Abo
Anzeige

Bentgate

Artikel

  1. Touchscreen-Ausfälle: iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler

    Touchscreen-Ausfälle

    iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler

    Reparaturdienste berichten von flackernden Displays beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie Ausfällen des Touchscreens. Vermutet werden Konstruktionsfehler, die zur Beschädigung der Elektronik führen. Es könnte sich um ein Bentgate 2.0 handeln.

    25.08.2016169 Kommentare

  1. Bentgate: Samsung nennt Bruchtest des Galaxy S6 Edge unrealistisch

    Bentgate

    Samsung nennt Bruchtest des Galaxy S6 Edge unrealistisch

    Samsung hat Stellung zu den Tests des Galaxy S6 Edge genommen - und behauptet, die Versuche, bei denen das Smartphone bei 50 kg Belastung zu Bruch ging, seien falsch durchgeführt worden. Die Rückseite des Geräts halte viel mehr aus, und bei 30 kg Belastung breche das Display nicht.

    06.04.201516 KommentareVideo

  2. Bendgate: Galaxy S6 Edge verbiegt sich genau wie das iPhone 6 Plus

    Bendgate

    Galaxy S6 Edge verbiegt sich genau wie das iPhone 6 Plus

    Nach den ersten Berichten von verbogenen iPhone 6 entwickelte sich schnell der Begriff Bendgate. Nun wurde in einem Belastungstest gezeigt, dass sich auch das Samsung Galaxy S6 Edge bei gleicher Belastung verbiegt. Allerdings splittert auch der Glasrand.

    04.04.2015164 KommentareVideo

Anzeige
  1. Bentgate: Weitere Glasschicht soll iPhone 6 vor dem Verbiegen schützen

    Bentgate

    Weitere Glasschicht soll iPhone 6 vor dem Verbiegen schützen

    CES 2015 Der südkoreanische Hersteller Patchworks hat eine Schutzglasschicht entwickelt, die das iPhone 6 und das größere iPhone 6 Plus vor Verbiegungen schützen soll. Eine ungeklärte Anzahl der Geräte war Benutzern in Hosentaschen verbogen.

    05.01.201540 KommentareVideo

  2. #Bentgate: Apple reagiert auf verbogenes iPhone 6 Plus

    #Bentgate

    Apple reagiert auf verbogenes iPhone 6 Plus

    Nach Tagen des Schweigens hat Apple auf die #Bentgate-Berichte rund um das iPhone 6 Plus reagiert. Apple weist die Verantwortung für dauerhaft gebogene iPhones zurück, schließt aber nicht aus, dass der ein oder andere Kunde ein Austauschgerät bekommt.

    26.09.2014502 Kommentare

  3. #Bentgate: Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

    #Bentgate

    Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?

    Sie hätten es nur in der Hosentasche getragen, beteuern einige Nutzer, die im Netz Bilder von verbogenen iPhone 6 Plus gepostet haben. Bereits jetzt ist von einem #Bentgate die Rede.

    23.09.2014401 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Magine TV
    Streaming-Anbieter verlangt jetzt Geld
    Magine TV: Streaming-Anbieter verlangt jetzt Geld

    Der Streaming-TV-Anbieter Magine schränkt sein kostenloses Angebot deutlich ein. Auch deutsche Privatsender verschwinden nun hinter einer Bezahlschranke.
    (Magine Tv)

  2. Tchibo
    Kaffeeröster verkauft 3D-Drucker
    Tchibo: Kaffeeröster verkauft 3D-Drucker

    Der Kaffeeröster Tchibo verkauft in der Vorweihnachtszeit einen kleinen 3D-Drucker für den Haushalt. Der Up Mini PP3P ist nicht sonderlich groß und passt gut auf den Schreibtisch, kann daher allerdings auch nur sehr kleine Gegenstände drucken.
    (Tchibo)

  3. Heimkino-Raumklang von oben
    Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
    Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser

    DTS und Dolby arbeiten mit Ton-Objekten, Auro Technologies mit Auro 3D hingegen weiter mit Sound-Kanälen. Wir haben mit Auro-Chef Wilfried Van Baelen gesprochen und uns die beeindruckende Demo für Raumklang von oben ohne die Deckenlautsprecher von Dolby Atmos angehört.
    (Dolby Atmos)

  4. App
    Google startet Android Auto
    App: Google startet Android Auto

    Google will ins Auto - und hat die App Android Auto veröffentlicht. Pioneer bringt passend dazu Autoradios mit großem Display auf den Markt, die Navigation, Wetter, Musik, Telefonate und SMS vom Android-Smartphone anzeigen. Autos mit Android Auto fehlen indes noch.
    (Android Auto)

  5. Microsoft
    Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen
    Microsoft: Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen

    Satya Nadella wird in einem BBC-Interview etwas konkreter als bisher: Eine erste an Entwickler gerichtete Version der VR-Brille Hololens soll im Laufe des Jahres 2016 erscheinen. Bis zu einer Consumer-Version kann es allerdings noch etwas dauern.
    (Hololens)


Verwandte Themen
iPhone 6 Plus, Galaxy S6 Edge, iPhone 6, Galaxy S6

RSS Feed
RSS FeedBentgate

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige