In Tokio wird WTTx 2.0 vorgestellt, was für Wireless Fiber To The X in neuer Form steht. In Verbindung mit 4.5, 5G oder anderer Funktechnik könnten damit Haushalte günstig mit Gigabit versorgt werden.

    25.11.201613 Kommentare

  2. 100 MBit/s: Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    100 MBit/s

    Telekom-Vectoring soll bei Konkurrenten 19 Euro kosten

    Jetzt soll die EU den Preisen für Zugang für Vectoring und VDSL 16/25/50 MBit/s im Netz der Telekom zustimmen. Wettbewerber finden, es rechnet sich viel schlechter.

    18.11.201673 Kommentare

  3. Ausbau: Glasfasernetze sollen privaten Investoren Zinsen bringen

    Ausbau

    Glasfasernetze sollen privaten Investoren Zinsen bringen

    Investitionen in Glasfasernetze bringen 4 Prozent Zinsen und mehr. Das hat ein Verband der mittelständischen Kabelnetz-Betreiber erklärt. Ein Beispiel ist der Ausbau der Lausitzer Kabelgesellschaft LKG.

    18.11.201616 Kommentare

  4. Glasfaser: Wer in Deutschland wirklich FTTH ausbaut

    Glasfaser

    Wer in Deutschland wirklich FTTH ausbaut

    Wir haben nachgefragt, wer in Deutschland tatsächlich Glasfaser verbuddelt, und zwar wirklich bis zum Endnutzer. Der Buglas hat Golem.de Namen genannt.

    17.11.2016154 Kommentare

  5. Glasfaser Business: 1&1 Versatel baut ihr Glasfasernetz aus

    Glasfaser Business

    1&1 Versatel baut ihr Glasfasernetz aus

    1&1 Versatel kauft passive Teilnetze und übernimmt Leerrohrkapazitäten von Gemeinden und Stadtwerken. Das Glasfaser-Netz des Betreibers soll wachsen. 1&1 Glasfaser Business 1.000 kostet in den ersten zwölf Monaten 199 Euro, danach 499 Euro.

    16.11.201618 Kommentare

  6. Ausbau: Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Ausbau

    Telekom schaltet 850.000 Vectoring-Anschlüsse frei

    Die Telekom gibt eine weitere größere Welle im Ausbau von Vectoring bekannt. "Wie die Verteilung von dort aus weiter geht, wird die Entwicklung zeigen. Es sind hier ganz verschiedene Möglichkeiten denkbar: Festnetz oder Mobilfunk", sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de.

    14.11.2016135 KommentareVideo

  7. Letzte Meile: Preiserhöhung soll Glasfaserausbau voranbringen

    Letzte Meile

    Preiserhöhung soll Glasfaserausbau voranbringen

    Mit Preiserhöhungen für VDSL soll die Nachfrage nach FTTH/B angeregt werden. Dafür sollen die Regulierer die Vermietung der letzten Meile verteuern, was dann die Kunden trifft.

    10.11.201668 Kommentare

  8. Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Vectoring und T-Mobile US

    Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

    Beim Mobilfunk erhöhte sich die monatliche Datennutzung um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Der Gewinn steigt durch Vectoring und T-Mobile US.

    10.11.201644 Kommentare

  9. Glasfaser: Telekom beklagt begrenzte Tiefbaukapazität in Deutschland

    Glasfaser

    Telekom beklagt begrenzte Tiefbaukapazität in Deutschland

    Eine komplette Versorgung der Haushalte in Deutschland mit Glasfaser würde sich bis in die 2030er-Jahre hinziehen. Dies sei laut dem Telekom-Chef allein schon dem Tiefbau geschuldet, der das nicht schaffe.

    09.11.201664 Kommentare

  10. Kabelnetzbetreiber: 30 Millionen Haushalte sollen GBit/s bekommen

    Kabelnetzbetreiber

    30 Millionen Haushalte sollen GBit/s bekommen

    Zum Treffen der Netzallianz haben sich auch die TV-Kabelnetzbetreiber mit einem Versprechen zu Wort gemeldet. Mittelfristig würden 30 Millionen Haushalte Gigabit-Geschwindigkeit erhalten.

    09.11.201625 Kommentare

  11. FTTH/B: Bundesland erreicht ein Viertel mit echter Glasfaser

    FTTH/B

    Bundesland erreicht ein Viertel mit echter Glasfaser

    In Schleswig-Holstein ist die Glasfaser-Abdeckung inzwischen sehr hoch. Und 15 Prozent nutzen bereits FTTH/B (Fiber To The Home/ Fiber To The Building).

    08.11.201661 Kommentare

  12. Infrastruktur: Netzallianz eiert um Gigabit-Internet in Deutschland herum

    Infrastruktur

    Netzallianz eiert um Gigabit-Internet in Deutschland herum

    Die Netzallianz konnte sich wie erwartet nicht auf ein Gigabitnetz für Deutschland bis zum Jahr 2025 einigen. Stattdessen versuchen Dobrinth und die Telekom sich in Ausreden.

    08.11.201627 Kommentare

  13. Netzallianz: Telekom will kein Gigabit-Ziel für Deutschland

    Netzallianz

    Telekom will kein Gigabit-Ziel für Deutschland

    Deutschland soll flächendeckend bis zum Jahr 2025 gigabitfähige Anschlüsse erhalten. Das wollen alle in der Netzallianz, in der Betreiber und das Bundesinfrastrukturministerium zusammenarbeiten. Alle, außer der Deutschen Telekom, die eine solche Einigung ablehnt. Der Betreiber findet die Ziele nicht realistisch.

    07.11.2016171 Kommentare

  14. Die Woche im Video: Die Hölle friert zu und Nutzer stehen nackt da

    Die Woche im Video

    Die Hölle friert zu und Nutzer stehen nackt da

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben diese Woche zwei Dinge gelernt: Traue nie einem Browser-Addon und höre nie auf, an das Unerwartete zu glauben! Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    05.11.20160 KommentareVideo

  15. Glasfaser: Colt bietet in Deutschland bis zu 100 Gbit/s

    Glasfaser

    Colt bietet in Deutschland bis zu 100 Gbit/s

    Wirklich hohe Datenraten schafft Colt in seinem deutschen FTTH-Netz. Der Ausbau geht voran und orientiert sich am Bedarf der Kunden.

    04.11.201645 Kommentare

  16. Buglas und Vatm: Rinnsale können "keine Glasfaser-Nachfrage entwickeln"

    Buglas und Vatm

    Rinnsale können "keine Glasfaser-Nachfrage entwickeln"

    VDSL führt schon heute dazu, dass vielerorts FTTH-Anschlüsse für Geschäftskunden fehlen, kritisieren Telekom-Konkurrenten. Nur Gigabit solle staatlich gefördert werden.

    04.11.201635 Kommentare

  17. Netzausrüster: Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Netzausrüster

    Zahl der Glasfaserkunden der Telekom per Mausklick verfügbar

    Eine Grundfunktion in der Netzwerksoftware zeigt der Deutschen Telekom an, wie viele Glasfaseranschlüsse wirklich bis ans Haus oder weiter gehen. Angaben dazu sind weiter nicht öffentlich.

    03.11.201652 Kommentare

  18. Glasfaser: FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Glasfaser

    FTTH-Anschlüsse der Telekom sind ein Staatsgeheimnis

    Weder Bundesverkehrsministerium noch Telekom machen Angaben zum echten Glasfaserausbau des Konzerns bis ans oder ins Haus. Das Geheimnis wird von beiden Seiten gehütet.

    01.11.201687 Kommentare

  19. Bundesnetzagentur: Telekom darf Vectoring anschalten

    Bundesnetzagentur

    Telekom darf Vectoring anschalten

    Die Bundesnetzagentur hat sich beeilt, alle Hürden zu beseitigen, damit die Telekom ihr Vectoring anschalten kann. Das Layer-2-Bitstrom für Konkurrenten wurde vorläufig in Kraft gesetzt.

    31.10.201633 Kommentare

  20. Vectoring: Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    Vectoring

    Telekom verringert Datenrate in einem Dorf auf 16 MBit/s

    In einem friesischen Dorf hat die Deutsche Telekom die Datenübertragungsrate von 50 MBit/s auf 16 MBit/s verringert. Angeblich haben deren Kunden darum gebeten. Laut einem dortigen Anwalt stimmt das nicht. Der lokale Betreiber Arche.Net vermutet, dass es sich um einen Fehler beim Vectoring handelt.

    31.10.201689 Kommentare

  21. Buglas: Ifo-Aussagen gegen Glasfaserausbau "nicht nachvollziehbar"

    Buglas

    Ifo-Aussagen gegen Glasfaserausbau "nicht nachvollziehbar"

    Die Warnungen des Wirtschaftsforschungsinstituts Ifo vor einem Glasfaserausbau in Deutschland werden von einem Experten zurückgewiesen. Die Fakten sprechen offenbar dagegen.

    28.10.201635 Kommentare

  22. Wirtschaftsforscher: Fiber To The Home angeblich zu teuer und nicht gefragt

    Wirtschaftsforscher

    Fiber To The Home angeblich zu teuer und nicht gefragt

    FTTH für alle ist weder notwendig noch finanzierbar, meint das Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo und stellt sich damit hinter die Deutsche Telekom. Doch die Zahl der Nutzer, die FTTB/H auch buchen, steigt stark an.

    27.10.201697 Kommentare

  23. Keine Obergrenze: EU widerspricht Telekom-Aussage zu Breitbandförderung

    Keine Obergrenze

    EU widerspricht Telekom-Aussage zu Breitbandförderung

    Nach Angaben der Deutschen Telekom erlaubt die EU-Förderung beim Breitbandausbau nur eine Übertragungsrate von 50 MBit/s. Dem widerspricht die EU-Kommission entschieden.

    26.10.201612 Kommentare

  24. Richtfunk statt FTTH: Entlassungen und Baustopp bei Google Fiber

    Richtfunk statt FTTH

    Entlassungen und Baustopp bei Google Fiber

    Die Euphorie bei Google Fiber ist vorbei. Der Alphabet-Konzernführung wird der Tiefbau offenbar zu teuer, der weitere Ausbau ist gestoppt, die Zukunft mit Richtfunk ist ungewiss.

    26.10.201643 Kommentare

  25. 50 MBit/s: Breitbandziele der Regierung werden nicht erreicht

    50 MBit/s

    Breitbandziele der Regierung werden nicht erreicht

    Wie erwartet, wird die Regierung ihr Ziel für den Breitband-Ausbau nicht erreichen. In Sachsen-Anhalt kommen nur 43,9 Prozent der Haushalte auf mehr als 50 MBit/s, in Mecklenburg-Vorpommern sind es nur 52,8 Prozent. Nordrhein-Westfalen liegt bei über 100 MBit/s vorn.

    25.10.201643 Kommentare

  26. VATM: Vectoring-Entscheidung dürfte Glasfaserausbau bremsen

    VATM

    Vectoring-Entscheidung dürfte Glasfaserausbau bremsen

    Die Telekom kann Vectoring in den lukrativsten Gebieten ausbauen. Die Konkurrenten beklagen, dass ihnen dadurch Geld für den Glasfaserausbau fehle.

    19.10.201635 Kommentare

  27. Glasfaser: Zahl der FTTB/H-Anschlüsse steigt auf 2,7 Millionen

    Glasfaser

    Zahl der FTTB/H-Anschlüsse steigt auf 2,7 Millionen

    Deutschland macht bei der Versorgung mit Glasfaser leichte Fortschritte: Die Zahl der Haushalte, die diesen Anschluss buchen, steigt um 34 Prozent. Neun von zehn Haushalten, die FTTB/H-Anschlüsse nutzen, beziehen diese nicht von der Telekom.

    19.10.20164 Kommentare

  28. 500 MBit/s: Swisscom setzt als Erste in Europa G.fast netzweit ein

    500 MBit/s

    Swisscom setzt als Erste in Europa G.fast netzweit ein

    Nach einer langen Testphase geht G.fast in der Schweiz als Fibre To The Street in den landesweiten Einsatz. Damit liegt die Swisscom dennoch weit vor der Deutschen Telekom. Datenraten von bis zu 500 MBit/s seien möglich.

    18.10.201629 Kommentare

  29. Nokia: Versuche mit XG-Fast im alten Kupfernetz machen Fortschritte

    Nokia

    Versuche mit XG-Fast im alten Kupfernetz machen Fortschritte

    Nokia kommt mit der Technik XG-Fast weiter und erreicht sehr hohe Datenraten im Kupfernetz. Für G.fast hat der Netzausrüster Micro-Nodes gebaut, weil der Einsatz sonst nicht in jedem Netz möglich ist.

    18.10.20166 Kommentare

  30. FTTH: In Südkorea bekommen erste Haushalte 52,5 GBit/s

    FTTH

    In Südkorea bekommen erste Haushalte 52,5 GBit/s

    SK Broadband kombiniert verschiedene Techniken von Nokia, um Höchstwerte für private Haushalte anzubieten. Alle Kunden sollen nun 10 GBit/s bekommen.

    17.10.2016141 Kommentare

  31. Vectoring: Telekom darf wegen EU nicht über 50 MBit/s bieten

    Vectoring

    Telekom darf wegen EU nicht über 50 MBit/s bieten

    Nicht deutsche Förderauflagen, sondern die der EU sind die Ursache für die künstliche Begrenzung der Datenraten bei der Telekom. Doch das dürfte bald anders werden, wenn die Vorgaben für das Vectoring sich ändern.

    13.10.2016122 Kommentare

  32. FTTH: Devolo stellt Fiber-Produkte zum Selbsteinbau vor

    FTTH

    Devolo stellt Fiber-Produkte zum Selbsteinbau vor

    Devolo will Fiber-to-the-Home-Technik anbieten, die sich durch den Endkunden selbst montieren lassen soll. So soll der Glasfaserausbau für Netzbetreiber günstiger werden.

    12.10.201611 Kommentare

  33. Nicht mal Vectoring: Telekom darf in Fördergebiet nicht über 50 MBit/s bieten

    Nicht mal Vectoring

    Telekom darf in Fördergebiet nicht über 50 MBit/s bieten

    Eine Förderrichtlinie verbietet es der Deutschen Telekom, eine höhere Datenrate anzubieten. Die Technik ist auf das Vectoring vorbereitet, doch darf für sieben Jahre nicht genutzt werden.

    06.10.2016255 Kommentare

  34. Netzausbau: Telekom verlegt Glasfaser mit Horizontal-Bohrung

    Netzausbau

    Telekom verlegt Glasfaser mit Horizontal-Bohrung

    Unter einer Straße einen kleinen Tunnel bohren, statt sie aufzureißen und zu sperren, so verlegt die Deutsche Telekom ein Glasfaserkabel. Der Ausbau wird mit 4 Millionen Euro gefördert.

    06.10.201668 Kommentare

  35. FTTH/FTTB: Stadtwerke Bamberg schalten im Glasfasernetz auf 500 MBit/s

    FTTH/FTTB

    Stadtwerke Bamberg schalten im Glasfasernetz auf 500 MBit/s

    Der Preis von 20 Euro für 500 MBit/s im FTTB/H-Netzwerk ist günstig, doch nach dem ersten Jahr wird es erheblich teurer. Bald soll es sogar für die Haushalte 1 GBit/s geben.

    04.10.2016115 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 13
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Versandkostenpauschale
    Amazon Prime in Deutschland offenbar eingeschränkt
    Versandkostenpauschale: Amazon Prime in Deutschland offenbar eingeschränkt

    Amazon-Prime-Mitglieder bekamen bisher auch niedrigpreisige Artikel portofrei zugesandt. Doch das scheint Amazon Deutschland jetzt abgeschafft zu haben.
    (Amazon Prime)

  2. Bundesregierung
    Stille SMS zur Handyortung 1,7 Millionen Mal versandt
    Bundesregierung: Stille SMS zur Handyortung 1,7 Millionen Mal versandt

    Wie bislang kaum bekannt war, ist die stille SMS zur Ortung von Mobiltelefonen von Bundesbehörden in den vergangenen Jahren millionenfach zur Überwachung genutzt worden. Das ergab eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko.
    (Handyortung)

  3. Ice Cream Sandwich
    Google gibt Designempfehlungen für Android-Anwendungen
    Ice Cream Sandwich: Google gibt Designempfehlungen für Android-Anwendungen

    Für die Entwicklung von Anwendungen für Android 4.0 hat Google Designempfehlungen veröffentlicht. Damit soll erreicht werden, dass Android-Anwendungen auf Smartphones und Tablets eine einheitlichere Bedienung erhalten als bisher.
    (Ice Cream Sandwich)

  4. Need for Speed Most Wanted
    Vollgas mit simuliertem Sport Plus Button
    Need for Speed Most Wanted: Vollgas mit simuliertem Sport Plus Button

    Hamish Young, Produzent bei Criterion, ist überzeugter Verfechter der PC-Fassung von Need for Speed Most Wanted. Im Video-Interview schwärmt er von den vielen Vorteilen moderner PC-Grafik. Außerdem erklärt er, wie es der Sport Plus Button von Porsche ins Rennspiel geschafft hat.
    (Need For Speed Most Wanted)

  5. Nokia Asha 306 und 311
    Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen
    Nokia Asha 306 und 311: Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen

    Nokia stellt zwei neue Asha-Modelle vor, die mit einem Touchscreen versehen sind. Die Asha-Bedienoberfläche soll eine smartphoneartige Bedienung ermöglichen und auf den Geräten sind 40 Spiele von Electronics Arts (EA) vorinstalliert.
    (Nokia Asha)

  6. X-Rebirth
    Das Universum in neuem Glanz
    X-Rebirth: Das Universum in neuem Glanz

    Neues Spiel in altem All: Das Entwicklerstudio Egosoft arbeitet am nächsten Teil seiner Weltraumsaga X. Es soll eine radikale Neuausrichtung beim Gameplay geben - aber in einem vertrauten Universum mit spektakulär schicker Grafik spielen.
    (X Rebirth)


Verwandte Themen
Optochip, Buglas, Vectoring, Google Fiber, G.fast, Breko, Seacom, Niek Jan van Damme, VDSL, EWE-Tel, Lantiq, VATM, Docsis 3.1, Anga Com

RSS Feed
RSS FeedGlasfaser

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige